Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >

Ungewöhnliche Beobachtungen ... was könnte das sein?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.12.2018, 13:48   #1
Kruemelkris
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 2
Frage Ausgedünntes Fell über dem Auge bei Kitten

Hallo zusammen,
ich bin ganz neu im Forum und auch noch nicht lange "Katzenmama". Unsere beiden Kätzchen sind ca 4 Monate alt und seit ca. einem Monat bei uns.
Die beiden haben sich gut eingelebt und den ersten Tierarztbesuch direkt in der ersten Woche als sie bei uns eingezogen sind hinter sich gebracht.
Dabei wurden Flöhe entdeckt und wir haben sie zwei Mal (im Abstand von 4 Wochen) mit Frontline combo behandelt und alles gewaschen was ging. Die Flöhe sind jetzt auch weg.
Neko (unsere Katzendame) hat aber eine Stelle über dem Auge, an der die Haare ausgedünnt aussehen, als wäre das Unterfell da weg?!
Ansonsten wirkt sie gesund und die Haut sieht auch nicht gereizt aus an der Stelle
Habt ihr eine Idee was das sein kann?




Wann verlieren die Kätzchen normalerweise ihr Babyfell? Bisher haaren die beiden eigentlich überhaupt nicht ��

Danke schon Mal für eure Hilfe!
Liebe Grüße,
Kristin

Geändert von Kruemelkris (06.12.2018 um 13:51 Uhr) Grund: Foto einfügen
Kruemelkris ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 06.12.2018, 16:14   #2
nicker
ruritanische Hofberichterstattung
 
nicker
 
Registriert seit: 2013
Ort: Klein-Sibirien
Beiträge: 11.286
Standard

Dünneres Fell über den Augen haben m. W. alle Katzen (jedenfalls die Kurzhaarkatzen, die ich bisher hatte ^^); solange die dünneren Stellen gleichmäßig sind, ist alles in Ordnung. Nur wenn die "Lichtung" auf der einen Gesichtshälfte deutlich größer bzw. anders ist als auf der anderen Seite, würde ich mit dem TA darüber sprechen.
Für lokalen Haarausfall können beispielsweise auch Hautpilze verantwortlich sein; da müsste dann der TA ran. Aber das wären dann normalerweise komplett nackte Stellen, nicht nur ausgedünntes Haar.

Je nach Lage wirken die dünneren Stellen über den Augen übrigens auch stärker ausgedünnt oder weniger! Von daher solltest du auf beiden Seiten aus demselben Blickwinkel guchen, ob alles gleich ist oder verschieden.

Z. B. ist dein Foto ja von der rechten Seite der Katze her aufgenommen, etwas von oben. Zum Vergleich müsstest du dann auf der linken Seite ebenfalls etwas von oben her gucken.

Babyfell im eigentlichen Sinne gibt es m. E. nicht; also nicht so wie das Babyfederkleid der Küken bei den meisten Vogelarten. Aber manche Kurzhaarkatzen haben als kleine Babys zwischendrin etwas längere Haare, die irgendwann ausfallen, und sind dann normal kurzhaarig.
Auch bei Langhaarkatzen dauert es häufig bis ins Erwachsenenalter, dass sich die schöne Halskrause entwickelt und die Pluderhosen an den Hinterbeinen.
Das hängt aber mehr mit dem normalen Fellwechsel im Frühjahr bzw. Herbst zusammen, der bei reinen Wohnungskatzen natürlich weit weniger ausgeprägt ist als bei Freigängern.
Der Fellwechsel hängt per se weniger mit der Temperatur zusammen, als mit dem Sonnenstand. Deswegen haaren auch reine Wohnungskatzen bis zu einem gewissen Grad, auch wenn sie sich keinen echten Wintermantel zulegen wie Hardcorefreigänger.
__________________
LG
tini & das Ori-Konzert

Handicats: sie sind nicht perfekt, aber glücklich!
(c) handicapkatzen.info
nicker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2018, 16:19   #3
Kruemelkris
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 2
Standard

