Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Das Revier > Unsauberkeit

Unsauberkeit Was kann man dagegen tun und was könnte die Ursache sein?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.08.2016, 06:39
  #16
knoedel000
Neuling
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 12
Standard

Ohje so viele Eindrücke gerade

Also zum Harngrieß: vor einiger Zeit mussten wir den Urin mit einem Katheter holen, weil der Kleine patu nicht wollte, man hat bei der Urinprobe diese kleinen Kristalle wirklich gesehen... gleichzeitig haben sie ihm auch die Blase gespült.

Also ich wollte euch aber mal ein kurzes Update geben, wir waren ja gestern beim Tierarzt.
Er hat wohl immer noch viel Blut im Urin. Er hat jetzt ein Langzeitantibiotikum gesprizt bekommen und der Urin wird jetzt mal in ein Labor geschickt. Bisher haben die wohl immer gedacht, das der Grieß das Problem ist, aber es scheint noch mehr dahinter zu stecken, was allein mit dem Futter nicht in Griff zu bekommen ist. Er lässt den Urin jetzt auf verschiedene Sachen testen. Dann wissen wir hofftl mehr.

Zu dem Streu, mit dem man den Urin später aufziehen kann.. das haben wir schon durch. Der kleine ist 3 Tage nicht auf Klo, hat jämmerlich geweint, weil wir ihn da drin gelassen haben und nach drei Tagen hab ich das Projekt abgebrochen weil es für mich Tierquälerei war. Probe hin oder her.

So dann bin ich gestern direkt los gezogen und habe mich um das Klo gekümmert. Ich hab jetzt das Premiere genommen, da es hier vom Namen oft erwähnt wurde und meine Kollegen auch meinten das es gut wäre
soweit so gut. Gestern haben wir dann erste Annäherungsversuche mit neuem Streu und ohne Klappe gemacht. Und siehe da! Er ist drauf gegangen, zwar nur drei Tropfen nach gefühlt 5 Minuten aber egal.Großes Loben und Freude folgten. Heute morgen das selbe, ich hab ihn noch mal einfach davor gesetzt, nach kurzer skepzis drauf und wie ein Weltmeister los gelegt ohne Probleme!!! ich bin sprachlos. Das ist das Beste, was seid Monaten passiert ist, wirklich! Natürlich kann es jetzt auch am Antibiotikum liegen, aber er geht drauf und bekommt hofftl die Scheu genommen, dass das Klo was schlechtes ist.

Eine weitere theorie war vom TA das auch einen Lappen oder so rein legen, den wir dann Wegschmeissen, damit er es weicher hat aber wenn so klappt umso besser.

Die Ergebnisse vom Test sollen in 3-4 Tagen kommen, ich bin gespannt...
knoedel000 ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 03.08.2016, 06:40
  #17
knoedel000
Neuling
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 12
Standard

Achso lieben Dank an Alle, das ihr euch die Zeit und die Mühe macht, so viel zu Antworten und euch damit zu befassen!!!
Das hilft mir wirklich und gibt mir auch neuen Mut das alles gut wird!
knoedel000 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2016, 07:40
  #18
knoedel000
Neuling
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 12
Standard

Hab auch die Tabletten gefunden nach denen gefragt wurde:

http://images.google.de/imgres?imgur...=1053&biw=2212
knoedel000 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2016, 08:26
  #19
Inai
Forenprofi
 
Inai
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 2.556
Standard

Also Blut im Urin klingt nicht gut, ich drücke euch die Daumen, dass da rauskommt was es ist und der Kleine bald gesund ist.

Es freut mich auch, dass es mit dem Streu so gut geklappt hat!! Bitte berichte weiter, es würde mich interessieren wie es ausgeht

PS: vergiss nicht, dass futter umzustellen, Trockenfutter solltest du komplett streichen
__________________

Felilou & Sniebel & Gufa
Inai ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2016, 20:30
  #20
Petra-01
Forenprofi
 
Petra-01
 
Registriert seit: 2007
Ort: Rhein-Ruhr-Gebiet
Beiträge: 15.995
Standard

Prima, großes Lob an deinen Tierarzt daß er dir die Tablette gegeben hat.

