Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Unsauberkeit Was kann man dagegen tun und was könnte die Ursache sein?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.11.2018, 00:00   #1
lenni2018
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 2
Standard Hilfe!! Anhaltender Kittendurchfall

Hallo ihr Lieben,

mein Partner und ich haben jetzt seit 2 ½ Wochen ein Kitten.
Er wurde am 20.08.18 geboren und ist jetzt also 11 Wochen/2 Tage alt.
Mir ist bewusst das Kitten bis zur 12. Woche bei der Mama bleiben sollen, der kleine hier wurde aber alleine ohne Eltern aufgezogen.

Folgendes Problem:
Der kleine hat seit Tag 1. bei uns vermehrten Durchfall und auch total verschiedenen Stuhlgang.
Er hatte Anfangs auch Schwierigkeiten das Klo für sich zu entdecken. Nichts ungewöhnliches. Er bekam von den Vorbesitzern zuletzt Carny Kitten Nassfutter, weshalb wir uns entschieden dieses Futter weiterhin zu füttern.

Wir sind an Tag 3. zum Tierarzt und er hat homöopathische Impfungen gegen Schmerzen und den DF bekommen. Ab jetzt war Schonkost angesagt.
Hähnchen mit Karotten/Kartoffeln Stampf. (Der Versuch mit Reis hat es leider verschlimmert).
Der TA empfohl nach wenigen Tagen wieder zu kommen und Tests zu machen, sollte es sich nicht bessern.

(Uns war bewusst das es evtl. an der Umstellung liegen könnte, neue Umgebung, neue Menschen, der Transport kann Stress herbeigeführt haben)

Die Schonkost hat er zwar "besser" vertragen, kotete aber abwechselnd braunen Durchfall und orangene Würstchen, weshalb wir daraufhin mit Kotproben (Braun/flüssig, Orang/fest, Orange/schleimig) zum TA sind.
Der Test auf Giardien war negativ.
Wir haben eine 5-tägige spezial Wurmkur bekommen sowie Antibiotika gespritzt.
Während der Tage war sein Kot immer wieder unterschiedlich und lag ab und zu auch außerhalb des Klo's.
Nassfutter wurde 2x umgestellt und hat auch nichts gebracht.

Der kleine hat keine Schmerzen. Spielt und ist sehr aktiv. Sein Fressverhalten ist völlig normal und seine Stuhlgang Häufigkeit ist auch normal. Es scheint dem kleinen an nichts zu fehlen und doch hat er nach 2 ½ Wochen noch immer wechselnden Stuhlgang. Mal fest und im Klo, mal flüssig/breiig und außerhalb des Klo's.
Das Katzen bei Durchfall es nicht immer zum Klo schaffen ist klar, aber wenn man sein Geschäft 10 cm daneben verabreicht, kann man es auch noch in das Klo schaffen. Das Klo und der Standort wurde auch schon gewechselt an den Gedanken daran, das die Unsauberkeit auch daran liegen könnte.

2 ½ Wochen sind eine kurze Zeit, das ist uns bewusst, aber der DF soll kein chronischer DF werden, sollte das so weiter gehen.
Und vielleicht, hoffentlich ist es nur eine Lebensmittelunverträglichkeit oder eine gereizte Darmflora aufgrund seines Alters. Aber man macht sich Sorgen und es sollte in den Griff bekommen werden, denn DF ist für das Tier beim Stuhlgang auch nicht schön.

Hat wer Tipps/Tricks oder vielleicht sogar Lösungen wie das Problem bei euren Liebsten verschwunden ist?

Vielleicht auch Nassfutter Empfehlungen ohne Getreide etc. die nicht all zu teuer sind (kein Carny)?

Freue mich auf eure Vorschläge
Lg Jasmin und der kleine Lenni
lenni2018 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 08.11.2018, 06:22   #2
Inai
Forenprofi
 
Inai
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 2.077
Standard

Hallo,

lass mich erstmal eins sagen: Kitten sollten NIE einzeln gehalten werden. Sie brauchen ein zweites Kitten zur gesunden Entwicklung.

Habt ihr die Stuhlprobe drei Tage lang gesammelt und getestet? Wenn nicht, mach das. Ein großes Kotprofil mit Giardien (Die Streifentests sind meist unsicher) ist das wichtigste.

