Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Das Revier > Unsauberkeit

Unsauberkeit Was kann man dagegen tun und was könnte die Ursache sein?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.01.2015, 17:15
  #16
Lunalein
Erfahrener Benutzer
 
Lunalein
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 834
Standard

Hab ein paar Links, da ich einer Freundin mit der Unsauberkeit ihrer Katzen helfen musste. Ist jetzt gelöst, aber wir haben viel im Internet geforscht :

Bücher : Wenn Katzen Kummer machen: Verhaltensprobleme verstehen und lösen
Meiner Freundin gefällt das Buch, ich hab es nicht gelesen. Hier wird wohl nicht nur die Unsauberkeit behandelt.

Internetseiten :

Mir gefällt diese hier ganz gut :

hier
hier
hier
hier
hier

Das sind die Links, die ich noch gefunden habe und gesendet bekommen habe.

Vielleicht kann man den einen oder anderen aufnehmen. (Wenn ihr ihn halt für gut befindent) Ich finde es sind immer wieder die gleichen Fragen und Umstände die gepostet werden. Vielleicht hilft es den einen oder anderen ja.
Lunalein ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 23.12.2015, 23:44
  #17
merlin02
Neuling
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 1
Standard

hallo, ich hab eine frage, ich habe seit 3 monaten drei mitbewohner, zwei katerbrüder und eine katzenschwester, grundsätzlich geht es uns gut miteinander, die burschen rangeln manchmal aber alle liegen sehr oft beisammen und putzen sich gegenseitig und spielen auch miteinander.
wir haben drei kisterl aufgestellt und seit beginn das selbe streu verwendet. nun hat ein kater einmal in ein anderes zimmer gekotet und bereits zweimal vor die wohnungstüre. es hat keine umstellungen gegeben und wir räumen das kisterl aus sobald wer drauf gegangen ist.
wir füttern nass und trockenfutter. urinieren tun alle in die kisterl, keiner bevorzugt eins, es sind alle drei ohne hauben..nur basti hat nnun eben ein paar mal woanders hingemacht, es ist auch nicht die selbe stelle.#wir waren beim tierarzt vor drei wochen zur kastration und es sind alle gesund.

hat wer einen tipp oder erfahrung damit?
ich schreib hier rein weil ich neu bin und nicht weiss wie ich ein neues thema( das vermutlich hier des öfteren besprochen wurde) anfangen kann.
ich wäre um hilfe sehr dankbar weil ich nicht möchte dass das zur regel wird. ich habe ihn gelobt sobald er aus dem kisterl kommt damit es klappt, aber nun bin ich mit meinem wissen am ende...
dankbar für jede anregung
lg
merlin02 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2015, 00:17
  #18
nicker
ruritanische Hofberichterstattung
 
nicker
 
Registriert seit: 2013
Ort: Klein-Sibirien
Beiträge: 14.154
Standard

Merlin02, bitte mach zu deinem Problem einen eigenen Thread auf und füll auch den Fragebogen zum Thema Unsauberkeit aus.

Damit kann dir besser geholfen werden als durch den Beitrag in diesem Thread hier.

LG
__________________
LG
tini & das Ori-Konzert

Handicats: sie sind nicht perfekt, aber glücklich!
(c) handicapkatzen.info
nicker ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2015, 17:38
  #19
Petra-01
Forenprofi
 
Petra-01
 
Registriert seit: 2007
Ort: Rhein-Ruhr-Gebiet
Beiträge: 15.760
Standard

Zitat:
Zitat von merlin02 Beitrag anzeigen
hallo, ich hab eine frage, ich habe seit 3 monaten drei mitbewohner, zwei katerbrüder und eine katzenschwester, grundsätzlich geht es uns gut miteinander, die burschen rangeln manchmal aber alle liegen sehr oft beisammen und putzen sich gegenseitig und spielen auch miteinander.
wir haben drei kisterl aufgestellt und seit beginn das selbe streu verwendet. nun hat ein kater einmal in ein anderes zimmer gekotet und bereits zweimal vor die wohnungstüre. es hat keine umstellungen gegeben und wir räumen das kisterl aus sobald wer drauf gegangen ist.
wir füttern nass und trockenfutter. urinieren tun alle in die kisterl, keiner bevorzugt eins, es sind alle drei ohne hauben..nur basti hat nnun eben ein paar mal woanders hingemacht, es ist auch nicht die selbe stelle.#wir waren beim tierarzt vor drei wochen zur kastration und es sind alle gesund.

