Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Ungewöhnliche Beobachtungen ... was könnte das sein?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.06.2018, 09:48   #1
melody666
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 2
Standard Katze hechelt!

Hallo ihr lieben,


meine Katze Melody (Britisch Kurzhaar, 1 Jahr und 4 Monate alt) hat seit März diesem Jahres mehrere male stark gehechelt.

Wir waren deswegen schon mehrfach beim Tierarzt und es wurde alles Kontrolliert; auf Empfehlung des Tierarztes wurde der Blutdruck wurde gemessen, die Lunge geröngt, und es wurde ein Herzultraschall gemacht, da es einen Verdacht auf HCM gab. Alle Ergebnisse waren zum Glück optimal und sie war bei allen Untersuchungen tiefen entspannt. Mein Tierarzt sagt ich solle es einfach weiter beobachten.

Ich habe in vielen Beiträgen gelesen, dass es an Stress liegen könnte oder einfach zum Akklimatisieren sein könnte. Erst dachte ich es würde wirklich am Stress liegen, weil ich zwei Monate auf Reha war und ich sie in dem Zeitraum nur 2x gesehen habe und das immer nur für 2 Tage, sodass ich dachte, dass es sich vielleicht wieder legt sobald ich dann Entgültig wieder Zuhause bin, aber das tat es nicht. Andere Stresssituationen gab es für sie nicht.

Sie ist manchmal wirklich nach kurzen Spieleinheiten total außer Atem und das ist ja wirklich nicht normal für so ein junges Tier.

Deshalb wollte ich fragen ob jemand hier die selbe Erfahrung gemacht hat und ob es noch irgendwas gibt was sicherheitshalber kontrolliert werden sollte oder auf etwas besonders achten sollte, da ich in ständiger Angst lebe, dass ich was übersehe.


Danke schon einmal im Vorraus für alle Antworten!
melody666 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 07.06.2018, 10:19   #2
Lis@
Erfahrener Benutzer
 
Lis@
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 107
Standard

Hallo melody,

bei mir ist es genau das gleiche. Mein Kater (damals 6 Monate alt) hat auch angefangen nach kurzen Spieleinheiten zu hecheln und teilweise auch zu röcheln. Haben damals auch das ganze Programm hinter uns gebracht wie bei euch mit Röntgen, Ultraschall und Blut getestet aber war auch alles OK.

Seit dem passe ich immer auf, dass wir beim Spielen Pausen einlegen und er sich nicht überanstrengt. Haben es so in den Griff bekommen, aber ist wirklich seltsam und wissen auch nicht von was das kommt.

Jetzt ist er fast 2 Jahre alt und es geht ihm ansonsten super. Vielleicht haben unsere Katzen einfach keine Ausdauer
Lis@ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2018, 10:23   #3
Cat_Bln
Benutzer
 
Cat_Bln
 
Registriert seit: 2017
Ort: Berlin
Beiträge: 91
Standard

Wurde denn auch mal geröntgt? Bei unseren beiden stellten sich nach Röntgen und Bronchoskopie nämlich felines Asthma heraus.
Edit: Ach ja, ich sehe gerade, dass es Bilder bei Euch gab, sorry.
Cat_Bln ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2018, 10:34   #4
doppelpack
Forenprofi
 
doppelpack
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 32.590
Standard

Ist sie alleine?
Wenn nein, haben die anderen Katzen auch Symptome?
Wenn sie alleine ist, wie ist ihr Gewicht? Einzelkatzen- wenn dann auch noch Wohnungskatzen- bewegen sich dann meist zu wenig, sind übergewichtig oder normalgewichtig mit zu viel Fett-und zu wenig Muskelanteil.

Hechelt sie ohne Anstrengung oder vermehrt nach dem Spiel? Was ist, wenn du mit ihr spielst, gibt sie dann richtig Gas (wie lange?) oder ist sie eher gemächlich? Hechelt sie dann oder nicht?
Wie sieht es zB mit Lungen-und Herzwürmern aus? Die können sich solche Symptome hervorrufen.
__________________

Mehr Fotos von uns? Guck' doch mal hier: https://www.katzen-forum.net/galerie...mo-feivel.html

Geändert von doppelpack (07.06.2018 um 10:37 Uhr)
doppelpack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2018, 11:58   #5
melody666
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 2
Standard Danke für die schnellen Antworten!

Zitat:
Zitat von Lis@ Beitrag anzeigen
Seit dem passe ich immer auf, dass wir beim Spielen Pausen einlegen und er sich nicht überanstrengt. Haben es so in den Griff bekommen, aber ist wirklich seltsam und wissen auch nicht von was das kommt.

Jetzt ist er fast 2 Jahre alt und es geht ihm ansonsten super. Vielleicht haben unsere Katzen einfach keine Ausdauer
Es freut mich sehr, dass es ihm gut geht! Und danke, ich werde in Zukunft mehr darauf achten, mehrere Pausen einzulegen!



Zitat:
Zitat von Cat_Bln Beitrag anzeigen
Wurde denn auch mal geröntgt? Bei unseren beiden stellten sich nach Röntgen und Bronchoskopie nämlich felines Asthma heraus.
Edit: Ach ja, ich sehe gerade, dass es Bilder bei Euch gab, sorry.
Ich informiere mich mal über eine Bronchoskopie, danke für den Tipp!



