Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Wartezimmer > Ungewöhnliche Beobachtungen

Ungewöhnliche Beobachtungen ... was könnte das sein?

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.01.2019, 11:02
  #16
Miyamieze
Erfahrener Benutzer
 
Miyamieze
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 147
Standard

Wenn auch schon etwas älter, aber das klingt ja wirklich nahezu gruselig!!!
Ich glaube ich würde mich jedes mal vor panik einnässen, wenn ich die Wohnung betrete.

Die vielen verstorbenen Seelen tuen mir wirklich leid.

Generell kann ich mich meinen Vorrednern aber nur anschließen. Kameras installieren. Noch vor dem Schlösser austauschen. Sollte wirklich jemand den Miezen übel mitspielen, kann man den Arsch dann wenigstens noch anzeigen.
Das installieren der Kameras würde ich auch NIEMANDEM erzählen.

Kann da selbst auch nur in den höchsten Tönen von sprechen. Wir selber haben einen steuerbaren kleinen Robotor mit Kamera zu Hause. Geht vom Handy von überall. (Der interessiert die Katzen glücklicherweise auch recht wenig. Sie spielen damit nicht)
Miyamieze ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 08.01.2019, 20:24
  #17
Petra-01
Forenprofi
 
Petra-01
 
Registriert seit: 2007
Ort: Rhein-Ruhr-Gebiet
Beiträge: 15.725
Standard

Ich würde euch zusätzlich raten mal jemanden zu euch zu Hause einzuladen der sich mit Katzen gut auskennt. Evtl. hier jemanden aus dem Forum der auch Vorkontrollen macht.

Denn man kann alles mögliche übersehen oder nicht wissen.
Giftige Pflanzen, Teppichböden die Gift ausdünsten, Putzmittel, Duftstoffe, Streu, Spielzeug, es kann alles mögliche sein.

Und ich würde euch raten keine Katzen mehr von Privat oder vom Züchter zu kaufen. Da werden so viele arme kranke Kreaturen verkauft, das weiß man als Mensch mit wenig Erfahrung in dem Bereich nicht.

Bitte wenn neue Katzen von einem seriösen Tierschutzverein der vorher bei euch vorbei kommt. Und der euch Katzen vermittelt die geimpft und kastriert und gesund zu euch kommen.
Petra-01 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2019, 22:07
  #18
Odövre
Forenprofi
 
Odövre
 
Registriert seit: 2011
Ort: BaWü zw.Kinzig + Rhein
Alter: 67
Beiträge: 1.905
Standard

hab gerade mal die ganzen Postings nachgelesen... Das ist 1. Grauenvoll und gruselig und 2. tun mir diese armen Katzen leid - die so elend verstorben sind!
Ich bin auch dafür, dass ihr als 1. das Schloss austauscht und 2. eine CAM aufbaut. Vielleicht erklärt sich dann alles und ihr könnt rasch Abhilfe schaffen. Bitte klärt erst alles - bevor ihr neue Katzen holt!!! Sie sind ja zum Tode verurteilt, wenn sie weiterhin ohne Kontrolle bei euch leben... und das meine ich nicht böse oder gegen euch... ich denke - ihr liebt die Tiere - wie du auch geschrieben hast.... aber normal ist das NICHT °°°
Odövre ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2019, 09:02
  #19
Miyamieze
Erfahrener Benutzer
 
Miyamieze
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 147
Standard

Zitat:
Zitat von Odövre Beitrag anzeigen
hab gerade mal die ganzen Postings nachgelesen... Das ist 1. Grauenvoll und gruselig und 2. tun mir diese armen Katzen leid - die so elend verstorben sind!
Ich bin auch dafür, dass ihr als 1. das Schloss austauscht und 2. eine CAM aufbaut. Vielleicht erklärt sich dann alles und ihr könnt rasch Abhilfe schaffen. Bitte klärt erst alles - bevor ihr neue Katzen holt!!! Sie sind ja zum Tode verurteilt, wenn sie weiterhin ohne Kontrolle bei euch leben... und das meine ich nicht böse oder gegen euch... ich denke - ihr liebt die Tiere - wie du auch geschrieben hast.... aber normal ist das NICHT °°°
Also in meinen Augen AUF JEDEN FALL anders herum!
Erst Kameras, dann Schloss.
Ich würde doch wollen, dass der eventuell schadende Mensch zur Rechenschaft gezogen wird!!!
Wenn er in die Wohnung nicht mehr rein kommt, macht ers vielleicht mit der nächsten herum laufenden Katze oder Hund. Sowas gehört für mich ebenfalls vergiftet...

