Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Das Revier > Unsauberkeit

Unsauberkeit Was kann man dagegen tun und was könnte die Ursache sein?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.10.2018, 17:33   #1
killerhasi
Erfahrener Benutzer
 
killerhasi
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 486
Standard Tommy plötzlich unsauber

Fragebogen Thema Unsauberkeit


Die Katze/Kater der/die unsauber ist
- Name:Tommy
- Geschlecht: männlich
- kastriert (ja/nein), wenn kastriert wann: ja, wann weiß ich leider nicht genau, das wurde im Tierheim gemacht
- Alter: ca. 2 1/2 Jahre
- im Haushalt seit: April 2017
- Gewicht (ca.): 4kg
- Größe und Körperbau: klein, schlank

Gesundheit
- wann war der letzte Tierarzt-Besuch: heute, 27.10.2018
- wurde der Urin untersucht, wann das letzte Mal, mit welchem Befund: leider noch nicht, da die Blase heut komplett leer war beim Tierarzt. Haben Streu mitbekommen und sollen am Montag Urin abgeben
- bisherige Erkrankungen soweit bekannt: als die Katzen zu uns kamen hatten sie Kokzidien dabei sowie eine fast nicht vorhandene Darmflora. Das haben wir aber in den Griff gekriegt

Lebensumstände
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: 2
- wie alt war die Katze beim Einzug bei dir/euch: ca. 1 Jahr
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, von privat, Tierschutzverein): die beiden wurden in einer Grünanlage eingefangen und ins Tierheim gebracht. Es war wohl noch eine Katze dabei, die wurde einzeln vermittelt.
- Freigänger (Ja/Nein): nein, nur Balkon
- gab es Veränderungen im Haushalt (z.B. neue Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Berufswechsel): nein
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere (spielen sie gemeinsam, kuscheln sie und putzen sich, ignorieren sie sich eher usw.): nun ja, sie raufen sehr häufig. kuscheln tun sie so gut wie nie miteinander. ab und an putzen sie sich gegenseitig, aber meistens endet das in einer wilden Rauferei. Ich habe eher das Gefühl, Tommy wird manchmal von Lino gemobbt. Tommy knurrt und faucht, Lino bleibt aber ungehalten sitzen wo er sitzt und beobachtet Tommy einfach nur.

Klo-Management
- wie viele Klos gibt es: bisher 2, seit heute 3
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): eins mit Haube (ohne dies Klappe), die anderen beiden offen
- wie oft wird gereinigt und wie oft das Streu komplett erneuert: zweimal täglich, komplett getauscht wird das Streu sehr selten, ich fülle meist nur auf.
- welche Streu wird verwendet (bitte genaue Marke und Sorte!): Biocats Diamond care, in einem Klo war bis vor einigen Tagen Biocats. das wurde allerdings so gut wie nie genutzt, daher habe ich es jetzt weggeworfen
- wie hoch wird die Streu eingefüllt, ca. in cm: 10-15cm
- gab es einen Streuwechsel: jain, siehe oben
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.) nein

- wird ein Klo-Deo benutzt: nein

- wo steht das Klo bzw. die Klos (welcher Raum, an der Wand, in der Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes Katzenklo): eins im Bad (mit Haube), eins in der Küche in der hintern Ecke (sehr ruhig gelegen in der Ecke), eins seit heute im Schlafzimmer

- mit welchem Reinigungsmittel wird das Klo gereinigt: ca. einmal im Monat putze ich die Klos mit heißem Wasser und Biodor Animal
- wo ist der Futterplatz, liegt er in der Nähe der Klos, wenn ja wie nah: in der Küche, getrennt von dem Klo (zwischen Futternäpfen und Klo steht der Kühlschrank und ein Küchenschrank)

