Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Das Revier > Unsauberkeit

Unsauberkeit Was kann man dagegen tun und was könnte die Ursache sein?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.09.2012, 14:09   #1
Tanja88
Erfahrener Benutzer
 
Tanja88
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 247
Standard Luna macht alles voll!!

Ich brauche bitte ganz dringend einen Rat, wir wissen bald echt nicht mehr weiter.

Die kleine Luna (ca. 15 Wochen alt) lebt nun seit fast 3 Wochen bei meinem Freund, mir & Sammy. Sie ist echt süß & alles, aber es gibt ein echt großes Problem. Sie pinkelt & k***t einfach ÜBERALL hin!

Wir haben langsam keine Erklärung mehr & keine Idee, was wir machen können.
Sie ist völlig gesund.
Kurz zu unserer Situation.
Wir haben 3 Katzenklos, jedes in einem anderen Raum, ruhig (Bad, WC, Wohnzimmer), die jeden Tag mehrmals geputzt werden (ca. 3 - 4x täglich, bei Bedarf auch öfter) & einmal pro Woche erneuert werden (je nach Verschmutzung auch öfter, z.B. bei Durchfall).
Katzenstreu haben wir mittlerweile 3 verschiedene ausprobiert, jetzt haben wir gerade ein Öko-Streu, welches recht weich ist & völlig geruchsneutral.

Luna versteht sich mit uns super, sie kommt oft schmusen & ist sehr verspielt. Sie hat sich eigentlich gleich von Anfang an recht wohl gefühlt, habe ich den Eindruck, war nie schüchtern oder so.

Mit Sammy kommt sie auch ganz gut zurecht, sie spielen oft miteinander (er ist ca. 3 Wochen älter als sie), sie steht ihm auch im Raufen in absolut nichts nach (ist mit Brüdern aufgewachsen) & fordert ihn auch oft zum Raufen auf. Auch putzen sich die beiden oft gegenseitig. Nur schlafen sieht man sie selten miteinander, was aber, glaube ich, eher daran liegt, dass Sammy generell eher harte, kühle Untergründe bevorzugt (er verschmäht z.B. auch eher Decken & das Bett) & sie gerne auf weichen Unterlagen schläft.

Es ist echt schlimm mittlerweile, wir können nun leider die Couch schmeißen, weil sie da echt ALLES vollgemacht hat. Das Problem ist, dass sie das so gut wie immer in völlig unbeobachteten Momenten macht; wenn wir sie erwischen, setzen wir sie eh ab ins Katzenklo. Nur leider können wir ja auch nicht den ganzen Tag hinterher rennen.
Nicht einmal das Bett ist vor ihr sicher; neue Matratze musste her, die Bezüge & das Bettzeug müssen auch ständig gewaschen werden.

Wir sind gerade echt ein bisschen verzweifelt & sorry für den sehr langen Beitrag, aber es wirkt sich langsam wirklich auf unser Leben aus, weil wir beide das einfach echt nicht mehr witzig finden. Sie hergeben ist für uns aber natürlich keine Option, weil wir ja schließlich nicht ein Tier einfach abgeben, wenn es Probleme gibt, aber es muss doch etwas geben, was wir tun können, damit sich das ändert!!
Dankeschön für jeden Beitrag, wir sind echt langsam mit den Nerven am Ende.

Ach ja, Luna ist eine Handaufzucht, falls das wichtig ist.
Wir hatten auch schon überlegt, ob es sie vlt. stört, dass Sammy auch die Klos benutzt, aber wie sollen wir ihn denn davon abhalten? Ihn nie wieder ins Bad oder WC lassen? Aber dann müsste ja immer wer aufpassen & das geht natürlich auch nicht.

Liebe Grüße
Tanja88 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 09.09.2012, 14:15   #2
amylein
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 2.794
Standard

Hallo - kann mir vorstellen, dass das ganz schön an die Nerven geht.

