Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Ungewöhnliche Beobachtungen ... was könnte das sein?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.10.2018, 10:13   #1
Knoschern
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 3
Standard Kater Berti braucht eure Hilfe

Hallo zusammen,

wir haben 2 Kater (beide gehen nicht raus), wovon einer uns aktuell große Sorgen macht.

Er hat seit einigen Tagen eine Art Anfall. Anfangs dachten wir das er würgt um sich zu erbrechen. Das tat er dann auch mal. Allerdings blieben diese "Würge Anfälle" weiterhin. Das ganze kam uns sehr komisch vor weshalb wir unseren Tierarzt aufsuchten.
Er tastete unseren Kater ab, hat Fieber gemessen aber es konnte nichts ungewöhnliches festgestellt werden.

Die Anfälle blieben also. Ich habe ein Video eines Anfalls bei youtube hochgeladen. Evtl. hat jemand so etwas schon gesehen und weiß mehr?

https://www.youtube.com/watch?v=BHv2jWhYmLU

Da die Anfälle blieben sind wir wieder zum Tierarzt gefahren wo Röntgen Bilder erstellt wurden. Auf den Bildern konnte aber auch nichts ungewöhnliches festgestellt werden. Er bekam dann noch eine Kollagen Spritze die eine 5 tage Wirksamkeit haben sollte. Wir erhofften uns dadurch eine Besserung.

Zu Hause angekommen hat er sehr heftig reagiert und 7 mal hintereinander einen solchen Anfall gehabt.
In den vergangenen Tagen hat er den Anfall weiterhin gehabt. Ca. 1-3 mal am Tag (sofern wir es beobachten konnten). Meistens direkt morgens nach dem aufstehen.

Wir haben bereits alle neu erworbenen Deko Artikel entfernt und ihm das Trockenfutter entzogen da wir angst haben das es seine Atemwege zu sehr reizt.

Aktuell stehen wir nun kurz davor einen weiteren Tierarzt Besuch vorzunehmen und ihn in Narkose zu legen um mehr herauszufinden. Da ich im Internet keinerlei Informationen finde die zu den Symptomen passen, wollt eich hier fragen ob jemand einen solchen Fall schon mal hatte?
Knoschern ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 08.10.2018, 10:21   #2
Cat_Bln
Benutzer
 
Cat_Bln
 
Registriert seit: 2017
Ort: Berlin
Beiträge: 91
Standard

Das kennen wir zu gut... bei unseren beiden (die exakt diese Anfälle hatten, die wir erst für Haarauswürgeversuche hielten) stellte sich Asthma heraus. Röntgen, Herzultraschall mit Echo, Bronchoskopie mit Lavage und zusätzliche Allergietests ergaben am Ende die Diagnose. Felines Asthma festzustellen ist leider nur durch diesen langen Weg der Ausschlussdiagnostik möglich.
Es könnten aber zb auch Lungenwürmer sein. Such Dir beizeiten einen Spezialisten, die „normalen“ Tierärzte stoßen da meist an ihre Grenzen.
__________________
"Katzen lieben Menschen viel mehr als sie zugeben wollen, aber sie besitzen so viel Weisheit, dass sie es für sich behalten."
(Mary E. Wilkins Freeman)


Cat_Bln ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2018, 11:45   #3
Tabarta
Neuling
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 8
Standard

Auf jeden Fall das Herz untersuchen lassen! Bei unserem Kater habe ich auch lange gedacht, dass er würgt. Im Endeffekt war es aber Atemnot aufgrund von Herzproblemen
Tabarta ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2018, 14:09   #4
Hazelcats
Erfahrener Benutzer
 
Hazelcats
 
Registriert seit: 2014
Ort: Berlin
Beiträge: 794
Standard

Bitte zeigt eurem TA auch dieses Video und wenn der Kater weiter solche "Episoden" hat, dann möglichst auch die Kopfpartie mitaufnehmen.

Für mich sieht es eher so aus, als würde das weniger mit der Atmung, als vom Bauch ausgehen. Im Video bewegt sich das Bauch sehr krampfend mit und da du schreibst, es käme vor allem nach dem Aufstehen bzw. morgens, also quasi nach längeren Ruhezeiten und Futterpausen richtig? Könnte es auch etwas mit der Magensäure zu tun haben stell ich mir vor.

Bevor der Kater in Narkose gelegt wird und invasiv untersucht, würde ich verschiedene aussagekräftige Videos machen und diese dem TA und auch einem weiteren oder einer Klinik zeigen. Der TA hat ja den Kater immer nur ohne solche Episode bei sich und hört nur eure Schilderung, vom Video her kann er sich ein viel besseres Urteil erlauben, in welche Richtung er untersuchen kann um die Ursache zu finden.

Ich hoffe ihr wißt bald mehr, liebe Grüße
Karen
__________________
http://www.katzen-forum.net/image.php?type=sigpic&userid=83946&dateline=142219  2870
Hazelcats ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2018, 14:30   #5
Bären-WG
Neuling
 
Bären-WG
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 23
Standard

Epillepsie und Halsentzündung würde ich auch noch in Betracht ziehen.
Bären-WG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2018, 15:15   #6
Knoschern
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 3
Standard

Bis hierhin schon einmal vielen Dank für die Antworten.

Das Video und auch weitere sind dem Tierarzt bereits bekannt. Ich hatte vorhin nochmal mit ihm telefoniert und er würde als nächsten Schritt den Kater sedieren und untersuchen. Wir überlegen uns das jetzt, da er aktuell nur einmal morgens diese Art Anfall hat.
Knoschern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2018, 17:59   #7
cyber-cat
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 121
Standard

Hallo Knoschern,
was will der TA genau untersuchen? Ich würde versuchen, möglichst viele Untersuchungen machen zu lassen, wenn er in Narkose liegt.

Bei unserer Katze wurde Asthma diagnostiziert, der Anfall sah ähnlich aus. Lungenwürmer konnten wir ausschließen, da wir zunächst mit einem geeigneten Mittel entwurmt hatten. Es wurden diverse Untersuchungen durchgeführt (Röntgen noch ohne Narkose, CT und Endoskopie mit Lavage) - dazu mussten wir in eine Tierklinik, damit alle Untersuchungen mit einer einzigen Narkose durchgeführt werden konnten.

Gute Besserung an Berti!
cyber-cat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2018, 07:46   #8
Knoschern
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 3
Standard

Wir haben morgen einen Tierarzt Termin und werden danach nochmal berichten wie es weiter geht.

Was genau er machen wird wollte er morgen früh mit uns absprechen.
Röntgen ging auch bereits ohne Narkose bei Berti... ist zum Glück der entspanntere Kater was die Tierarzt besuche angeht
Knoschern ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
anfall, hilfe, katze, narkose, würgen


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neuling braucht eure Hilfe :) NikaE Die Anfänger 4 09.03.2015 21:41
Maine Coon Hilfe braucht dringend eure Hilfe Lisa Tursky Tierschutz - Allgemein 11 14.08.2011 21:41
70 Coonies! Die Maine-Coon-Hilfe braucht eure Hilfe Lynxlover Glückspilze 121 23.11.2009 09:14
Kater Lucky braucht Eure Hilfe!!! Achtung lang! Pino Glückspilze 43 11.03.2008 09:11

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:23 Uhr.