Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Wartezimmer > Ungewöhnliche Beobachtungen

Ungewöhnliche Beobachtungen ... was könnte das sein?

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.10.2010, 12:35
  #1
nadiso
Neuer Benutzer
 
nadiso
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 17
Standard Was ist los mit meinem Kater??

Hallo,

ich weiß nicht mehr weiter! Ich hab leider erst morgen einen Termin beim TA bekommen.
Mein Neo ist 6 Jahre alt. Er hat am Samstag 4 mal gebrochen (zum Schluss nur noch Schleim). Er isst kaum noch was. Gestern vielleicht 3-4 Teelöffel, getrunken hat er gestern auch noch. Heute jedoch will er nichts essen, nichts trinken!
Er wirkt völlig apathisch, traurig. Er will nicht spielen, hockt nur auf dem Boden oder schläft. Sein Fell ist glänzend, ist aber wie soll ich sagen, gebrochen.

Ich hab so Angst dass es FIP ist! Ich könnte bei dem Gedanken den ganzen Tag weinen.
Was könnte es denn sonst noch sein?

Liebe Grüße
nadiso ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 28.10.2010, 12:46
  #2
Danny67
Forenprofi
 
Registriert seit: 2009
Ort: Kreis Ludwigsburg/Ba-Wü.
Beiträge: 1.180
Standard

Zitat:
Zitat von Rovena Beitrag anzeigen
Ehm...bevor hier wild rumspekuliert wird..
Dein Kater ist seit Samstag so?
Ab zum TA, jetzt. Kann ja nicht sein, dass Du erst in 2 Tagen einen Termin hast.
Ruf bei einem andren TA an, schildere die Notfallsituation und fahr sofort dahin!

Er trocknet sonst aus!
Das kann ich nur unterschreiben .....

Du musst HEUTE noch mit ihm bei einem TA vorsprechen ...... Ich glaube kaum, dass ein Kater mit 6 Jahren noch FIP hat - er wird mit Sicherheit einen Infekt mit Fieber haben und AB benötigen ..... also häng Dich ans Telefon und zwar sofort.
Danny67 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2010, 12:49
  #3
Birgitt
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 8.828
Standard

Warte nicht bis morgen sondern fahr heute mit ihm zum Tierarzt oder in die Tierklinik.
So wie es sich anhört geht es deinem Kater richtig schlecht.

An FIP solltest du aber erstmal nicht denken.
Damit machst du dich nur verrückt.
Birgitt ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2010, 12:55
  #4
nadiso
Neuer Benutzer
 
nadiso
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 17
Standard

DANKE für die schnellen Antworten!!
Ihr habt alle vollkommen Recht. Neo war noch nie krank ich weiß auch nicht wieso ich nicht auf einen sofortigen Termin bestanden habe.
Ich hab jetzt total verheult noch mal dort angerufen und komme gleich dran sobald der Arzt aus der Mittagspause zurück ist. Also um 15Uhr.
Ich hoffe wirklich, dass es ihm bald wieder besser geht!!
nadiso ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2010, 12:59
  #5
Birgitt
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 8.828
Standard

Berichte mal wenn du vom TA zurück bist.
Birgitt ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2010, 13:01
  #6
Janosch
Forenprofi
 
Janosch
 
Registriert seit: 2008
Ort: Irgendwo im südlichen Kohlenpott
Beiträge: 8.159
Standard

Zitat:
Zitat von Birgitt Beitrag anzeigen
Berichte mal wenn du vom TA zurück bist.
Ja, mach das bitte.

Und wenn so etwas ist wie mit deiner Katze, nicht erst lange beim TA nach einem Termin fragen - Katze einpacken und hin.
Vielleicht mußt du ein wenig warten aber der TA wird die Katze untersuchen.
Janosch ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2010, 13:05
  #7
locke1983
Forenprofi
 
locke1983
 
Registriert seit: 2009
Ort: Nähe Trier
Beiträge: 15.997
Standard

Meine Daumen habt ihr!
locke1983 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2010, 19:54
  #8
nadiso
Neuer Benutzer
 
nadiso
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 17
Standard

Ich war noch nie so froh über die Diagnose: Verstopfung!!