War sie denn stubenrein, bevor sie zu euch kam?
Benutzt sie das Klo überhaupt? Hat sie es schonmal bei euch benutzt?
amylein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2012, 14:23   #3
linus83
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 503
Standard

Bitte Fragenbogen ausfüllen: http://www.katzen-forum.net/unsauber...tml#post300149
linus83 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2012, 14:24   #4
Tanja88
Erfahrener Benutzer
 
Tanja88
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 247
Standard

Hier noch der Fragenkatalog!!

Fragenkatalog bei Unsauberkeit

Die Katze:
- Geschlecht: w
- kastriert (ja/nein): noch nicht
- war die Kastration in den letzten 6-8 Wochen (ja/nein): nein
- Alter: ca. 15 Wochen (ganz genau kann man das nicht sagen, wurde zusammen mit ihren Brüdern gefunden, als sie ca. 10 Tage alt waren)
- im Haushalt seit: fast 3 wochen
- Gewicht (ca.): uff, habe leider gerade keine Waage zu Hand, da keine daheim, ist aber weder dick noch sehr dünn
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß): dem Alter entsprechend, nicht besonders groß, wächst aber ordentlich

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch: vorige Woche
- letzte Urinprobenuntersuchung: noch keine
- bsherige Erkrankungen soweit bekannt: keine, aber Flöhe (werden gerade behandelt)
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze: ja, Sammy hatte "Grippe", die Probleme waren aber schon vorher da

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: 2
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt: ca 12 Wochen
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..): wurde mit Brüdern im Alter von ca. 10 Tagen gefunden & per Hand aufgezogen
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt: unterschiedlich
- Freigänger (ja/Nein): nein
- gab es Veränderungen im Haushalt (Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel): nein
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere: ganz gut, siehe oben in meiner "Problembeschreibung"

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es: 3
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): offen
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert: ca. 3 - 4x täglich, bei Bedarf auch öfter; komplett 1x die Woche, je nach Verschmutzung auch öfter
- welche Streu wird verwendet: Cats Best Öko Streu (hatten davor 2 andere, einmal von dm "dein Bestes" & "Molly" (bei "Molly" habe ich das sogar i-wie verstanden, das stank echt heftig!!)
- gab es einen Streuwechsel: siehe oben
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.): nicht wirklich
- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo): 1 Badezimmer unter dem Waschbecken an der Wand, 1 am WC in einer Ecke, wo man es auch nicht von außen sehen kann, 1 im Wohnzimmer in einer Ecke, die ziemlich versteckt ist.
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau: nicht im gleichen Raum, in der Küche

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht: von Anfang an, Tendenz schlimmer werdend
- wie oft wird die Katze unsauber: täglich
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: zuerst nur Urin, mittlerweile beides
- Urinpfützen oder Spritzer: Pfütze
- wo wird die Katze unsauber: Bett, Couch, interessanterweise auch Plastik- oder Papiertaschen
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch): horizontal
- was wurde bisher dagegen unternommen: gewaschen, Febreze, Katze, wenn wir sie erwischt haben, gepackt & ins KaKlo gesetzt, ignoriert, geschimpft
Tanja88 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2012, 14:27   #5
Tanja88
Erfahrener Benutzer
 
Tanja88
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 247
Standard

Ja, sie hat das Klo schon benutzt & interessanterweise benutzt sie es auch hin & wieder. Ich bin noch dabei, mir eine Erklärung zusammen zu basteln, warum sie es manchmal benutzt.
Sie war rein, ja. Die Vorbesitzerin meinte, sie hat verschiedene Streus benutzt, damit sie sich nicht nur an eines gewöhnt & es dann nicht beim Abgeben Probleme gibt. Jaaaaa, war ein netter Gedanke, hat aber leider nicht viel genutzt.^^

Ich persönlich seh es ja langsam mit einer Art Galgenhumor.^^

Genau, was mir noch einfällt: Sammy hat sich, seit Luna eingezogen ist, auch verändert, er spielt nicht mehr so wie früher mit uns & kommt auch gar nicht mehr zu uns kuscheln bzw. mag es auch gar nicht so besonders, wenn wir zu ihm kommen & ihn bekuscheln wollen. Ich weiß nicht, ob das zusammenhängen könnte. Ich eröffne dazu mal was in Verhalten & Erziehung.

