Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Das Revier > Unsauberkeit

Unsauberkeit Was kann man dagegen tun und was könnte die Ursache sein?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.09.2014, 18:53
  #1
phoenix33
Neuling
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 16
Standard Kater pinkelt und kotet unentwegt in die Wohnung seit über einem Jahr

Hallo zusammen,

ich habe seit graumer Zeit ein großes Problem.Einer meiner beiden Kater pinkelt und kotet mir die Bude voll und ich kriege es einfach nicht in den Griff.
Normalerweise sind meine zwei Kater (Brüder) extrem pflegeleicht. Die ganzen Jahre haben sich auch beide problemlos ein Katzenklo geteilt und das jetzt schon seit 9 Jahren (beide sind allerdings ca. 12 Jahre)
Nun habe ich seit knapp einem Jahr das Problem, dass einer der beiden ständig in die Wohnung pinkelt und seit gut 4 Monaten kotet er auch noch und ich kriege nicht raus, was es sein kann.
Die Stellen sind unterschiedlich, zum pinkeln bevorzugt er alles, was gerade auf dem Boden liegt, mal ein Handtuch, mal die Hundedecke oder Wäsche (naja..Singlemänner halt....) Käckeln tut er wo er dann halt gerade steht, es gibt keinen bevorzugten Raum oder ähnliches.
Natürlich habe ich Google befragt, seit einiger Zeit ein zweites Katzenklo, jedoch ohne Erfolg. Also ab zum Tierarzt, der Kater ist aber gesund. Auf anraten des TA habe ich dann so komische Stecker gekauft, die den KAter beruhigen sollen um Stress aus zu schließen. Auch das ohne Erfolg. Und nun habe ich keine Ahnung, was ich noch versuchen kann.

Ich muss schnell eine Lösung finden, denn mittlerweile ärgert es mich nicht nur, sondern macht mich rasend. Hab schon zig Teppich wegschmeissen müssen und den Laminat in allen Räumen rausgerissen (jetzt kommen Fliesen).
Sein Bruder hingegen zeigt weiterhin keine Auffälligkeiten.

Die Katze:
- Name: Max
- Geschlecht: mänlich
- kastriert (ja/nein): ja
- wann war die Kastration: k.a.
- Alter:ca. 12
- im Haushalt seit: 9 Jahren
- Gewicht (ca.): 6kg
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß): zart

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch: vor drei Wochen
- letzte Urinprobenuntersuchung: -
- bsherige Erkrankungen soweit bekannt: Katzenschnupfen
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze: schwerer Herzfehler

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: 2
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt:ca. 2
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..): Tierheim
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt: Kater mag nicht mehr spielen
- Freigänger (ja/Nein):nein
- gab es Veränderungen im Haushalt (z.B. Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel): nein
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere (spielen sie gemeinsam, liegensie gemeinsam, ignorieren sie sich eher usw.): sie liegen und schlafen zusammen, früher haben sie auch zusammen gespielt

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es: 2
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe):ein Haubenklo und ein offenes
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert: täglich
- welche Streu wird verwendet:alle durchprobiert, die der MArkt hergegeben hat...wirklich alle
- wie hoch wird die Streu eingefüllt:ca. 3-4 cm
- gab es einen Streuwechsel:nicht vir der unsauberkeit
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.): ja
- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo):im Badezimmer mit der einen Seite zur Badewanne mit der hinteren Seite zur Wand. nach vorne und nach links ist das Klo freistehend
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau: nein

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht: vor ca. 1,5 Jahren
- wie oft wird die Katze unsauber: unterschiedlich, manchmal einmal alle 4-5 Wochen, manchmal täglich
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: beides
- Urinpfützen oder Spritzer: Pfützen
- wo wird die Katze unsauber: gibt keinen bestimmten Bereich
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch): horizontale Flächen
- was wurde bisher dagegen unternommen:neues Klos, weiteres Klo, Streuwechsel, Beruhigungsstecker, anderes Futter, Tierarztbesuch
phoenix33 ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 22.09.2014, 18:56
  #2
Maiglöckchen
Forenprofi
 
