Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Das Revier > Unsauberkeit

Unsauberkeit Was kann man dagegen tun und was könnte die Ursache sein?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.10.2015, 15:18
  #16
Mikesch1
Foren-Nanny
 
Mikesch1
 
Registriert seit: 2010
Ort: Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
Alter: 56
Beiträge: 18.641
Standard

Hm, mir fällt im Moment nicht mehr dazu ein. Aber ich würde diesen Beitrag von den Mods in das richtige Unterforum verschieben lassen. Dort treiben sich mehr User rum, die vielleicht noch eine Idee haben. Und als Titel nicht "Kater jault" sondern z. B. Kater kotet neben das Klo.

Wenn Du das kleine rot-weiße Dreieck links unter Deinem Nick anklickst, öffnet sich ein Fenster. Dort schreibst Du rein, dass die Mods diesen Beitrag in das Unterforum "Unsauberkeit" verschieben möchten und bittest um Änderung des Titels, so dass auch die Unsauberkeit daraus hervorgeht.

Die Chance, dann noch ein paar Tipps oder Ä. zu seiner Unsauberkeit zu bekommen, ist dort weitaus höher als hier.
__________________
Es grüßen Ole, Maya, Polly, Nico, Teddy, Cameron, Pflegis Moritz, Hasi und Tommy und natürlich ihr Personal
Unvergessen: mein Scheuchen Miezi + 23.11.2011, mein Sonnenschein Lilly + 22.12.2014 und die liebsten Oldies der Welt Tigerlilly + 20.10.2014 und Minkamaus + 11.03.2016 + Schätzchen Lasse + 12.08.2017 Klein Emma +24.05.2018

Darum bitte keine Einzelhaltung! ............. Tierleid-/quälerei melden - So gehts!
Gründe für die Kastration der Katze

www.katzenhilfe-bremen.de
Mikesch1 ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 26.10.2015, 15:23
  #17
katha-lady
Benutzer
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 30
Standard

Vielen dank für den Tipp.

Das jaulen wurde hier jetzt gar nicht mit aufgegriffen, ich denke nämlich nicht, dass es von der Unsauberkeit kommt, denn er jault ja auch, wenn er das Klo benutzt.. hmm..
katha-lady ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2015, 15:56
  #18
Mikesch1
Foren-Nanny
 
Mikesch1
 
Registriert seit: 2010
Ort: Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
Alter: 56
Beiträge: 18.641
Standard

Bezgl. des Jaulens: Er war aber vor Dir kein Freigänger? Hast Du das Gefühl, dass er raus will?

Du schreibst, er kam aus schlechter Haltung. Magst Du das auch mal näher beschreiben?
Mikesch1 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2015, 16:54
  #19
Petra-01
Forenprofi
 
Petra-01
 
Registriert seit: 2007
Ort: Rhein-Ruhr-Gebiet
Beiträge: 15.766
Standard

Biete bitte zu dem gewohnten Streu in mindestens einem Klo ein anderes an.
Probier bitte Extreme classic, das ist meines Erachtens nach das Beste und wird immer gerne angenommen.

Klos zwei mal am Tag von Klumpen befreien!

Von mindestens einem Klo die Haube abnehmen.

Alles parallel machen bitte.

Probier mehr Futter zu geben und weitere Sorten.
Catz Finefood kommt oft sehr gut an. Wenn sie Fisch mögen kannst du auch mal Feline Porta 21 zusätzlich probieren.

Schau mal bei einem guten Internethandel ob du ein Paket mit verschiedenen Sorten kriegst und probier dich durch.
Hier z.B. kaufe ich ein:
https://www.fuettern-mit-spass.de/katzenfutter/

Wie ist die Beschaffenheit vom Kot, eher weich oder eher hart?
Wie ist die Farbe? Riecht er sehr?