Dann denke ich es ist sicher daß es Struvit ist.

Bitte laß dir trotzdem alle Untersuchungserbebnisse schriftlich geben.
Und bitte kauf die Teststreifen zum ph messen die ich dir geraten habe.

Und bitte lies meine Nachricht oben noch mal in Ruhe, gerade wegen messen und ph wert!
Und den link von den Cuxkatzen auch bitte.
Ich kenne mich hier mit am besten aus mit dem Thema, hat Hand und Fuß wenn ich dir etwas rate.
__________________
Petra

In meinem Herzen und unvergessen,Indi mein Herzenskater, Paul der Beste für immer, der schöne Willie und "hi Maus" Ilse. Aktuell bei mir Gräfin Mausi, die bunte Zicke Pippilotta und Pflegie Klausi.
Petra-01 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2016, 07:30
  #21
knoedel000
Neuling
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 12
Standard

Hallo zusammen

möchte euch ein kurzes Feedback geben.
Also das Streu war bisher Gold wert! Er scheint es wirklich anzunehmen und seid die Klappe ab ist, geht er auch wirklich drauf. Es sind erst ein paar Tage aber immerhin ein kleiner Fortschritt

Die Ergebnisse sind auch da. Leider hat er wohl viele rote Blutkörperchen drin, Eiweiss und Bakterien er sagt aber das wir dann mit dem Antibiotikum was er bekommen hat den richtigen Weg eingeschlagen haben. Werde in zwei Wochen wieder hin müssen und dann hoffe ich das sich die Werte verbessert haben.

Die Teststreifen werde ich mir dann auch besorgen wobei ich ja hoffe das sich das Wildpinkeln erldigt hat

Danke euch!
knoedel000 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2016, 14:07
  #22
Petra-01
Forenprofi
 
Petra-01
 
Registriert seit: 2007
Ort: Rhein-Ruhr-Gebiet
Beiträge: 15.995
Standard

Du mußt das im Auge behalten, auch und vor allem den ph vom Urin.
Auch wenn sich das mit dem pinkeln erledigt hat heißt es nicht daß damit alle Probleme dauerhaft gelöst sind gell?

Trockenfutter bitte nicht mehr füttern, das ist ganz wichtig bei Harngries und auch bei Blasenentzündungen, die Harngwege müssen mit viel Flüssigkeit gespült werden und das gelingt nicht mit Trockenfutter.

Und das Futter und die Tabletten säuern den Urin stark an, deshalb brauchst du den ph wert um nicht zu stark anzusäuern denn dann kann Oxalat ausfallen und das kriegt man nicht aufgelöst.


Ansonsten klingt das schon mal gut.
Petra-01 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2016, 14:54
  #23
knoedel000
Neuling
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 12
Standard

Eben noch mal mit dem TA telefoniert, die Sachen die ich euch vorher geschrieben habe, waren auf unserem AB und er hatte auch um Rückmeldung gebeten.
Es ist wohl so, dass die hohe Menge der roten Blutkörperchen eher ungewöhnlich ist und nicht von einer einfachen Blasenentzündung kommen kann. Wir sollen jetzt mal die 10 Tage warten und dann noch mal den Test wiederholen. Danach gilt es auszuschließen was es alles sein könnte. Hoffe einfach das das Antibiotikum wirkt.

Eine gute Nachricht gibt es wirklich, den Harngrieß scheinen wir wohl in den Griff zu bekommen, es sind keine Kristalle mehr da also richtiger Weg, was diesen Therapieansatz betrifft.
knoedel000 ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

kater, pippi, unsauber, urin

« Vorheriges Thema: Urin und Angriffe | Nächstes Thema: Hilfe...Überall wird gepinkelt »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kater macht überall hin frent Unsauberkeit 8 03.11.2014 21:48
Kater macht neuerdings überall hin Janina-Larissa Unsauberkeit 1 05.11.2011 05:31
Kater macht überall hin Misu Wohnungskatzen 34 20.08.2011 21:33
Kater macht überall hin <~DaNi~> Unsauberkeit 26 24.06.2010 21:24
Kater macht überall hin Lotta16051 Unsauberkeit 5 27.01.2009 09:22

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:53 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.