Maiglöckchen
 
Registriert seit: 2006
Ort: NRW
Beiträge: 54.389
Standard

Welche Untersuchungen hat der Tierarzt denn gemacht?
__________________
Lieben Gruß von Hexe, Merlin und Haushälterin Silvia und Sternchen Mephisto für immer im Herzen.
Maiglöckchen ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2014, 18:58
  #3
Nomos
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von phoenix33 Beitrag anzeigen
- letzte Urinprobenuntersuchung: -
Lass bitte den Urin untersuchen.


Zitat:
- wie hoch wird die Streu eingefüllt:ca. 3-4 cm
Füll bitte mehr Streu ein. Ca. 10 - 15 cm

Zitat:
- was wurde bisher dagegen unternommen: Tierarztbesuch
Und dein TA ist nicht auf die Idee gekommen eine Urinuntersuchung zu machen? Schwache Leistung des TA.
 
Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2014, 19:05
  #4
Königscobra
Forenprofi
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 23.609
Standard

Ich hege ganz stark den Verdacht, dass dein Klomanagement das Problem ist.

Zitat:
- wieviele Klos gibt es: 2
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe):ein Haubenklo und ein offenes
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert: täglich
- welche Streu wird verwendet:alle durchprobiert, die der MArkt hergegeben hat...wirklich alle
- wie hoch wird die Streu eingefüllt:ca. 3-4 cm
Insbesondere die Streuhöhe lässt den Verdacht aufkommen.


1. Zusätzlich ein 3. Klo aufstellen und alle Hauben entfernen.
Viele Katzen mögen keine Hauben und reagieren mit Unsauberkeit.

2. Streuhöhe deeeuuuutlich erhöhen !!
Um die 15 cm / 20 cm je Klo sind ideal.
Katzen buddeln gerne sehr tief und ausgiebig. Das können sie momentan gar nicht.

3. Wenn die Streumenge aufgrund zu kleiner Klos nicht erhöht werden kann, dann Alternativen suchen.
Z. B. Samlaboxen ( Ikea ) oder wenn die zu *unschick* sind, z. B. sowas:
http://www.roller.de/rollbox-pls4959.../001002000200/
http://www.roller.de/rollbox-rolli/001002000203/
http://www.roller.de/rollbox-rolli-p.../001002000201/
http://www.roller.de/rollbox-rolli/001002000202/
aufstellen.
Damit die Rollen *festgestellt* werden, einfach Papier zwischenklemmen.

4. Ggf. Urinprobe vom TA untersuchen lassen.



Wobei ich zu 99,9% überzeugt bin, dass mit einer Änderung im Klomanagement eine Verbesserung der Problematik eintreten wird.
Königscobra ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2014, 19:37
  #5
phoenix33
Neuling
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 16
Standard

Also 10 cm geht mit den Klos in der Tat nicht, werd mir mal Rollboxen besorgen, ein drittes Klo geht leider garnicht und Hauben entfernen ist auch so eine Sache, denn leider geht der Hund dann an die Klos und "frühstückt" sobald ich die Wohnung verlasse. Gott ist das kompliziert.......
Aber mal zum Verständnis....warum passt dem Kater jetzt aufeinmal die Klosituation nicht mehr und die Jahre vorher war alles gut?

Eine Urinuntersuchung wurde nicht gemacht, der TA hatte den Kater nur grob angeschaut, Fieber gemessen, kleines Blutbild und dann war die Diagnose: Stress.

Geändert von phoenix33 (22.09.2014 um 19:40 Uhr)
phoenix33 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2014, 19:42
  #6
Nomos
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von phoenix33 Beitrag anzeigen
Aber mal zum Verständnis....warum passt dem Kater jetzt aufeinmal die Klosituation nicht mehr und die Jahre vorher war alles gut?
Das gibt's oft. Da musst Du mal deinen Kater fragen, warum das so ist. Man kann ja mitunter auch jahrelang ein und die gleichen Futtersorten füttern und von heute auf morgen ist eines "bah".

