Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Ungewöhnliche Beobachtungen ... was könnte das sein?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.09.2018, 15:56   #1
FindusLuna
Erfahrener Benutzer
 
FindusLuna
 
Registriert seit: 2017
Alter: 26
Beiträge: 476
Standard Katze (13 Monate) schläft viel - Fellwechsel?

Hallo zusammen,

Luna schläft seit etwa einer Woche viel, frisst normal, trinkt normal, spielt normal, hat ihre 5 Minuten durchdrehen, kein Fieber, macht guten Kot und setzt normal Urin ab, und auch sonst verhält sie sich wie immer. Aber sie haart stärker als durch den Sommer und schläft auch mehr. Sie kann raus den Tag durch, aber sie scheint lieber bei mir drin zu sein... Und zu schlafen. Ist es denn schon wieder soweit, dass der Fellwechsel einsetzt? Normalerweise hatte ich das bei anderen Katzen meistens erst im Oktober erlebt, also, dieses etwas schläfrige während dem Fellwechsel. Aber sie verhält sich eigentlich sehr ähnlich wie beim Fellwechsel im Frühjahr. Kann der Fellwechsel auch jetzt schon beginnen?
__________________
<a href=http://i64.tinypic.com/w9b7tv.png target=_blank>http://i64.tinypic.com/w9b7tv.png</a>
FindusLuna ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 16.09.2018, 16:43   #2
nicker
ruritanische Hofberichterstattung
 
nicker
 
Registriert seit: 2013
Ort: Klein-Sibirien
Beiträge: 10.787
Standard

Wenn dir Luna stark verändert vorkommt, was die Schlafens- und Ausruhphasen angeht, würde ich mit ihr zum TA gehen und sie durchchecken lassen.

Nach meiner Erfahrung (allerdings jeweils mit Kurzhaarkatzen) führt die Zeit des Fellwechsels nicht zu Abgeschlagenheit und Müdigkeit bei Katzen, sondern sie verhalten sich wie sonst auch.

Im Juni dieses Jahres war meine Peterbald (straight) Mercy für einen Monat in der Tierklinik und musste zwei schwere Operationen hinter sich bringen. Sie war bis auf Kopf, Schultern, Oberarme, Hinterteil und Schwanz komplett geschoren und brauchte etliche Monate, bis das Fell wieder erkennbar nachgewachsen war. Gleichzeitig war sie schwer damit beschäftigt, die verlorenen 1,5 kg Gewicht wieder zuzulegen. Trotzdem war und ist sie nicht matt gewesen oder schlief mehr als sonst - bis auf die ersten ca. 3 Wochen, wo sie erstmal vom "Sparmodus" wieder in den normalen Futterrhythmus und Metabolismus umstellen musste. Da war sie natürlich im Verhalten schon reduzierter als normal. Aber noch im Juli wurde sie immer mehr der Flummi, der sie normalerweise ist, und steigerte nicht nur ihren Appetit (und die vertilgten Futtermengen) deutlich, sondern sie wurde auch immer sportlicher, und das Fell wächst seit etwa Mitte August wieder erkennbar mehr. Inzwischen hat sie überall (bis auf die Unterschenkel) wieder Fell, auch wenn es noch kürzer ist als normal.

Würde Fellwechsel etc. die Mattigkeit auslösen, die du von Luna beschreibst, hätte Mercy all diese Monate deutlich reduzierter und weitaus schläfriger sein müssen, als sie es tatsächlich ist, denn bei ihr ist es ja nicht allen der verstärkte Haarwuchs des Winterfells, sondern sie musste komplett neues Fell wachsen lassen.

Daher meine Bitte: lass Luna durchchecken, denn so auffällige Müdigkeit kann aus meiner Sicht auch Symptom einer ernsten Erkrankung sein (Herz?).
__________________
LG
tini & das Ori-Konzert

Handicats: sie sind nicht perfekt, aber glücklich!
(c) handicapkatzen.info

Geändert von nicker (16.09.2018 um 16:47 Uhr) Grund: Tippfehler
nicker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2018, 17:49   #3
FindusLuna
Erfahrener Benutzer
 
FindusLuna
 
Registriert seit: 2017
Alter: 26
Beiträge: 476
Standard

Okay, danke für die Erfahrungen!!

Also, sie kommt mir nur verändert vor, was ihr Schlafverhalten angeht. Anfangs war es so, dass sie durch den Tag wenig geschlafen hat und Abends mehr (nach dem Toben) und jetzt schläft sie mehr durch den Tag und Abends wird sie dafür wacher... Da ich dann aber ja auch irgendwann schlafen gehe, kriege ich nicht mit, wielange diese "Wachheit" dann anhält. Mein Vater meint auch, dass sie nur so viel schläft, wenn ich zu Hause bin, wenn er alleine mit ihr sei, dann sei sie weniger "anhänglich" auf dem Menschen am Schlafen.

