Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Unsauberkeit Was kann man dagegen tun und was könnte die Ursache sein?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.07.2018, 11:10   #11
Slimmys Frauli
Erfahrener Benutzer
 
Slimmys Frauli
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 811
Standard

Hallo,
also wenn er vor ein paar Tagen plötzlich damit angefangen hat, gehört ganz dringend zunächst eine Blasenentzündung und/oder Kristalle/Steine ausgeschlossen. D.h. Sedimentuntersuchung des Urins (nicht nur Stick) und gegebenenfalls Ultraschall.
Dass ein TA für den Fall einer akuten Erkrankung keinen unmittelbaren Termin frei hat, kann doch wohl nicht wahr sein! Entweder direkt TA wechseln (würde ich, wenn irgendwie möglich sofort machen, wenn mir ein TA so kommt) oder zumindest eine Urinprobe (max. 2 Stunden alt, mind. 2ml - darf nicht mit normalem Streu in Kontakt gekommen sein) vorbeibringen und auf einer Sedimentuntersuchung bestehen. Entweder wird der Urin dafür ohnehin eingeschickt (kostet das Personal also eine Minute) oder kann "zwischendurch" beim TA selbst erledigt werden (kostet das Personal ein paar Minuten mehr).
__________________
Liebe Grüße von Slimmy und ihrem Frauli
Slimmys Frauli ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 05.07.2018, 11:11   #12
ottilie
Forenprofi
 
ottilie
 
Registriert seit: 2014
Ort: Mittelfranken
Alter: 54
Beiträge: 6.565
Standard

Es könnte Unsicherheit sein.
Mein einer Kater pinkelt auch gelegentlich bei Veränderungen.
Erst mal Urin mit der Suppenkelle abnehmen, Den kannst du auch ohne Termin zur Untersuchung bringen kommen. Große Urinstatus, Sedimente und auf Bakterien untersuchen lassen. Blasenentzündung durch Stress ist keine Seltenheit .
Dann die Matratzen richtig mit dem unverdünnten Enzymreiniger einweichen und trocknen lassen
Der Essigreiniger für die Katzen Toiletten ist nicht so optimal, besser nur mit heißem Wasser auswaschen
__________________
Liebe Grüße

Ottilie
ottilie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2018, 15:34   #13
Maurice87
Erfahrener Benutzer
 
Maurice87
 
Registriert seit: 2016
Ort: Connecticut, USA
Alter: 31
Beiträge: 270
Standard

Hi zusammen,

also, mein alter TA arbeitet wohl nicht mehr dort, ist eine groessere Tierklinik aber trotzdem kein Termin frei . Gestern war ja hier auch noch Feiertag.

Wir haben noch die Tasche/Folie fuer die Matratze und diese nun eingepackt.
Sofa und Matratze natuerlich mit Enzymreiniger eingeweicht und ist gut weggegangen.

@Ottilie: Daran habe ich fuer einen Moment auch gedacht aber Veraenderung macht ihnen sonst ueberhaupt nix, grade Maurice ist immer derjenige der gleich alles begutachten muss und "mithilft" wenn wir was renovieren oder bauen - Akkuschrauber ist sein liebstes Werkzeug .

Die Klos spruehe ich zum reinigen mit verduenntem Essigreiniger ein und danach werden sie mehrmals heis ausgewaschen.

@Tante: Wir haben hier teilweise bis zu 40 grad und permanenten Sonnenschein, wir arbeiten beide Vollzeit und koennen nicht gleich jedes Haeufchen entfernen - das Streu ist super und da wuerde auch nix stinken aber Odie vergraebt seine Haufen nicht


Allerdings haette ich Maurice Dienstag abend fast "erwuergt" .
Hab nach dem Vorfall Homeoffice gemacht damit ich die Bande den ganzen Tag beobachten kann und ich ja schon erwaehnt hatte das Maurice Odie nachgeht und seit kurzem genau anders rum. Dabei ist mir aufgefallen das Maurice oft an der Tuere zum unteren Stock "Wache" liegt (dort stehen die Klos). Am Abend als mein Mann dann auch zuhause war, sass Maurice wieder davor und kurz drauf kamen Odie und Raven durch das Katzentor in der Tuere geschossen, Maurice faucht, dreht sich um geht zu meinem Mann ins Bad und pinkelt auf sein Handtuch das auf dem Boden lag....
Akkuschrauber gepackt, Tuere ausgehaengt, mit allen 3 Angel jagen gespielt, alle in den unteren Stock gelockt (hat bei Maurice etwas gedauert) dort ne Weile gespielt. Jetzt sind alle Tueren offen, Klos stehen nach wie vor im unteren Stock + eines zusaetzlich etwas entfernt.... und die Bande? Seit die Tuere draussen ist, kein gefauche, geknurre und Maurice geht wieder normal drunten aufs Klo als ob nix gewesen waere. ... Wollen die mich eigentlich veraeppeln - wegen dieser dummen Tuere gab es so ein Drama???
__________________
sonnige Gruesse, Jas mit den 3 Musketieren


