Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Das Revier > Unsauberkeit

Unsauberkeit Was kann man dagegen tun und was könnte die Ursache sein?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.11.2019, 09:21
  #31
Poldi
Forenprofi
 
Poldi
 
Registriert seit: 2008
Ort: Kreis Recklinghausen
Alter: 57
Beiträge: 1.715
Standard

Zitat:
Zitat von GroCha Beitrag anzeigen
Waren wir uns net mal einig, dass man Katzenhaltung nicht über einen Kamm scheren kann? Individuen und so...?

Wir reden hier nicht von einer Otto-Normal-Verbraucher-Katze mit einer Otto-Normal-Verbraucher-Dosi...


Dieses arme Geschöpf wurde verstümmelt. Und es is nich jede Katze tough wir Marek und steckt sowas weg.
Selbst wenn Pepper tatsächlich - was ich bezweifle - überhaupt keine Schmerzen von der Amputation hat, grenzt dieser Eingriff an psychische Vergewaltigung des Tieres und wer sich den Grad des Grauens dieses Eingriffs nicht vorstellen kann, der möge bitte Freund Google bemühen.
Da fällt mir ein, hast du schon einmal ein Klo mit Haushaltstüchern ausgelegt? Ist zwar eine Ferkelei für uns Menschen, aber ein Versuch wert.
Oder Ultra feines Streu versuchen https://www.zooundco.de/shop/katze/S...rfuemfrei.html
__________________
Liebe Grüße Babsi, den 6 Senioren und
den 2 zahmen Streunern und Poldi, Bärchen, die Herzenskater Rusty und Felix, und Hundi Lea im Herzen

http://luckyskatzenwelt.npage.de

Finni seit dem12.07.2019 vermisst

https://m.facebook.com/story.php?sto...00006456197781
Poldi ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 05.11.2019, 09:30
  #32
GroCha
Forenprofi
 
GroCha
 
Registriert seit: 2017
Ort: Unterfranken
Beiträge: 4.998
Standard

Zitat:
Zitat von Poldi Beitrag anzeigen
Da fällt mir ein, hast du schon einmal ein Klo mit Haushaltstüchern ausgelegt? Ist zwar eine Ferkelei für uns Menschen, aber ein Versuch wert.
Oder Ultra feines Streu versuchen
Oder/und Zeitung.

Den Gedanken hat ich auch, Poldi.
Irgendetwas, was ganz anders is, als Katzenstreu.
GroCha ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2019, 09:53
  #33
biveli john
Forenprofi
 
biveli john
 
Registriert seit: 2011
Ort: Steiermark
Beiträge: 1.765
Standard

Nicht über einen Kamm scheren, das ist auch meine Meinung.
Nur die Zusammenhänge geben mir zu denken, da die Katze vor der Abreise
sauber war. Ich hab das halt so verstanden.
Der Mann war jeden Tag viele Stunden ausser Haus.
Die Katze ist ja erst 4 Wochen dort und hat sich sicher noch nicht eingelebt.
Zwei Katzen müssen ja nicht sein, aber vertraute Menschen,
vor allem zur Eingewöhnung, sollten schon da sein.
Vielleicht wurde der Zeitpunkt der Aufnahme schlecht gewählt.
Ich weiß es nicht.
Ich glaube wir alle haben unseren Katzen zuliebe
auf was verzichtet. Ist nur meine Meinung.
biveli john ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2019, 19:48
  #34
Petra-01
Forenprofi
 
Petra-01
 
Registriert seit: 2007
Ort: Rhein-Ruhr-Gebiet
Beiträge: 16.001
Standard

Zitat:
Zitat von biveli john Beitrag anzeigen
Nicht über einen Kamm scheren, das ist auch meine Meinung.
Nur die Zusammenhänge geben mir zu denken, da die Katze vor der Abreise
sauber war. Ich hab das halt so verstanden.
Der Mann war jeden Tag viele Stunden ausser Haus.
Die Katze ist ja erst 4 Wochen dort und hat sich sicher noch nicht eingelebt.
Zwei Katzen müssen ja nicht sein, aber vertraute Menschen,
vor allem zur Eingewöhnung, sollten schon da sein.
Vielleicht wurde der Zeitpunkt der Aufnahme schlecht gewählt.
Ich weiß es nicht.
Ich glaube wir alle haben unseren Katzen zuliebe
auf was verzichtet. Ist nur meine Meinung.
Menschen müssen in aller Regel arbeiten um Geld zu verdienen um damit wieder Katzenfutter zu kaufen. Gell?

