Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Wartezimmer > Ungewöhnliche Beobachtungen

Ungewöhnliche Beobachtungen ... was könnte das sein?

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.09.2019, 19:38
  #1
Mitchy
Erfahrener Benutzer
 
Mitchy
 
Registriert seit: 2013
Ort: Nordrhein Westfalen
Alter: 26
Beiträge: 408
Standard Kater springt nicht - Hüftprobleme?

Hallo liebe Foris,

heute geht es um meinen zweijährigen Kater Mogli. Schon seit ich ihn mit drei Monaten bekommen habe ist mir aufgefallen, dass er nicht springt. Also wirklich gar nicht. Ohne Ausnahmen. Wenn er irgendwo hoch möchte, dann zieht er sich daran hoch wie ein Äffchen. Erst fand ich das lustig und dachte mir, dass er einfach ein bisschen besonders ist, aber nach und nach kamen weitere Symptome dazu:

- sein Gang ist ziemlich steifbeinig und mit einem Hinterbein humpelt er ganz leicht, am schlimmsten nachdem er lange gelegen hat
- beim Laufen trippelt er ziemlich schnell mit den Hinterbeinen, als wenn die Vorderbeine zu schnell sind
- beim Laufen macht er immer einen leichten Buckel
- wenn ich ihm in die Hüfte kneife sackt er hinten direkt ab und er beklagt sich kurz

Ich hab mal ein bisschen gegoogelt und das alles klingt irgendwie stark nach einer Hüftdysplasie. Am 4. Oktober habe ich einen Termin bei einer Spezialistin, da wird er unter anderem auch geröntgt.

Ich habe ziemliche Angst vor der Diagnose, da man da ja auch nicht viel machen kann glaube ich? Ich will ihm nicht ein Leben lang Schmerzmittel geben müssen. Ich habe schon gelesen, dass es auch pflanzliche Dinge geben soll, die gut helfen, wie Backmotion z.B. Da er noch so jung ist sollte man vielleicht auch eine OP in Betracht ziehen?

Ich weiß...die Diagnose ist noch gar nicht gestellt...aber ich möchte einfach irgendwie vorbereitet sein

Gibt es Leidensgenossen, die mir vielleicht beistehen oder Tipps geben können?

Liebe Grüße
Michelle
Mitchy ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 10.09.2019, 22:25
  #2
Inai
Forenprofi
 
Inai
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 2.279
Standard

Hi du,

ich habe mal gelesen, dass das eine Erbkrankheit von Maine Coons und BKH-Katzen ist.

Wir hatten im Forum, vor glaube 2 Jahren die Geschichte, dass dem Kater einer einer Userin das Hüftgelenk gebrochen ist. Der musste dann auf beiden operiert werden. War ein langwieriger Prozess, aber er war glaube so gut wie neu. Schau dich mal um, bin mir nicht sicher wo genau die das gepostet hatte.
Inai ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2019, 22:58
  #3
tiha
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Alter: 54
Beiträge: 9.650
Standard

Geh mal über die Suchfunktion:

Suche
-> erweiterte Suche
-> als Stichwort eingeben Hüft* (bitte unbedingt das Sternchen)
-> nach Titel suchen lassen (ist direkt unter dem Stichwort)

Alles Gute und dass bald alles gut ist und nicht so schlimm, wie du es befürchtest!
tiha ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: 1 Kotzekatze & 1 Kahlbauch | Nächstes Thema: Wenn die Katze zuckt... »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Katze springt und klettert nicht mehr Cat 3000 Sonstige Krankheiten 12 22.12.2017 11:14
Katze springt nicht gerne kreuzfahrerin Verhalten und Erziehung 2 26.01.2017 00:24
4 Monate alte Katze springt und klettert nicht anuschka66 Ungewöhnliche Beobachtungen 3 18.09.2013 21:25
Unser Kater springt nicht mehr hoch! Bibi&Märzi Ungewöhnliche Beobachtungen 9 28.02.2013 23:56
Woran erkenne ich Hüftprobleme? Merle33 Ungewöhnliche Beobachtungen 3 27.10.2010 22:10

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:37 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.