Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Das Revier > Unsauberkeit

Unsauberkeit Was kann man dagegen tun und was könnte die Ursache sein?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.10.2012, 16:33
  #1
otzelot
Benutzer
 
otzelot
 
Registriert seit: 2009
Ort: Kelsterbach
Alter: 36
Beiträge: 49
Beitrag Kater pinkelt überall hin - Markieren/Blasenproblem/Baby? Bitte Hilfe!

Hallo,
ich habe folgendes Problem:
Unser Kater ( ca. 2,5J.) uriniert seit ca 2 Monaten in die Wohnung.
Angefangen hat alles als wir mit ihm und unserer anderen Katze bei meinen Eltern Urlaub machten. Die haben auch zwei Katzen ( Katze u Kater).
Er war schon öfters mit und es gab nie Probleme. Mit den Katzen meiner Eltern versteht er sich auch super. Nun war es das erste Mal so, dass wir das Grundstück meiner Eltern katzensicher gemacht haben. Er durfte dort also raus in den Garten - quasi gesicherter Freigang. Ob das jetzt damit zusammen hängt ist die Frage. Bei uns hat er nur einen großen Balkon.
Als dann der Urlaub zu Ende war hat er es hier auch angefangen.
Wir sind echt ratlos.
Beim TA waren wir bereits, da wir vermuteteten unser Baby wäre der Grund. Mein Sohn wurde im Jan. 2012 geboren, das Urinieren hat aber erst ca im August angefangen. Die TÄ vermutet da keinen Zusammenhang. Wir haben dann eine Urinprobe abgegeben und es kam raus, das er ein Blasenproblem hat. Er hat zuerst Antibiotika in Tablettenform bekommen, nach 3 Tagen dann aber eine Spritze weil ich die Tabletten nicht mehr in ihn reinbekommen habe. Die TÄ hat uns dann noch geraten Royal Canin Urinary zu füttern. Das machen wir nun seit 14 Tagen aber er pinkelt immer noch.
ich weiß jetzt gar nicht genau was der Befund war, sie sagten nur es wäre Eiweiss nachgewiesen worden und Kristalle (Struvit nehme ich an - bei Oxalat hätten sie doch operiert oder?)
Wie lange dauert das dann bis das weg geht? Was sollen wir jetzt noch tun?
Der Kater pinkelt an verschiedenen Stellen, imFlur, im Wohnzimmer, im Schlafzimmer, im Arbeitszimmer..dabei gegen Schränke, im Babybett, im Lauftsall, Garderobe, Aktenvernichter
Meist steht er, Schwanz senkrecht in die Höhe, dieser zittert und es geht los.
Dann hat er mal im WoZi gegen einen Schrank auch so gepinkelt, nachderm er fertig war,roch er dran und wollte es zuscherren.
Heute im Laufgitter, hat er sich so hingesetzt wie im KaKlo. Das war aber das erste Mal dass ich ihn so pinkeln sah, sonst immer im Stehen.
Kot macht er in sein Klo, es geht nur um Urin und auch sonst benutzt er noch sein Klo für Urin. Aber mind. 1x am Tag auch in die Wohnung.

Fragenkatalog bei Unsauberkeit

Die Katze:
- Geschlecht: männlich
- kastriert (ja/nein): ja
- war die Kastration in den letzten 6-8 Wochen (ja/nein):nein
- Alter: 2,5
- im Haushalt seit: Feb 2011
- Gewicht (ca.): 4,5kg
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß): Durchschnitt

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch: vor zwei Wochen
- letzte Urinprobenuntersuchung: vor zwei Wochen
- bsherige Erkrankungen soweit bekannt: Giardien im Feb .2011
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze: nein

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: 2
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt: fast 1 Jahr
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..):aus Spanien bei private Pflegestelle, Fundkatze als Baby ohne Mama mit Flasche aufgezogen
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt: 30min
- Freigänger (ja/Nein): nein, aber großer Balkon
- gab es Veränderungen im Haushalt (Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel): Baby im Jan.2012, neue Möbel
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere: gut

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es: 1
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): offen
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert: täglich und einmal die Woche
- welche Streu wird verwendet: Cats Best Öko Plus
- gab es einen Streuwechsel: nein
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.): -
- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo): Badezimmer an der Badewanne (schon immer)
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau: in Küche