Habt ihr Pflanzen? Die meisten sind nämlich giftig für Katzen. Wir hatten hier beim Einzug der Katzen auch ein Monat lang Probleme bis wir alle Pflanzen rausgeschmissen haben. Wie durch Zauberhand war das Problem weg.

Futter gibts zu genüge. MACs, Feringa, Cat Fine Food sind die günstigeren aber qualitativ immernoch besser als Carny.
__________________

Felilou & Sniebel & Gufa
Inai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2018, 12:00   #3
lenni2018
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 2
Standard

Hallöchen,

Also es ist schon mit seinen Geschwisterchen aufgewachsen, aber hatte nummal keine Eltern mehr.

Den Giardientest haben wir genau so gemacht, aber wie gesagt negativ.
Und ab und zu ist die Konsistenz des Stuhlgang ja auch gut.

Ja wir haben Pflanzen, die aber angeblich nicht schädlich für Katzen sein sollen.
Ich werde mal die nächsten Tage die Pflanzen in ein Zimmer verfrachten, in das die Katze sowieso nicht darf (eine Art Rumpel-Wäsche-Zimmer).

Sollte sich danach nichts ändern dann wechsle ich nochmal das Futter und orientiere mich nach den genannten.

Lg
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpeg 5B18B394-8A74-4BE6-82F7-5E3388E1CCAC.jpeg (161,3 KB, 15x aufgerufen)
lenni2018 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2018, 12:50   #4
Inai
Forenprofi
 
Inai
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 2.077
Standard

Um es in Menschensprache zu machen:
Du hast ein dreijährige Kind da. Es kann alleine essen und Pipi und Kaka geht auch. Wieso es also nicht von Wölfen erziehen lassen? Der braucht doch keine Erziehung mehr.

Katzen sind soziale Tiere.
Um dir und ihm einen Gefallen zu tun, informiere dich bitte über die korrekte Katzenhaltung.

Und ja, stell besser alle Pflanzen weg, bis sich sein darm beruhigt hat.

Und er ist Zucker
__________________

Felilou & Sniebel & Gufa
Inai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2018, 18:53   #5
Petra-01
Forenprofi
 
Petra-01
 
Registriert seit: 2007
Ort: Rhein-Ruhr-Gebiet
Beiträge: 14.966
Standard

Wechsel bitte den Tierarzt.

Wer gibt bei Durchfall noch ein Antibiotikum obendrauf?
Ganz schlecht und komplett falsch würde ich sagen.

Und Animonda carni ist bekannt dafür Durchfall zu machen, speziell bei Kitten.

Ihr braucht kein spezielles Kittenfutter, das bringt nichts, völlig unnütz.

Schonkost hat keinen Reis und keine Kartoffeln.
Schonkost für Katzen ist gekochtes Huhn, fertig.

Bitte damit noch mal neu starten, Huhn kochen, eine Stunde, ein paar Möhren dürfen dabei sein. Ohne alles sonst!
Dann Fleisch abnehmen, mit den Möhren mischen und noch noch mal kochen.
Man kann dann eine winzige Prise Salz am Ende mit rein machen.
Das bitte noch mal füttern bis der Durchfall weg ist.

Dann eine Marke und davon eine Sorte gutes Futter füttern, wenn es vertragen wird eine zweite Sorte dazu nehmen, ganz vorsichtig nach und nach.

Das alles kann dauern!

Was habt ihr für Streu und was für Klos?
Daneben machen heißt entweder das Kot absetzen ist mit schmerzen verbunden, dann versucht die Katze den Ort der Schmerzen verursacht (das Katzenkll) zu vermeiden. Andererseits sind Katzen reinliche Tiere und wollen ja möglichst alles richtig machen.
Das Kot absetzen neben dem Klo ist nicht böse Absicht sondern ein Versuch es so gut wie möglich zumachen!