Wie dem auch sei, ich werde nächste Woche beim TA anrufen. Was für eine Untersuchung wäre da für das Herz zu empfehlen? Ultraschall? Oder erstmal einfach das Blut?
Bei den bisherigen Untersuchungen war sie immer unauffällig, also, auch das Blutbild war im Winter scheinbar super, deswegen bin ich unsicher, ob man das darin sehen würde...? Was natürlich auch noch zu erwähnen ist, sie kommt aus dem Tierheim und sehr anfällig für Stress, wir haben sehr lange gebraucht, um sie psychisch zu stabilisieren (mit Zylkene und Klickern und Klotraining und und und). Der TA ist sich dessen bewusst und versucht auch immer, alle Untersuchungen möglichst stressfrei zu gestalten und es erstmal sehr erleichternd für uns war, dass sie überhaupt Mal entspannt auf dem Sofa schlief. Vielleicht ist es uns auch deswegen nicht aufgefallen, dass sie evt. schon früher mehr geschlafen hat, aber mir kam es letzte Woche einfach als mehr vor.
__________________
<a href=http://i64.tinypic.com/w9b7tv.png target=_blank>http://i64.tinypic.com/w9b7tv.png</a>
FindusLuna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2018, 10:49   #4
Lehmann
Erfahrener Benutzer
 
Lehmann
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 874
Standard

Ich würde sie auch durchchecken lassen.
Ausser "Herzgeschichten" fallen mir noch andere Möglichkeiten ein.
Bei meinen Katzen gab es ebenfalls nie Anzeichen von Müdigkeit beim Fellwechsel. Hast du mal Fieber gemessen? Bei Fieber hängen Katzen immer in den Seilen. Bei Draussenkatzen gibt es nocht viele andere Möglichkeiten von Infektionen. Hat sie sich in der letzten Zeit geprügelt, bzw. hatte sie eine Bissverletzung ( FIV/ FeLV Schnelltest )? Zeckenbisse ( Borreliose ) ? Das sind nur einige, wenige Dinge, die mir spontan zur Müdigkeit einfallen.
__________________
Liebe Grüsse Elke



Seelenkater Lehmann
Lehmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2018, 21:36   #5
FindusLuna
Erfahrener Benutzer
 
FindusLuna
 
Registriert seit: 2017
Alter: 26
Beiträge: 476
Standard

Hey,

also sie hat sich weder geprügelt, noch hat sie Fieber... Auch hätte ich keine Zecken gesehen... Muss aber natürlich nichts heissen. Heute war sie aber wieder richtig aktiv Immerhin.

Mein TA meinte, dass ich noch bisschen warten solle, da ich ja gerade vor paar Tagen die Flohkur gemacht habe, und dass das auch immer anstrengend sei für die Katze. Vielleicht verträgt sie das auch nicht so gut, er schaut mal, ob er da was anderes für sie hätte. Daran habe ich nicht mehr gedacht... Wenn sie aber bis Mittwoch noch schlapp sei, solle ich mit ihr kommen :-)
__________________
<a href=http://i64.tinypic.com/w9b7tv.png target=_blank>http://i64.tinypic.com/w9b7tv.png</a>
FindusLuna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2018, 21:36   #6
FindusLuna
Erfahrener Benutzer
 
FindusLuna
 
Registriert seit: 2017
Alter: 26
Beiträge: 476
Standard

Aaalso: Luna ist wieder wie immer. Jagt Heuschrecken und alles was ihr in die Quere kommt
__________________
<a href=http://i64.tinypic.com/w9b7tv.png target=_blank>http://i64.tinypic.com/w9b7tv.png</a>
FindusLuna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2018, 21:42   #7
NicoCurlySue
Forenprofi
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 2.779
Standard

Dann war es wohl die Flohkur. Freut mich, dass es ihr wieder gut geht!
__________________
Eva-Maria und die Sieben Lieben
NicoCurlySue ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2018, 11:36   #8
FindusLuna
Erfahrener Benutzer
 
FindusLuna
 
Registriert seit: 2017
Alter: 26
Beiträge: 476
Standard

Sehr wahrscheinlich Mein TA meinte auch, dass manchmal Katzen auch "Gammeltage" haben dürfen, wie wir Menschen auch
__________________
<a href=http://i64.tinypic.com/w9b7tv.png target=_blank>http://i64.tinypic.com/w9b7tv.png</a>
FindusLuna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2018, 17:43   #9
nicker
ruritanische Hofberichterstattung
 
nicker
 
Registriert seit: 2013
Ort: Klein-Sibirien
Beiträge: 10.787
Standard

Schön, dass es Luna wieder gut geht! Ich wünsche euch, dass es so bleibt (dann auch im Fellwechsel! ^^)!
__________________
LG
tini & das Ori-Konzert

Handicats: sie sind nicht perfekt, aber glücklich!
(c) handicapkatzen.info
nicker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2018, 20:11   #10
FindusLuna
Erfahrener Benutzer
 
FindusLuna
 
Registriert seit: 2017
Alter: 26
Beiträge: 476
Standard

Zitat:
Zitat von nicker Beitrag anzeigen
Schön, dass es Luna wieder gut geht! Ich wünsche euch, dass es so bleibt (dann auch im Fellwechsel! ^^)!
Das habe ich verdient Oh man, das war mir echt ein bisschen peinlich... Aber bin froh, habe was Dazugelernt
__________________
<a href=http://i64.tinypic.com/w9b7tv.png target=_blank>http://i64.tinypic.com/w9b7tv.png</a>
FindusLuna ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Katze niest und schläft viel Katze0491 Erkältungen bei Katzen 1 03.02.2012 16:19
Katze schläft zu viel sonnenschein30 Verhalten und Erziehung 4 07.10.2011 11:43
katze schläft zu?? viel? jennyjen45 Verhalten und Erziehung 12 08.08.2011 09:08
Schläft meine Katze zu viel???? Silja Die Anfänger 14 08.04.2011 12:18
MC Kater 4,5 Monate spielt nicht mehr und schläft sehr viel Boby&Gini Ungewöhnliche Beobachtungen 8 09.02.2011 09:00

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:58 Uhr.