Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Unsauberkeit Was kann man dagegen tun und was könnte die Ursache sein?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.06.2016, 18:50   #1
Traurig in München
Erfahrener Benutzer
 
Traurig in München
 
Registriert seit: 2015
Ort: München
Beiträge: 279
Standard Sarina pinkelt ins Bett

Hallo liebe Foris,

Sarina hat ja als sie ankam in die Badewanne gekotet und 1x ins Bett und auf die Kleidung meines Mannes gepinkelt. Daraufhin haben wir das Klomanagement geändert.

Sie hat am Freitag abend vor 2 Wochen, als wir unseren Koffer für den >Urlaub gepackt haben vor unseren Augen ins Bett gepinkelt.
Im Urlaub war nichts. Am Samstag abend kamen wir nach einer Woche Urlaub zurück.
Am Mittwoch abend hat sie dann ins Bett gepinkelt und in der Nacht nochmal auf der Seite am Bett. Morgen geht es erstmal zum Tierarzt.

Fragebogen:
]Die Katze:[/B]EKH Hauskatze
- Name:Sarina
- Geschlecht:weiblich
- kastriert (ja/nein):ja
- wann war die Kastration:keine Ahnung, sind aus dem Tierschutz
- Alter:4 Jahre
- im Haushalt seit:November 2015
- Gewicht (ca.):3,5
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß):durchschnitt

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch:Februar 2016
- letzte Urinprobenuntersuchung:
- bsherige Erkrankungen soweit bekannt:Ohrentzündung
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze:

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt:2 Schwestern
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt:3,5 Jahre
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..):aus dem spanischen Tierschutz, ca 2,6 Jahre in einem privaten spanischen Tierheim
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt:ca.1,5 Stunden
- Freigänger (ja/Nein):Nein
- gab es Veränderungen im Haushalt (z.B. Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel):eine Woche Urlaub mit 2x Catsitter und einer Nachbarin die auch mindestens 1x täglich da war
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere (spielen sie gemeinsam, liegen sie gemeinsam, ignorieren sie sich eher usw.):spielen, liegen und putzen sich gegenseitig

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es:3
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe):2 Klos offen und eines mit Haube (damals hörte Sarina auf in die Wanne zu koten als die Haube wieder drauf war
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert:2x täglich, erneuert bei bedarf
- welche Streu wird verwendet:Premium sensitive
- wie hoch wird die Streu eingefüllt: bis zur hälfte
- gab es einen Streuwechsel:nein
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.):nein
- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo):2 Klos stehen im Gästezimmer (beide offen) und voneinander getrennt und ein Klo steht mit Haube im Badezimmer unter dem Waschbecken
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau:

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht:einmal vor dem Urlaub beim Koffer packen und dann wieder 5 Tage nach dem Urlaub, immer in die mitte vom Bett und nachts seitlich neben mir
- wie oft wird die Katze unsauber:3x
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot:Urin
- Urinpfützen oder Spritzer:Pfützen
- wo wird die Katze unsauber:Bett
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch):
- was wurde bisher dagegen unternommen: alles mit Biodor geputz und gewaschen. Heute habe ich die Schlafzimmertüre tagsüber zu gelassen.
Morgen geht es zum Tierarzt.

Vielen Dank
Traurig in München ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 23.06.2016, 19:05   #2
Inai
Forenprofi
 
Inai
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 1.541
Standard

Ich denke solange du nicht vom TA zurück bist, kann man da schwer was sagen :/

Das streu ist gut, die Menge an Klos auch.

Es kann natürlich am stress liegen, denn sie hat vielleicht gemerkt, dass etwas anders ist als gedacht.
__________________
Felilou & Sniebel
Inai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2016, 20:38   #3
Sternenbär
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2013
Ort: Zuhause
Beiträge: 473
Standard Ich denke ist ist der Streß bei Veränderungen.