Zitat:
Eine Urinuntersuchung wurde nicht gemacht, der TA hatte den Kater nur grob angeschaut, Fieber gemessen, kleines Blutbild
Klare Fehlleistung. Wie hätte er denn eine Blasenentzündung, o.ä. ausschließen/diagnostizieren wollen?
 
Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2014, 19:59
  #7
Maiglöckchen
Forenprofi
 
Maiglöckchen
 
Registriert seit: 2006
Ort: NRW
Beiträge: 54.389
Standard

Zitat:
Zitat von phoenix33 Beitrag anzeigen
Eine Urinuntersuchung wurde nicht gemacht, der TA hatte den Kater nur grob angeschaut, Fieber gemessen, kleines Blutbild und dann war die Diagnose: Stress.
Kleines Blutbild ist auch Mist, bei einem Kater in dem Alter sollte grundsätzlich ein geriatrisches Profil gemacht werden.

Sind die Zähne mal gecheckt worden? Damit haben Katzen in dem Alter auch häufig Probleme und Zahnschmerzen können u.a. zu Unsauberkeit führen.
Maiglöckchen ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2014, 20:10
  #8
Königscobra
Forenprofi
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 23.609
Standard

Zitat:
Zitat von phoenix33 Beitrag anzeigen
Also 10 cm geht mit den Klos in der Tat nicht, werd mir mal Rollboxen besorgen, ein drittes Klo geht leider garnicht und Hauben entfernen ist auch so eine Sache, denn leider geht der Hund dann an die Klos und "frühstückt" sobald ich die Wohnung verlasse. Gott ist das kompliziert.......
Aber mal zum Verständnis....warum passt dem Kater jetzt aufeinmal die Klosituation nicht mehr und die Jahre vorher war alles gut?

Eine Urinuntersuchung wurde nicht gemacht, der TA hatte den Kater nur grob angeschaut, Fieber gemessen, kleines Blutbild und dann war die Diagnose: Stress.
Was jahrelang funktioniert, geht dann aufeinmal nicht mehr.
Sprich: Katzen arrangieren sich mit dem, was ihnen angeboten wird und dann aufeinmal *peng* wollen sie es nicht mehr länger hinnehmen.

Deshalb wirklich als erstes das Klomanagement ändern !!!
Und dann auf jeden Fall eine Urinprobe beim TA untersuchen lassen.
Königscobra ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2014, 20:15
  #9
Grace_99
Erfahrener Benutzer
 
Grace_99
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 760
Standard

Hund? Wie lang ist der schon im Haus? Gibts da irgendwie Stress?

Kannst du die Klo's nicht woanders hinstellen, vielleicht sogar höher stellen, so dass der Hund nicht rankommt? Streu muss wirklich höher eingefüllt werden.

Frag mich auch warum der TA keine Urinuntersuchung gemacht hat? Nochmal zum TA oder diesen wechseln.
Grace_99 ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 22.09.2014, 20:16
  #10
Königscobra
Forenprofi
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 23.609
Standard

Hund erziehen !
Königscobra ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2014, 20:17
  #11
phoenix33
Neuling
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 16
Standard

Ja danke für die Tips. Werd morgen nach der Arbeit gleich zum Baumarkt fahren und ne größere Box holen.
phoenix33 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2014, 05:34
  #12
mautzekatz
Forenprofi
 
mautzekatz
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 2.698
Standard

Würde als allererstes zum TA fahren - Urinuntersuchung!
mautzekatz ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2014, 08:02
  #13
Lenny+Danny
Forenprofi
 
Lenny+Danny
 
Registriert seit: 2012
Ort: Nähe Frankfurt
Alter: 52
Beiträge: 9.430
Standard

Würde dir auch noch empfehlen ein feines Klumpstreu zu benutzen.
Nimm mal Premiere Sensitive oder Premiere Excellent aus dem
Fressnapf.

