Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Das Revier > Unsauberkeit

Unsauberkeit Was kann man dagegen tun und was könnte die Ursache sein?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.11.2019, 16:07
  #16
Farbmond
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2014
Ort: Bremen
Beiträge: 116
Standard :)

Hallo

Ich weiß wie verwirrend es ist wenn der Tierarzt einem was rät und Personen hier im Forum dann was scheinbar komplett konträres sagen. Daher auch nochmal mein Erfahrungsbericht für dich.

Ich sag mal so: Tierärzte müssen über eine Menge von Tieren Bescheid wissen und je nachdem ob sie sich weiterbilden oder nicht ist der aktuelle Wissensstand auch schon ein wenig länger her.
Ich habe eine (laut Bewertungen anderer) absolut fitte Tierärzte, das stimmt auch größtenteils aber halt nicht bedingungslos.
Meine beiden Kater haben bis Sommer Nassfutter all-you-can-it bekommen, da einer auffälligen Kot hatte stand aber eine Eliminationsdiät an - die TA verordnete Royal Canin Anallergenic. In der Theorie soll das mit das schonenste Futter sein, mein Kater weiß davon leider nichts. In den 12 Wochen Nutzung hat er im Schnitt 3 mal pro Woche gekotzt. Seit 9 Tagen ist er wieder Nassfutter gegen den Rat der Ärztin und seitdem hat er sich kein einziges Mal übergeben.

Was ich sagen will: jedes Tier ist individuell zu betrachten und Tierärzte sind auch nur Menschen Von generellen Aussagen wie "Jede Katze braucht soundsoviel Futter" halte ich daher nicht mehr allzu viel.
__________________
liebe Grüße von den Chaosnauten Yoshi & Moki

Geändert von Farbmond (05.11.2019 um 16:08 Uhr) Grund: Rechtschreibung
Farbmond ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 05.11.2019, 17:36
  #17
Cat_Bln
Forenprofi
 
Cat_Bln
 
Registriert seit: 2017
Ort: Berlin
Beiträge: 1.881
Standard

Zitat:
Zitat von Jule3520 Beitrag anzeigen
Habe jetzt 2 x Animonda vom Feinsten bestellt (6 x 100g Hühnchenleber und 6 x 100g Putenherzen), 2 x Leonardo All Meat ( 6 x 200g Geflügekl pur und 6 x 200g Reich an Leber), sowie 1 x MAC's Cat (6 x 200g Ente, Pute, Huhn).

Alle anderen Marken, die Du erwähnt hast, gab es bei Zooplus nicht aber das reicht zum probieren ja auch erstmal
Ich hoffe, sie mögen irgendwas davon - drückt mal die Daumen....
Das ist doch schon mal super!
Aber denk bitte auch dran, schon ab heute sofort viel mehr Futter zu geben!

Andere haben Dir ja schon erklärt, dass und warum man sich leider nicht auf die Aussagen von Tierärzten diesbezüglich verlassen kann.
Die Fütterungsmengen auf den Dosen sind im Gegenteil noch viel zu niedrig angesetzt, weil die wenigsten Katzen mit 200-250g satt werden. Und wenn Du mal so überlegst, widerspricht sich Dein TA da auch. Denn, wer kauft denn wohl mehr Futter ein? Der, auf dessen Dose steht "200g am Tag" (man verfüttert also mehr) oder "50g am Tag". Bei der Minimenge muss man ja nur alle paar Monate zB neues TroFu kaufen...
Aber wie gesagt, die 250g sind in den allermeisten Fällen immer noch viel zu wenig.

Unsere Jungs haben im Wachstum um die 600-800g am Tag gefressen, und der (nicht mehr ganz so neue) Neuzugang, der jetzt ein Jahr alt ist, frisst immernoch mindestens 400g am Tag.
Ja, Du wirst sicher ab und an Kotze aufwischen missen, Deine zwei gehen am Anfang evtl auch auf wie Hefeklöße, aber das ist nur, weil sie immernoch auf Vorrat fressen werden, so lange bis sie verstanden haben, dass viel Futter keine Ausnahme ist, sondern sie ab jetzt immer genug zur Verfügung haben werden.
Ab dem Zeitpunkt werden sie nur noch fressen, wenn sie wirklich Hunger haben und dann natürlich auch wieder abnehmen.
Das kann (je nachdem, wie lange sie eben hungern mussten) auch ein paar Monate dauern. Manche verstehen es schneller...

Unsere 3 sind rank und schlank, und sie bekommen seit sie Kitten waren, schon immer all you can eat, 24/7.

Ich freu mich, dass Deine jetzt endlich mal richtig reinhauen dürfen
__________________
Liebe Grüße von Katja mit den Zwillingen Leeno, Poncha & Neuzugang Tarhana

Cat_Bln ist gerade online  
Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2019, 18:51
  #18
GroCha
Forenprofi
 
GroCha
 
Registriert seit: 2017
Ort: Unterfranken
Beiträge: 4.865
Standard

Wenn 50gr Nassfutter ne normale Menge wären,.... wer soll denn dann die 800gr-Dosen kaufen?
Da braucht man ja 16 Katzen, um eine am Tag verfüttern zu können...

Bei uns leben zur Zeit drei Katzen. Die fressen zusammen so 1kg am Tag. Nur Nassfutter. Trockenfutter gibts hier gar nicht.


