Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Das Revier > Unsauberkeit

Unsauberkeit Was kann man dagegen tun und was könnte die Ursache sein?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.12.2018, 21:01   #1
Midi
Erfahrener Benutzer
 
Midi
 
Registriert seit: 2009
Ort: Jena
Alter: 28
Beiträge: 310
Standard Merkwürdiges Verhalten - ab und an dünner Kot in Schlafzimmer

Hallo Zusammen,

ich suche dringend Rat!

Meine Katze ist fast 10 Jahre alt und war immer absolut und hundertprozentig stubenrein. Seit einiger Zeit passiert nun folgendes: Insgesamt 5x oder so hat sie jetzt in mein Schlafzimmer gekackt. Meistens an dieselbe Stelle, direkt hinter ihr Bettchen, einmal IN ihr Bettchen und einmal mitten auf MEIN Bett. Sie hat aber jedes Mal nicht normal gekackt (mehrere harte und kurze Würste), sondern eine lange, sehr weiche Wurst, die sehr stinkt.

Als wir das letzte Mal beim Tierarzt waren, haben wir das auch erwähnt und sie wurde durchgecheckt, krankhaft ist es also nicht.

Was ist da los? Sie geht nach wie vor ordentlich auf ihr Klo, bis auf diese Ausrutscher. Anfangs dachte ich, es sei Trotzverhalten, weil es vor allem an Tagen passierte, an denen ich sie lange allein gelassen habe. Heute allerdings war ich den ganzen Tag zuhause.

Ich werde jetzt auf jeden Fall erstmal das Bett wegtun und den Boden an dieser Stelle mit Essig abwaschen. Aber irgendwie glaube ich nicht, dass das das Problem löst.

Kann jemand helfen?

LG
Midi
Midi ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 30.12.2018, 21:55   #2
ferufe
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 123
Standard

Hallo,

ich würde auf jeden Fall mal eine 3-Tagessammelkotprobe (möglichst kein Streu dran, nur kleine Mengen) auf Parasiten etc. untersuchen lassen.
Wurde evtl. das Streu gewechselt? Oder hier versuchen das Streu zu wechseln.

Hast du irgendetwas im Raum verändert - Katzen sind da manchmal sehr heikel:-(
Wie ist es denn mit dem Urinabsatz, normale Mengen?
Wurde mal ein Blutbild (umfassend, im externen Labor) gemacht? Es kann schon mal sein, dass etwas ganz anderes vorliegt als ein"Kotproblem".
Trinkt sie vermehrt? Fressverhalten normal?
Was genau heisst durchgescheckt?

VG
ferufe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2018, 22:50   #3
Midi
Erfahrener Benutzer
 
Midi
 
Registriert seit: 2009
Ort: Jena
Alter: 28
Beiträge: 310
Standard

Hi,

verändert habe ich nichts, auch die Streu ist immer die gleiche.

Durchgecheckt ist vielleicht zu viel gesagt. Normal untersucht. Temperatur, abgetastet, ins Mündchen geschaut, Wurmkur gegeben. Ich ruf im neuen Jahr auf jeden Fall mal beim Tierarzt an und frage, was die denken und ob man die Untersuchung noch mal intensivieren kann.

Urin ist normal. Was meine Katze hat, ist ein Brech-Problem. Das hat sie seit ein paar Jahren. Sie bricht manchmal direkt nach dem Essen alles unverdaut wieder aus. Das passiert recht selten. Und manchmal bricht sie nur Flüssigkeit und in regelmäßigen Abständen (so 2 mal im Jahr) kann sie nicht mehr aufhören und braucht eine Spritze. Dann normalisiert sich das immer wieder. Wegen dieses Problems wurde sie allerdings auch schon komplett auf den Kopf gestellt, als das anfing. Nix gefunden.

LG
Sarah
Midi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2018, 22:53   #4
Midi
Erfahrener Benutzer
 
Midi
 
Registriert seit: 2009
Ort: Jena
Alter: 28
Beiträge: 310
Standard

Zitat:
Zitat von ferufe Beitrag anzeigen
ich würde auf jeden Fall mal eine 3-Tagessammelkotprobe (möglichst kein Streu dran, nur kleine Mengen) auf Parasiten etc. untersuchen lassen.
Ich werd da mal den Arzt fragen, das wäre eine Möglichkeit! Muss ja vermutlich nicht dieser komische Kot dabei sein, damit es was bringt?