Hallo Nicker,
danke für deine schnelle Antwort!
Die Haare sind über beiden Augen so, gleichmäßig. Dann scheint es ja normal zu sein Da bin ich beruhigt!
Ich mache mir einfach oft Sorgen, dass ich irgendetwas übersehe und es den Kätzchen nicht gut geht...
Unser Kater hat das nämlich nicht, bei ihm ist das Fell ganz normal "voll" über den Augen.
Liebe Grüße
Kruemelkris ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2018, 19:21   #4
Lirumlarum
Erfahrener Benutzer
 
Lirumlarum
 
Registriert seit: 2017
Ort: Alpenrand
Beiträge: 390
Standard

Hallo Krümelkris,

ich hatte auch so einen schönen schwarzen Kater und bei dem sah es an den selben Stellen ähnlich licht aus. Vielleicht fällt das aber bei den Schwarzen einfach auch mehr auf, weil die Haut im Kontrast zum schwarzen Pelz steht.
Ich stand trotzdem in regelmässigen Abständen vor dem Kater und grübelte, ob das wirklich normal ist..der arme Kerl wurde deshlab auch in wilder Panik mehrmals in seinem Leben von mir zum TA geschleppt.
Aber es war ganz normal..im Alter sah es dann witzig aus, weil in den aufgehellten Stellen dann nicht nur schwarzer Pelz kam, sondern auch weisse (graue) Häärchen..

Aber, weil ihr gerade Flöhe hattet, halt ein bisserl das Auge drauf. Wenn er anfängt zu kratzen oder sich kleinere rote Punkte bilden, kann das eine allergische Reaktion auf Flöhe sein.
Breitet sich die Stelle weiter aus, dann steckt da gerne ein Pilz dahinter, wie Nicker schon schrieb.

Aber auf dem Bild sieht es eingentlich ganz normal aus (..ich musste auch mehrmals blinseln und habe gesucht, was für eine Stelle du da meinst )
__________________
Liebe Grüße,
Lirumlarum & The Pumpkins


"Wo das Chaos auf die Ordnung trifft, gewinnt meist das Chaos, weil es besser organisiert ist" *Terry Pratchett
Lirumlarum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2018, 20:26   #5
nicker
ruritanische Hofberichterstattung
 
nicker
 
Registriert seit: 2013
Ort: Klein-Sibirien
Beiträge: 11.286
Standard

Bei Katzen mit dunklem Fell fällt es tatsächlich mehr auf.

Ich habe eben mal bei Pfötchen und Moody geguckt; beide Siamesen haben auch genau das mit der lichten Stelle zwischen Auge und Ohrmuschel, und Pfötchen mit ihrer sehr hellen chocolate-tabby-Maske hat an der Stelle fast weißes Fell auf weißer Haut. Man sieht die lichte Stelle wirklich nur dann, wenn man es weiß und genau hinguckt.
Bei Moody ist es dasselbe; seine rote Maske reicht zwar fast bis an die Ohren, aber irgendwie bilden die roten Haare nicht den Kontrast wie die schwarzen oder grauen bei den dunkel gefärbten Katzen.
__________________
LG
tini & das Ori-Konzert

Handicats: sie sind nicht perfekt, aber glücklich!
(c) handicapkatzen.info
nicker ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 07.12.2018, 10:57   #6
Miyamieze
Benutzer
 
Miyamieze
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 72
Standard

Da muss ich direkt an meine Miya denken. Bei ihr sieht es ganz genauso aus, wenn man sie von der Seite anschaut. Von vorn betrachtet fällt es nichtmal auf.

Daher habe ich mir auch keine Gedanken drüber gemacht. Sie kratzt ja auch nicht oder so.
__________________
Tapsige Grüße von Franzi mit Tammy Schaf und Miya maus <3

Miyamieze ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
fell, haarausfall, hilfe, kitten

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Großes Ekzem über dem Auge Belesprit Äußere Krankheiten 4 22.04.2016 13:22
Wunde über dem Auge Steffi2408 Äußere Krankheiten 4 09.01.2013 00:24
wenig Fell von Auge bis Ohr filousimba Schönheitssalon 14 23.09.2012 21:23
Wunde Stelle über dem Auge und Fellverlust irlandfan Äußere Krankheiten 11 04.08.2012 18:22
Wunde über Auge (mit Bild) Jerri Äußere Krankheiten 40 10.02.2012 18:52

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:52 Uhr.