Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Das Revier > Unsauberkeit

Unsauberkeit Was kann man dagegen tun und was könnte die Ursache sein?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.04.2019, 15:24   #1
evergrace
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 5
Standard Kater unsauber seit Tierarztbesuch / Umzug

So ich habe den Fragebogen auch ausgefühlt aber ich würde gerne mein Problem auch so beschreiben.
Folgendes unsere Katze "Scheisser", hat jetzt des öfteren uriniert.
Wir sind vor ca 4-5 Monaten in eine Wohnung mit ca 250 m2 Garten gezogen, zuvor war er 8 Jahre lang in einer Wohnung ohne Zugang zum Außenbereich. Man muss noch dazu sagen, dass der Kater sehr speziell ist, hatte sehr oft ins Waschbecken der alten Wohnung gemacht, die Türdichtungen zerkratzt, usw. Was er aber jetzt alles nicht mehr macht.
So aber jetzt wieder zur jetzigen Zeit, beim Einzug zur neuen Wohnung, war er Anfangs sehr ruhig, aber hat dann irgendwann angefangen mitten in der Nacht zu miauen, worauf wir dann nach 2 Wochen zum Tierarzt sind. So und seitdem wir vom Tierarzt heim sind, hat das ganze dann mit den urinieren angefangen. Aja zum sagen ist noch, der Katzentransporter war seit Umzug in die neue Wohnung sein Lieblingsplatz und wir deppen haben den zum Transport benutzt. Anfangs hat er auch immer nur genau zum Transporter uriniert, bis wir den dann weg getan haben. Seitdem passiert das ganze im Bereich wo vorher der Transporter gestanden ist....
Ja wir tun uns da echt schwer da so viele neue Sachen in sein Leben gekommen sind. Freigang hat er übrigens auch nur mit Aufsicht und in der letzten Zeit eher sehr wenig.
Habt ihr evtl ne Idee was wir noch machen könnten?
Sollten wir probieren ihn, dauerhaft im freien zu lassen?
Ausser in der Nacht halt, oder hört das Ganze von selbst auf?


Die Katze/Kater der/die unsauber ist
- Name: Scheisser
- Geschlecht: männlich
- kastriert (ja/nein), wenn kastriert wann: ja vor ca 8 jahren
- Alter: 9 jahre
- im Haushalt seit: 4 Monaten in der neuen Wohnung zuvor seit er klein war
- Gewicht (ca.): 5
- Größe und Körperbau: Groß und eher schmal

Gesundheit
- wann war der letzte Tierarzt-Besuch: ca 2 Monate
- wurde der Urin untersucht, wann das letzte Mal, mit welchem Befund: nein
- bisherige Erkrankungen soweit bekannt: nein

Lebensumstände
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: 2
- wie alt war die Katze beim Einzug bei dir/euch: 9
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, von privat, Tierschutzverein):
- Freigänger (Ja/Nein): Jein
- gab es Veränderungen im Haushalt (z.B. neue Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Berufswechsel): Neue Wohnung
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere (spielen sie gemeinsam, kuscheln sie und putzen sich, ignorieren sie sich eher usw.): Sehr gut

Klo-Management
- wie viele Klos gibt es: 3
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): mit Klappe und Haube
- wie oft wird gereinigt und wie oft das Streu komplett erneuert: Täglich und Streu je nach Bedarf erneruert
- welche Streu wird verwendet (bitte genaue Marke und Sorte!): Eigenmarke DM
- wie hoch wird die Streu eingefüllt, ca. in cm: ca 6cm oder so
- gab es einen Streuwechsel: nein
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.) nein

- wird ein Klo-Deo benutzt: nein

- wo steht das Klo bzw. die Klos (welcher Raum, an der Wand, in der Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes Katzenklo): Zweimal Bad /WC 1 mal Vorraum

- mit welchem Reinigungsmittel wird das Klo gereinigt: ka
- wo ist der Futterplatz, liegt er in der Nähe der Klos, wenn ja wie nah: Wohnraum