hat wer einen tipp oder erfahrung damit?
ich schreib hier rein weil ich neu bin und nicht weiss wie ich ein neues thema( das vermutlich hier des öfteren besprochen wurde) anfangen kann.
ich wäre um hilfe sehr dankbar weil ich nicht möchte dass das zur regel wird. ich habe ihn gelobt sobald er aus dem kisterl kommt damit es klappt, aber nun bin ich mit meinem wissen am ende...
dankbar für jede anregung
lg

Bitte schreib einen neuen eigenen Beitrag.

Dazu gehst du in den Bereich Unsauberkeit.
Dann siehst du den Bereich in zwei Blöcke geteilt, unten die Beiträge.
Dazwischen, in der Mitte ungefähr auf der linken Seite steht "Neuen Beitrag erstellen", da klickst du drauf.

Dann kopierst du bitte den Fragebogen in deinen Beitrag:

http://www.katzen-forum.net/unsauber...auberkeit.html

und füllst ihn bitte aus.
Schreib bitte auch wie alt alle Katzen sind und auch ob alle kastriert wurden.

Dann helfen wir dir gerne weiter.
__________________
Petra

In meinem Herzen und unvergessen,Indi mein Herzenskater, Paul der Beste für immer, der schöne Willie und "hi Maus" Ilse. Aktuell bei mir Gräfin Mausi und die bunte Zicke Tiger-Lotte.
Petra-01 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2017, 20:32
  #20
Petra-01
Forenprofi
 
Petra-01
 
Registriert seit: 2007
Ort: Rhein-Ruhr-Gebiet
Beiträge: 15.760
Standard

Ich geb dir gerne mal eine Rückmeldung.
Erstens ist unter deinem Beitrag eine Werbung versteckt für dein Buch. Das ist hier nicht erwünscht.

Zweitens fehlt mir in deinem Beitrag die Wichtigkeit gesundheitliche Ursachen auszuschließen, nicht nur Blasenentzündungen sondern auch Harngries ist ein häufiges Problem, das Wort Harngries finde ich z.B. garnicht in deinem Artikel.

Dann sagst du 70% der Katzenhalter kennen dieses Problem, das finde ich doch sehr übertrieben, so viele sind es sicher nicht.
Wo hast du die Zahl her?

Du gehst sehr auf psychische und seelische Probleme ein aber das ist nach meiner langjährigen Erfahrung eher selten das Problem.
Meistens sind es gesundheitliche Probleme oder es liegt am Klo, am Streu, an zu wenigen Klos, am falschen Streu und dergleichen.
Dazu gibst du keine oder wenige Tipps.

Ich glaube hier im Forum wird den meisten Usern besser geholfen mit Ratschlägen als in deinem Artikel. Das Buch kann ich nicht bewerten aber das war ja auch nicht deine Absicht. Oder?
Petra-01 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2018, 18:11
  #21
Cipo
Erfahrener Benutzer
 
Cipo
 
Registriert seit: 2013
Ort: Salzburg
Beiträge: 201
Standard Buchempfehlung - Fehlkauf

Zu den Empfehlungen für
Zitat:
STILLE ÖRTCHEN FÜR STUBENTIGER
kann Folgendes gesagt werden:

Meine Freundin (4Katzen ) hat mit dem Jüngsten Unsauberkeitsprobleme.

Hab ihr das Buch geschenkt.Sie ist entsetzt. (und ich auch)


Katzen protestieren nicht ! Ach nein??? Meine schon -ihre auch...usw...

Soviel Unsinn, geschrieben von einem Katzenhalter mit Einzelhaltung....woher ihre "Weisheiten" stammen , weiß ich nicht, hoffe nicht aus dem Kaffeesatz.

Das Geld hätte ich mir sparen können
Cipo ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2018, 18:50
  #22
Sandm@n64
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Traurig wenn man schon mit einem so gut geschriebenen Buch überfordert ist.

