Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Wartezimmer > Ungewöhnliche Beobachtungen

Ungewöhnliche Beobachtungen ... was könnte das sein?

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.11.2006, 09:31
  #1
Mel1980
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2006
Ort: Kreis Ludwigsburg
Alter: 39
Beiträge: 172
Standard ? Vielleicht Husten ?

Hallöchen zusammen,

seit gestern Abend macht Sunny sehr seltsame Geräusche, in der Zwischenzeit sind mein Freund und ich uns ziemlich sicher, dass es sich um Husten handelt. Außerdem hab ich die letzten zwei Tage als ich vom Geschäft gekommen bin Erbrochenes gefunden. Es war jedoch unverdautes Futter, sprich es sah noch so aus, wie aus der Dose, ich bin mir fast sicher, dass es Sunny war.

Durchfall haben wir auch momentan zu Hause, aber da denke ich momentan eher, dass das Gizmo sein wird.

Ich kann leider nicht vom Geschäft weg und mach mir echt Sorgen, weil ich jetzt schon viel von Herz, Lunge usw gehört hab.

Hat hier irgendjemand etwas selbes erlebt oder weiß vielleicht etwas mehr darüber?

Heute Abend geh ich gleich zum TA aber bis dahin würde ich mich noch gerne etwas informieren, aber während der Arbeit ist das ziemlich schwer

Ängstliche Grüße
Mel1980 ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 08.11.2006, 09:40
  #2
Helgalinchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Mel,
wie alt ist den Dein Süßer? Und ist er Freigänger?

Vieleicht hat er sich nur erkältet???
Würde auf alle Fälle zum TA gehen!!!!
Mag Dich ja nicht beunruhigen , aber ich habe schlimme Erfahrungen gemacht als mein geliebter Schupi mit Husen anfing........

Also gleich heute aben zum TA......

Drück Euch die Daumen.....
Und berichte was los ist bitte


Liebe Grüße

Helga
 
Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2006, 09:44
  #3
Boney
Forenprofi
 
Boney
 
Registriert seit: 2006
Ort: Berlin
Beiträge: 2.172
Standard

Hallo,

ich würde auch zum TA raten. Durchfall, Erbrechen und husten/würgen hört sich nach einem Infekt an.
Boney ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2006, 10:00
  #4
Plum
Forenprofi
 
Plum
 
Registriert seit: 2006
Alter: 55
Beiträge: 17.276
Standard

Sehe ich auch so, das hört sich nach einer Erkältung etc. an. Schluckt er häufiger? Der Durchfall entsteht durch die Spucke, die wegen der Halsbeschwerden heruntergeschluckt werden, das wirkt sich früher oder später auf den Magen und Darm aus.
Plum ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2006, 10:12
  #5
Mel1980
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2006
Ort: Kreis Ludwigsburg
Alter: 39
Beiträge: 172
Standard

Zitat:
Zitat von Helgalinchen Beitrag anzeigen
wie alt ist den Dein Süßer? Und ist er Freigänger?

Vieleicht hat er sich nur erkältet???
Würde auf alle Fälle zum TA gehen!!!!
Mag Dich ja nicht beunruhigen , aber ich habe schlimme Erfahrungen gemacht als mein geliebter Schupi mit Husen anfing........

Also gleich heute aben zum TA......
Ich gehe heute Abend auf jeden Fall zum TA.

Sunny ist 2 1/2 Jahre alt und eine Wohnungskatze. Seit September haben wir aber eine neue Wohnung, wo der Balkon vernetzt ist und sie somit da raus können.

Was hast Du für Erfahrungen mit Husten gemacht?

Hat der Husten irgendetwas mit dem Erbrochenen zu tun? Kann das zusammenhängen?
Mel1980 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2006, 10:14
  #6
Mel1980
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2006
Ort: Kreis Ludwigsburg
Alter: 39
Beiträge: 172
Standard

Zitat:
Zitat von Boney Beitrag anzeigen
Hallo,

ich würde auch zum TA raten. Durchfall, Erbrechen und husten/würgen hört sich nach einem Infekt an.
Zitat:
Zitat von Plum Beitrag anzeigen
Sehe ich auch so, das hört sich nach einer Erkältung etc. an. Schluckt er häufiger? Der Durchfall entsteht durch die Spucke, die wegen der Halsbeschwerden heruntergeschluckt werden, das wirkt sich früher oder später auf den Magen und Darm aus.
Hm beim Durchfall bin ich mir ehrlich gesagt nicht so sicher, ob der nicht von Gizmo kommt und nicht von Sunny.