Unsauberkeit
- Wann sind die Probleme das erste Mal aufgetreten, wie lange bestehen die Probleme: Seit dem Tierarztbesuch
- wie oft wird die Katze unsauber: ca 1-2 mal die Woche
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: urin
- Urinpfützen oder Spritzer: pfützen
- wo wird die Katze unsauber: wohn ess bereich
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich, Bett usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Ecken): eher im Boden Bereich
- was wurde bisher dagegen unternommen: Felisept Home Comfort Set gekauft, Zylkene gegeben, Katzen WC´s verstellt, Katze zum teil nicht mehr rausgelassen, usw.
evergrace ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 25.04.2019, 16:20   #2
Nimsa
Forenprofi
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 1.044
Standard

Klingt nach stressbedingter Unsauberkeit.
Kann also ein Weilchen dauern.
Ich hätte hier ähnliche Probleme.
Auch wenn die Ursache im Stress liegt, rate ich dir zu optimiertem klomanagement.

Ein neues großes Klo mit sehr feinem klumpstreu und ohne Deckel oder Haube.
Auf jeden Fall dort aufstellen wo Katze unsauber wird. Ich hatte für kurze Zeit (paar Wochen) in jedem Raum eins.

Streu höher einfüllen. Mindestens 10 cm.
Probier mal das premiere sensitiv aus dem Fressnapf aus. Teuer, aber sehr ergiebig.

Versuchen den Kater zu beruhigen. Also viel Beschäftigung und nicht zu lange alleine lassen.

Verunreinigte Stellen mit enzymreiniger behandeln oder aber auch entsorgen.

Feliway kann man probieren aber hiervon bin ich nicht wirklich überzeugt.

Ausreichend Futter geben da auch Hunger die Unsauberkeit begünstigen kann.

Und nein von alleine geht das nicht weg man muss schon was tun, aber draußen halten eher weniger. Das gibt sich wieder, bestimmt.
Bei mir hat es ca vier Wochen gedauert dann war das Gröbste überstanden.
Danach isses nie wieder passiert, selbst

Das wären meine Empfehlungen fürs erste.

Du musst es gut beobachten und alles ausprobieren was geht.
Mit ein wenig Mühe und viel Aufmerksamkeit gibt sich das wieder.
Freigang würde ich anbieten, aber keinesfalls den Kater tagsüber aussperren!

Geändert von Nimsa (25.04.2019 um 16:26 Uhr)
Nimsa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2019, 19:15   #3
Petra-01
Forenprofi
 
Petra-01
 
Registriert seit: 2007
Ort: Rhein-Ruhr-Gebiet
Beiträge: 15.517
Standard

Jap, alles schon geschrieben.

Ein Klo mehr, mindestens bei einem die Haube ab.
Alle Klappen bitte raus!!
Höher einfüllen, feineres Streu probieren.
Ich mag das von Aldi auch ganz gerne, kann man gut mal in ein oder zwei Klos machen.

Rituale bringen auch Sicherheit.
Zu bestimmten Zeiten raus oder rein lassen.
Leckerchen geben wenn er rein kommt z.B.
Leckerchen geben wenn er sein Klo benutzt, loben dafür.
Nur so als Beispiel.

Zu überlegen wäre auch ihn erst mal nicht raus zu lassen bis er wieder sicherer ist denn das ist ja alles noch neu für ihn und könnte seine Angst bestärken.
Also eher mehr drin lassen als draußen lassen.

Hat der Tierarzt den Urin untersucht?
Wenn nein sollte auch mal eine Urinprobe auf Entzündung und Harngries getestet werden damit man da keine gesundheitlichen Ursachen übersieht!
__________________
Petra

In meinem Herzen und unvergessen,Indi mein Herzenskater, Paul der Beste für immer, der schöne Willie und "hi Maus" Ilse
Petra-01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2019, 19:44   #4
evergrace
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 5
Standard