Ist der Kleine nun alleine bei euch?
Dann würde ich auch darum bitten eines von den Geschwisterkitten mit dazu zu nehmen oder ein anderes Kitten im gleichen Alter zu holen sobald ist das mit dem Durchfall im Griff habt.
__________________
Petra

In meinem Herzen und unvergessen,Indi mein Herzenskater, Paul der Beste für immer, der schöne Willie und "hi Maus" Ilse
Petra-01 ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 09.11.2018, 07:35   #6
Lirumlarum
Erfahrener Benutzer
 
Lirumlarum
 
Registriert seit: 2017
Ort: Alpenrand
Beiträge: 191
Standard

Huhu,

schön das ihr so einen süssem Tigerfratz ein neues Zuhause anbietet.
Euer kleiner Kobold, sollte aber unbedingt einen weiteren kleinen Kobold dazu bekommen. Zwei Katzen sind (zumindest was das Futter anbelangt) nicht teurer als eine Katze, da man hier die grossen Dosen kaufen kann, die im Durchschnitt günstiger sind, als die kleinen Dosen oder Beutel.

Es kann sein, dass eurer kleiner Schlumpf, nur einen normalen klapprigen Babydarm hat. Wir hatten mit unseren Kleinen auch recht lange mit Flitzekacke zu kämpfen und sind häufiger zum TA gefahren..aber es wurde nichts gefunden.
Irgendwann war dann alles O.K.

Huhn in Brühe ist schon mal sehr gut, vor allem, weil da viel Flüssigkeit dabei ist, was einer Dehydrierung entgegenwirkt.
Ihr könnt auch über das normale Feuchtfutter einen grossen Schlucken warmes Wasser geben/bei mischen.

Ich würde euch auch empfehlen, den TA zu wechseln. Wenn bei der Kotprobe bei euch keine Parasiten gefunden wurden, warum packt euer Doc dann eine langzeit Wurmkur in die Katze und wo gegen soll das Antibiotika helfen..weshalb wurde es verabreicht?
Wurmkuren und Antibiotika geben einem klapprigen Darm noch mal richtig schön eins auf die Zwölf. Das gehört in solchen Fällen nur in die Katze, wenn Würmer gefunden wurden bzw. eine Erkrankung festgestellt wurde, bei der Antibiotika unumgänglich ist..
Habt ihr beim TA was für den Darmaufbau bekommen? Es gibt verschiedene Pasten, die man mit ins Futter packt. Alternativ könnt ihr auch schauen, ob es mit etwas Heilerde im Futter besser wird.
Nichts desto trotz, lasst den Kleinen bitte noch von einem anderen TA anschauen.
Wenn der Kot orange/ocker/gelblich ist, kann das auch auf irgendwas an den inneren Organen hinweisen..Leber, Bauchspeicheldrüse..da solltet ihr ein grosses Blutbild machen lassen.

Es gibt einiges an Futter ohne Gereide und Zucker, welches nicht ganz so teuer ist. Wo kauft ihr euer Futter?
Einige Internetshops wie z.B Zooplus oder Fressnapf, bieten Eigenmarken an, die meist nicht ganz so teuer sind. Bei Zoo+ fälllt mir hier z.B Smilla und Feringa ein.
Aber auch bei den Futtern, welche nicht Eigenmarken diverser Anbieter sind, gibt es einige günstigere Sorten wie z.B Ropocat, Mac's, Taffys, Dibo, Amora, Bozita....
Bei einigen Internetshops, kann man auch Einzeldosen bestellen um mal zu testen, ob Herrn Pfote sowas schmeckt z.B bei Sandras Tieroase.
Auch in einigen Supermärkten oder Drogeriemärkten findet man hin und wieder Zucker- und Gereidefreie Sorten, die kann man gerne mal zum Geldbeutel schonen zwischenrein geben z.B bei Aldi die 200g Cachet Dosen..
__________________
Liebe Grüße,
Lirumlarum & The Pumpkins


"Wo das Chaos auf die Ordnung trifft, gewinnt meist das Chaos, weil es besser organisiert ist" *Terry Pratchett

Geändert von Lirumlarum (09.11.2018 um 07:38 Uhr)
Lirumlarum ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
durchfall, kitten, nahrung, stuhlgang, unsauberkeit

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Seit 3 Wochen anhaltender Durchfall Delmunda79 Verdauung 1 07.10.2016 03:55
Anhaltender Durchfall und Nickhaut-Vorfall LaFemme Verdauung 9 03.07.2016 11:40
Anhaltender Durchfall bei kitten Leoliga Kitten 20 09.12.2015 20:07
Lang anhaltender Schnupfen/Verschleimung bei Kater Mogelbär Erkältungen bei Katzen 14 03.05.2015 16:25

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:47 Uhr.