Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Das Revier > Unsauberkeit

Unsauberkeit Was kann man dagegen tun und was könnte die Ursache sein?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.08.2019, 15:46
  #31
Celistine
Erfahrener Benutzer
 
Celistine
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 629
Standard

Zitat:
Zitat von Freewolf Beitrag anzeigen
Das ist keine Bengal ^^
Außerdem gibt es Bengalen nicht mit weiß, so wie bei deiner Katze.
Ich sehe da auch kein Bengalenkitten. Also mir stellen sich schon wieder die Nackenhaare, da ist kein gutes Zeichen

Ein Termin für´s Impfen und Entwurmen? Es gäbe für Kitten eine Wurmpaste, die sehr gut verträglich ist. Dazu braucht es doch keinen Termin.

Außerdem impft und entwurmt man doch nicht am selben Tag !!!! Die Impfung darf erst erfolgen, nachdem die Katze erfolgreich entwurmt wurde.

Was sagt denn der Tierarzt zu den Punkten ( eventuell Milbenkot ) im Ohr?

Ich bin auch mehr als verwundert über die Aussagen des Tierarztes. Wenn sie doch gesund und munter und ca. 11 Wochen alt ist, warum muß dann ein Termin gegen das Entwurmen gemacht werden und warum ist sie dann angeblich zu klein für ein Spot-On gegen Flöhe? Ich halte es für bedenklicher, daß sich die Parasiten weiterhin munter vermehren......bzw. ihre Eier in der Wohnung ablegen können.

Das Stronghold mit der rosa Kappe ist für Kitten ab 6 Wochen zugelassen und würde sowohl gegen Flöhe, Milben und Würmer wirken.
Celistine ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 15.08.2019, 15:54
  #32
Poldi
Forenprofi
 
Poldi
 
Registriert seit: 2008
Ort: Kreis Recklinghausen
Alter: 57
Beiträge: 1.244
Standard

Zitat:
Zitat von kristin.cai Beitrag anzeigen
Danke für die schnellen Antworten und Tipps. Bis auf die Unsauberkeit ist sie auch wirklich ein total liebes Mädchen. Sie hält sich die meiste Zeit im Wohnzimmer auf und in der Nacht bei uns im Schlafzimmer, wir werden also definitiv noch mindestens zwei haubenfreie Klos holen und das Streu wechseln. Geimpft ist sie noch nicht, wie haben aber schon einen Termin dafür. Dabei wird auch direkt eine Wurmkur und ein gesamtcheck gemacht. Ich werde mal schauen, dass ein zweites Mädel dazu kommt.

Bitte die Wurmkur -eine Woche- vor der Impfung machen, nie zusammen.
__________________
Liebe Grüße Babsi und Co,
den 3 zahmen Streunern und Poldi, Bärchen, die Herzenskater Rusty und Felix, und Hundi Lea im Herzen

http://luckyskatzenwelt.npage.de

Finni seit dem12.07.2019 vermisst

https://m.facebook.com/story.php?sto...00006456197781
Poldi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2019, 16:06
  #33
Poldi
Forenprofi
 
Poldi
 
Registriert seit: 2008
Ort: Kreis Recklinghausen
Alter: 57
Beiträge: 1.244
Standard

Vectra felis Spot on ist für Katzen ab 600 g geeignet.
__________________
Liebe Grüße Babsi und Co,
den 3 zahmen Streunern und Poldi, Bärchen, die Herzenskater Rusty und Felix, und Hundi Lea im Herzen

http://luckyskatzenwelt.npage.de

Finni seit dem12.07.2019 vermisst

https://m.facebook.com/story.php?sto...00006456197781
Poldi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2019, 16:38
  #34
Nikas
Benutzer
 