Danke für die Antworten.
Wir werden auf alle Fälle noch ein Katzen Klo kaufen.
Zum Tierarzt wollen wir mit ihm echt nicht mehr, da wir zu sehr Angst haben dass es noch schlimmer wird.
In der alten Wohnung hat er ja auch ab und an in das waschbecken gemacht, was er jetzt nicht macht. Evtl hat es ja damit zu tun.
Noch eine Frage, ist es auch möglich das Katzen auch auf Steckdosenleisten oder so machen?
Will nicht unbedingt dass meine Wohnung abbrennt.
evergrace ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2019, 21:55   #5
Polayuki
Forenprofi
 
Polayuki
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 1.386
Standard

Zitat:
Zitat von evergrace Beitrag anzeigen
Danke für die Antworten.
Wir werden auf alle Fälle noch ein Katzen Klo kaufen.
Zum Tierarzt wollen wir mit ihm echt nicht mehr, da wir zu sehr Angst haben dass es noch schlimmer wird.
In der alten Wohnung hat er ja auch ab und an in das waschbecken gemacht, was er jetzt nicht macht. Evtl hat es ja damit zu tun.
Noch eine Frage, ist es auch möglich das Katzen auch auf Steckdosenleisten oder so machen?
Will nicht unbedingt dass meine Wohnung abbrennt.
Du kannst ihn schlecht nie mehr zum Tierarzt bringen deshalb. Wenns ne gesundheitliche Ursache hat, hat er erstens Schmerzen und zweitens gehts dann nicht einfach weg sondern muss abgecheckt werden.
Ihr könnt auch selbst die Urinprobe entnehmen (Suppenkeller unter den Po halten wenn Kater in die Pinkelstarre verfällt, diese in ein ausgekochtes Einmachglas füllen) und binnen 2h zum Tierarzt bringen.
Wenn das nicht klappt mit Kater zum Tierarzt. Urin sollte auf Blasenenzündung und Harngries getestet werden.

Was mir noch einfällt: Zähne sind wohl auch öfter der Auslöser für Unsauberkeit, dein Kater ist ja auch schon älter, da würde ich einfach mal Dentalröntgen und nach FORL gucken lassen um das auszuschließen.

Ob es möglich ist dass Katzen auf Steckdosenleisten machen? Wie meinst du die Frage? Prinzipiell können die ja überall hinmachen wo sie hinkommen...?

Ansonsten würde ich auch versuchen ihm mehr Sicherheit zu geben, Rituale einführen, vlt Clickern um das Selbstbewusstsein zu stärken. Alles andere wurde ja schon gesagt (Toilette, Fressen, Enymreininger z.B. Biodor Animal usw.)

lg
Polayuki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2019, 07:48   #6
evergrace
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 5
Standard

Ich könnte schon durch drehen, heute hat er direkt neben bzw auf das katzenklo gemacht, was mir umgestellt haben. Wieder auf den Platz wo er immer hin macht.
Die Logik geht mir nicht ein
evergrace ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2019, 08:07   #7
Cat_Bln
Erfahrener Benutzer
 
Cat_Bln
 
Registriert seit: 2017
Ort: Berlin
Beiträge: 253
Standard

Er will Euch was mitteilen, darum wäre es gut, die Tipps zu befolgen und vor allem auch den Urin und die Zähne checken zu lassen. Wenn er gesundheitliche Probleme hat, gibt sich das nicht von allein.
Er will Euch nicht ärgern, er will Euch auf etwas aufmerksam machen.
__________________
"Katzen lieben Menschen viel mehr als sie zugeben wollen, aber sie besitzen so viel Weisheit, dass sie es für sich behalten."
(Mary E. Wilkins Freeman)


Cat_Bln ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2019, 08:22   #8
Maja75
Erfahrener Benutzer
 
Maja75
 
Registriert seit: 2015
Ort: Leutkirch
Beiträge: 218
Standard

Aus meiner Erfahrung heraus gibt es bei Unsauberkeit keine für den Menschen erkennbare Logik. Aber das er euch was mitteilen will kann ich nur bestätigen.
Unser Kater ging 3 Jahre problemlos in geschlossene Haubenklos. Wurde dann auf einmal unsauber und pinkelte auf alles was herum lag oder sogar in die frische Wäsche und zwar Mengen das wirklich alles unter Wasser stand... Bis wir drauf kamen dass es am geschlossenen Haubenklo lag verging auch einige Zeit. Also offene Klos her und alles war Jahrelang gut. Es gab einen einzigen Ausrutscher nach unserem Umzug. Aber das war zum Glück einmalig.
Maja75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2019, 09:13   #9
Poldi
Erfahrener Benutzer
 