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht: im august ca . 2012
- wie oft wird die Katze unsauber: ein bis mehrmals tägl
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: Urin
- Urinpfützen oder Spritzer: beides
- wo wird die Katze unsauber: überall
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch): sowohl als auch
- was wurde bisher dagegen unternommen: TA

Geändert von otzelot (14.10.2012 um 16:41 Uhr) Grund: Fragenkataloh ergänzt
otzelot ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 14.10.2012, 16:39
  #2
Anjuli
Forenprofi
 
Anjuli
 
Registriert seit: 2012
Ort: Hessen
Alter: 41
Beiträge: 2.182
Standard

am besten füllst du mal den fragebogen aus dann kann dir sicher jemand weiterhelfen.
__________________

Jemand der nicht bereit ist seine Katze zu verwöhnen, bekommt niemals die Belohnung, die sie bereit ist demjenigen zu schenken, der sie verwöhnt
.
Anjuli ist gerade online  
Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2012, 16:42
  #3
otzelot
Benutzer
 
otzelot
 
Registriert seit: 2009
Ort: Kelsterbach
Alter: 36
Beiträge: 49
Standard

Zitat:
Zitat von Anjuli Beitrag anzeigen
am besten füllst du mal den fragebogen aus dann kann dir sicher jemand weiterhelfen.
danke..
grad in meinem post ergänzt
otzelot ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2012, 16:46
  #4
Anjuli
Forenprofi
 
Anjuli
 
Registriert seit: 2012
Ort: Hessen
Alter: 41
Beiträge: 2.182
Standard

ist der urin denn jetzt wieder in ordnung? was ich dir schon mal sagen kann ist das du ganz sicher noch ein bis zwei weitere kaklos aufstellen solltest.
am besten ist immer ein klo mehr als es katzen gibt
Anjuli ist gerade online  
Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2012, 16:56
  #5
otzelot
Benutzer
 
otzelot
 
Registriert seit: 2009
Ort: Kelsterbach
Alter: 36
Beiträge: 49
Standard

Zitat:
Zitat von Anjuli Beitrag anzeigen
ist der urin denn jetzt wieder in ordnung? was ich dir schon mal sagen kann ist das du ganz sicher noch ein bis zwei weitere kaklos aufstellen solltest.
am besten ist immer ein klo mehr als es katzen gibt
das weiß ich nicht.ich versuche gleich morgen früh eine neue urinprobe zu erhaschen um sie dann untersuchen zu lassen.
Die TÄ meinte mit dem Antibiotikum und dass ich jetzt RC Urinary füttere dürfte es ausreichen. Ich weiß ja nicht wie lang sowas dauert. Aber ich dachte eigentlich dass es inzwischen gut sein müsste.
otzelot ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2012, 17:16
  #6
Faulaffenschaf
Forenprofi
 
Faulaffenschaf
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 11.523
Standard

Ich denke schon, dass dein Sohn ursächlich für die Pinkelproblematik sein kann... der müsste nämlich seit etwa August angefangen zu krabbeln, und damit den Lebensraum des Katers erheblich beeinträchtigen.
Hat dein Sohn einen Laufstall, indem du ihn gelegentlich "parkst"? oder hast du die Möglichkeit, die Türen durch ein Tür-oder Treppengitter zu sichern, damit der Kater Kontakt zu dem Zwerg aufnehmen und sich unproblematisch zurückziehen kann, wenn das Menschenkind zu aufdringlich wird?

ach, und lass das Urinary weg... Füttere deinen kater hochwertig und halbwegs artgerecht (dazu gehört auch der VOLLSTÄNDIGE Versicht auf Trockenfutter)
Es gibt hier im Forum reichlich informationen zu Guardazid und etwas zu Uropet (zum ansäuern des Urins)
__________________
Grüße vom FAS & Gang
Ich habe keinerlei Einfluss auf die Gestaltung oder die Inhalte der gelinkten Seiten.Es wird keine Haftung übernommen,dies gilt insbesondere für Aktualität und Richtigkeit der Angaben.
…/\_¸_/\
..(=•_•=)
…ღ♥*♥ღ.•*
(¯`•\|/•´¯)♥ ♥☆