Ich muß auch ab und an auf Geschäftsreise.
Und die Termine kann ich mir nicht aussuchen, die werden mir mitgeteilt.
Dann habe ich eine nette Katzensitterin und meine Katzen werden sehr gut versorgt. Allerdings sind sie dann länger alleine tagsüber und auch nachts.

Normalerweise verkraftet eine Katze das sehr gut.
Und man kann vielleicht auch nicht immer auf den einzig und alleine richtigen Zeitpunkt warten um einer Katze ein Zuhause zu geben.

Daß eine Katze dann neben das Klo pinkelt kann passieren. Dann findet man den Grund und beseitigt ihn wenn möglich.

Die Welt ist kein Walldorfkindergarten und es läuft nicht immer alles perfekt.

Und alle die zumindest hier schon mal um Rat fragen sind bemüht und auf dem richtigen Weg.

Meine Meinung dazu.
__________________
Petra

In meinem Herzen und unvergessen,Indi mein Herzenskater, Paul der Beste für immer, der schöne Willie und "hi Maus" Ilse. Aktuell bei mir Gräfin Mausi, die bunte Zicke Pippilotta und Pflegie Klausi.
Petra-01 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2019, 22:41
  #35
Nachtigall
Erfahrener Benutzer
 
Nachtigall
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 429
Standard

Zitat:
Zitat von Travellover Beitrag anzeigen
- Freigänger (Ja/Nein): Nur fuer die Zeit in der sie fast verhungert waere. Trotzdem geht sie jede Nacht zur Tuere, schnueffelt und kratzt dran. Manchmal kommt es mir so vor als ob sie unbedingt raus will - jedoch koennen wir ihr das nicht ermoeglichen nach 5 Jahren Hauskatze und keine Krallen... :-(
Mir ist nicht klar woher diese Information kommt, dass diese Katze 5 Jahre lang eine Hauskatze war. Es könnte genauso gut sein, dass sie Freigängerin war und zu Hause gefüttert wurde. Und dann verloren ging oder in fremder Umgebung ausgesetzt wurde.

Daraus dass sie verhungert aufgefunden wurde, kann man nicht schliessen, dass sie zum ersten Mal draußen war.
Ich denke, dass viele Freigängerkatzen nicht in der Lage wären, sich draußen ihre Nahrung in ausreichender Menge zu "organisieren". Wir sprechen schliesslich von domestizierten Tieren und nicht von Wildtieren.

Wenn die Katze an der Tür kratzt, will sie meiner Meinung nach raus.
Nachtigall ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2019, 06:35
  #36
Rickie
Forenprofi
 
Rickie
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 26.142
Standard

Mal Zellstoff, etwas zerfleddertes Toilettenpapier oder dieses Gemusele aus dem Papiershredderer versuchen? Das ist ja alles schön weich und gibt unter den Pfoten nach.

(Shrederabfälle hatten wir bei OC tatsächlich mal als Klofüllung genutzt, als kein Geld für Streu da war).
Oder falls Ihr alte Sachen oder eine Decke aus Fleece habt, klein schneiden und auf die Klofüllung legen?

Eine UV-Lampe wollte ich auch gerade empfehlen, aber der Vorschlag kam ja schon. Ist ein echter Detektiv.

Den Begriff "Krallenziehen" mag ich allerdings nicht so; es ist, harmlos ausgedrückt, eine Amputation, wobei massive seelische und körperliche Verstümmelung es eher trifft. Die Vorderpfoten sind ein wichtiges Sinnesorgan und Überlebensgrundlage bei Katzen, das sollte man nicht unterschätzen.

Ich hoffe, daß Pepper einfach noch ein wenig verunsichert ist und Ihr einfach nur Geduld und Zuwendung aufbringen müßt.
Daß es nicht einfach ist, zumal, wenn man körperlich eingeschränkt ist, will ich nicht schönreden.

Travellover, ich wünsche Euch wirklich, daß Ihr das Problem in den Griff bekommt, hab aber wirklich keine Lösungsansätze.

edit
Nachtigall,
Pepper kann sich nicht wehren, wenn andere Katzen oder andere Tiere sie angreifen wollen.
Pepper kann nicht auf Bäume flüchten, weil sie ohne Krallen nicht klettern kann.
Pepper kann ohne Vorderkrallen ihre Bäume und ihr Revier nicht mittels Kratzen markieren.
Pepper kann absolut keine Beute fangen und greifen.
Pepper kann nicht gut sprinten, nicht gut springen und kommt unsicher und schlecht ausbalanciert auf.

