Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Das Revier > Unsauberkeit

Unsauberkeit Was kann man dagegen tun und was könnte die Ursache sein?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.09.2019, 20:02
  #1
AndiS
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 14
Standard Der Kater und die Badewanne

Vorab hier der Fragebogen:
Fragebogen Thema Unsauberkeit

Der Kater derunsauber ist
- kastriert (ja/nein), wenn kastriert wann: ja, letzten Freitag
- Alter: 6 Monate
- im Haushalt seit: 3 Monaten
- Gewicht (ca.): 2kg ca.
- Größe und Körperbau: normal und gesund denke ich

Gesundheit
- wann war der letzte Tierarzt-Besuch: Freitag zur Kastra
- wurde der Urin untersucht, wann das letzte Mal, mit welchem Befund: nein
- bisherige Erkrankungen soweit bekannt: keine

Lebensumstände
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: 2
- wie alt war die Katze beim Einzug bei dir/euch: 3 Monate
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, von privat, Tierschutzverein): zusammen mit seiner Schwester vom Züchter gekommen
- Freigänger (Ja/Nein): Nein
- gab es Veränderungen im Haushalt (z.B. neue Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Berufswechsel): Nein
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere (spielen sie gemeinsam, kuscheln sie und putzen sich, ignorieren sie sich eher usw.): die beiden sind ein Herz und eine Seele, raufen und jagen sich, putzen sich, eine alleine ist quasi nie anzutreffen

Klo-Management
- wie viele Klos gibt es: 3
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): zwei offene (eins groß, eins etwas kleiner) und eine Hop-In Toilette
- wie oft wird gereinigt und wie oft das Streu komplett erneuert: Kot und Urin wird wenn ich zu Hause bin sofort entfernt, Toiletten mindestens einmal die Woche komplett erneuert
- welche Streu wird verwendet (bitte genaue Marke und Sorte!): Cats Best und SoftCat von Schulze,
- wie hoch wird die Streu eingefüllt, ca. in cm: 7-8cm
- gab es einen Streuwechsel: ja von SoftCat hin zu Cats Best
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.): nein

- wird ein Klo-Deo benutzt: nein

- wo steht das Klo bzw. die Klos (welcher Raum, an der Wand, in der Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes Katzenklo):
- offenes Klo 1 steht im Bad zwischen der normalen Toilette und dem Washbecken
- offenes Klo 2 im Wohnzimmer in der Ecke
- Hop-In-Toilette in der Küche zwischen Spülmaschine und Abstellkammertür

- mit welchem Reinigungsmittel wird das Klo gereinigt: bisher nur Wasser und bei Bedarf Desinfektionsmittel
- wo ist der Futterplatz, liegt er in der Nähe der Klos, wenn ja wie nah: der Futterplatz in der Küche liegt um die Ecke zur Hop-In-Toilette

Unsauberkeit
- Wann sind die Probleme das erste Mal aufgetreten, wie lange bestehen die Probleme: seit gut einem Monat
- wie oft wird die Katze unsauber: 1-2 mal pro Tag
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: meist Kot, Urin eher selten
- Urinpfützen oder Spritzer: -
- wo wird die Katze unsauber: Badewanne
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich, Bett usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Ecken): -
- was wurde bisher dagegen unternommen: siehe unten

Also mein kleiner kackt seit etwa einem Monat in die Wanne. das Prozedere ist immer das gleiche: er beobachtet eine Weile den Wasserhahn, vor allem gerne wenn die Wanne noch etwas nass vom duschen oder ausspülen der Näpfe ist. Dann geht er ans andere Ende, beginnt zu scharren und dann geht es los. Höre ich das Scharren setze ich ihn rechtzeitig rüber in das Katzenklo, das er dann auch benutzt.

Das Auffälligste ist aber: er tut das NUR wenn ich da bin. Bin ich bei der Arbeit oder sonst wie unterwegs, nutzt er wie seine Schwester auch das Katzenklo.

Hatte schon mal von Essig gelesen, der geruchsmäßig vom Betreten abhalten soll. Aber ist Essigessenz nicht auch giftig, wenn ich diese in der Wanne anwende und er womöglich beginnt daran zu lecken?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen, ich hatte eigentlich gehofft, dass ich das Problem mit der Kastration erledigt, aber seit gestern abend ist es wieder akut.
AndiS ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 09.09.2019, 22:00
  #2
tiha
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Alter: 55
Beiträge: 9.872
Standard

Besorg dir ein neues Streu, Bentonit, möglichst feinsandig (z.B. Premiere von Fressnapf - ohne Duft). Gerade dieses Holzstreu ist oft unbeliebt und dann kommt's zu solchen Vorfällen.