Geändert von Maurice87 (05.07.2018 um 15:36 Uhr)
Maurice87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2018, 15:52   #14
Tante
Forenprofi
 
Registriert seit: 2014
Ort: Heppenheim
Alter: 34
Beiträge: 1.612
Standard

Zitat:
Zitat von Maurice87 Beitrag anzeigen
@Tante: Wir haben hier teilweise bis zu 40 grad und permanenten Sonnenschein, wir arbeiten beide Vollzeit und koennen nicht gleich jedes Haeufchen entfernen - das Streu ist super und da wuerde auch nix stinken aber Odie vergraebt seine Haufen nicht
Ich weiß natürlich nicht ob es in diesem Fall daran liegt, aber auch nicht-verbuddeln -kann- am Streu liegen. Wenn es zb. nicht neutral genug für die Katzis riecht oder es unangenehm empfunden wird.

Zitat:
Zitat von Maurice87 Beitrag anzeigen
Am Abend als mein Mann dann auch zuhause war, sass Maurice wieder davor und kurz drauf kamen Odie und Raven durch das Katzentor in der Tuere geschossen, Maurice faucht, dreht sich um geht zu meinem Mann ins Bad und pinkelt auf sein Handtuch das auf dem Boden lag....
Akkuschrauber gepackt, Tuere ausgehaengt, mit allen 3 Angel jagen gespielt, alle in den unteren Stock gelockt (hat bei Maurice etwas gedauert) dort ne Weile gespielt. Jetzt sind alle Tueren offen, Klos stehen nach wie vor im unteren Stock + eines zusaetzlich etwas entfernt.... und die Bande? Seit die Tuere draussen ist, kein gefauche, geknurre und Maurice geht wieder normal drunten aufs Klo als ob nix gewesen waere. ... Wollen die mich eigentlich veraeppeln - wegen dieser dummen Tuere gab es so ein Drama???
Kann gut sein, eine negative Assoziation mit dem Geräusch der Klappe kann zu starker Meidung von der Gegend aber auch Kontrolle führen.
Zb. hat er sich vielleicht mal gehörig dabei erschreckt o.ä. und ist dadurch aktuell schreckhafter, angespannter. Das wiederum wirkt sich auf die Gruppe aus.
(Wieder mal ein neuer, weiterer Grund nicht alle Klos an einer Stelle zu haben *duck* )
__________________
Katzenpsychologin & stolze Pflegestelle der Katzenhilfe Uelzen. Alles zu meinen bisherigen und aktuellen Pflegis findet man hier.

Zuhause gesucht ~1j. Duo Ivy & Linneo sowie ~4j. Duo Blacky & Sir Patric.



Unvergessen: Shauni, Kiya, Saffron & Keno

Sowie ehemalige und aktuelle Pflegis: Einmal Schützling, immer Schützling. <3
Tante ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2018, 15:57   #15
Maurice87
Erfahrener Benutzer
 
Maurice87
 
Registriert seit: 2016
Ort: Connecticut, USA
Alter: 31
Beiträge: 270
Standard

Hi Tante, Odie hat Haeufchen noch nie vergraben, bei keiner Streu . Riecht halt echt, grade im Sommer .

In der Tuere ist ein Ausschnitt (ohne Klappe). Kann sehr gut sein das er sich erschreckt hat und die Tuere nun als Feind ansieht, grade weil er immer gefaucht hat wenn einer der anderen durch die Tuer kam.

Hat jetzt den Nebeneffekt das ich die Tuere sowieso aushaengen wollte (ich hasse geschlossene Raeume) und mein Mann sich nun dran gewoehnen kann


Jedenfalls stiefelt Maurice nun wieder wie immer und mit sich selbst zufrieden durch die Gegend, schubst die anderen zur Seite wenn er mit dem Activityboard spielen will und hat seinen Lieblingsplatz im Keller am Fenster in Beschlag genommen


Sorry fuer die ganze Panik (boese Hormone - ich war wirklich fix und fertig!).
Ist ja gut das es jetzt offensichtlich so eine schnelle und simple Loesung gab... ich glaubs einfach nicht *kopfschuettel*
__________________
sonnige Gruesse, Jas mit den 3 Musketieren


Geändert von Maurice87 (05.07.2018 um 16:09 Uhr)
Maurice87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2018, 16:50   #16
Maurice87
Erfahrener Benutzer
 
Maurice87
 
Registriert seit: 2016
Ort: Connecticut, USA
Alter: 31
Beiträge: 270
Standard

Guten Morgen,

… und es geht wieder los.
Wochenlang war jetzt Ruhe, etwas Gefauche aber keine Pinkelattacken mehr.
Gestern dann wieder schoen aufs Sofa.
Und mein Mann faengt einen riessen Streit an von wegen "hat ja unbedingt ne 3te Katze sein muessen nur damit sie jetzt aneinander hochgehen" - als ob das etwas damit zu tun hat.
Sass nur da mit meiner dicken Kugel und hab mich gefragt ob nun alle um mich rum anfangen zu spinnen.