Nikas
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 60
Standard

Zitat:
Zitat von Sandra1975 Beitrag anzeigen
Damit wäre ich vorsichtig. Es kann gut sein, dass sie das dann einfordert und drinnen dann unglücklich ist. Freigang sollte man nur anbieten, wenn man ihn dauerhaft gewährleisten kann. Was sie nicht kennt, vermisst sie auch nicht.
Die Katze wird den Spaziergang sehr warscheinlich einfordern. Deshalb ist sie drinnen aber nicht automatisch unglücklich. Liegt halt am Menschen, was er bereit ist, der Katz drinnen zu bieten. Wer sich dafür interessiert, dem muss klar sein, dass man eventuell bei Wind und Wetter raus muss und die Katz anschließend trotzdem zu Hause noch bespaßt werden mag. Klare Rituale helfen der Katze (Beispiel: immer um die gleiche Zeit spazieren gehen, danach Futter und Spiel-und Kuschelzeit, damit das Nachhause-Kommen mit was Schönem verknüpft wird).

Jetzt ist es ja auch noch viel zu früh und es war auch nur als Info gedacht. Umsetzungsbeispiele und was man da noch alles bedenken muss, gibt es einige z. B. bei Youtube (JunsKitchen fällt mir da auch gerade noch ein).


Gerade die Bilder von der süßen Maus gesehen, diese Öhrchen...
Nikas ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2019, 16:55
  #35
Sandra1975
Forenprofi
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 1.895
Standard

Zitat:
Zitat von Nikas Beitrag anzeigen
Die Katze wird den Spaziergang sehr warscheinlich einfordern. Deshalb ist sie drinnen aber nicht automatisch unglücklich. Liegt halt am Menschen, was er bereit ist, der Katz drinnen zu bieten. Wer sich dafür interessiert, dem muss klar sein, dass man eventuell bei Wind und Wetter raus muss und die Katz anschließend trotzdem zu Hause noch bespaßt werden mag. Klare Rituale helfen der Katze (Beispiel: immer um die gleiche Zeit spazieren gehen, danach Futter und Spiel-und Kuschelzeit, damit das Nachhause-Kommen mit was Schönem verknüpft wird).

Jetzt ist es ja auch noch viel zu früh und es war auch nur als Info gedacht. Umsetzungsbeispiele und was man da noch alles bedenken muss, gibt es einige z. B. bei Youtube (JunsKitchen fällt mir da auch gerade noch ein).


Gerade die Bilder von der süßen Maus gesehen, diese Öhrchen...
Ich habe WAHRSCHEINLICH geschrieben, nicht, dass es automatisch so ist. Ich finde nach wie vor, dass man damit SEHR vorsichtig sein sollte. Hier im Forum gibt es derzeit eine Katze, die Freigang einfordert, weil man mit ihr an der Leine spazieren gegangen ist und deshalb u.a. jetzt abgegeben werden soll.

Man sollte sich derartiger Risiken bewusst sein, bevor man die Katze einfach mal mit in den Garten der Mutter nimmt!!!
__________________
Liebe Grüße

Sandra mit C&D


--------------------------------

Malika aus Marrakesch sucht ein Zuhause:
https://www.katzen-forum.net/wohnung...rm-d-weit.html
Sandra1975 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2019, 17:12
  #36
Nikas
Benutzer
 
Nikas
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 60
Standard

Zitat:
Zitat von kristin.cai Beitrag anzeigen
@Nikas Darüber habe ich auch schon nachgedacht. Leider haben wir hier in der Nähe nicht wirklich Grünflächen, allerdings hat die Mutter meines Freundes einen Garten und da wollen wir sie eventuell irgendwann mal mit hinnehmen, wenn sie das mit sich machen lässt. Die Videos kannte ich noch nicht, aber vielen Dank für den Tipp!
Ach entschuldige kristin.cai. Ich hatte deine Antwort überlesen.

Jetzt versteh ich erst, worauf du, Sandra1975 hinaus wolltest. Da du mich zitiert hattest und nicht kristins Beitrag, habe ich nicht verstanden, worauf du eigentlich hinaus wolltest.