Geändert von Tanja88 (09.09.2012 um 14:36 Uhr) Grund: was vergessen :-)
Tanja88 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2012, 14:39   #6
kiska
Forenprofi
 
kiska
 
Registriert seit: 2009
Ort: NRW
Beiträge: 2.652
Standard

Sie ist ja noch sehr jung. Da muss man wohl noch mal mit dem "Anlernen" beginnen. In jedem Zimmer, gut sichtbar, ein Klo aufstellen. Vielleicht mal ein Streu, dass nicht klumpt (Catsan) verwenden oder verschiedene Streus verwenden. Wichtig ist, dass sie das Klo sofort sieht wenn sie mal muss. So junge Katzen spielen oder schlafen und müssen dann ganz plötzlich..... Auch immer wieder mal reinsetzen in`s Klo und ihr die Möglichkeit bieten, nachzuschauen wenn gerade die andere Katze auf dem Klo war.
kiska ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2012, 14:44   #7
linus83
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 503
Standard

Kleine Kitten brauchen, insbesondere wenn die Sauberkeitserziehung fehlt (Handaufzucht), mehrere Klos. Ich würde vorerst mindestens eins pro Raum aufstellen, später kannst Du wieder reduzieren.
CBÖP mögen viele Katzen nicht (u.a. meine), ich würde zu feinem Betonit-Klumpstreu ohne Eigengeruch raten, WENN die Kitten das Streu nicht fressen. Ansonsten ein Hygienestreu.

Ist tierärztlich eine mögliche Blasenentzündung abgeklärt worden?

Ich würde vermuten, dass eure Katze den Unterschied zwischen Katzenklo und Sofa nie richtig verstanden hat. Ich würde sie vorerst in einem mittelgroßen, zentralen Raum einquartieren, in dem sie wenig "Alternativen" wie Matratzen oder Sofas hat. Es sollte aber ein Raum sein, in dem ihr und der Kater euch auch aufhaltet, sie soll ja nicht getrennt gehalten werden. Meistens verstehen Kitten innerhalb weniger Tage, was ein Katzenklo ist und dann kann ihr Radius auch erweitert werden.
linus83 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2012, 15:00   #8
Tanja88
Erfahrener Benutzer
 
Tanja88
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 247
Standard

Danke für eure Ratschläge, die werden gleich morgen umgesetzt!

Hm, das mit dem ganz plötzlich müssen verstehe ich ja, aber gerade vorhin hat sie z.B. keine 2 Meter neben dem KaKlo auf eine Plastiktüte gemacht, die ich da hingelegt hatte, um eigentlich das Katzenstreu zu entsorgen & zu erneuern.
Ich denke, wir werden gaaaaaanz viele Streus ausprobieren müssen, das ist ja mittlerweile das dritte!
Aber gut, die Herausforderung nehmen wir an, denn, wie schon erwähnt, weggeben kommt nicht in Frage, solange wir noch mindestens ein Möbelstück haben, auf das wir uns gefahrlos setzen können!!

Ach, wenigstens habe ich meinen Humor nicht verloren.

Ja, Luna ist völlig gesund, abgesehen von Flöhen, die gerade behandelt werden. Das Problem war aber eben schon vorher da, also liegt es, glaube ich, nicht daran.
Tanja88 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kater macht vor unseren Augen alles voll Evoxx Unsauberkeit 5 20.07.2014 00:13
Kater macht alles voll! Sunny_Maus Unsauberkeit 9 15.04.2013 22:07
Alles voll markiert ollo1109 Verhalten und Erziehung 2 05.01.2013 12:41
Kater macht alles voll Leo11 Unsauberkeit 9 12.10.2011 21:52
Katze pinkelt alles voll marionette Unsauberkeit 22 18.02.2010 19:39

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:54 Uhr.