Unsauberkeit
- Wann sind die Probleme das erste Mal aufgetreten, wie lange bestehen die Probleme:vor ca. 1 Woche
- wie oft wird die Katze unsauber: bisher 4 mal
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: Urin
- Urinpfützen oder Spritzer: Pfützen
- wo wird die Katze unsauber: die ersten zweimal auf meine dreckigen Sachen, danach jeweils einmal auf/in meine und in die Sporttasche meines Freundes
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich, Bett usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Ecken): horizontal
- was wurde bisher dagegen unternommen: Ich habe alle Stellen selbstverständlich gereinigt, die Klamotten eingesprüht und gewaschen, danach nochmals eingesprüht (mit Biodor). Wie gesagt habe ich heut ein drittes Klo gekauft und ich war beim Tierarzt. Die Zähne weisen leicht Zahnstein auf, Augen und Ohren sind okay, Temperatur war auch okay sowie abtasten. Urin konnte wie schon geschrieben leider keiner aufgefangen werden, die Blase war leer. Die Probe soll ich am Montag abgeben, wobei die Ärztin nicht an eine Blasenentzündung sondern Trotz glaubt
killerhasi ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 27.10.2018, 19:05   #2
doppelpack
Forenprofi
 
doppelpack
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 33.065
Standard

Grundsätzlich gibt es etliche Katzen, die auf schweißige Sachen urinieren. Warum? Der Schweißgeruch des Menschen wird von diesen Katzen als Markierung wahrgenommen, also machen sie das dann auch. Auffällig ist, dass es bei euch nur diese Sportsachen erwischt hat.
Ganz ehrlich, eine Ta, die direkt „Trotz“ auspackt, den es bei Katzen so überhaupt nicht gibt, da sollte man überlegen, ob sie der richtige Ansprechpartner ist.
Urin sollte auch recht frisch sein für eine Aussagekraft. Wenn du den Urin zB morgen sammelst, dann ist es für manche Untersuchungen an Montag eigentlich schon zu alt. Eine einfache Methode ist die Entnahme durch Blasenpunktion. Frisch und sauber und damit sehr gute Ergebnisse.

Dass es zwischen den beiden Katern möglicherweise Probleme gibt, würde ich genauer anschauen, sowas ist nicht unwichtig.
__________________

Mehr Fotos von uns? Guck' doch mal hier: https://www.katzen-forum.net/galerie...mo-feivel.html

Geändert von doppelpack (27.10.2018 um 19:08 Uhr)
doppelpack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2018, 10:41   #3
killerhasi
Erfahrener Benutzer
 
killerhasi
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 486
Standard

Zitat:
Zitat von doppelpack Beitrag anzeigen
Grundsätzlich gibt es etliche Katzen, die auf schweißige Sachen urinieren. Warum? Der Schweißgeruch des Menschen wird von diesen Katzen als Markierung wahrgenommen, also machen sie das dann auch. Auffällig ist, dass es bei euch nur diese Sportsachen erwischt hat.
Ganz ehrlich, eine Ta, die direkt „Trotz“ auspackt, den es bei Katzen so überhaupt nicht gibt, da sollte man überlegen, ob sie der richtige Ansprechpartner ist.
Urin sollte auch recht frisch sein für eine Aussagekraft. Wenn du den Urin zB morgen sammelst, dann ist es für manche Untersuchungen an Montag eigentlich schon zu alt. Eine einfache Methode ist die Entnahme durch Blasenpunktion. Frisch und sauber und damit sehr gute Ergebnisse.

Dass es zwischen den beiden Katern möglicherweise Probleme gibt, würde ich genauer anschauen, sowas ist nicht unwichtig.
Naja die ersten beiden male waren es meine normalen Alltagsklamotten vom Tag, die ich einfach abgeworfen habe. Das erste Mal habe ich es nicht gesehen aber beim zweiten Mal habe ich Tommy im Halbdunkel auf dem Boden drumrum kratzen sehen und ihn quasi direkt "erwischt". Danach waren es dann erst die Sportsachen.