Aber ich hoffe mal nicht, dass es vielleicht wirklich ein Mensch ist, der den Katzen übel mitspielt.
Miyamieze ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2019, 11:30
  #20
OMalley2
Forenprofi
 
OMalley2
 
Registriert seit: 2017
Ort: Etwa in der Mitte von Bayern
Beiträge: 3.145
Standard

Ich hab da ja wenig Erfahrung, aber vergiftete Katzen würden sich doch ständig erbrechen und Durchfall haben?
Apathisch, dehydriert, komatös... ?
Was füttert Ihr? Durften die Kleinen raus?
Sind sie VOR den Ereignissen jeweils beim TA mit irgendwas behandelt/geimpft worden?
BKH: Hatten sie diese Herzkrankheit, HCM? Kann das sein? Warum hat der TA da nix bemerkt?

Wart Ihr immer beim gleichen TA?
Merkwürdig ist, dass Deine Tierärzte nie, never ever, eine Obduktion vorgeschlagen haben. Meine frühere (Pferde)-Tierärztin würde bei derartig "unbekannter Ursache" nicht ruhen und das Tier notfalls auf eigene Kosten auf links krempeln, die würde das schier verrückt machen, nicht Bescheid zu wissen. Ok, bei Oldies kanns ja mal sein, dass sie abtreten, aber nicht junge, kräftige Tiere und nicht in Serie.

Das gilt für böse Infektionen genauso wie für "Gewalteinwirkung durch Dritte" - wobei man letzteres auch hätte sehen oder fühlen können? Und wenn nicht, was WARs denn dann? Rätselhaft.

Irgendwelche geistesgestörten Ex-Partner mit Nachschlüssel unterwegs?
Aber auch Fremdeinwirkung hätte man doch an Verletzungen etc. bemerken müssen, oder am Verhalten der Katzen?

Ich wünsche Euch viel Erfolg bei der Detektivarbeit - sowas geht gar nicht, geht der Sache auf den Grund. So viel Kummer und Leid, tut mir so leid für Euch.

Geändert von OMalley2 (09.01.2019 um 11:33 Uhr)
OMalley2 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2019, 13:16
  #21
Jessica.
Forenprofi
 
Jessica.
 
Registriert seit: 2014
Ort: in Deutschland (NRW)
Beiträge: 1.840
Standard

Die eine Katze ist ja wahrscheinlich (laut TE ) durch die Schiebetüre entlaufen und eine hat am Stromknabel geknabbert.

Andere Symptome von den Katzen waren Benommenheit ,humpeln (wobei ein Schmerzmittel geholfen hatte und wieder weg war),Flecken in den Augen,eine Seite keine Schnurrhaare,nach Tod lief Blut vom Maul,Nase angeschwollen,komatösen dehydrierten Zustand ,apathisch u.s.w.

Wobei eine (kleine ) Katze Sonntag angekommen ist und als die Threaderstellerin (TE ) vom Arzt nach Hause kam,am nächsten Tag plötzlich Tod war.


Komisch ist ja auch,das im Blutbild das von einer Katze durchgeführt wurde nichts gefunden wurde.

Muss ja vielleicht etwas sein,das nichts anzeigt im BB.
Das kommt natürlich auch mit darauf an,was wahrscheinlich getestet wurde.

Eventuell doch ein Virus wo man zumindest im BB nicht so erkennen kann und dann leider tödlich für die Katzen geendet ist.

Wie es Taskali schon bei der Seuche erläutert hat.


Die einzige Erklärung dafür hat die TE das Katzenstreu ,dass die Katzen eventuell gefressen haben sollten.

Hoffentlich findet ihr die Ursache bald .

Zitat:
Zitat von Diana16 Beitrag anzeigen
Die einzige Erklärung die ich habe, wäre, dass die Katzen evtl. Katzenstreu fressen....


Achja: Wir haben bei Ohio ein großes Blutbild machen lassen. Dies ergab keine Auffälligkeiten
Zitat:
Zitat von Taskali Beitrag anzeigen
Bei plötzlichen gehäuften Todesfälle scheinbar gesunder Katzen binnen weniger Tage bitte immer auf Seuche testen lassen. Es gibt Virenvarianten die ohne die typischen Brech-Durchfälle einhergehen, das Virus hält sich über 1 Jahr in der Umgebung und sämtliche Neuzugänge stecken sich daran an und sterben ebenfalls.
Meine Schwester ist letztes Jahr in eine Altbau -Wohnung umgezogen.
Da war ein kleines Leck oder Loch in den Heizungsrohr.