Richtig es gibt keine Unsauberkeit aus Protest, das sagt nicht nur Frau Hauschild sondern jeder fähige Tiertherapeut/Verhaltensbiologe.

Für Katzen sind die Ausscheidungen etwas völlig natürliches und in keiner Weise mit dem bei Menschen anerzogenen Ekelfaktor belegt.
Auch sind Tiere nicht zu dem Gedakengang um die Ecke das sie damit den Menschen strafen könnten fähig.
Wenn Katz pinkelt weil sie angeblich nicht ihren Kopf durchsetzen kann ist das vom Menschen mit seiner Reaktion anerzogen.

Mal noch ein Lesetipp, sogar gratis.
http://www.schroll.at/wp-content/upl...ival-Guide.pdf
 
Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2018, 18:54
  #23
Cipo
Erfahrener Benutzer
 
Cipo
 
Registriert seit: 2013
Ort: Salzburg
Beiträge: 201
Standard

Zitat:
Traurig wenn man schon mit einem so gut geschriebenen Buch überfordert ist
Klar,musste ja kommen....

Welch "weise" Worte

CU
Cipo ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2018, 19:30
  #24
Sandm@n64
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Sind ja notwendig bei dem was du da raushaust.

Du wirst in der gesammten Fachlitertur nix anderes lesen.
Es gibt kein Protestpinkeln weil die Tiere nicht zu diesem Gedankengang fähig sind.
Allein schon das ist ein rein menschliches Bewertungsystem das nicht in der Katzenwelt existiert.

Das gilt auch für alle anderen "Terrorakte" wie schreien in der Nacht, Dinge runterwerfen usw. usf.
Erst die Reaktion des Menschen führt zu einem "Lernerfolg" und einer Wiederholung der Aktionen.

Aber genau ist das Problem, egal ob bei Hund oder Katze, die Krone der Schöpfung ist unfähig über den Tellerrand zu schauen und projiziert sein Wertesystem und seine Sichtweise auf die Tiere und wundert sich dann das er Probleme hat.
 
Mit Zitat antworten

Alt 06.04.2018, 19:17
  #25
EnSeTuMi
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 2
Standard Unsauber

Ich habe plötzlich auch ein Problem von Unsauberkeit.
Seit einer Woche haben wir einen 8 Monate alten Kater. Wir haben erst mal einen genommen ein zweiter ist schon in suche.
Jedoch zweifle ich gerade daran überhaupt Katzen halten zu wollen denn,
Seit 3 Tagen pinkelt er plötzlich neben die Balkontür an die Tapete.
Jeden Tag mindestens einmal immer an die gleiche Stelle
Verzweifele gerade. Der TA sagt er sei gesund . Keine Krankheiten.
Er spielt ausgiebig mit meinen Kindern und frisst und trinkt sehr gut. Das Klo benutzt er auch .
Habe das Gefühl das er es zum Trotz macht da er noch nicht auf den Balkon kann da dieser noch nicht fertig renoviert ist.
Hilfe.... Was kann ich tun? Wir sind gerade eingezogen und alles ist neu renoviert.
LG
EnSeTuMi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2018, 19:24
  #26
Petra-01
Forenprofi
 
Petra-01
 
Registriert seit: 2007
Ort: Rhein-Ruhr-Gebiet
Beiträge: 15.760
Standard

Zitat:
Zitat von EnSeTuMi Beitrag anzeigen
Ich habe plötzlich auch ein Problem von Unsauberkeit.
Seit einer Woche haben wir einen 8 Monate alten Kater. Wir haben erst mal einen genommen ein zweiter ist schon in suche.
Jedoch zweifle ich gerade daran überhaupt Katzen halten zu wollen denn,
Seit 3 Tagen pinkelt er plötzlich neben die Balkontür an die Tapete.
Jeden Tag mindestens einmal immer an die gleiche Stelle
Verzweifele gerade. Der TA sagt er sei gesund . Keine Krankheiten.
Er spielt ausgiebig mit meinen Kindern und frisst und trinkt sehr gut. Das Klo benutzt er auch .
Habe das Gefühl das er es zum Trotz macht da er noch nicht auf den Balkon kann da dieser noch nicht fertig renoviert ist.
Hilfe.... Was kann ich tun? Wir sind gerade eingezogen und alles ist neu renoviert.
LG
Bitte schreib einen neuen eigenen Beitrag in der Rubrik Unsauberkeit.
Dann bitte den Fragebogen zum Thema Unsauberkeit kopieren, den Beitrag findest du auch oben in der Rubrik, und in deinen Beitrag einfügen und ausfüllen. Dann können wir besser helfen und müssen nicht jede Frage einzeln stellen. Danke.