Den Kommentar der Ärztin habe ich auch mit einem inneren Augenrollen abgetan. Wir sind in einer Tierklinik mit den Katern. Leider kann man sich da nicht aussuchen, bei welchem Arzt man drankommt, wenn man kurzfristig einen Termin haben möchte. Das gefällt mir eigentlich nicht so besonders, aber gestern gab es leider nicht allzu viele Alternativen. Der Trotz Kommentar kam auch direkt als erstes, zusammen mit der Aussage dass er zu jung für eine Blasenentzündung wäre. Ich habe auf die Untersuchung bestanden, während der sie dann meinte es klingt für sie nicht danach, dass er da was haben könnte.

Den Urin soll ich heute versuchen aufzufangen, der wäre dann also recht frisch. Oder meinst du ich sollte den Kater morgen nochmal eintüten und in die Praxis schleppen?
killerhasi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2018, 12:02   #4
doppelpack
Forenprofi
 
doppelpack
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 33.065
Standard

Ich kann dir nur sagen, wie es hier gehandhabt wird und das deckt sich auch mit dem, was ich gelesen habe. Urin sollte eben entweder direkt frisch oder maximal 2h alt sein. Das längste, was ein (einzelner) Ta hier mal vertretbar gefunden hätte waren 6h.
Z.B. Laboklin beschreibt die Problematik auch auf der HP, wobei die Empfehlung ohne konkrete Zeitangabe mit „möglichst nur kurze Lagerung“ angegeben wird, da „Lagerung immer nachteilig“ sei.

Mein einer Kater hatte als jüngeres Tier im Übrigen mehrere Blasenentzündungen und im Alter bisher überhaupt keine mehr.
__________________

Mehr Fotos von uns? Guck' doch mal hier: https://www.katzen-forum.net/galerie...mo-feivel.html
doppelpack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2018, 12:08   #5
killerhasi
Erfahrener Benutzer
 
killerhasi
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 486
Standard

Zitat:
Zitat von doppelpack Beitrag anzeigen
Ich kann dir nur sagen, wie es hier gehandhabt wird und das deckt sich auch mit dem, was ich gelesen habe. Urin sollte eben entweder direkt frisch oder maximal 2h alt sein. Das längste, was ein (einzelner) Ta hier mal vertretbar gefunden hätte waren 6h.
Z.B. Laboklin beschreibt die Problematik auch auf der HP, wobei die Empfehlung ohne konkrete Zeitangabe mit „möglichst nur kurze Lagerung“ angegeben wird, da „Lagerung immer nachteilig“ sei.

Mein einer Kater hatte als jüngeres Tier im Übrigen mehrere Blasenentzündungen und im Alter bisher überhaupt keine mehr.
Okay dann werde ich versuchen das morgen direkt nach Arbeit zu machen und es direkt zum Tierarzt bringen. Hoffentlich macht der Kater mit
killerhasi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2018, 20:49   #6
Petra-01
Forenprofi
 
Petra-01
 
Registriert seit: 2007
Ort: Rhein-Ruhr-Gebiet
Beiträge: 15.284
Standard

Die Urinuntersuchung wäre wichtig.
Wenn dabei nix rauskommt bitte noch mal über das Streu nachdenken.
Es gibt noch feinere Streus die in aller Regel noch besser angenommen werden. Ich rate gerne zu Extreme classic oder Premiere excellent oder auch die Streus von Aldi oder Lidl.
__________________
Petra

In meinem Herzen und unvergessen,Indi mein Herzenskater, Paul der Beste für immer, der schöne Willie und "hi Maus" Ilse
Petra-01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2018, 08:06   #7
killerhasi
Erfahrener Benutzer
 
killerhasi
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 486
Standard

So nach mehr als vier Wochen ohne Zwischenfälle hat mein Freund mal wieder ein Sport-Shirt liegen gelassen (aus Versehen). Nach nicht mal einer Stunde wurde das sofort "beduftet"...

