Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Ungewöhnliche Beobachtungen ... was könnte das sein?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.01.2018, 22:15   #11
AnneKanne
Neuling
 
Registriert seit: 2013
Ort: NRW
Beiträge: 18
Standard

Zitat:
Zitat von Maiglöckchen Beitrag anzeigen

Ich würde auch mal nachfrage, was das für eine Immunspritze gewesen sein soll.

ich habe grade nochmal auf der Rechnung nach gesehen, es müsste sich um Zylexis handeln
AnneKanne ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 08.01.2018, 22:26   #12
Maiglöckchen
Forenprofi
 
Maiglöckchen
 
Registriert seit: 2006
Ort: NRW
Beiträge: 50.548
Standard

Er spritzt Zylexis und denkt gleichzeitig über Cortison nach, um das Immunsystem wieder runter zu fahren? Finde den Fehler.

Ich nenne das Stochern im Nebel anstatt Diagnostik zu betreiben.
__________________
Lieben Gruß von Hexe, Merlin und Haushälterin Silvia und Sternchen Mephisto für immer im Herzen.
Maiglöckchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2018, 15:37   #13
AnneKanne
Neuling
 
Registriert seit: 2013
Ort: NRW
Beiträge: 18
Standard

Also ich habe jetzt für Freitag einen Termin bei einem Arzt, der auf Zähne spezialisiert ist

Habe heute auch nochmal beim Haustierarzt angerufen um zu erfragen, warum er SUC verschrieben hat --> Er meinte er weiß das es vorrangig bei Nierenerkrankungen eingesetzt wird, das dient aber auch noch zusätzlich zur Stärkung des Allgemeinempfindens. Er weiß das es keine Dauerlösung ist, dachte aber vorab wäre es gut um ihr Immunsystem zu stärken. Fänd oh schön ein wenig seltsam.
Bin gespannt was der Tierarzt am Freitag sagt.

Liebe Grüße!
AnneKanne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2018, 15:55   #14
Maiglöckchen
Forenprofi
 
Maiglöckchen
 
Registriert seit: 2006
Ort: NRW
Beiträge: 50.548
Standard

Sehr gut.

Und die Behauptung des TA bezüglich SUC ist und bleibt Unsinn und zeigt, dass er sich da nicht sonderlich gut auskennt. Es gibt spezielle Komplexmittel, die das Immunsystem puschen sollen, aber die kennt er offenbar nicht.

Warum er dann gleichzeitig über Cortison nachdenkt, ist ebenfalls ein wenig absurd.
__________________
Lieben Gruß von Hexe, Merlin und Haushälterin Silvia und Sternchen Mephisto für immer im Herzen.
Maiglöckchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2018, 00:03   #15
FrauFreitag
Forenprofi
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 3.444
Standard

Zitat:
Zitat von AnneKanne Beitrag anzeigen
Unser Tierarzt vermutet, dass die Zahnfleischentzüdung Stress bedingt sind. Im Sommer ist Cleo ein Zahn abgebrochen, damals war nur eine Vertretung unseres Hausterarztes da, sie vermutete das Cleo FORL hat. Dies hat unser Haustierarzt nicht unbedingt bestätigt, er vermutet weiterhin bzgl der Entzündungen Stress.
Sie hat auch schon lange nicht mehr alle Zähne, weil sie seitdem sie bei mir ist, immer wieder mal Zahnprobleme hatte (Zahnstein).
forl lässt sich NUR durch dentalröntgen (!) bestätigen oder verneinen - mit dem bloßen auge draufschauen hilft da nichts und ist unprofessionell!
fehlende zähne als indiz weisen schon mal ebenfalls in richtung forl.

dass ganz generell entzündungen etc. durch stress begünstigt werden können - eine allgemeine binsenweisheit, die hier aber doch schon fast ins fahrlässige übergeht. das ist ja in diesem fall ein totschlagsargument dafür, keine diagnostik zu betreiben. eine zahnfleischentzündung hat immer eine ursache, der muss man nachgehen. und oft genug geht sie eben einher mit forl.

Zitat:
Zitat von AnneKanne Beitrag anzeigen
Im Dezember waren wir beim TA, daraufhin hat sie bzgl der Entzündung Antibiotikum + Schmerzmittel bekommen. Jetzt war es wieder so, dass wir Freitag hin mussten. Sie hat sich ungern am Kopf streicheln lassen + danach immer wieder den Kopf geschüttelt. Es stellte sich raus, dass das Zahnfleisch wieder entzündet hat. Ich habe verschiedene Möglichkeiten mit ihm besprochen (Kortison, alle Zähne raus )
Letztendlich wollten wir es jetzt mit einer Immunspritze versuchen + wir sollen ihr für die nächsten Wochen SUC geben (ist wohl was homöpathisches)
Das müssen wir wohl nun erstmal abwarten, wirklich was sagen kann ich noch nicht. Außer das ich glaube, dass es ihr immer noch weh tut.
... grund der entzündung?
hier muss zuallererst forl ausgeschlossen werden.
klar gibt es fälle, in denen auch ohne forl eine gingivitis/stomatitis persistiert, dann zieht man aber eben meist auch zähne als letztes mittel der wahl.

dennoch: der arzt hier betreibt keine diagnostik. einfach mal ein ab rein und ein schmerzmittel, abwarten, mal schauen usw. - das ist keine lösung, noch nicht mal die suche nach dem problem.