Glücklicherweise hat sie da auch Glück gehabt (sagte da der Heizungsmonteur) ,das nichts schlimmer passiert und rechtzeitig entdeckt wurde.

http://www.chemie.de/news/164949/sma...iche-gase.html

https://www.bild.de/ratgeber/2017/ra...0048.bild.html

http://www.haustiere.win/Katzen/Katz...001047254.html
Jessica. ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2019, 13:23
  #22
little-cat
Forenprofi
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 2.995
Standard

oder ein Troll ist hier wieder unterwegs.
little-cat ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2019, 13:40
  #23
kymaha
Forenprofi
 
kymaha
 
Registriert seit: 2010
Ort: Hamburg
Beiträge: 5.666
Standard

Zitat:
Zitat von little-cat Beitrag anzeigen
oder ein Troll ist hier wieder unterwegs.
unterwegs ist hier niemand , zumindest die Threaderstellerin nicht , die war nur am ersten Tag online
kymaha ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2019, 14:01
  #24
Miyamieze
Erfahrener Benutzer
 
Miyamieze
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 147
Standard

Das ist für mich hier in dem Fall kein klassisches Trollthema.
Trolle möchten ja immer gerne ganz heftig provozieren.
(z.B. yey meine 7 Monate alte Katze wurde gedeckt und hat wie durch ein Wunder 4 gesunde Junge zur Welt gebracht. Ich werde sie alle Jesus nennen und die kleine sofort wieder decken lassen weil die Jungen und die Mutter sooo süß sind....oä...)
Und das tut TE ja hier eigentlich nicht.
Miyamieze ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 09.01.2019, 14:27
  #25
Arry
Forenprofi
 
Arry
 
Registriert seit: 2015
Ort: Wuppertal
Beiträge: 2.891
Standard

Ich habe bisher noch nichts geschrieben, da ich das auch für einen Troll halte.
1 Tag online, die allerallerschrecklichste Geschichte und dann ward sie nicht mehr gesehen.
vor allem hatten wir hier zum Ende des Jahres so einige Trolle mit Themen auf die hier alles anspringt, wie z.B. die vegan-Katzen-Frau. Und die hatte ja noch einige andere spinnerte Sachen am Start.

Sollte ich der TE Unrecht tun, bitte ich selbstverständlich um Entschuldigung.
Arry ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2019, 14:31
  #26
Poldi
Forenprofi
 
Poldi
 
Registriert seit: 2008
Ort: Kreis Recklinghausen
Alter: 57
Beiträge: 1.237
Standard

Im öffentlichen Profil steht als letzte Aktivität der 13.12. .
Poldi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2019, 14:43
  #27
Goldeneye
Forenprofi
 
Registriert seit: 2016
Ort: Am Bodensee
Beiträge: 1.220
Standard

Hab ich jetzt auch nicht unbedingt für ein Troll gehalten.

Naja was sollst, erst groß rumjammern, sich dann aber nicht mehr melden.

So Leute kann ich eh nicht leiden...mir tun nur die Tiere leid.
Weil mit denen werden sie auch nicht anders umgehn.
Goldeneye ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2019, 19:57
  #28
Jessica.
Forenprofi
 
Jessica.
 
Registriert seit: 2014
Ort: in Deutschland (NRW)
Beiträge: 1.840
Standard

Zitat:
Zitat von Poldi Beitrag anzeigen
Im öffentlichen Profil steht als letzte Aktivität der 13.12. .
Nein,heute um 15 Uhr 27 Minuten.

Wie geht es denn deinen verbliebenen Katzen und euch ?

Kannst du mal bitte eine Rückmeldung machen,ob ihr eine Ursache inzwischen gefunden habt u.s.w. ?

Hast du den Vorschlag von Petra -01 gelesen,das eventuell jemand bei euch vorbei schaut der sich mit Katzen sehr gut auskennt ( Vorkontroller u.s.w. )?

Geändert von Jessica. (09.01.2019 um 20:01 Uhr)
Jessica. ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2019, 19:17
  #29
FindusLuna
Forenprofi
 
FindusLuna
 
Registriert seit: 2017
Ort: Schweiz
Alter: 27
Beiträge: 1.284
Standard

Also wenn das jemand ist, der das tut, dann finde ich es sehr perfide, denn es scheint ja, als wären verschiedene Art und Weisen benutzt worden. Ich denke, man sollte unbedingt mit einer Kamera arbeiten, aber auch nochmals durchgehen, wer überhaupt alles Zutritt zur Wohnung haben könnte.
Ansonsten würde ich mir auch nochmals einen Experten ins Haus holen, der sich das dann vielleicht anschaut, ob nicht irgendwas da ist, was mit dem Tod der Katzen zu tun haben könnte...
Ein Update von der TE wäre mir auch lieb.
FindusLuna ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2019, 20:13
  #30
little-cat
Forenprofi
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 2.995
Standard

Schauen wir mal ob sie sich melden wird.
little-cat ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

apathisch, komatös, krank, tierarzt, tot

« Vorheriges Thema: Eine Erkrankung ohne Hilfe?! | Nächstes Thema: Kater leckt sich immer wieder Nippel wund »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe, meine katze liegt im sterben satie2003 Herzerkrankungen 53 13.07.2014 23:20
Kann meine Katze daran sterben?? josefine Sexualität 18 16.09.2008 10:11

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:48 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.