Ich habe meine normalen Alltagsklamotten rumliegen, ab und an mal ein Handtuch und auch von meinem Freund liegt eine Jacke rum, vor allem nachts. Nichts, wird nirgends drauf gepinkelt. Es scheinen also wirklich nur die benutzten Sportsachen zu sein, auf die er drauf pinkelt.

Die Untersuchungen beim Tierarzt waren übrigens ohne Befund, gesund ist er.

Was meint ihr? Sollte man hier jetzt noch das ganze Programm auffahren oder ist es einfach ein Markierverhalten?
killerhasi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2018, 17:28   #8
Petra-01
Forenprofi
 
Petra-01
 
Registriert seit: 2007
Ort: Rhein-Ruhr-Gebiet
Beiträge: 15.284
Standard

Was meinst du jetzt genau mit das ganze Programm auffahren?
Wurde denn der Urin untersucht?
Wenn nein würde ich es durchaus weiter empfehlen!

Und vier Wochen ohne Probleme bis auf einmal die Sportklamotten finde ich jetzt schon sehr gut.
Würde mich einfach dazu erziehen keine Sportsachen jedweder Art wann auch immer auf den Boden zu legen.

Wenn das Problem damit gelöst ist finde ich das gut.
Und ich würde das nicht als markieren bezeichnen, dazu ist es zu selten und auf ein zu kleines Ding konzentriert.
__________________
Petra

In meinem Herzen und unvergessen,Indi mein Herzenskater, Paul der Beste für immer, der schöne Willie und "hi Maus" Ilse
Petra-01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2018, 17:42   #9
killerhasi
Erfahrener Benutzer
 
killerhasi
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 486
Standard

Nein nein der Urin wurde untersucht, keine Auffälligkeiten. Mit dem "ganzen Programm" meine ich Blutbild, röntgen usw.

Eigentlich dürfen auch keine Sportklamotten mehr rumliegen, das hat mein Freund nur das eine mal irgendwie verpasst Aber seltsam find ich es schon. Der andere Kater liegt mit großer Vorliebe in den vollgeschwitzen Klamotten und schläft da drin.
killerhasi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2018, 17:42   #10
Piepmatz
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 29.665
Standard

Mein Sternchen Caspar hat auch gerne mal getragene Schweiss-Socken voll gemacht obwohl gesund....

Das gibt es wohl wirklich öfters...

Wir haben es so gelöst indem wir die Wäsche so gesammelt haben das er nicht mehr ran kam....
__________________
<a href=http://imageshack.us/photo/my-images/853/u2gy.jpg/ target=_blank><a href=http://img853.imageshack.us/img853/6992/u2gy.jpg target=_blank>http://img853.imageshack.us/img853/6992/u2gy.jpg</a></a>
LG, Silvia mit Zwucki-Muckel Zeus

Für immer im Herzen + ewig unter der Haut:
Herzenskater-Schneefussbär Caspar + Flitzefurzi Nelos: Ich liebe euch für immer!
Piepmatz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2018, 13:20   #11
foxybrown
Neuling
 
foxybrown
 
Registriert seit: 2014
Ort: HM
Beiträge: 5
Standard

Ich kann Dir nur ein paar Fälle nennen bei denen Unsauberkeit bei uns auftrat und was der Auslöser war.

1. Falsches Streu - wieder das alte genommen - alles gut.

2. Futter (sie frisst total gern Trockenfutter aber nach 2 Wochen fängt sie an Pfützen zu legen, ich denke mal die Niere spinnt dann rum wegen der fehlenden Flüssigkeit - also gibt's nur noch Nassfutter)

3. Wurmbefall - wir hatten einen Wurmbefall nicht bemerkt und da es Winter war, und sie eh nicht rausging, auch länger nicht entwurmt. Der Tierarzt hat den dann festgestellt. Nach Wurmkur war plötzlich alles wieder tippitoppi.

