Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Wartezimmer > Ungewöhnliche Beobachtungen

Ungewöhnliche Beobachtungen ... was könnte das sein?


Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.03.2019, 18:40   #1
Fusselpuppe
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 12
Standard Krampfanfall?

Hallo liebe Katzenfreunde,

ich bin zur Zeit sehr besorgt um meine Katze (fast 11 Jahre), reine Hauskatze.

Habe gestern etwas ungewöhnliches beobachtet und zwar ist das ganz plötzlich aufgetreten, dass meine Katze Bewegungsstörungen hatte, die Pfoten so nach vorne gestreckt und so getapselt mit den Hinterbeinen, man kann das gar nicht beschreiben, sie hatte auch voll den wackligen Gang. Habe sie dann direkt hochgehoben und getragen, was sie sich sonst nicht ohne weiteres gefallen lässt, sie war richtig steif.

Das ganze hat nicht lange gedauert 2-4 Minuten, dann war der Spuk vorbei.

Was könnte das sein? Waren vor einigen Monaten beim Tierarzt, da wurde ein Ultraschall gemacht (Verdacht auf Niere), was sich nicht bestätigt hatte, bei der Blutuntersuchung war soweit alles ok, bis auf leicht erhöhte Leberwerte.

War in dem Moment total regungslos und voller Panik, weil ich meine Katze so noch nicht erlebt habe, heute ist sie wieder wie normal, frisst normal etc.

Habe etwas gegoogelt und bin auf Epilepsie, Krampfanfälle etc. gestoßen, kann aber auch eine altersbedingte Kreislaufschwäche oder was mit dem Herzen sein.
Oder das sie etwas giftiges gegessen hat. Wie ist das eigentlich mit Zwiebel und Kümmel, wenn das die Katzen in die Finger bekommen?

Werde das beobachten und bei den nächsten Anzeichen wieder in die Tierklinik fahren.
Fusselpuppe ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 25.03.2019, 13:21   #2
keeza
Erfahrener Benutzer
 
keeza
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 103
Standard

Das ist eine ältere Katze und wäre es meine wäre ich beim TA und würde auch nen Herzschall machen lassen und die Leberwerte überprüfen.
Blutbild vor Monaten (gabs ein geriatrisches?) und US der Niere sagt für die aktuelle Lage (auch vom Herzen) nicht viel.
Gerade bei bekannten erhöhten Leberwerten wäre ich gestern schon da gewesen. Warum wurde da nicht sowieso überprüft?
Diese Symptome hatte eine meiner leberkranken Katzen auch und das kann ganz schnell bedenklich werden.!
keeza ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
CNI & Krampfanfall MonaJürgen Nierenerkrankungen 3 16.08.2017 17:22
Schilddrüsenüberfunktion - Krampfanfall Sharon13 Stoffwechselerkrankungen 8 24.05.2016 18:32
Kater bekommt Krampfanfall SouthernBlackA Innere Krankheiten 42 24.10.2012 17:26
Kampf und Krampfanfall SouthernBlackA Verhalten und Erziehung 4 11.10.2012 09:47
Krampfanfall Frieda2011 Innere Krankheiten 7 21.09.2011 11:44

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:29 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.