Essverhalten ist übrigens normal.
Midi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2018, 10:43   #5
ferufe
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 123
Standard

Zitat:
Zitat von Midi Beitrag anzeigen
Ich werd da mal den Arzt fragen, das wäre eine Möglichkeit! Muss ja vermutlich nicht dieser komische Kot dabei sein, damit es was bringt?

Essverhalten ist übrigens normal.

Hallo,

wenn der komische Kot dabei ist wäre es gut, wenn nicht machbar ist es so.
Da sie auch erbricht ist meine Empfehlung den Kot auch auf Nahrungsausnutzung untersuchen zu lassen.
Zudem würde ich genau vermerken von welchem Futter sie erbricht und ggf. auf ein Futter mit nur einer Proteinquelle umsteigen/versuchen.
Wenn es ein komplettes Blutbild gibt und da z.B. die Eosinophilen erhöht sind, ansonsten alles ok, keine Parasiten vorhanden könnte es ein Hinweis auf eine Unverträglichkeit/allerg. Geaktion sein. Wie z.B. eine eosinophile Gastritis. Du kannst es ja mal mit dem TA besprechen.

VG

VG
ferufe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2018, 20:01   #6
Petra-01
Forenprofi
 
Petra-01
 
Registriert seit: 2007
Ort: Rhein-Ruhr-Gebiet
Beiträge: 15.384
Standard

Bitte die Kotprobe auch auf Giardien mit untersuchen lassen!

Ich denke auch daß deine Katze Schmerzen hat beim Kot absetzen oder etwas anderes ihr unangenehm ist.
Schreib auch mal wie viele Klos du hast und welches Streu?
__________________
Petra

In meinem Herzen und unvergessen,Indi mein Herzenskater, Paul der Beste für immer, der schöne Willie und "hi Maus" Ilse
Petra-01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2019, 20:28   #7
Midi
Erfahrener Benutzer
 
Midi
 
Registriert seit: 2009
Ort: Jena
Alter: 28
Beiträge: 310
Standard

Hi,

ich weiß nicht, ob das richtig rausgekommen ist - sie hat in einem Zeitraum von mehreren Monaten vier oder fünf Mal ins Schlafzimmer und in dieser Konsistenz gekackt. Sonst ist immer alles i.O.

Ich hab ein Klo und mache es 2x täglich sauber. Streu ist von Euro Kat's, das klumpt sehr schön. Ich habe nicht das Gefühl, dass sie nicht "gern" auf die Toilette geht.

Nassfutter ist Royal Canin Veterinary Diet Feline Sensitivity Control Huhn.
Trockenfutter ist Royal Canin Veterinary Diet Feline Sensitivity Control SC 27.
Das habe ich auch nicht vor umzustellen, denn nach Herumprobieren verträgt sie das am besten.

Ich warte jetzt erstmal ab, ob es noch mal passiert. Wenn ja, wird Kot gesammelt und Blutbild gemacht.

LG
Sarah
Midi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2019, 00:25   #8
Petra-01
Forenprofi
 
Petra-01
 
Registriert seit: 2007
Ort: Rhein-Ruhr-Gebiet
Beiträge: 15.384
Standard

Wie grob oder fein ist denn das Streu?
Es wäre gut ein feines Streu anzubieten. Und eigentlich auch ein zweits Klo.

Und ich würde noch einmal zu einer Kotuntersuchung raten, ausführliches Kotprofil, u.a. auf Giardien.

Und RC ist kein gutes Futter, aber das mußt du wissen was du fütterst.
__________________
Petra

In meinem Herzen und unvergessen,Indi mein Herzenskater, Paul der Beste für immer, der schöne Willie und "hi Maus" Ilse
Petra-01 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Katze macht auf Decken und Wäsche | Nächstes Thema: Fremde Katzen makieren in Keller. »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Merkwürdiges Verhalten.. MyBandito Verhalten und Erziehung 12 18.08.2015 15:43
Merkwürdiges Verhalten frollini Verhalten und Erziehung 5 27.10.2014 11:58
Merkwürdiges Verhalten Micha Sonstige Krankheiten 7 06.02.2014 10:52
merkwürdiges Verhalten Katrinsche Verhalten und Erziehung 13 02.09.2009 21:16
Merkwürdiges Verhalten Kitana Ungewöhnliche Beobachtungen 6 24.07.2009 17:30

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:09 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.