Als Ursache hatten wir ja die Tuere bzw Katzentuere in den unteren Stock gefunden und die Tuere entfernt.
Katzenklos stehen 2 grosse IKEA Boxen im unteren Stock, ein grosses ovales im Keller und ein zusaetzliches im Buero im oberen Stock. Wir haben verschiedene Streu versucht. Interessiert sie kein Stueck, egal welches Streu, wird alles angenommen.
Momentan ist das Klo im Buero das Lieblingsklo von allen 3.

Wir haben Bachblueten im Einsatz und Feliway Multicat Diffusor eingesteckt.
Waren mit allen 3 zum Impfen und jaehrlichen Check beim TA. Haben den Streit und Pinkelei mit der Aerztin besprochen - alle durchgecheckt und gesund.

Nun zu den Auffaelligkeiten:
Alle 3 schlafen im Bett oder zumindest mit im Schlafzimmer.
Mein Mann faengt um 7uhr an zu arbeiten ich um 9, somit schlafe ich etwas laenger.
Er steht 6.15 auf, die Tigers mit ihm, macht sich fertig und fuettert die Tiger. Alles gut.
Kurz bevor ich aufstehe geht es los, Odie und Maurice streiten sich, Geschrei, Gefauche und Maurice rennt knurrend unters Bett im Schalfzimmer. Das passiert so 3-4 mal die Woche, an den anderen Tagen nichts, liegen friedlich im Bett und schlummern und stehen dann mit mir auf.

Tagsueber herrscht Friede-Freude-Eierkuchen (mache ab und zu Homeoffice).
Auch abends wenn wir von der Arbeit nach Hause kommen, da wird geschmust, gespielt, um 6 gibt's Abendessen fuer die Tiger, alles prima. Irgendwann geht's ins Bett und es geht wieder los: Odie und Maurice streiten sich, Geschrei, Gefauche und Maurice rennt knurrend unters Bett. Ebenfalls nur so 3-4 mal pro Woche, ansonsten ist Ruhe.

Nachts liegen sie dann friedlich im Bett, oft Maurice und Raven irgendwo an meinen Beinen und Odie weiter oben am Arm, teilweise sogar Odie und Maurice Hintern an Hintern als ob sie beste Freunde waeren.

Verhalten:
Keiner hat ein Problem mit Raven (der lebt aber auch in seiner Welt aus rosaroter Zuckerwatte), sehr sozialer Kater.
Odie spielt viel mit Raven, Spielzeug oder Baellchen hin und her kicken, Fangen etc. sehr suess.
Maurice und Raven liegen viel beieinander (vorallem jede Nacht im Bett) oder geben sich Nasenkuesschen wenn sie sich ueber den Weg laufen.
Zu Maurice und Odie:
Ich beobachte sie immer mal wieder um rauszufinden was die miteinander haben. Werde nicht so ganz Schlau draus.
Auf der einen Seite kommt Odie ganz freudig und normal auf Maurice zu und versucht ihn zu putzen. Daraufhin spannt sich Maurice an, faucht und laeuft weg und Odie guckt bedroeppelt.
Dann wiederum liegt Maurice z.B. auf dem Sofa und Odie muss jetzt unbedingt in seine Naehe. Dann setzt er sich Maurice gegenueber und guckt ihn an (Unterschied sieht man bei ihm sehr deutlich an Blick und Gesichtsausdruck), Augen etwas zusammengekniffen und irgendwie garstig. Maurice natuerlich gleich in Abwehrhaltung und faucht, zuckt mit dem Schwanz und rennt weg… da kann es dann sein das Odie hinterher rennt und es gibt Geschrei und Maurice fluechtet unters Bett.

Wir versuchen sowas selbstverstaendlich von Anfang an zu unterbinden bzw umzulenken.

An anderen Tagen sitzen Maurice und Odie zusammen an der Terrassentuere und beobachten Voegel oder liegen gemeinsam in der Sonne…


Danke fuers Lesen, bin etwas ratlos
__________________
sonnige Gruesse, Jas mit den 3 Musketieren

Maurice87 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe , Kater pinkelt überall hin Simba2410 Wohnungskatzen 27 13.10.2013 23:04
Hilfe - katze pinkelt überall hin!!!!!! Chiquita Verhalten und Erziehung 7 02.10.2009 10:59
Kater pinkelt überall hin ! Hilfe :-( schogibaerin Unsauberkeit 2 20.11.2008 23:56
hilfe,Katze pinkelt überall hin!!! yvaine Verhalten und Erziehung 17 30.06.2008 15:29

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:15 Uhr.