Geändert von Faulaffenschaf (14.10.2012 um 17:22 Uhr)
Faulaffenschaf ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2012, 17:28
  #7
otzelot
Benutzer
 
otzelot
 
Registriert seit: 2009
Ort: Kelsterbach
Alter: 36
Beiträge: 49
Standard

Zitat:
Zitat von Faulaffenschaf Beitrag anzeigen
Ich denke schon, dass dein Sohn ursächlich für die Pinkelproblematik sein kann... der müsste nämlich seit etwa August angefangen zu krabbeln, und damit den Lebensraum des Katers erheblich beeinträchtigen.
Hat dein Sohn einen Laufstall, indem du ihn gelegentlich "parkst"? oder hast du die Möglichkeit, die Türen durch ein Tür-oder Treppengitter zu sichern, damit der Kater Kontakt zu dem Zwerg aufnehmen und sich unproblematisch zurückziehen kann, wenn das Menschenkind zu aufdringlich wird?
Hm..also mein Sohn fängt jetzt erst an zu krabbeln. Er interessiert sich aber auch überhaupt nicht für die Katzen, daher "belästigt" er sie auch nicht und geht auch nicht an ihre Sachen. Die Katzen haben ihn eigentlich von Anfang an ins Herz geschlossen, wenn man das so sagen kann und wir haben von Anfang an alles getan, dass die Katzen sich nicht ausgeschlossen fühlen durch das neue Familienmitglied. Beide dürfen sogar noch mit ins Schlafzimmer trotz Baby. Der Kater schläft meist am Fußende nachts oder in seinem Körbchen auf der Kommode, die Kätzin am Fußende meines Mannes. Das Baby entweder im eigenen Babybett neben unserem oder zwischen uns.
Und nachmittags ist es oft so, dass der Kleine in unserem Bett Mittagsschlaf macht, ich mich dazulege und der Kater auch kommt kuscheln.
otzelot ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2012, 17:31
  #8
otzelot
Benutzer
 
otzelot
 
Registriert seit: 2009
Ort: Kelsterbach
Alter: 36
Beiträge: 49
Standard

ach, und lass das Urinary weg... Füttere deinen kater hochwertig und halbwegs artgerecht (dazu gehört auch der VOLLSTÄNDIGE Versicht auf Trockenfutter)
Es gibt hier im Forum reichlich informationen zu Guardazid und etwas zu Uropet (zum ansäuern des Urins)[/QUOTE]

ok, das muss ich mem TÄ absprechen, denn das Urinary soll ich zunächst füttern wg Struvit.
Das Problem ist, er isst ungern Nassfuttern. Ich hab alles gehabt, billiges trockenfutter von discountern über Hill's und BOZITA..das wird nurmit ach und krach gegessen, also lieber wird gehungert. Ausser Trockenfutter fand immer Anklang. Ich weiss dass das nicht gut ist, aber der Kater ist echt komisch, sogar mit BARFEN hat ers nicht
otzelot ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2012, 17:37
  #9
Faulaffenschaf
Forenprofi
 
Faulaffenschaf
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 11.523
Standard

ds ist ein langer Prozess... abe die Quittung der Trockenfütterung hst du ja schon... dein kater pinkelt, weil er ein Blasenproblem hat. Dazu kommt der Stress mit deinem Sohn ( auch, wenn er den Zwerg mag, bedeutet eine Zusammenführung Immer stress... egal, auf wievielen Beinen das neue Mitglied des Rudels läuft
Faulaffenschaf ist offline  
Mit Zitat antworten

Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe , Kater pinkelt überall hin Simba2410 Wohnungskatzen 27 13.10.2013 22:04
Hilfe, mein kater pinkelt überall hin <.< DCME Unsauberkeit 8 14.07.2013 22:05
Unser Kater pinkelt überall hin! Hilfe!! Netty Unsauberkeit 16 23.09.2012 12:42
Kater pinkelt überall hin ! Hilfe :-( schogibaerin Unsauberkeit 2 20.11.2008 23:56
HILFE!!Kater pinkelt überall hin!! Rike1512 Unsauberkeit 5 12.05.2008 22:03

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:19 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.