Also ab und an mal in einen Garten, da wäre ich auch vorsichtig. Es wird warscheinlich so sein, wie Sandra schon schrieb. Sie wollen dann ständig raus und dann wird der Frust für alle recht hoch. Wenn du es täglich oder aber regelmäßig arrangieren könntest, wäre das eine tolle Idee für die Katzen. Ich würde mich auch dahingehend mal ausführlich bei Katzengassi-Gehern erkundigen, wie sie das so machen. Ich meine, JunesKitchen z. B. die gehen auch nicht jeden Tag mit den Katzen raus. Also auch da gibt es Unterschiede.
Nikas ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2019, 17:36
  #37
Grinch2112
Erfahrener Benutzer
 
Grinch2112
 
Registriert seit: 2018
Ort: 61231 Bad Nauheim
Beiträge: 193
Standard

Ich habe auch so eine Black Tabby Classic White Dame zu Hause.
Kann auch nur sagen, das ist keine Bengal. Die Bengalen, die keine Rosetten haben, die haben eine andere Zeichnung. Zwar ähnlich, aber doch mit gewissen Unterschieden und grau sind Bengalen in der Regel auch nicht, eher goldbraun zwischen dem Schwarz.



Ist nämlich gar nicht so uninteressant, denn wäre es wirklich eine Bengalin, dann müsste eine Kumpeline her, die ebenfalls so aufgeweckt, robust und aktiv sein.

Klar, die Kumpeline sollte trotzdem vom Charakter bestmöglich zu eurer Süßen passen, aber bei Bengalen scheint das besonders schwierig zu sein und muss wohl oft ein Tier der gleichen Rasse sein, weil es wohl ansonsten oft zu Stress unter den Tieren führt.

Ansonsten kann ich mich meinen Vorrednern nur anschließen, ihr solltet auf jeden Fall ein weiteres Mädel dazuholen. Ziemlich wahrscheinlich ist eine Zusammenführung in dem Alter vollkommen unproblematisch. Mit 1 bis 2 Tagen etwas Fauchen und danach spielen sie zusammen.

So wie du es geschildert hast von Vorbesitzer 2, da waren es auch eher die Alteingesessenen Katzen, die sich mit der Kleinen nicht abfinden wollten, allerdings so jung wie sie ist, war das sicherlich auch viel zu wenig Zeit für die älteren Katzen sich mit der Kleinen anzufreunden, wenn überhaupt. Aber wäre auf Dauer ohnehin nicht optimal für die Kleine gewesen, da die Altersunterschiede sicherlich zu groß gewesen wären für eine richtige Kumpeline.

Bei euch kann es ja jetzt was werden.
__________________
Liebe Grüße von Mogli, Mila, Merle, Miles und Grinch.

Tiere haben etwas, was einigen Menschen fehlt.
Treue, Dankbarkeit und Charakter.

Grinch2112 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2019, 15:19
  #38
Starfairy
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 7.581
Standard

Du schreibst, die Kleine hat Durchfall. Es ist möglich, das es vom Futter kommt, aber es kann durchaus auch andere Gründe haben.

Ich würde dir raten, den Tierarzt zu wechseln. Und dann laß ein Kotprofil machen. Nicht nur in der Praxis unter dem Mikroskop angucken!!! Weil da können Würmer, Giardien, Fehlbesiedlung im Darm u.v.a. dahinterstecken.
Laß es abklären, und zwar bevor eine Freundin einzieht. Vieles davon ist ansteckend!

Und wegen dem Wasser, Katzen trinken sehr wenig. Katzen stammen aus den Randgebieten von Wüsten, und sie decken ihren Wasserbedarf vorwiegend aus ihrem Futter.
Deshalb ist es wichtig, das Katzen gutes Nassfutter bekommen. Bitte keine Katzenmilch untermischen, Katzenmilch ist nicht sonderlich gesund und kein Ersatz für Wasser.
Notfalls lieber etwas Wasser untermischen, aber auch das ist i.d.R. nicht wirklich notwändig.