Das Sunny öfters schluckt ist mir leider nicht aufgefallen.

Aber ihr denkt dann wirklich, dass das Husten und das Erbrochene mehr für einer Infektion spricht?

Darüber wäre ich ja schon froh, denn ich hab jetzt schon was von Herz und Lunge gelesen
Mel1980 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2006, 10:23
  #7
Boney
Forenprofi
 
Boney
 
Registriert seit: 2006
Ort: Berlin
Beiträge: 2.172
Standard

Hallo,

nicht gleich immer das schlimmste annehmen. Husten kommt bei Katzen mit Herzerkrankungen eher selten vor, wenn dann steckt meist Asthma dahinter.

Mein Yankee hat ein leichtes Asthma (ich vermute ein allergisches Asthma), Er erbricht nur, wenn er was gefressen hat, was er nicht verträgt. Das sieht dann aber nicht aus, wie frisch aus der Dose. Wenn es noch so nett aussieht, spricht das eher für eine Entzündung im Hals, also dass es gar nicht erst bis in den Magen gekommen ist.

Also denke positiv, es muss nicht gleich was schlimmes dahinter stecken.
Boney ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2006, 14:59
  #8
Barbarossa
Forenprofi
 
Barbarossa
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 20.674
Standard

Alles Gute für den TA-Besuch! Und zermartere dir nur nicht den Kopf nach schlimmen Krankheiten. Ich weiß, wir neigen dazu - aber es ist ganz sicher nichts Schlimmes!!!

Ich drücke die Daumen.
Barbarossa ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2006, 19:08
  #9
Mel1980
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2006
Ort: Kreis Ludwigsburg
Alter: 39
Beiträge: 172
Standard

ENTWARNUNG

So wie es aussieht hat Sunny einen leichten Infekt, der jedoch erst im Anfangsstadium ist. Der Kehlkopf tut ihr anscheinend weh, denn das als de TA da rum gemacht hat, hat sie angefangen die ganze Zeit zu schlecken.

Sie hat jetzt so eine Art Aufbauspritze für das Immunsystem und eine entzündungshemmende Spritze bekommen. Wir wollten ihr jetzt noch nicht unbedingt AB geben, somit warten wir nun mal bis Freitag ab, wenn es bis dahin nicht besser wird, muss ich noch mal hin und dann kommt die AB-Spritze.

Ich bin wirklich erleichtert, das könnt ihr mir glauben.

Was ich jetzt aber noch fragen wollte, ist es nicht so gut die Katzen übern Winter auf den Balkon zu lassen?
Mel1980 ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 08.11.2006, 19:27
  #10
Boney
Forenprofi
 
Boney
 
Registriert seit: 2006
Ort: Berlin
Beiträge: 2.172
Standard

Das freut mich für euch. Dann drück ich mal die Daumen, dass sie schnell wieder gesund wird.

Die Sache mit dem Balkon im Winter. Meine gehen ja auch im Winter auf den Balkon. Nur nicht so ausgiebig, wie im Sommer. Aber du hattest ja geschrieben, dass sie noch nicht so lange diesen Balkon zur Verfügung haben. Es kann schon sein, dass sie sich einfach nur verkühlt hat, weil sie es so noch nicht gewöhnt waren. Ich würde sie immer nur für kurze Zeit rauslassen, zumindest diesen Winter. Damit sie sich zwischendurch immer wieder gut aufwärmen können.
Boney ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2006, 19:40
  #11
Catzchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Das ist schön zu hören, dass es nichts ernstes ist!
Dann kuschel sie heute abend erstmal richtig durch!
 
Mit Zitat antworten
Antwort

husten

« Vorheriges Thema: Was kann das bedeuten? | Nächstes Thema: Minnie - ich brauche mal dringend Rat!!! »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Husten Tanjuschka Innere Krankheiten 175 28.02.2016 22:02
Husten Steffi** Ungewöhnliche Beobachtungen 8 07.10.2013 20:56
Vielleicht; Vielleicht auch :D Chrisi123 Eine Katze zieht ein 14 13.09.2009 18:45
Husten?!?! hellyo Innere Krankheiten 6 23.02.2009 17:51
Husten emma99 Sonstige Krankheiten 2 11.05.2008 17:12

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:00 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.