Zitat:
Zitat von doppelpack Beitrag anzeigen
Ist sie alleine?
Wenn nein, haben die anderen Katzen auch Symptome?
Wenn sie alleine ist, wie ist ihr Gewicht? Einzelkatzen- wenn dann auch noch Wohnungskatzen- bewegen sich dann meist zu wenig, sind übergewichtig oder normalgewichtig mit zu viel Fett-und zu wenig Muskelanteil.

Hechelt sie ohne Anstrengung oder vermehrt nach dem Spiel? Was ist, wenn du mit ihr spielst, gibt sie dann richtig Gas (wie lange?) oder ist sie eher gemächlich? Hechelt sie dann oder nicht?
Wie sieht es zB mit Lungen-und Herzwürmern aus? Die können sich solche Symptome hervorrufen.
Momentan ist sie eine Einzel- und Wohnungskatze. Ein Spielpartner soll bald dazu kommen, wenn wir sicher sind, dass sie gesund ist!
Sie wiegt 3,5kg und ist eigentlich ein wahres Energiebündel. Dadurch, dass sie noch recht verspielt ist gibt sie immer Vollgas (bevor ich mehr drauf geachtet habe, bestimmt so um die 4 Minuten am Stück) und das endet dann in den meisten Fällen beim hecheln.
Jedoch gibt es auch Fälle wie z.B. vor einer halben Stunde zuletzt, wo sie auf dem Boden lag und einfach nur hoch auf ihren Kratzbaum gesprungen ist und dann gehechelt hat.
Lungen- und Herzwürmer hab ich noch gar nicht in Erwägung gezogen, ich informiere mich da jetzt mal drüber - danke!
melody666 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2018, 15:23   #6
Cat_Bln
Benutzer
 
Cat_Bln
 
Registriert seit: 2017
Ort: Berlin
Beiträge: 91
Standard

Zitat:
Zitat von melody666 Beitrag anzeigen
Ich informiere mich mal über eine Bronchoskopie, danke für den Tipp!
Gern!
Berichte gerne weiter, wie es sich entwickelt bei Euch!
Cat_Bln ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2018, 21:45   #7
Celtic
Neuling
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 10
Standard

Meine Katze (1 Jahr) neigt auch nach Spieleinheiten manchmal dazu zu hecheln. Wenn sie hinter einem ihrer Lieblingsspielzeuge her ist rastet sie aber auch vollkommen aus, ohne Rücksicht auf Verluste.

Wir sind bis jetzt davon ausgegangen, dass sie dann einfach im Spiel ihre eigenen Grenzen vergisst, und passen daher immer etwas auf sie auf. Spezielle Untersuchungen haben wir noch nicht durchführen lassen. Beim raufen und laufen zusammen mit unserem Kater wird sich einfach hingelegt , wenn sie k.o. ist.
Celtic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2018, 00:02   #8
Lehmann
Erfahrener Benutzer
 
Lehmann
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 932
Standard

Mit meinem sehr schlanken Bengalenmix habe ich ebenfalls das ganze diagnostische Programm durch, nachdem sie bei höheren Temperaturen und wildem Spiel hechelt.
Alles war ohne Befund. Meine Katze mag einfach keine Hitze! Sie ist Freigängerin, bei kühlen Temperaturen ganztägig draussen, Regen ist ihr auch egal und dann wird auch nicht gehechelt. Sobald es heiss ist, liegt sie tagsüber im Haus und geht erst, wenn es kühler wird, vor die Tür.
Also, es muss nicht immer etwas Organisches vorliegen, wenn eine Katze schnell hechelt....
__________________
Liebe Grüsse Elke



Seelenkater Lehmann
Lehmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2018, 09:11   #9
PepperToni
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 20
Standard

Toni hatte nach einer Spieleinheit an einem heißen Tag auch gehechelt und ich habe Angst bekommen. Meine Tierärztin hatte bei der ersten allgemeinen Untersuchung gesagt "Oh, zwei zu Herzkrankheit neigende Rassen". Das war sofort wieder in meinem Kopf. Gegoogelt (was man nie tun sollte) und natürlich tausend schreckliche Dinge gefunden (deshalb nicht googeln).

Dann bin ich hier im Forum fündig geworden und Eure Aussagen haben mich wieder geerdet!

Tonis Hecheln war nur ein einziges mal an einem sehr heißen Tag. Seit dem nicht wieder. Auch nicht wenn er mit Pepper 3 Stunden das Haus neu gestaltet. Also danke für Eure Erfahrungen!!!
PepperToni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2018, 09:46   #10
tiggerchen
Forenprofi
 
tiggerchen
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 2.504
Standard

Mein Kater Rooney hechelt auch öfter mal...

Wir waren gestern beim Herzschall.. Alles in bester Ordnung
Ich würde es vorsichtshalber abklären lassen, aber es gibt wohl Katzen die ab und an mal hecheln
__________________
Liebe Grüße von

Motte (alias Lilly), Rooney und Randy

Und Sternchen Monty - Mein Bärchen! Du fehlst..!
tiggerchen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
atembeschwerden, hecheln, hechelt, herzerkrankung, lungenproblem


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Katze hechelt Lavanda Ungewöhnliche Beobachtungen 8 11.06.2014 10:50
Kleine Katze hechelt *Ginny* Ungewöhnliche Beobachtungen 15 23.07.2013 07:56
Katze hechelt.. Winterfell Ungewöhnliche Beobachtungen 9 25.02.2013 00:56
Katze die hechelt Zwetschge Ungewöhnliche Beobachtungen 15 04.02.2013 11:53
Katze hechelt Yupik Verhalten und Erziehung 15 13.07.2010 13:40

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:45 Uhr.