Eine Kotprobe bitte sammeln von drei Tagen und ein großes Kotprofil beim TA machen lassen könnte auch helfen.
__________________
Petra

In meinem Herzen und unvergessen,Indi mein Herzenskater, Paul der Beste für immer, der schöne Willie und "hi Maus" Ilse. Aktuell bei mir Gräfin Mausi und die bunte Zicke Tiger-Lotte.
Petra-01 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2015, 16:57
  #20
katha-lady
Benutzer
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 30
Standard

Nein, er war noch nie Freigänger.
Wenn er z.B. auf dem Balkon sitzt und einen Vogel oder ähnliches sieht, habe ich das Gefühl, dass er gerne draußen rumtrollen würde.. andererseits ist er aber lieber drin, wenn die Balkontür auf ist. An Tagen wie heute ist sie den ganzen Tag auf, es sei denn es ist niemand zu Hause. Kommt ab und an mal raus, setzt sich aufs Geländer schaut nachdem Rechten und geht dann auch wieder rein. Balkon ist gesichert!

Die beiden sollen ja Brüder sein. Als ich sie mir angeschaut habe, war jedes Zimmer verschlossen, bis auf Bad und Flur, daher bin ich auch der Meinung, dass sie dort "vermehrt" haben, nur um damit Geld zu machen.

Jimmy war total verängstigt und lief dauernd weg, das Kind von den beiden, zog ihm am Schwanz, der Mann hat ihm auf die Pfote getreten, er hat so geschrien, so hab ich noch keine Katze schreien gehört, hat mir das Herz rausgerissen. Als ich fragte warum sie die beiden abgeben, kam eine andere Aussage, als die die im Internet angegeben war. Im Internet war die Rede von Allergie, vor Ort dann sie würden alles kaputt machen, Gardinen hochklettern usw.
Ich hatte nur noch das Bedürfnis die beide dort wegzuholen, also sagte ich, dass ich sie mitnehme. Ich fragte, ob die beiden Stubenrein wären, er sagte ab und an würde etwas daneben gehen, aber zu 95% sind sie Stubenrein. Als er da Klo "sauber" machte, damit ich es mitnehmen kann, sind meiner Patentante und mir fast die Augen herausgefallen. Das Klo wurde glaub ich seit Wochen nicht gereinigt, es war ein einziger Klumpen.
Da war mir klar, die beiden müssen hier weg.

Jimmy war sehr abgemagert, jede Rippe konnte man sehen und er wog mit knapp 4 Monaten nicht mal 1,5 kg.

Als wir zuhause ankamen verkrochen er sich sofort, fraß am Abend wie ein Scheunendrescher, übergab sich aber kurz darauf und das mehrmals die Nacht kotete nicht und war auch nicht pipi machen.

Nächsten Tag zum Tierarzt, sie meinte, er hätte einen harten Bauch, könnte aber auch Kot sein, ich soll ihn beobachten. Eine Freundin kam vorbei, sie hatte schon immer Katzen, ihre Mutter Tierarzthelferin. Er fraß nicht und wurde im laufe des Nachmittags immer apathischer, sie meinte, sofort beim Tierarzt anrufen. Gemacht getan, wir mussten in die Klinik, dort wurde ein Darmverschluss festgestellt, Auslöser unbekannt.

Musste sofort operiert werden, ich hab einen Nervenzusammenbruch erlitten..
Sie konnte es unter Narkose herausmassieren, Ursache die Pelle inklusive Metallring von einer Kinderbockwurst mit der Roten Pelle und ein Bandwurm.

Nächsten Tag konnte ich ihn vormittags abholen und bei der Besprechung mit der Ärztin wollte er unbedingt aus der Box, sie hat ihn rausgelassen und er sprang mich an wie ein Hund, leckte mich überall ab und rieb sein Köpfchen an meinem Körper. Ich war sein Retter in der Not, seither ist er total auf mich fixiert und läuft hinter mir her wie ein Hund.

Das war die lange Verfassung
katha-lady ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2015, 17:14
  #21
katha-lady
Benutzer
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 30
Standard

Wo bekommt man das Streu zu kaufen?

Die Haube mit dem neuen Streu abmachen oder von dem gewöhnlichen einstreu?