Ich würde auch das 3. Klo kpl. öffnen.

Und das ist jetzt etwas unorthodox ... ich würde die Badewanne die nächste Zeit mit Wasser füllen, also nicht hoch, sondern nur den Boden bedeckend. Aber erst, wenn du Obiges umgesetzt hast.
__________________
.
Tina + die 5 tapferen Kämpferlein
( und Muffy ❤ und Julius ❤ auf der anderen Seite)



Warum mag uns denn keiner???
tiha ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2019, 23:09
  #3
doppelpack
Forenprofi
 
doppelpack
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 33.933
Standard

Manche Katzen machen das, wenn es nach Abfluss riecht.
Was passiert denn, wenn die Tür zu ist und du da bist?
Natürlich sollte das Klo weiterhin zugänglich sein an einem anderen Platz.

Ansonsten wäre der Tipp mit dem Wasser eine Idee. Spannend ist eben, verlagert sich die Unsauberkeit oder ist sie dann weg.
__________________
doppelpack ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2019, 08:29
  #4
Lirumlarum
Forenprofi
 
Lirumlarum
 
Registriert seit: 2017
Ort: Alpenrand
Beiträge: 3.114
Standard

Meine Mia hat irgendwann auch sporadisch die Wanne für sich entdeckt. Da sie dennoch ohne Unbehagen immer wieder auf's Klo ging, hatte ich auch das Streu erstmal nicht im Verdacht.

Ich habe die Ausgüsse der Wanne geschruppt, die Wanne mit Alufolie ausgelegt oder die Wanne mit etwas Wasser gefüllt (hat Beides Mia nicht abgehalten) ein neues Klo gekauft, Urin beim TA untersuchen lassen und was weiß ich nicht für einen Heckmeck veranstaltet

Es war dann doch leider das Ökostreu der Auslöser..kaum gewechselt auf feines Bentonit war/ist seitdem Ruhe...

Du schreibst du hast von Schulze ein Ökostreu. Schulze hat auch sehr gutes Bentonit-Streu. Wir haben von dort das Extreme Classic in der duftlosen Variante. Ist zwar nicht das Billigste..aber superfein, ziemlich ergiebig, so gut wie staubarm..

Aber auch andere feine Bentonit-Streus wären einen Versuch wert.
__________________
Liebe Grüße,
Lirumlarum & The Pumpkins


"Wo das Chaos auf die Ordnung trifft, gewinnt meist das Chaos, weil es besser organisiert ist" *Terry Pratchett
Lirumlarum ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2019, 18:48
  #5
Petra-01
Forenprofi
 
Petra-01
 
Registriert seit: 2007
Ort: Rhein-Ruhr-Gebiet
Beiträge: 15.803
Standard

Einfach umstellen von Holzstreu auf feines Bentonitstreu.
Hoch einfüllen.
Mindestens zwei mal am Tag alle Klumpen raus nehmen.

Dann müßte das Problem eigentlich schnell gelöst sein.
__________________
Petra

In meinem Herzen und unvergessen,Indi mein Herzenskater, Paul der Beste für immer, der schöne Willie und "hi Maus" Ilse. Aktuell bei mir Gräfin Mausi, die bunte Zicke Pippilotta und Pflegie Klausi.
Petra-01 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2019, 17:08
  #6
AndiS
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 14
Standard

Bitte nicht denken ich reagiere nicht. Umstellung der Klos läuft gerade noch und ich werde schauen, wie er darauf reagiert :-)

Vielen Dank schon mal für die Tipps.
AndiS ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Kater schleppt Kot aus Klo heraus | Nächstes Thema: Will sie wo anders wohnen? »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Junger Kater und die Badewanne Mirmirza696 Unsauberkeit 2 26.09.2018 09:24
Kater kackt in die Badewanne... Zerberus Unsauberkeit 28 09.11.2015 16:41
Kater macht in die Badewanne Traumweber Verhalten und Erziehung 7 15.11.2014 16:12
Kater kackt in die Badewanne - was tun? romina62 Unsauberkeit 18 02.08.2013 23:44
Mein Kater und die Badewanne... Studentin Unsauberkeit 3 28.09.2010 14:19

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:29 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.