Und, dir ist schon klar, das man mit Sprays Katzen wirklich nachhaltig schocken kann? Ganz ehrlich, ein Spray gleich welcher Art würde ich für Katzen nur im allerletzten Notfall verwenden. Und niemals für ein Kitten! Wie soll man verhindern, das dieses giftige Zeug abgeleckt wird?
Starfairy ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2019, 15:58
  #39
dieMiffy
Forenprofi
 
dieMiffy
 
Registriert seit: 2013
Ort: Jena
Alter: 35
Beiträge: 10.006
Standard

Zitat:
Zitat von Freewolf Beitrag anzeigen
Das ist keine Bengal ^^
Außerdem gibt es Bengalen nicht mit weiß, so wie bei deiner Katze.

Die Fellfarbe nennt sich einfach Black Classic Tabby White.
Oder dieMiffy? Sie ist DER Profi, was die Fellbezeichnungen angeht
Jepp, perfekt, langsam kannste das doch auch selbst

Das andere Muster was bei Bengalen vorkommt ist Marbled, sieht aber anders aus als Classic Tabby, und ja, Bengalen sind auf eher rot-goldene Brauntöne gezüchtet und vor allem auf hohen Kontrast zwischen Muster und Fellhintergrund, daher nein, sieht nicht nach Bengi aus.
TA haben von Rassen oft nicht so wirklich Ahnung, mein Pepi ist laut TA auch ein Bengale zwecks seines Punktemusters, es gibt aber weder die Farbe Rot bei Bengis, noch ist es wahrscheinlich, dass sich haufenweise reinrassige Bengalen auf Spaniens Straßen rumtreiben, wo Pepi herkommt.

Zum Rest hast Du ja schon gute Tipps bekommen.
dieMiffy ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 17.08.2019, 16:31
  #40
Jorun
Forenprofi
 
Jorun
 
Registriert seit: 2010
Ort: Irgendwo im Nirgendwo
Beiträge: 7.478
Standard

Zitat:
Zitat von dieMiffy Beitrag anzeigen
und ja, Bengalen sind auf eher rot-goldene Brauntöne gezüchtet
Stimmt nicht mehr ganz.
Es ist noch recht jungfräulich eine neue Bengalfärbung zugelassen, die allerdings schwarzgrau ist - nennt sich carcoal und es gibt sie noch nicht soo oft.

Diese Bengalen ähneln tatsächlich getupften Grautigern. Was aber beim Bengal niemals vorkommt ist weiss.

Was hier zu sehen ist ist schlicht eine ganz normale Hauskatze, die man zumal in diesem Alter nicht alleine hält.
Zudem Vermehrerkitten und Wanderpokal. Ganz schlechte Voraussetzungen.

Hier muss _zwingend_ asap eine gut sozialisierte 'Schwester' her, die dem Kleinteil das kätzische 1x1 beibringt.
Und selbst dann kann es sein, dass die Kleine fürs Leben schon nen Sockenschuss weg hat. Das muss nix Schlimmes sein, aber in irgend einer Art verhaltensauffällig wird sie wohl später sein.
__________________
Viele Grüße,
Jorun

Jorun ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2019, 07:43
  #41
dieMiffy
Forenprofi
 
dieMiffy
 
Registriert seit: 2013
Ort: Jena
Alter: 35
Beiträge: 10.006
Standard

Charcoal kenne ich, aber auch von diesem "Kohlestaubüberzug" ist die Kleine optisch weit entfernt
dieMiffy ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

kitten, unsauber, verzweifelt

« Vorheriges Thema: Funny und ihr "Wildpinkeln" | Nächstes Thema: Fragebogen Unsauberkeit »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Unsauber Lindschi Kitten 2 30.09.2018 11:29
Zwei Bengalenkitten in der Wohnung jimmy1337 Die Anfänger 79 12.09.2017 15:47
unsauber sanne62 Senioren 1 26.12.2013 20:43
Kot,Unsauber Regen Verdauung 2 18.07.2012 20:44
Unsauber Bienebremen Wohnungskatzen 2 13.09.2010 14:32

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:34 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.