Cats fine food, sowie grau und Mäcs werden hier überhaupt nicht gefressen, hab es erst vorletzte Woche wieder gekauft

Ist Porta 21 nicht ein Ergänzungsfutter?

Kot ist mal hart, mal normal und mal normal mit etwas weich.
Er riecht bei beiden sehr stark.

Sein Popo riecht immer sehr dolle nach Kot.

Die Farbe ist meist dunkelbraun bis normal kotbraun.
Wenn er das "gute" Trockenfutter bekommt, bekommt er Durchfall.
katha-lady ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2015, 17:20
  #22
Petra-01
Forenprofi
 
Petra-01
 
Registriert seit: 2007
Ort: Rhein-Ruhr-Gebiet
Beiträge: 15.766
Standard

Sammel bitte den Kot von drei Tagen und geh damit zum TA
ER soll untersuchen ob Würmer, Giardien oder andere Parasiten gefunden werden.

Porta 21 ist Ergänzungsfutter, schadet aber nicht das alle zwei oder drei Tage mal zu geben wenn sie es mögen.
Umstellung vom Futter mal behutsam angehen.
In das gewohnte Futter ein paar Brocken vom neuen mischen.
Oder mal über das neue Futter gemörsertes Trockenfutter streuen.
Oder mal eine prise Bierhefepulver drüber geben.
Langsam angehen aber dran bleiben bitte.
Es wird sonst mit der Zeit immer schwieriger da Abwechslung rein zu bringen.

Am besten ein Klo ohne Haube mit neuem Streu und ein Klo ohne Haube mit dem alten streu um zu schauen welches am besten ankommt.

Das Streu gibt es z.B. bei Zooplus oder anderen Futterläden im internet oder Amazon.
Petra-01 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2015, 17:53
  #23
katha-lady
Benutzer
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 30
Standard

Das hatte ich sowieso vor, fange ab heute an zu sammeln.

Das mit dem untermischen habe ich auch alles schon versucht, auch mit Trockenfutter untermischen.
Mit meinen beiden ist das vergebene Liebesmühe..
Trockenfutter wird mit der Pfote rausgesucht, sieht er es nicht, nichts zu machen.
Neues Futter untermischen, auch nur 2-5g, es wird nicht angerührt. Das habe ich ein halbes Jahr oder länger versucht, nichts. :'(

Manchmal denk ich die beiden lachen mich aus.

Oki, dass mit dem neuen Streu und Hauben ab, werde ich morgen gleich in Angriff nehmen.
Zudem Streu, ist das ähnlich dem Premiere einstreu?
Wenn ja, muss ich ein anderes nehmen, sonst hab ich noch zwei pinkelkatzen :/

Probleme mit neuem Futter hatten wir hier nie, entweder wird's gefressen, wenn nicht, dann brauch ich auch nicht rumdoktern.
Frag mich manchmal, warum andere so einfache und friedliche Katzen haben
Aber ich liebe die zwei eben, auch wenn sie mir ab und an die Nerven rauben
katha-lady ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2015, 18:16
  #24
Petra-01
Forenprofi
 
Petra-01
 
Registriert seit: 2007
Ort: Rhein-Ruhr-Gebiet
Beiträge: 15.766
Standard

Extrem classic ist auch ein feines Klumpstreu.
Gibt es ohne Geruch oder mit Babypuderduft. Das mit dem Duft ist Geschmackssache, ich mag den Duft, mein Kater auch, ist auch sehr dezent.
Ich habe noch von keiner Katze gehört die dieses Streu abgelehnt hat.
Deine wären dann die ersten.
Petra-01 ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 26.10.2015, 18:32
  #25
katha-lady
Benutzer
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 30
Standard

Ich probier es mal aus..

Ich bin zwar kein Fan von Online bestellen, aber bleibt ja nichts anderes übrig
katha-lady ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2015, 23:25
  #26
katha-lady
Benutzer
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 30
Standard

Guten Abend ihr Lieben,

ich wollte Euch ein kurzes Update vom heutigem Tag geben.

Ich war heute im Fressnapf, brauchte Futter, und habe mich dann mal in der Streuabteilung umgeschaut..