Poldi
 
Registriert seit: 2008
Ort: Kreis Recklinghausen
Alter: 57
Beiträge: 964
Standard

Zitat:
Zitat von evergrace Beitrag anzeigen
Danke für die Antworten.
Wir werden auf alle Fälle noch ein Katzen Klo kaufen.
Zum Tierarzt wollen wir mit ihm echt nicht mehr, da wir zu sehr Angst haben dass es noch schlimmer wird.
In der alten Wohnung hat er ja auch ab und an in das waschbecken gemacht, was er jetzt nicht macht. Evtl hat es ja damit zu tun.
Noch eine Frage, ist es auch möglich das Katzen auch auf Steckdosenleisten oder so machen?
Will nicht unbedingt dass meine Wohnung abbrennt.
Meine Lily hat gezielt in Steckdosen markiet, wir mussten schon einige wegen Oxidation austauschen, und haben jetzt überall wo es geht Steckdosen mit Deckel.

Ich bin auch für stressbedingtes Pinkeln, einen Streuwechsel und offene, große Klos, zb Samla von IKEA würde ich auch empfehlen. Feines, geruchloses Klump-Streu, zb Multifit Ultra comfort, Premiere Carbon control vom FN, die Streus von Aldi Nord/Süd, oder das Feliton Fein vom Futterhaus.
Und was ganz wichtig ist, die bepinkelten Stellen mit einem Enzymreiniger reinigen, zb Biodor animal, oder Simple solution.
__________________
Liebe Grüße Babsi und Co,
den 3 zahmen Streunern und Poldi, Bärchen, Herzenskater Rusty und Hundi Lea im Herzen

http://luckyskatzenwelt.npage.de
Poldi ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 26.04.2019, 09:18   #10
Poldi
Erfahrener Benutzer
 
Poldi
 
Registriert seit: 2008
Ort: Kreis Recklinghausen
Alter: 57
Beiträge: 964
Standard

Zitat:
Zitat von evergrace Beitrag anzeigen
Ich könnte schon durch drehen, heute hat er direkt neben bzw auf das katzenklo gemacht, was mir umgestellt haben. Wieder auf den Platz wo er immer hin macht.
Die Logik geht mir nicht ein
Dann nimmt die Deckel ab, oder stelle große, offene Klos auf. Dein Kater scheint in der neuen Wohnung noch nicht angekommen zu sein, ist unsicher. In geschlossenen Klos hat er keine Sicht auf mögliche Feinde, und keinen Fluchtweg, ausser durch die Klappe.

Dann den Urin aufsammeln und untersuchen lassen.
__________________
Liebe Grüße Babsi und Co,
den 3 zahmen Streunern und Poldi, Bärchen, Herzenskater Rusty und Hundi Lea im Herzen

http://luckyskatzenwelt.npage.de
Poldi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2019, 09:28   #11
Lirumlarum
Forenprofi
 
Lirumlarum
 
Registriert seit: 2017
Ort: Alpenrand
Beiträge: 1.812
Standard

Hmmm wenn er früher in der anderen Wohnung schon gelegentlich das Waschbecken nutzte und jetzt vor oder neben die Klo's macht, kann das tatsächlich auf Unbehagen mit den vorhanden Klo's hindeuten.
(nichts desto trotz würde ich aber auch noch mal eine Untersuchung beim TA empfehlen.)

Meine Mia hinterließ hin und wieder Grüße in der Badewanne. Ein Muster oder eine Regelmässigkeit dahinter konnten wir nicht entdecken. Da wir mit ihr häufiger zum TA mussten waren auch gesundheitliche Aspekte wie Schmerzen oder Blasenentzündung ausgeschlossen.

Letztendlich lag des Rätsels Lösung dann einfach am Streu.