Nach dem Röntgen hat der Arzt festgestellt, dass mein "Hase" eine Verstopfung hat. Nach dem zweiten Einlauf konnte er dann auch wieder aufs Klo. Heute Abend fängt er auch langsam wieder an zu fressen. Ich bin SO froh!!
Danke fürs Daumen drücken!!

Neo+Nadine
nadiso ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2010, 06:30
  #9
Birgitt
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 8.828
Standard

Gut das du gestern noch gefahren bist.

Geht es ihm den heute schon besser?
Birgitt ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 29.10.2010, 07:47
  #10
Danny67
Forenprofi
 
Registriert seit: 2009
Ort: Kreis Ludwigsburg/Ba-Wü.
Beiträge: 1.180
Standard

Siehst Du, gut dass Du nicht länger gewartet hast .....

Hat der TA gesagt woher die Verstopfung kam?
Haarballen vielleicht?

Gibt ihm doch täglich eine Messerspitze Butter, das fördert den Abtransport
der Haare "hinten raus".

Alles Gute weiterhin
Danny67 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2010, 09:18
  #11
nadiso
Neuer Benutzer
 
nadiso
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 17
Standard

Er sieht schon ein bisschen besser aus. Ist auch schon wieder an kleinen Vöglen interessiert ;o)
Essen tut er noch sehr wenig, kann aber auch an dem Enteropro liegen, was er ins Essen bekommen soll.
Woher die Verstopfung kam, konnte der TA leider nicht so genau sagen. Den Tipp mit der Butter werde ich beherzigen, nicht, dass so was nochmal passiert!
nadiso ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2010, 16:35
  #12
nadiso
Neuer Benutzer
 
nadiso
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 17
Standard

Hallo,

ich bin's noch mal. Wir waren am Samstag nocheinmal beim Tierarzt. Dort wurde eine Herzinsuffizienz festgestellt. Er bekam auch nocheinmal zwei Einläufe, weil sein Zustand doch nicht besser wurde. Zusätzlich bekam er noch eine Spritze gegen Schmerzen und zur Appetitanregung.
Seid dem frisst Neo wieder fast normal, er trinkt auch gut und sein Gemützustand ähnelt dem von vor der Verstopfung.
Aber: Er geht nicht auf Klo! Weder "klein" noch "groß". Seit Samstag nix. Ich hab es schon mit Milch und Butter versucht. Er bekommt ja auch Enteropro und auch Malzpaste. Habt ihr vielleicht noch einen anderen Tipp?

Noch einen schönen Feiertag!
nadiso ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2010, 16:42
  #13
Chach
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Ort: NRW
Alter: 38
Beiträge: 321
Standard

Er pinkelt auch seit 2 Tagen nicht? Was haben sie denn in der Klinik bei deinem zweiten "Besuch" genau gesagt? Och man :-(
Chach ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2010, 16:46
  #14
nadiso
Neuer Benutzer
 
nadiso
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 17
Standard

Der TA hat keine Ahnung, warum der Kater nicht aufs Klo geht (Sollte ich nochmal zum TA, werde ich einen anderen aufsuchen).
Dass er nicht pinkelt begründete er damit, dass er das Wasser verstoffwechselt, da ja das Wasser aus dem Nassfutter fehlt. Es könnte jedoch sein, dass er in unser Beet auf der Terasse pinkelt. Häufchen finden wir jedoch nicht.
nadiso ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2010, 16:49
  #15
Chach
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Ort: NRW
Alter: 38
Beiträge: 321
Standard

Mh, da habe ich leider zu wenig Ahnung, um etwas Sinnvolles zu vermuten. Und wenn du heute noch zu einem Tierarzt fährst? Die haben ja oft bis 18.00 Uhr auf.
Chach ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Kahler Kater | Nächstes Thema: Aufstossen / Magengluckern »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
CNI bei meinem Kater Line03 Nierenerkrankungen 4 31.05.2014 11:13
Lieber einen Kater oder Katze zu meinem Kater? Lina. Vorbereitungen 4 30.03.2014 03:35
Was ist mit meinem Kater los? Anna von Schlotterstein Sexualität 6 20.07.2013 13:02
Was ist mit meinem Kater los? Bordsteinkante Verhalten und Erziehung 15 03.06.2012 17:03
Was ist los mit meinem Kater?! srinch Verhalten und Erziehung 18 26.08.2010 12:16

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:37 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.