Ich habe einen Sack von Premiere klumpend sensitiv mitgenommen, da mir der Verkäufer anbot es zu testet.
Wenn der Test in die Hose geht, kann ich den Sack mit Kostenerstattung zurückbringen. Sehr nett
Mir ging es heute nicht so gut, deswegen werden ich das Neubefüllen morgen früh gleich in Angriff nehmen.

Hab dann gleich noch eine Dose von Real Nature Huhn mitgenommen, er hat immerhin die Hälfte gefressen

Vorhin ging er, trotz Reinigung am Morgen, zielstrebig ins Schlafzimmer und jaulte, ich hinterher, ihn raus und Tür zu, er ging dann aufs Klo.. versteh einer diesen Kater
katha-lady ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2015, 09:00
  #27
LiZ1989
Erfahrener Benutzer
 
LiZ1989
 
Registriert seit: 2015
Ort: Friedberg (Hessen)
Beiträge: 710
Standard

Super, drücke die Dauemen bei dem Test.
LiZ1989 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2015, 12:07
  #28
katha-lady
Benutzer
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 30
Standard

Dankeschön.

Eine Frage habe ich noch und zwar soll ich den beiden ja mehr Futter geben, nun weiß ich nur nicht, wieviel zu viel ist :/

Nachdem er gestern vom real nature nur etwa 50g gefressen hat, habe ich ihm 10g trockenfutter untergemischt, ich wurde sehr böse angeguckt, weil's nicht oben drauflag und hab dann noch jedem einem eine Dose von Miamor aufgemacht 80g. Es wurde verschmäht.. Denke Rambo hat seine Portion mit gegessen, Näpfe waren leer.
katha-lady ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2015, 12:45
  #29
LiZ1989
Erfahrener Benutzer
 
LiZ1989
 
Registriert seit: 2015
Ort: Friedberg (Hessen)
Beiträge: 710
Standard

Also bei uns steht der Napf den ganzen Tag zur verfügung. Anfangs war es auch schwierig möchte es ja auch nicht ständig wegwerfen.

Morgens ca 06.30 bekommen Sie in den Napf ca. 200 gramm (2 Stück) also jeder 100g. Abends wenn ich heimkomme gegen 16 Uhr bekommen Sie dann nochmal die selbe Portion.. Vor dem zubett gehen check ich die Näpfe da sie meistens nachte auch noch fressen. Abends geb ich aber nur noch je ein dicken Esslöffel hinein. Das was morgens über ist wird dann weggeworfen und Näpfe gewechselt.

Bei jungen Katzen und hochwertigem Nafu hab ich gelernt so viel wie sie fressen geben. Wenn ein Rest im Napf bleibt wars genug.

Also im Schnitt gehen hier am Tag zwischen 400 und 600 gramm weg und ich bin der Meinung dass beide locker nochmal 1-2 kg mehr haben könntenauf den Hüften.
LiZ1989 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2015, 14:51
  #30
katha-lady
Benutzer
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 30
Standard

Oki.

Ich gebe meinen morgens 100g abends 200g und meinst 10g Trockenfutter draufgestreut oder untergemischt.

Die Näpfe stehen auch von morgens bis zum Abendessen, dass vom Abend wir dann morgens entsorgt.. fressen mittlerweile nicht mehr alles aufeinmal wie früher.

Meint ihr denn, dass ist zu wenig? Dachte immer das es ausreichend ist bei Wohnungskatzen. :/
katha-lady ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

fressen, jault, unsauberkeit

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kater Kotet nicht in KaKlo LizEddie Unsauberkeit 4 22.09.2015 19:02
Kater Kotet nicht mehr richtig! Bobby2187 Ungewöhnliche Beobachtungen 5 25.11.2014 23:03
Kater kotet nicht ins Katzenklo Gelilein Unsauberkeit 2 06.11.2014 23:40
Kater kotet nicht ins KaKlo. Fridolin! Unsauberkeit 1 28.07.2014 21:16
Kater kotet nicht Horni Verdauung 5 06.01.2012 20:47

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:31 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.