4. Entzündung - Sie hatte beim letztenmal ein Wallnussgroßes Ei an der Rippe
aber auch schon mal eine an der Zunge. Der TA hat dann aufgeschnitten, bzw. mit Antibiotikum behandelt und es ging ihr schlagartig besser und das pinkeln hörte sofort auf.

Fazit: Die Fellnäschen sagen uns, dass es Ihnen nicht gut geht. Das ist Ihre Art. Musste ich erst verstehen lernen.

Wenn Du eine Balkonkatze hast könnte sie trotzdem Würmer bekommen haben durch Fleisch oder Vogelkot usw...

Ansonsten, wegen der Wäsche, vielleicht habt ihr auch ein neues Waschmittel oder Weichspüler? Manche haben komische Duftstoffe.

Viel Erfolg!
foxybrown ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2018, 13:52   #12
killerhasi
Erfahrener Benutzer
 
killerhasi
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 486
Standard

Das Cats Best haben wir vor knapp vier Wochen entsorgt und bieten nur noch das feinkörnige Streu von Biocats an, wird super angenommen.

Trockenfutter gibts hier nicht, es wird grundsätzlich nur nass gefüttert oder frisches Fleisch einmal die Woche.

Würmer habe ich bisher keine entdecken können, das kontrolliere ich beim Klo saubermachen regelmäßig. Auf Verdacht möchte ich eigentlich nicht entwurmen.

Balkon gehen sie sehr häufig, zumindest bis vor 6 Wochen oder so. Aber dieser ist nicht offen sondern nach oben geschlossen und durch ein Netz gesichert. Klar kann natürlich trotzdem "Dreck" von draußen kommen, halte ich aber für nicht ganz so wahrscheinlich.

Es sind wie gesagt nur die vollgeschwitzten Sportklamotten, auf die er pinkelt. Die normalen Klamotten werden nicht angerührt. Aber ich werde es jetzt so handhaben und das einfach nicht mehr rumliegen lassen. Manchmal vergisst man es nur leider
killerhasi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2018, 18:56   #13
Petra-01
Forenprofi
 
Petra-01
 
Registriert seit: 2007
Ort: Rhein-Ruhr-Gebiet
Beiträge: 15.284
Standard

Zitat:
Zitat von killerhasi Beitrag anzeigen
Nein nein der Urin wurde untersucht, keine Auffälligkeiten. Mit dem "ganzen Programm" meine ich Blutbild, röntgen usw.

Eigentlich dürfen auch keine Sportklamotten mehr rumliegen, das hat mein Freund nur das eine mal irgendwie verpasst Aber seltsam find ich es schon. Der andere Kater liegt mit großer Vorliebe in den vollgeschwitzen Klamotten und schläft da drin.
Ich bin ja eigentlich eher vorsichtig aber in dem Fall würde ich keine weiteren Blutuntersuchungen oder röntgen oder andere Dinge machen.
Einfach im Auge behalten ob es dabei bleibt.
Und entwurmen auf Verdacht würde ich auch nicht.
Wenn man da sicher gehen will kann man mal eine Kotprobe untersuchen lassen und wenn Würmer dann entwurmen.
__________________
Petra

In meinem Herzen und unvergessen,Indi mein Herzenskater, Paul der Beste für immer, der schöne Willie und "hi Maus" Ilse
Petra-01 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Bitte um Hilfe | Nächstes Thema: Fragebogen Unsauberkeit »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Plötzlich unsauber beckster Unsauberkeit 2 27.08.2017 12:54
Plötzlich unsauber Bonnie01 Unsauberkeit 1 02.03.2015 18:13
Plötzlich unsauber shirabie Verhalten und Erziehung 5 12.08.2014 17:15
Plötzlich Unsauber ? Shadow89 Unsauberkeit 0 24.08.2011 14:33
plötzlich unsauber ? Royalds Unsauberkeit 5 11.01.2011 14:45

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:18 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.