Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Ungewöhnliche Beobachtungen ... was könnte das sein?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.08.2018, 20:54   #11
Rickie
Forenprofi
 
Rickie
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 23.782
Standard

Ach du Schreck, da hat Frida ja das volle Programm gebucht.
Glucosamin und Glünlippmuschelextrakt schaden zumindest nicht, auf das wesentlich teurere Chondroitin würde ich aber verzichten, falls Dir das aufgeschwatzt wird.
Hyaluronsäure hilft längerfristig nur der Pharmaindustrie.
Gut, daß Frida erst mal Schmerzmittel bekommt.

Bewegung ist zwar gut für die Gelenke, aber da würde ich jetzt nur einen Physiotherapeuten und/oder Orthopäden ranlassen.
Ich hoffe, daß sie schmerzfrei wieder einen normaleren, unverkrampften Bewegungsablauf annehmen wird und eine Besserung in Aussicht steht.
Alles Gute der Maus.
__________________
Rickie ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 03.08.2018, 21:18   #12
Delora
Erfahrener Benutzer
 
Delora
 
Registriert seit: 2008
Ort: NRW
Beiträge: 759
Standard

Ich habe das Gefühl, dass das Metacam und das Traumeel überhaupt nicht wirken

Sie tut mir so leid und im grunde genommen schleppt sie sich heute nur von einer Liegeposition in die nächste.

Sie trinkt, frisst, aber (ich war aber auch auf der Arbeit) aufs Klo hab ich sie heute noch nicht gehen sehen. Gerade putzt sie sich wieder und legt sich wieder auf die Couch. Sie kam sogar ohne hochziehen rauf, aber es sieht grausam schmerzhaft aus.
__________________

Nadine
mit Frida, Lotti und den Sternchen Violet und Sammy
Delora ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2018, 17:34   #13
Delora
Erfahrener Benutzer
 
Delora
 
Registriert seit: 2008
Ort: NRW
Beiträge: 759
Standard

Es ist schwankend. Nachdem sie Metacam bekommen hat, läuft sie nicht toll, aber okay. Sie kommt dann auch auf die Couch oder ins Bett. Aber nachmittags, bevor sie das bekommen hat, läuft sie so furchtbar, dass ich weinen könnte.

Traumeel bekommt sie dreimal täglich, Grünlippmuschel habe ich gerade erst aus der Apotheke geholt und eben Metacam am Abend. Insgesamt scheint es halt noch nicht anzuschlagen. Meine Tierärztin ist erst nächste Woche wieder da. Pysiotherapie ist noch kein Termin in Sicht. So viele Physios, die Katzen machen, scheint es dann nicht zu geben.

Wenn ich als Laie versuche ihr etwas zu helfen und die verspannten Stellen ein wenig vorsichtig bewegen, gefällt ihr da natürlich nicht. Ich hab ja auch keine Ahnung, was ich da tue. Hatte nur gehofft, dass ich mit etwas Fingerspitzengefühl und Feinfühligkeit etwas tun kann.
__________________

Nadine
mit Frida, Lotti und den Sternchen Violet und Sammy
Delora ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2018, 17:57   #14
Slimmys Frauli
Erfahrener Benutzer
 
Slimmys Frauli
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 897
Standard

Hallo,
tut mir sehr leid für deine arme Maus.
Slimmy hat gegen ihre Rückenschmerzen Teufelskralle gut geholfen. Da gibt es auch Kombipräperate mit Grünlippmuschel. Allerdings braucht es eine Zeit bis man einen Effekt merkt.
Außerdem hatte ich bei ihr immer das Gefühl, dass Loxicom besser geholfen hat als Metacam, obwohl in beiden der gleiche Wirkstoff ist.
Auch Physio/Akupressur kann ich nur empfehlen.
Wüsche baldige Besserung!
__________________
Liebe Grüße von Slimmy und ihrem Frauli
Slimmys Frauli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2018, 07:09   #15
doppelpack
Forenprofi
 