Fragebogen Unsauberkeit

Geändert von Petra-01 (06.04.2018 um 19:56 Uhr)
Petra-01 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2018, 22:24
  #27
EnSeTuMi
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 2
Standard

Zitat:
Zitat von Petra-01 Beitrag anzeigen
Bitte schreib einen neuen eigenen Beitrag in der Rubrik Unsauberkeit.
Dann bitte den Fragebogen zum Thema Unsauberkeit kopieren, den Beitrag findest du auch oben in der Rubrik, und in deinen Beitrag einfügen und ausfüllen. Dann können wir besser helfen und müssen nicht jede Frage einzeln stellen. Danke.

Fragebogen Unsauberkeit
Das mit dem Fragebogen ist sehr umständlich für mich da ich nicht am Computer schreibe sondern am Handy 🤔
EnSeTuMi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2018, 02:47
  #28
Sandm@n64
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von EnSeTuMi Beitrag anzeigen
Das mit dem Fragebogen ist sehr umständlich für mich da ich nicht am Computer schreibe sondern am Handy 🤔
Das kann ich schon verstehen aber es gibt keine "Heilmittel" die man dir zur Hilfe empfehlen kann, man muß schon die Fragebogen angeführten Infos haben um die Situation halbwegs einschätzen zu können und brauchbare Tipps zu geben.

Mal als Denkanstoss, ein Trotz-/Protestpinkeln gibt es nicht!
Die Gründe liegen entweder im gesundheitlichen Bereich und dazu gehören auch "seelische" Probleme wie Unsicherheit, Angst oder Frustration oder Erkrankungen im Bereich der Harnwege aber auch andere Erkrankungen.

Oder es liegt sehr häufig grundsätzlich am Klomanagement.

Wir helfen gerne ( in unserer Freizeit ) aber dazu brauchen wir mehr Informationen.
 
Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2018, 20:01
  #29
Petra-01
Forenprofi
 
Petra-01
 
Registriert seit: 2007
Ort: Rhein-Ruhr-Gebiet
Beiträge: 15.760
Standard

Zitat:
Zitat von EnSeTuMi Beitrag anzeigen
Das mit dem Fragebogen ist sehr umständlich für mich da ich nicht am Computer schreibe sondern am Handy ��
Dann lies dir den Fragebogen bitte durch und beantworte die Fragen einfach frei in dem was du schreibst, du mußt ihn ja nicht kopieren.
Aber wir brauchen eben die Angaben, zB wo das Klo steht, wie viele Klos es gibt, wie oft sie sauber gemacht werden, was für Streu und so weiter.
Auch die Frage was schon unternommen wurde und ob der Urin untersucht wurde sind wichtig.

Also bitte einfach die Fragen ohne Fragebogen so gut es geht beantworten.
Es nützt ja nix wenn wir nicht wissen wo die Ursachen liegen, dann können wir auch nicht sagen was du anders oder besser machen kannst.
ok?

Und ein eigener Beitrag in der Rubrik Unsauberkeit würde auch helfen.
Petra-01 ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Nachbarskatzen pinkeln am unsere Haustür | Nächstes Thema: Neue Katzen unsauber »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
FIV Infos Susi Infektionskrankheiten 186 07.03.2017 21:43
Infos zu SUC Misao Alternative Heilmethoden 8 04.02.2012 13:49
Homöopathie bei CNI - Infos Fereshte Alternative Heilmethoden 0 04.06.2011 12:24
brauche infos Angelcr Vorbereitungen 4 13.06.2009 18:37
Infos zu Giardien birgitdoll Parasiten 0 20.10.2006 20:14

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:42 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.