Zurück zum Thema:
Wie bereits erwähnt wurde, mögen viele Katzen kein Catsan. Das ist grob und tut an den Pfötchen weh.
Und es gibt durchaus Katzen, die sich jahrelang mit einem für sie suboptimalen Klomamagement arrangieren und irgendwann einfach sagen, jetz is aber gut! Ähnlich einem Menschen, der nur ein Dixi-Klo hat - irgendwann is dann jeder Busch attraktiver für die Notdurft.
Bei Deiner Flips vermute ich auch, dass sie das eh schon unangenehme Klo mit den Schmerzen verbindet und es nun ganz verweigert.
Wurde ja auch schon gesagt: Hohe Box kaufen, ordentlich feines Bentonitstreu rein - wir benutzen das günstige vom Lidl - und schauen, ob sie das annimmt.
GroCha ist gerade online  
Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2019, 19:36
  #19
Petra-01
Forenprofi
 
Petra-01
 
Registriert seit: 2007
Ort: Rhein-Ruhr-Gebiet
Beiträge: 15.864
Standard

Zum Futter haben andere ja schon ausführlich geschrieben, ich schließe mich da mal an.

Beim Streu und bei den Klos, ja, das kann sein daß die Katzen das lange hinnehmen. Katzen sind extrem leidensfähig. Und irgendwann reicht es, dann läuft das Faß Quais über und Katz will nicht mehr und zeigt das z.B. mit pinkeln.

Aber das ist ja auch schon in Arbeit.

Es tut mir wahsinnig leid was ihr für einen Horror mit dem Tierarzt erlebt habt!! Ganz ganz schrecklich!!

Wegen dem Tumor, das ist schlimm aber evtl. doch mit einer op oder Therapie behandelbar.
Wir haben hier einen Fall im Forum, lies bitte mal selber nach ob du damit was anfangen kannst:
Blasen Tumor


Wegen dem Geruchsentferner, probier mal die bestellten.
Allerdings habe ich persönlich die Erfahrung gemacht daß vieles nicht so gut wirkt und man oft mehrfach und mit mehreren Mitteln arbeiten muß.
Und eine kleine Schwarzlichttaschenlampe hilft auch alle Stellen zu finden weil damit der Urinfleck leuchtet.

Berichte bitte wie es bei euch weiter geht.
Meine Daumen sind für Besserung gedrückt.
__________________
Petra

In meinem Herzen und unvergessen,Indi mein Herzenskater, Paul der Beste für immer, der schöne Willie und "hi Maus" Ilse. Aktuell bei mir Gräfin Mausi, die bunte Zicke Pippilotta und Pflegie Klausi.

Geändert von Petra-01 (05.11.2019 um 19:55 Uhr)
Petra-01 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2019, 11:45
  #20
Jule3520
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 9
Standard

Vielen Dank für all Eure tollen Nachrichten und Tipps.
Die beiden Mädels haben früher immer all-you can-eat bekommen.... viele viele Jahre. Bis Flips halt wirklich ein richtiger Brummer war und manchmal schon gar nicht mehr richtig Luft bekommen hat (Pfeifen beim Atmen). Sie ist im Gegensatz zur Phoebe auch eher sehr sehr faul und sehr sehr verfressen ;-)
Nach all den Infos von Euch vermute ich mal, dass sie vom TroFu Anteil so fett geworden ist.
Ich bin mittlerweile auch überzeugt, dass das Markier-Problem ein Protest gegen den Hunger war Ich habe nach Euren Nachrichten sofort die Futtermenge auf 200g pro Katze erhöht und heute morgen haben sie tatsächlich schon die Hälfte stehen lassen Seit der Erhöhung des Futters gab es auch keine Pinkel-Vorfälle mehr....
Ich werde den Rest TroFu entweder noch mit verfüttern oder ans Tierheim verschenken. Die Pakete von Zoo Plus sind auch schon auf dem Weg, so dass ich das "gute" NaFu testen kann. Heute Abend fahre ich dann mal beim Lidl vorbei und teste das Streu....
Bin sehr gespannt und werde Euch auf dem Laufenden halten!
Vielen lieben Dank nochmal für Eure Mühe und Hilfe :-)
Jule3520 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2019, 11:47
  #21
Polayuki
Forenprofi
 
Polayuki
 
Registriert seit: 2017
Ort: An der Ostsee
Beiträge: 3.254
Standard

Es freut mich, dass es schon besser wird!
TroFu eignet sich übrigens wunderbar als Leckerli
Gab es eig schon Fotos? :P
__________________
Mit Unfug und Chaos
Polayuki ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2019, 12:41
  #22
Jule3520
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 9
Standard

CATS.jpg
Die faule dicke Flips ist die Tiegerin, die schwarze (Terror-)Diva ist Phoebe
Jule3520 ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

blasen tumor, stress, unsauberkeit

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schnurli wird seit einem Monat ausgelacht Flauschi1 Ernährung Sonstiges 14 20.10.2015 16:28
Seit einem Monat gekochtes Hühnchen - wann muss ich Supplemente geben? winterkind Barfen 3 09.10.2014 15:01
Kater frisst seit einem Monat nicht mehr. artisae Sonstige Krankheiten 7 07.08.2012 21:12
Meine kleinen haben beide seit fast 1 Monat Durchfall! jennyjenjen Verdauung 3 11.01.2012 21:14
Zweitkaterlein "Ramses" seit 1 Monat bei "Luzifer" Bofi Eine Katze zieht ein 2 13.04.2011 08:58

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:49 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.