doppelpack
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 32.590
Standard

Laser-Physiotherapie schlägt bei vielen Katzen sehr gut an. Insgesamt würde ich mir das Angebot bei einem Tierphysiotherapeuten mal anschauen. Am besten beim TA nachfragen, wen sie empfehlen könnnen.
Hilft das alles nichts, muss man vielleicht doch mal im MRT genauer gucken. Ggf. ist ja doch mehr kaputt. Ein Röntgenbild kann ja nur ganz begrenzt Aussagen liefern.
__________________

Mehr Fotos von uns? Guck' doch mal hier: https://www.katzen-forum.net/galerie...mo-feivel.html
doppelpack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2018, 17:56   #16
Delora
Erfahrener Benutzer
 
Delora
 
Registriert seit: 2008
Ort: NRW
Beiträge: 759
Standard

Ich hab für Donnerstag einen Termin bei meiner ehemaligen Pferdetierärztin. Die macht auch Akupunktur und Pysiotherapie bei Hunden und Katzen, will aber nochmal die Diagnostik fahren. Die zwei Tage müssen wir so durchhalten... Augen zu und durch (im wahrsten Sinne des Wortes, denn ich mag nicht hinsehen. Es bricht einfach mein Herz sie laufen, stolpern und umfallen zu sehen).

Die war das letzte halbe Jahr so verspielt und so verrückt, hat die wildesten Luftsprünge und Haken gemacht. Das kann einfach nicht so schnell das Aus sein.
__________________

Nadine
mit Frida, Lotti und den Sternchen Violet und Sammy
Delora ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2018, 18:25   #17
Delora
Erfahrener Benutzer
 
Delora
 
Registriert seit: 2008
Ort: NRW
Beiträge: 759
Standard

Viel schlauer sind wir auch nicht geworden. Evtl. doch eine teilweise Thrombose? Aber dann würde sie kältere Ballen haben und der Puls wäre schwächer.
Etwas im Wirbelkanal, das auf den Nerv drückt?
Statt MRT, Physio oder Akupunktur gibt es jetzt Cortison, in der Hoffnung, dass es besser als das Metacam anschlägt.
Sollte es in einer Woche nicht besser sein, dann gehts ins MRT.
__________________

Nadine
mit Frida, Lotti und den Sternchen Violet und Sammy
Delora ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2018, 21:19   #18
Delora
Erfahrener Benutzer
 
Delora
 
Registriert seit: 2008
Ort: NRW
Beiträge: 759
Standard

https://www.dropbox.com/s/h9nw2lubti...81357.3gp?dl=0

Einmal ein Video von Frida. Ist nicht sehr aussagefähig, aber ich denke es zeigt ein wenig.
__________________

Nadine
mit Frida, Lotti und den Sternchen Violet und Sammy
Delora ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2018, 06:14   #19
Delora
Erfahrener Benutzer
 
Delora
 
Registriert seit: 2008
Ort: NRW
Beiträge: 759
Standard

Klinik

Notdienst. Mist.
__________________

Nadine
mit Frida, Lotti und den Sternchen Violet und Sammy
Delora ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2018, 08:02   #20
Odenwälderin
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 241
Standard

Ich kann zwar nicht helfen, aber ich wünsche Euch alles Gute.
Mit 7 Jahren ist sie ja im besten Katzenalter.
Odenwälderin ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Probleme beim zusammenführen Chio Eine Katze zieht ein 2 09.07.2017 21:07
Probleme beim Futtern... Katze Nala Barfen 6 23.08.2015 22:05
Kater will nach kastration immer irgendwo hochspringen Angel87 Sexualität 1 30.07.2009 20:49
An der Wand kratzen/hochspringen Mi84 Verhalten und Erziehung 10 22.05.2008 19:19

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:30 Uhr.