Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Das Revier > Unsauberkeit

Unsauberkeit Was kann man dagegen tun und was könnte die Ursache sein?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.09.2012, 20:02   #1
Mel1
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2012
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 411
Standard Kater kennt kein Katzenklo

Nabend Allerseits.

Lucky ist ja ein Streuner gewesen, mittlerweile kommt er aber gern ins Haus.

Er frisst drinnen und macht auch ab und zu ein Schläfchen im Haus. Er ist noch ziemlich vorsichtig bis ängstlich, wenn er merkt das die Terrassentür zu ist..also der Fluchtweg nach draussen quasi abgeschnitten.

Jetzt wo die Nächte langsam kälter werden, frisst er abends noch sein Futter und mag dann an uns vorbei huschen, hoch ins Wohnzimmer und sich da in die Fensterbank oder auf´s Sofa legen und drinnen bleiben zum schlafen.
Ist auch kein Problem, aber jetzt hat er schon 2 Mal in den Keller auf den Teppich gekackt

Katzenklos gab es bisher 2 (eins mit Haube, eins ohne, beide mit CBÖP)
Paulchen benutzt ohne Probleme das Klo das im Bad steht, momentan geht er aber nur draussen...
Jetzt haben wir noch ein 3tes Klo besorgt und mal mit mehr sandartigem Streu gefüllt und in den Keller auf den Platz gestellt, wo Lucky 2 mal hingemacht hat. Vorher die Stelle gereinigt und entduftet.

Seid 2 Tagen schläft jetzt Paulchen im Keller..auf nem Karton mit nem Vorhang drauf. Vorher hat er nur auf dem Sofa oder in meinem Bett tagsüber geschlafen, er mag so überhaupt nirgends drauf oder reingehen, wo Lucky gelegen hat. Da schnüffelt er dann an der Decke oder dem Körbchen, maut und geht wieder...
Sie haben sich ja die ganze Zeit schon nicht wirklich gemocht, aber jetzt wo Lucky sich auch langsam heimisch fühlt, gibts auch öfter Zoff zwischen den beiden.
Paulchen hört auf zu fressen wenn Lucky zu nahe kommt, oder auch nur reinkommt, er schläft auch nie drinnen, wenn Lucky sich irgendwo im Haus zum schlafen gelegt hat, da geht er lieber raus.
Bei Lucky hab ich nicht das Gefühl, das er dieselben Probleme hat. Er liegt mit Vorliebe da, wo vorher immer Paulchen gelegen hat, kommt rein ob Paulchen da ist oder nicht, frisst...meist dann auch noch Paulchens Napf leer

Ins Katzenklo gesetzt haben wir ihn auch schonmal, aber er will dann einfach nur kuscheln...
Selbst einen so eine Wäschewanne mit Erde aus dem Garten als Kaklo hat er ignoriert.
Ich würde ihn wirklich gern wenn er das doch so sehr möchte, Nachts ab und zu drinnen lassen, meinetwegen auch jede Nacht, aber er kann nicht immer in den Keller oder woanders hin machen. Zumal er jetzt wenn Paulchen im Keller schläft, da sicher nicht mehr hinmachen wird...und dann geht er vielleicht ins Wohnzimmer..der Teppich dort ist allerdings nagelneu und mit 45qm nicht so einfach auszuwechseln...
- Geschlecht: männlich
- kastriert (ja/nein):ja
- war die Kastration in den letzten 6-8 Wochen (ja/nein):nein
- Alter:ca. 4-7
- im Haushalt seit: ca. April 2012
- Gewicht (ca.): 4,5kg
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß):zart

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch: vor 3-4 Wochen
- letzte Urinprobenuntersuchung: -
- bsherige Erkrankungen soweit bekannt: Kehlkopfentzündung
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze: Paulchen auch Kehlkopfentzündung

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: 2
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt: ca. 4-7 Jahre
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..): Streuner
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt: Immer wenn er sich traut
- Freigänger (ja/Nein): ja
- gab es Veränderungen im Haushalt (Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel): er darf und traut sich ins Haus
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere: nicht so gut

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es: jetzt 3
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): 1 mit Haube ohne Klappe, 2 ohne Haube
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert: im Moment garnicht, da nicht benutzt, ansonsten mehrmals täglich und komplett erneuert so alle 4 Wochen, oder nach Bedarf früher
- welche Streu wird verwendet:CBÖP, im 3ten Klo jetzt ein sandartiges und in einer Wäschewanne Erde aus dem Garten.
- gab es einen Streuwechsel:nein, nur ein Klo mit neuer Streu dazu gekommen
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.):CBÖP nicht, das andere Babypuder
- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo):1 im Bad unterm Waschbecken mit Blickrichtung Tür, eins im Pc Zimmer Ecke vor Bücherregal und Wand, 1 aus aktuellem Anlass im Kellerflur vor der Tür vom Partyraum (die aufgrund von Mäusefallen eben geschlossen bleibt)
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau: -

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht: vor ca. 1 1/2 Wochen
- wie oft wird die Katze unsauber: ab und zu wenn er über Nacht drin bleibt, dann einmal
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: Kot
- Urinpfützen oder Spritzer: -
- wo wird die Katze unsauber: vor der geschlossenen Tür zum Partyraum im Kellerflur auf dem Teppich
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch): -
- was wurde bisher dagegen unternommen: gereinigt, entduftet (Alkohol) und neues Katzenklo mit sandartigem Streu genau dorthin gestellt+ Wäschewanne mit Erde, ebenfalls in den Keller gestellt.
Mel1 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 18.09.2012, 20:44   #2
Miomomo
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 7.820
Standard

Es kann sein, dass ich jetzt eine falsche Vorstellung habe, aber vielleicht ist ihm eine Wäschewanne zu hoch, weil er da ja quasi hineinspringen muss und dann die "Wände" um sich hat.

Ich würde es mit einer flacheren Schale versuchen in der ich sandige Katzenstreu mit einer dickeren Schichte Erde von draussen drüber füllen würde.

Sreu mit Eigenduft würde ich in dem Fall nicht nehmen. Zumindest nicht zu Anfang.
__________________
Der Klügere gibt nach! Eine traurige Wahrheit,
sie begründet die Weltherrschaft der Dummheit.
(Marie von Ebner-Eschenbach)
Miomomo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2012, 21:56   #3
VelvetRose
Forenprofi
 
VelvetRose
 
Registriert seit: 2011
Ort: Kölner Raum
Beiträge: 3.195
Standard

Sehe ich auch so, flachere Wanne, und dann nicht nur Erde sondern auch Stroh mit reingeben (weiß auch nicht warum aber Streuner "machen" gerne auf Stroh)
Falls er wieder wohin kackt, den Kot mal ins Kaklo dass für ihn vorgesehen ist, schmeißen, das riecht für ihn dann vertraut.
__________________
Wenn Morgens ein Schwanz in Deiner Kaffeetasse hängt, hast Du entweder Katzen oder einen seltsamen Freund/Ehemann
VelvetRose ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Das Katzenklo ist KEIN Spielzeug Monsterkitten Verhalten und Erziehung 3 16.09.2012 11:43
Katze kennt kein Spielzeug KittysCat Verhalten und Erziehung 11 28.03.2012 19:48
Katze kennt vielleicht kein Katzenfutter? kitkat Ernährung Sonstiges 16 12.05.2009 09:39
Warum kein Katzenklo mit Klappe? katzenmama2 Die Anfänger 11 24.01.2009 15:22
Sarocat - das neue Katzenklo ohne Streu kennt das jemand? Timiz Das stille Örtchen 12 12.12.2008 10:16

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:44 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.