Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Wartezimmer > Ungewöhnliche Beobachtungen

Ungewöhnliche Beobachtungen ... was könnte das sein?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.01.2019, 14:36   #76
dysto
Erfahrener Benutzer
 
dysto
 
Registriert seit: 2012
Ort: Schweiz
Beiträge: 266
Standard

Zitat:
Zitat von Lirumlarum Beitrag anzeigen
Eben es passt Alles in Allem nicht zu einem einzigen Virus.


Richtig von jetzt auf gleich dehydriert keiner, aber einem Katzenanfänger kann langsame Dehydrierung durchaus nicht auffallen...

Wir hatten also:
Namenlose Katze von Privat (?): verschwunden
Chio von Privat(?): apathisch, benommen, humpeln, Fleck im Auge, Schnurrhaare nach einer Weile auf einer Seite weg. TA vermutet Sturz. Verstorben mit Blut im Mäulchen
Ohio vom Züchter (?): stresslecken, apathisch, dehydriert, komatöse Zustände. Hatte davor schon mal ein unauffälliges Blutbild. TA hat Enzephalitis diagnostiziert
Namenlose Katze vom Züchter (?): Sonntags geholt und Montag nach Abwesenheit tot aufgefunden
Duki vom Züchter (?): in ein Kabel gebissen
Pablo vom Züchter (?): komatöse Zustände, dehydriert. TA hat Enzephalitis diagnostiziert

Und das alles innerhalb weniger Monate, oder? Ich habe alles durchgelesen und kann die Story kaum glauben, dass 5 Katzen innerhalb kürzester Zeit in derselben Wohnung sterben (1 ist ja verschwunden). Ich denke auch nicht, dass alle Todesursachen aufgrund dieses Virus zustande kamen. Hoffentlich findet man noch mehr heraus...
dysto ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 04.02.2019, 14:34   #77
Felimajoris
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 14
Standard

Mir erscheint das alles wie ein Kriminalfall.

Das glaubt doch keiner der ein Mindestmaß Ahnung von medizinischen Themen hat, dass ein Virus für all das verantwortlich ist.

Das passt nicht im Entferntesten zusammen, ein Virus als einheitliche Ursache ist doch hier völlig unlogisch, da die Todesumstände sich völlig unterscheiden.

Manches kommt mir hier allerdings vor wie ein Tod durch Verstrahlung, also ja ihr lest richtig, als wäre die Ursache radioaktive Strahlung. In Strahlungsgebieten kommt sowas vor, könnt ihr googeln. (Jedoch kommen die Katzen ja aus unterschiedlichen "Quellen").

Aber auch hier passt das Verschwinden der einen Katze nicht dazu, ebenfalls bei der anderen Katze der wahrscheinliche Sturz mit Todesfolge. Und die Katze die am Stromkabel starb.

Mich erinnert das alles an den Film Final Destination.

Also eine natürliche Ursache (medizinischer Art) kommt für mich hier nicht in Frage. Für mich klingt das alles nach menschengemachter Ursache:

- Kriminalfall
- Strahlung

Das sind keine natürlichen Todesursachen die da aufgelistet wurden!

Ansonsten, ich glaube normal nicht an sowas, aber so langsam wundert mich es auch nicht mehr: Übernatürliches
Dass die Wohnung mit einem Fluch belastet ist, aber warum sind unschuldige Katzen die Opfer?

Oder zu allerletzt: Troll
Felimajoris ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
apathisch, komatös, krank, tierarzt, tot

« Vorheriges Thema: Eine Erkrankung ohne Hilfe?! | Nächstes Thema: Kater leckt sich immer wieder Nippel wund »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe, meine katze liegt im sterben satie2003 Herzerkrankungen 53 13.07.2014 22:20
Kann meine Katze daran sterben?? josefine Sexualität 18 16.09.2008 09:11

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:40 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.