Wenn ich so ein Tier in den Freigang lasse, müssen die Bedingungen schon auf so einen Fall abgestimmt passen.
In einem Auffangheim hab ich mit der einen und anderen krallenamputierten, ausgesetzten Katze zu tun gehabt, die kamen alle halbverhungert und verwahrlost an und hatten alle mehr oder weniger stark ausgeprägte psychische Auffälligkeiten.
__________________

Geändert von Rickie (06.11.2019 um 06:41 Uhr)
Rickie ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2019, 07:21
  #37
biveli john
Forenprofi
 
biveli john
 
Registriert seit: 2011
Ort: Steiermark
Beiträge: 1.765
Standard

Ja Rickie das muss man alles bedenken, du hast da mehr Erfahrung.
ABER die TE schrieb, Pepper war vor ihrer Geschäftsreise sauber
und jetzt hat sie angst dass Pepper wieder alles vollpieselt, da sie und ihr Mann in den Urlaub gehen.
Da muß es einen Zusammenhang geben oder sehe ich das falsch?
biveli john ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2019, 13:48
  #38
Rickie
Forenprofi
 
Rickie
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 26.142
Standard

Zitat:
Zitat von biveli john Beitrag anzeigen
ABER die TE schrieb, Pepper war vor ihrer Geschäftsreise sauber
und jetzt hat sie angst dass Pepper wieder alles vollpieselt, da sie und ihr Mann in den Urlaub gehen.
Da muß es einen Zusammenhang geben oder sehe ich das falsch?
Ja, Pepper war zwischenzeitlich, also vor der Geschäftsreise, schon mal sauber.
Es gibt durchaus Katzen, die an Verlustangst leiden, bei Prissy war das nach meinem Autounfall so, sie hat dann einfach nichts anderes mehr getan als auf meinen getragenen Sachen rumzuliegen. Nicht gefressen, nichts.

Pepper kann durchaus innerlich sehr unsicher sein, daß sie sich mit der Pieselei einen eigenen, nach ihr duftenden Bereich schaffen will, also wo ihr Geruch ihr Sicherheit gibt, nachdem Travellover, die wohl ihre Bezugsperson zu sein scheint, als innere Stütze weg war.
Aber ich bin kein Tierpsychologe und kann auch nur mutmaßen.
Und Spezialist für mißhandelte Katzen bin ich zum Glück auch nicht.

Die Katzen, die ich kannte, waren regelrechte Angstbeißer und -zuschläger; kratzen konnten sie ja nicht. Aber die waren auch in einer Ausnahmesituation; erst ausgesetzt, dann eingefangen, dann in einem Käfig in einem Raum mit x anderen Katzen, das ist Streß. Dennoch benahmen sie sich deutlich anders als andere Katzen.

Ich frage mich gerade, wie Pepper sich verhält, wenn sie zum Wildpieseln ansetzt oder den frisch bepieselten Platz verläßt, aber genau dazuzukommen, ist wohl auch Glücksache.
Also ob sie geduckt und mit angelegten Ohren geht, z.B.
Rickie ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2019, 14:48
  #39
biveli john
Forenprofi
 
biveli john
 
Registriert seit: 2011
Ort: Steiermark
Beiträge: 1.765
Standard

Da kann ich nichts dazusagen. Ich habe Freigänger und kenne
diese Problematik nicht.
Sogar die uralte Oma ist so reinlich,
die macht nur draußen.
Ich habe eine Katzenklappe.
Das ist immer ein Kommen und Gehen.

Die TE meldet sich nicht,
ist natürlich alles schwierig.
Ich glaube nach wie vor dass die Katze
unter Verlustängsten leidet.
Ist aber auch nur meine Vermutung.

Geändert von biveli john (06.11.2019 um 14:50 Uhr)
biveli john ist offline  
Mit Zitat antworten

Antwort

hilfe, unsauber, urin, urinieren

« Vorheriges Thema: Kater nach Blasenentzündung unsauber, Stress? | Nächstes Thema: Katze uriniert »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Katze niest mehrmals täglich LiebeKatze Infektionskrankheiten 3 07.02.2019 14:57
Katze kotet mittlerweile nur noch ausserhalb ihrer Toilette Casiopaia77 Unsauberkeit 11 26.02.2014 10:42
Katze erbricht mehrmals ihr Nassfutter. Miezizi Verdauung 4 23.02.2014 12:49
Katze macht großes Geschäft vor den Toiletten angelneko Unsauberkeit 8 10.12.2012 08:24
Katze putzt sich nach grossem Geschäft ausserhalb des Klo's casandra Unsauberkeit 6 12.03.2010 11:00

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:14 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.