Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Unsauberkeit Was kann man dagegen tun und was könnte die Ursache sein?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.12.2017, 23:57   #1
Nekoneelix
Neuling
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 4
Standard Unsauberkeit aus Trauer

Hallo an alle
Ich hab im Moment ein grosses Problem.Eigentlich ist dieser Thread vielleicht nichtmal ganz der Richtige.
Vor kurzem haben wir einen grossen Verlust erlitten.Lord Brett Sinclair(14) ist plötzlich und vollkommen unerwartet von uns gegangen.
Am Samstag Abend war noch alles ok,er hat gefressen und war bei uns zum Kuscheln.
Am Sonntag morgen merkte ich sofort das etwas nicht stimmte. Bretts Bruder DannyWilde fetzte sich so sehr mit Twiggy(9),dass wir davon wach geworden sind.
Das ist ungewöhnlich da die beiden wie ein Herz und eine Seele sind.Die beiden schmusen immer miteinander,putzen sich,spielen miteinander ...er hat ihr alles beigebracht als sie als Baby vom Bauernhof zu uns kam.
Brett war dagegen eher nur am Menschen oder eigentlich nur an mir interessiert....zum kuscheln und schmusen....
Trotzdem gerieten Danny und Twiggy jedesmal in Streit wenn Brett beim TA war (egal ob nur 2std. oder über Nacht zur Zahn-OP)deshalb wusste ich sofort etwas nicht stimmt mit Brett und fand ihn tot unterm Sofa.
Ich bin fix und fertig und nur am heulen.
Aber was viel schlimmer ist...Danny hat sich unters Sofa verkrochen und kommt gar nicht mehr raus....Er faucht Twiggy an,wenn er sie sieht.
Ich fütter ihn unterm Sofa,damit er isst....er kotet und pinkelt unter das Sofa.
Das ist doch kein Leben und sooo furchtbar für ihn....Also beim TA war ich erst kurz vorher körperlich ist er gesund und es ist auch erst seit Bretts Tod so....
Sorry für den langen Text,musste mir das auch von der Seele schreiben....
Hat vielleicht jemand ne Idee wie ich es ihm leichter machen kann...es tut mir für ihn so leid...
In tiefer Trauer und unendlicher Liebe
Nekoneelix Danny und Twiggy........(WHY?)
Im Herzen lebst Du ewig


P.S. wir haben 5 Katzenklos(Haube) in verschiedenen Räumen mit unterschiedlichem Streu(Holz/biocat und diamantcare classic clean)
alle 3 sind kastriert kein Futterplatz im selben Raum mit den Klos

Geändert von Nekoneelix (08.12.2017 um 00:37 Uhr)
Nekoneelix ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 08.12.2017, 08:48   #2
Lehmann
Erfahrener Benutzer
 
Lehmann
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 759
Standard

Erstmal mein herzliches Beileid. Wenn eine Katze so plötzlich stirbt, hat man schon einen riesen Brocken zu verdauen. Es tut mir sehr leid für euch, dass ihr keine Zeit hattet, euch zu verabschieden...

Nun zu deinem Danny. Ich glaube auch nicht, das das Problem etwas mit den Katzenklos bzw. Unsauberkeit im eigentlichen Sinne zu tun hat.
Der verstorbene Brett hat, wahrscheinlich ohne, dass du es sonderlich bemerkt hast, im "Rudel" für "Ordnung" gesorgt, so dass die beiden nicht aufeinander losgegangen sind. Nun fehlt diese Kontrollinstanz und dein Kater hat offensichtlich Angst vor der Katze. Ich würde sie jetzt erstmal trennen, und ganz langsam ( lies dich mal bitte hier bei "Zusammenführungen" ein ), Schritt für Schritt wieder zusammenführen.
Es könnte sogar sein, dass das bei beiden nicht ( mehr ) gelingt, je nachdem, ob die Situation schon eskaliert ist und du vll wieder eine dritte ( soziale ) Katze zu den beiden geben musst.
Also mein erste Massnahme wäre, die Katze in ein anderes Zimmer zu geben, mit Spielzeug, Kaklo und den Futternäpfen etc., damit der Kater sich wieder unter dem Sofa hervortraut. Dann müsstest du dich halt ein bisschen zwischen beiden aufteilen, damit sie Kuscheleinheiten bekommen und bespielt werden.
__________________
Liebe Grüsse Elke