Die bepinkelten Stellen musst du ausserdem unbedingt mit einem Enzymreiniger säubern, normale Reinigungsmittel reichen hier nicht aus.
Besorge dir mal Biodor Animal (bekommst du nur übers Internet).

Ansonsten, wie schon angesprochen, unbedingt nochmal zum
Tierarzt.
__________________
lg.André mit den Katern Kaspian (8) , Moonbird (6) und Sunbird (4)
und den Sternenkatern Lenny (*11), Danny (*5) und Bonnie (*16)
Lenny+Danny ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2014, 08:10
  #14
ElinT13
Forenprofi
 
ElinT13
 
Registriert seit: 2012
Ort: Stuttgart-Schmusungen
Alter: 54
Beiträge: 23.208
Standard

Zitat:
Zitat von phoenix33 Beitrag anzeigen
Aber mal zum Verständnis....warum passt dem Kater jetzt aufeinmal die Klosituation nicht mehr und die Jahre vorher war alles gut?
Dafür kann es eine einfache Erklärung geben: vielleicht war das Klo-Setup bisher zwar nicht ideal, aber erträglich für den Kater. Vielleicht kommt jetzt etwas Körperliches dazu, was ihm diese Situation unangenehm macht. In dem Alter könnte/ eine Blasenentzündung und/oder Struvit-/Oxalatsteiner dafür sorgen, dass der Kater mit den Klos Schmerzen verbindet und sie daher immer mehr meidet.

Mein Tipp wäre auch: dringend Tierarzt wechseln! So ein "ich schau mal grob drüber und tu dann irgend etwas oder auch gar nichts" Arzt hatte ich auch - ganz schlimm, vor allem für Deine Tiere. Bitte gehe zu einem anderen und BESTEHE darauf, dass Urinuntersuchungen gemacht werden und vielleicht auch ein großes Blutbild. Wenn Katzen nicht mehr ihr Klo benutzen, ist das meist ein Zeichen dafür, dass etwas überhaupt nicht in Ordnung ist.

Ich wünsche Dir gute Nerven und ein schnelles Finden der Ursache, damit Ihr alle wieder ein schönes Leben haben könnt.
__________________
Grüße
Elin mit der Leckerlimiepe (Maus) und der Schmuseflitze (Rana)
-------------------------

Der Schinkenstraßen-Thread

Hier geht es zum CCCL

Trage mich in Deinem Herzen, da bleibe ich für immer.
In Gedenken an Anetts Hummelchen, Trifettis Bonsai (Clint) und alle lieben Menschen und Tiere in meinem Leben


Maus (* ca. Mai 2011, die Schwarze) und Rana (* ca. April 2012, die Bunte)
ElinT13 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2014, 10:48
  #15
phoenix33
Neuling
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 16
Standard

Naja..es ist ja nicht so dass er das Klo garnicht mehr benutzt. Der Kater geht schon aufs Klo. Das pinkeln und scheißerchen machen in der Wohnung ist quasi eine Zusatzleistung die er mir bietet.....

Werd aber dennoch mal den TA aufsuchen am Freitag. Ein größeres Klo kommt auch jetzt die Tage und dann mal sehen wie es wird.
phoenix33 ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Kitten pinkelt überall hin | Nächstes Thema: Mit meiner Weisheit am Ende »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kater pinkelt und kotet unentwegt in die Wohnung phoenix33 Wohnungskatzen 2 22.09.2014 18:54
süßer schwarzer Panther sucht seit über einem Jahr ein Zuhause (Spanien) Frettchen Glückspilze 3 04.05.2012 22:57
Kater uriniert seit einem Jahr in der gesamten Wohnung und nichts will helfen. Lloyd-Irving Unsauberkeit 35 02.03.2011 11:10
Fatima, dreifarbige Katze - wartet seit über einem Jahr auf ein Zuhause Dany-- Glückspilze 2 20.08.2009 14:58
Katze pinkelt nacht einem Jahr plötzlich in die Wohnung Melinda12 Unsauberkeit 7 13.10.2008 19:03

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:37 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.