So lange sind sie ja noch nicht bei Euch und wer kann schon sagen was sie früher erlebt haben. Da spüren sie bei Euch die Aufregung und Freude. Haben wahrscheinlich Angst dann abgeschrieben zu sein.
Das erste mal als ich weggefahren bin haben sie am zweiten Tag in mein Bett gepinkelt und danach als ich wieder da war noch mal. Im folgenden Jahr ging es ohne Probleme ab.
Sternenbär ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2016, 22:18   #4
Petra-01
Forenprofi
 
Petra-01
 
Registriert seit: 2007
Ort: Rhein-Ruhr-Gebiet
Beiträge: 14.578
Standard

Habt ihr den Urin beim Tierarzt untersuchen lassen?
Was sagt er denn?
__________________
Petra

In meinem Herzen und unvergessen,Indi mein Herzenskater, Paul der Beste für immer, der schöne Willie und "hi Maus" Ilse
Petra-01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2016, 13:45   #5
Traurig in München
Erfahrener Benutzer
 
Traurig in München
 
Registriert seit: 2015
Ort: München
Beiträge: 279
Standard

Ein fröhlich Hallo,

also sie ist gesund (keine Steine kein Harngries, keine Entzündung. Ihre Blase ist nur etwas klein. Sie bekam eine Spritze zur Blasenstärkung, ein naturprodukt
Ich habe mit der Verhaltenstherapeutin gesprochen und alles erklärt.
Sie meint es hört sich nach Unsicherheit an, bei Stress also Koffer packen oder anderen Sachen die Sie nicht kennt, ist es sehr stressig.
Haben jetzt noch Felliwaystecker gekauft und bis jetzt ist nichts mehr passiert.

Aber ich bin schon froh das Sie nicht krank ist .
Traurig in München ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2016, 09:47   #6
Traurig in München
Erfahrener Benutzer
 
Traurig in München
 
Registriert seit: 2015
Ort: München
Beiträge: 279
Standard Ursache geklärt

Einen schönen guten Morgen,
wir waren mal wieder 3 Tage weg. Sarina ist wenn wir heimkommen etwas unruhig und hat nach 4 Tagen wieder angefangen zu pinkeln. Auf ihre Fressunterlage, ein paar Tropfen in ihren Karton, ein paar Tropfen auf ihre Decke. Diesmal dachte ich wirklich es ist eine Blasenentzündung da sie immer nur ein paar Tropfen gemacht hat. Also Tierklinik, sie wurde durchgecheckt, die Blase mit Ultraschall, die Blase punktiert und 4x gespritzt (Naturprodukt). Keine Blasenentzündung, kein Gries,keine Blasensteine. Unsere Katzenpsychologin ist der selben Meinung wie wir und der Tierarzt, es ist die Psyche. Seit gestern geben wir Bachblüten Star of Bethlehem und Lärche. Das eine ist zur Traumabewältigung und die Lärche stärkt das Selbstvertrauen.
Die kleine Maus hat alles so schön bewältigt.
Ich hoffe das die Bachblüten ihr helfen damit sie auch an der Psyche gesund wird, denn wir lieben unsere Mäuse sehr
Schönes Wochenende!
Traurig in München ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2017, 07:33   #7
Traurig in München
Erfahrener Benutzer
 
Traurig in München
 
Registriert seit: 2015
Ort: München
Beiträge: 279
Standard

Muss mir kurz meinen Frust von der Seele schreiben.
Ich war jetzt 8 Wochen krank, inklusive 2x Krankenhausaufenthalt. Sarina hat dies wirklich gut gemeistert. Seit heute morgen pinkelt sie wieder auf die Couch, einmal ins Waschbecken in der Küche.

Habe jetzt Mülltüten unter die Decke auf der Couch gelegt und alles entduftet.

Ich weiss nicht warum die kleine Maus das macht. Krank ist sie nicht, frisst spielt .
Krankenhaus ist bei mir schon über 3 Wochen her.
Unsere Haushaltshilfe kommmt nun schon über 3 Monate.

Ich denke ich gebe ihr wieder Bachblüten.
Damit ist sie entspannter.
Irgendwie wirkt sie unruhig.
Sonst gab es keine Veränderungen, nur die normale kabbelei beim spielen mit Samantha.
Hab sie ja schon 3x zum Tierarzt geschleppt und nie war was an der Blase.
Die arme Maus.
Traurig in München ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2017, 09:39   #8
Lehmann
Erfahrener Benutzer
 
Lehmann
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 450
Standard

Erstmal wünsche ich dir gute Besserung, wochenlang krank ist ja nicht so prickelnd ...