Seelenkater Lehmann
Lehmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2017, 02:44   #3
Nekoneelix
Neuling
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 4
Standard Danke

Danke für die lieben Worte
Heute konnte ich Danny wenigstens dazu überreden etwas unterm Sofa rauszukommen und direkt neben dem Sofa zu fressen,wenn ich daneben sass.
Hab erstmal ne Klo direkt neben dem Sofa im Schlafzimmer aufgestellt und die Tür ist jetzt immer offen.
So kann er immer unterm Sofa verschwinden und ich hoffe das er nachts mal rauskommt.
Twiggy macht keine Anstalten ihn anzugreifen...also sie ist nie unter das Sofa gekrochen oder so...sie verhält sich eigentlich gar nicht aggressiv oder so...
Sie sucht seine Nähe irgendwie ,aber von ihr geht keine sichtbare Aggression aus...
Sie wirkt irgendwie eher total irritiert von seinem Verhalten...
Da sie nicht versucht unters Sofa zu kriechen u.s.w. werd ich es erst mal weiter so versuchen ....gaaaaanz langsam...(mit vielen Extra Putzstunden lol)
Will die Hoffnung nicht aufgeben....
Trotzdem vielen vielen Dank für Deine Hilfe und Deinen seelischen Beistand
Sollte es nicht klappen kann ich sie immernoch trennen,aber das gibt mir grad echt Hoffnung.Ich geb Dir Recht ich hab Bretts Einfluss wohl total unterschätzt...Katzen sind und bleiben geheimnisvoll
Werde versuchen sie mit Thives(getrocknete Hühnchenstückchen das totale Leckerlie für meine Katzen) zusammenzuführen...

Geändert von Nekoneelix (09.12.2017 um 02:52 Uhr)
Nekoneelix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2017, 08:28   #4
Lehmann
Erfahrener Benutzer
 
Lehmann
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 759
Standard

Viel Erfolg! Du könntest ja mal ausprobierten, was geschieht, wenn du die zwei Katzen einfach mal räumlich für 1-2Tage trennst. Wenn Danny dann unter dem Sofa hervorkommt, weisst du wenigstens, dass, bzw. ob die zwei Katzen ein Problem miteinander haben.
__________________
Liebe Grüsse Elke



Seelenkater Lehmann
Lehmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2018, 23:45   #5
Nekoneelix
Neuling
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 4
Standard Endlich mal wieder melden und Danke

Hey sorry das ich mich erst jetzt melde,aber ich wollt mich doch nochmal für die Hilfe und Unterstützung bei Euch bedanken (lääängst überfällig)
Erst wollt ich Euch erzählen,dass zwischen Danny und Twiggy wieder alles gut ist,und Frieden eingekehrt ist.
Hat uns und auch meine Süssen zwar Nerven gekostet,aber durch Aneinanderführung mit Leckerlies und langsamer Näherführung der Näpfe, und ein Klo,dass wir ins Wohnzimmer umgestellt haben konnten wir ihm die nötige Sicherheit geben.
Am Anfang ist zwar noch das ein oder andere Maleur passiert,aber Twiggy darf ihn jetzt auch mal wieder putzen und wenn er gut drauf ist,putzt er sie auch mal oder sie liegen oder spielen (naja eherCouchpotatoes ) zusammen.
Auch wenn die Beiden vielleicht nicht mehr ganz so intensiv verliebt miteinander sind seit Brett nicht mehr da ist,mögen sie sich wieder.

Vielleicht liegt es auch daran,dass Brett immer den exclusiven Bettdeckenplatz an meiner Seite für sich beansprucht hat.
Und nun haben beide erkannt(vor allem Twiggy),dass so ein warmer Platz neben den Dosis seeehr angenehm ist.
Gruss Nekoneelix
Nekoneelix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2018, 12:01   #6
Lehmann
Erfahrener Benutzer
 
Lehmann
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 759
Standard

Ist doch toll, dann habt ihr doch ein happy end. Freut mich,dass sich die beiden wieder beruhigt haben. Viel Glück, dass es so bleibt!
__________________
Liebe Grüsse Elke



Seelenkater Lehmann
Lehmann ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Trauer Immalieb Katzen Sonstiges 1 08.10.2013 21:48

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:57 Uhr.