Das Streu welches wir benutzten kannte sie von Säuglingstagen an(hatten das Gleiche verwendet, wie bei der Stelle wo Mia aufgezogen wurde). Somit hatten wir das am Anfang nicht im Verdacht.
Zumal sie die Klo's ja dennoch eifrig nutzte und ihre Schwester überhaupt nicht zur Unsauberkeit neigte.
Aber kaum das Streu ausgetauscht, schon war der Spuk vorbei...
__________________
Liebe Grüße,
Lirumlarum & The Pumpkins


"Wo das Chaos auf die Ordnung trifft, gewinnt meist das Chaos, weil es besser organisiert ist" *Terry Pratchett
Lirumlarum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2019, 10:14   #12
doppelpack
Forenprofi
 
doppelpack
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 33.375
Standard

Man sollte auch bedenken, dass ihr schon seit Jahren einen unsauberen Kater habt. Keine Katze macht „mal eben so“ ins Waschbecken, das war schon sehr klar eine Unsauberkeit.
Die Tipps sind bereits genannt, diese würde ich auch nach und nach umsetzen.
Ggf ist es für euch auch ein Option, eine Fachperson zu beauftragen, die sich eure Situation vor Ort einmal anschaut, da das Problem ja schon viele Jahre besteht, sodass man vielleicht noch andere Maßnahmen ergreifen kann.
__________________

Mehr Fotos von uns? Guck' doch mal hier: https://www.katzen-forum.net/galerie...mo-feivel.html
doppelpack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2019, 10:34   #13
evergrace
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 5
Standard

so ich danke euch für die Hilfe. sind schon sehr viele Tipps dabei.
Das Problem die Katzen gehören meiner Partnerin und für sie war es in der alten Wohnung immer okey, dass die Katzen ins Waschbecken gemacht haben.
Hab mich da aber raus gehalten. Ich selbst hatte auch immer Katzen und so etwas hatten wir noch nie, man muss aber dazu sagen dass die Katzen die ich immer hatte, Freigänger waren und nur in der Nacht dann zuhause waren.
Was ich fast noch vergessen habe zu sagen, er hat auch in der neuen Wohnung 2-3 mal probiert ins Waschbecken zu machen, worauf ich aber dann mit den feliway spray das Waschbecken eingesprüht habe, worauf hin er auch nie mehr ins Waschbecken gegangen ist.
Der Kater selbst, ist halt total unsicher und verängstigt, seit klein auf, also könnte dass mit den offenen Klos echt gut hin kommen.
Auch hat er niemals wo er alleine in der Wohnung war, irgendwo her gepinkelt, immer genau dann wo wir zuhause waren, also echt so als ob er uns was sagen will.
evergrace ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2019, 11:41   #14
sanne83
Erfahrener Benutzer
 
sanne83
 
Registriert seit: 2019
Ort: Allgäu
Beiträge: 422
Standard

Ich würde auch mal ein Klo aufstellen dort wo er immer hin macht.

Maya hatte eine Zeitlang in den waschkeller gemacht. Seit in dem Raum ein Klo steht benutzt sie es auch.
__________________
LG Susanne mit Lucky und Maya

https://www.katzen-forum.net/tagebue...ucky-maya.html - das sind wir
sanne83 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2019, 11:42   #15
evergrace
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 5
Standard

es steht ja direkt dort schon ein Katzen Klo, nur heute hat er wie gesagt nicht ins klo sondern direkt neben das klo gemacht....
haben das Glück, dass wir morgen nochmal zum Tierarzt können...
evergrace ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Seit Umzug unsauber Charlotte11234 Unsauberkeit 14 22.07.2016 21:48
Kater humpelt seit Tierarztbesuch nietsniE Ungewöhnliche Beobachtungen 86 23.02.2016 19:27
Unsauber seit Umzug Grantelhuber Unsauberkeit 11 11.11.2014 21:07
Kater unsauber seit Umzug Momo912 Unsauberkeit 44 20.12.2013 14:26
Katze faucht Kater seit Tierarztbesuch an!? Susu Verhalten und Erziehung 5 13.02.2009 08:38

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:08 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.