Es ist sehr schwierig etwas dazu zu sagen, wenn selbst du - der die Katze sehr gut kennt - die Pieselei nicht richtig einordnen kannst.
Da es nichts organisches zu sein scheint, gibt es anscheinend einen anderen Grund für ihr Verhalten. Gibt es Übereinstimmungen in der Situation, wenn sie z.B. auf`s Bett oder sonstwohin macht? Irgendetwas, dass für dich vll völlig belanglos scheint, die Katze aber sehr belastet? Hat sie in den Momenten oder davor Stress mit ihren Mitbewohnern gehabt?
__________________

Seelenkater Lehmann
Lehmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2017, 11:06   #9
Traurig in München
Erfahrener Benutzer
 
Traurig in München
 
Registriert seit: 2015
Ort: München
Beiträge: 279
Standard

Hm, sie bekommt ja 2x im Jahr ca.12 Wochen eine für sie zusammengestellte Bachblütenmischung.
Sofort mit der ersten Einnahme wirkt sie ruhiger und ausgeglichener.
Sie wirkte gestern unruhig und ihre kleine Schwester hat auch gestern Klostalking betreiben wollen, ich habs aber bemerkt und hab sie abgelenkt.

Manchmal wenn man eine schnelle Bewegung macht rennt sie auch davon z.b.wenn mein Mann aufsteht oder ich um dann aber sofort wieder zu kommen und lässt sich auch ihr Bäuchlein kraulen. In der früh hat sie heute wie immer geschnurrt und sich gewälzt im Bett, Liebesbisse verteilt und wir schmusen immer noch ein bisschen.

Ich hab wieder Bachblüten zusammenstellen lassen.
Ich weiss echt nicht was es sein kann. Irgendwie habe ich aber die Vermutung das tagsüber irgendetwas vorfällt, ein kleine Streiterei unter den 2 Katzen und sie ist halt sehr sensibel. Shit happens, da müssen wir durch, nützt ja nix.
Traurig in München ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2017, 07:10   #10
Traurig in München
Erfahrener Benutzer
 
Traurig in München
 
Registriert seit: 2015
Ort: München
Beiträge: 279
Standard

Nachdem Sarina gestern wieder einige male auf verschiedene Sachen oder auch bei der Eingangstüre gepinkelt hat gehen wir heute doch zum Tierarzt. Sie ist sehr unruhig, rauf aus Bett, runter vom Bett, rauf auf ihr Kissen runter u.s.w.. Sie stomert durch die Wohnung, ist richtig ruhelos.

Außerdem putzt sie sehr oft ihren Po und Samantha riecht auch oft an ihrem Po.
Dies war in den letzten 3-4 Fällen nicht so.
Hoffe es ist nichts schlimmeres.
Werde wieder berichten wie es unserer Maus geht.
Im Moment bin ich etwas angegriffen aufgrund meiner Krankheit und ich habe kaum geschlafen.

Mein Mann legte sich heute morgen auf den Boden und sagte: Pu-Bärchen was ist den los mit dir. Ach wenn du nur sprechen könntest.
Hab fast geheult.
Traurig in München ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort



Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Leo pinkelt auf das Bett ! :( carooooo Unsauberkeit 19 24.07.2012 07:10
Katze pinkelt ins Bett!!! bergheimer Verhalten und Erziehung 4 20.11.2010 17:46
Katze pinkelt ins Bett... ausschließlich ins Bett happines Unsauberkeit 4 11.10.2010 09:01
Kessy und Sarina Mutter und Tochter suchen gemeinsam schönes Zuhause 9 Fellnasen Glückspilze 24 17.02.2010 12:34
Kater pinkelt ins Bett! Meg Die Anfänger 18 26.11.2009 11:51

Werbung:
Lucky Kitty Wasserstaubsauger Shop Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:55 Uhr.