in dem zusammenhang dann gleich mal kortison anzusprechen finde ich ebenfalls fahrlässig. cortison ist ein immunsuppressivum, dh. es unterdrückt natürlich symptome. man sollte aber generell an die beseitigung von ursachen rangehen und nicht an das unterdrücken von symptomen. cortison ist ein segen bei krankheiten, die das unterdrücken des immunsystems erfordern - autoimmunerkrankungen, asthma etc., ABER - es ist eben kein allheilmittel und hat immer risiken (ist klar: ein unterdrücktes immunsystem ist eigentlich nicht "cool", es sei denn es wird "benötigt", dazu kommen potentielle nebenwirkungen bei der daueranwendung). das heißt es sollte nur gegeben werden, wenn die diagnose es auch verlangt.

suc verstehe ich hier null. ich bin zwecks homöopathie ohnehin der komplett falsche ansprechpartner, weil ich nicht daran glaube, ABER - suc wird bei chronischem nierenversagen eingesetzt ... was soll das hier? im zusammenhang mit dem cortison und zylexis schließe ich mich dem rest hier an - stochern im nebel. inkompetent, sorry.
genauso wie "er glaubt nicht an forl" - wieso denn? die symptomatik passt. und: geht es hier ums glauben oder um diagnosen/diagnostik?

such dir einen ausgewiesenen zahntierarzt.
frag nach: dentalröntgen MUSS dort gemacht werden können und muss gemacht werden. monitoring sollte drin sein und inhalationsnarkose. lass die katze dental röntgen und den arzt danach (sie liegt dafür eh in narkose) dann gleich operieren, wenn nötig (so machen das eh alle versierten zahntierärzte).
FrauFreitag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2018, 00:46   #16
Maiglöckchen
Forenprofi
 
Maiglöckchen
 
Registriert seit: 2006
Ort: NRW
Beiträge: 50.548
Standard

Zitat:
Zitat von FrauFreitag Beitrag anzeigen
such dir einen ausgewiesenen zahntierarzt.
Hat sie doch schon
__________________
Lieben Gruß von Hexe, Merlin und Haushälterin Silvia und Sternchen Mephisto für immer im Herzen.
Maiglöckchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2018, 10:37   #17
FrauFreitag
Forenprofi
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 3.444
Standard

Zitat:
Zitat von Maiglöckchen Beitrag anzeigen
Hat sie doch schon
ich wieder sorry
bin dieser tage etwas aus der spur und kann wohl nur noch oberflächlich lesen
FrauFreitag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2018, 11:08   #18
Maiglöckchen
Forenprofi
 
Maiglöckchen
 
Registriert seit: 2006
Ort: NRW
Beiträge: 50.548
Standard

Zitat:
Zitat von FrauFreitag Beitrag anzeigen
ich wieder sorry
bin dieser tage etwas aus der spur und kann wohl nur noch oberflächlich lesen
Passiert mir auch manchmal. Dann wünsche ich Dir, dass Du bald wieder auf Spur bist
__________________
Lieben Gruß von Hexe, Merlin und Haushälterin Silvia und Sternchen Mephisto für immer im Herzen.
Maiglöckchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2018, 18:50   #19
AnneKanne
Neuling
 
Registriert seit: 2013
Ort: NRW
Beiträge: 18
Standard

Hallo,
kurze Rückmeldung vom Tierzahnarzt:
Man konnte an 2 Zähnen deutlich FORL erkennen
er hat mich sehr gut aufgeklärt und beraten.
Jetzt hat Cleo übernächste Woche ihren OP Termin, hoffe es geht alles gut

Bin jetzt auf jeden Fall froh Gewissheit zu haben und hoffe so sehr, dass es ihr bald besser geht.
AnneKanne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2018, 19:03   #20
Sunflower82
Forenprofi
 
Sunflower82
 
Registriert seit: 2014
Ort: Stuttgart
Alter: 35
Beiträge: 4.759
Standard

Ich würde auch mal einen Abstrich machen lassen und auf Calici testen lassen.

Ausserdem würde ich vor der OP ein grosses Blutbild machen lassen ob alles soweit ok ist. Also, dass das Ergebnis des Blutbilds noch vor der OP da ist. Um zu sehen ob alles ok ist. Und wenn nicht man dann richtig handelt.
__________________

Bella und Lunas Thread:
"KLICK"

Sternenkatze Sassie für immer im ♥
Sternenhund Racki für immer im ♥
Alle meine Sternchen, die in den letzten Jahrzehnten
über die Regenbogenbrücke gegangen sind,
ich trage euch ganz tief in meinem Herzen,
wir sehen uns wieder.
♥Ich liebe euch♥

Liebe Grüße von Natalie mit ihren zwei BKH Ladies Bella und Luna
Sunflower82 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
krankheit, stress, tierarzt, zweitkatze



Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Unsauberkeit durch andere Katze Turboprinzessin Unsauberkeit 14 25.07.2016 19:45
katze faucht andere katze an, vertragen sich nicht freiheit Verhalten und Erziehung 6 01.03.2014 07:21
Katze faucht und knurrt nach Umzug die andere Katze an *Angel*81 Wohnungskatzen 9 04.12.2013 10:32
Katze faucht und knurrt nach Umzug die andere Katze an *Angel*81 Verhalten und Erziehung 4 11.11.2013 10:07
Katze vom Freigang nicht mehr zurückgekommen, andere Katze total verzweifelt KaeAskavi Verhalten und Erziehung 8 05.07.2013 08:00

Werbung:
Lucky Kitty Wasserstaubsauger Shop Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:46 Uhr.