Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Wartezimmer > Ungewöhnliche Beobachtungen

Ungewöhnliche Beobachtungen ... was könnte das sein?

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.07.2016, 21:17
  #1
adewausf
Benutzer
 
Registriert seit: 2016
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 40
Frage Husten? Würgen? Was kann das sein?

Hallöchen, bin neu hier

Ich bräuchte mal euren Rat, was meine Katze (ca 12 Jahre alt) haben könnte?
Sie hustet seit einiger Zeit leicht und jetzt immer häufiger und heftiger. Wir sind beim TA gewesen und Sie hat immunaufpusher bekommen, zur Nachuntersuchung gewesen, sollte alles frei sein (im Hals).

Hier das Video zu ihren Anfällen: https://youtu.be/1uM6naQ4yag

Haben seit 2 Wochen eine kleine Mieze dazu bekommen (11 Wochen alt) danach hat es sich verschlechtert mit dem Husten. Sie akzeptiert die kleine zwar, aber faucht sie viel an und "schimpft" vor sich hin.

Sie frisst gar nicht bis kaum. Habe probiert ihr leckerlis zu geben, hat sie gegessen kurz danach so heftig gehustet.

Brauche dringend euren Rat, was das sein könnte..
Werde morgen auch einen Termin beim TA machen.
adewausf ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 25.07.2016, 21:45
  #2
Little_Paws
Forenprofi
 
Little_Paws
 
Registriert seit: 2015
Ort: NRW
Alter: 26
Beiträge: 9.513
Standard

Atemnot vielleicht? Asthma? Bakterien?? Kann alles sein.

Ich würde nochmal zum TA oder zu einem anderen, toll sieht das nicht aus.
Little_Paws ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2016, 21:58
  #3
Info
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 244
Standard

Es könnte auch ein Fremdkörper sein, den sie geschluckt hat und der feststeckt.

Hatten wir mal mit scharfkantigem Grashalm. Monatelang! Zwei Tierärzte haben sie auf Infekt behandelt, obwohl ich da immer starke Zweifel hatte, da keine sonstigen Anzeichen dafür. Irgendwann nieste sie Blut, hustete extrem und es stellte sich dann als Grashalm heraus, der wochenlang festgesteckt hatte. Er wurde dann mit Blutschleim ausgehustet und die "Anfälle" waren Geschichte. Sie ist in dieser Zeit sehr mager geworden. Man sagte mir, dass ein Tierarzt das oft nur schwer erkennt und die Entfernung unter Narkose erfolgen muss.
Info ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2016, 22:20
  #4
adewausf
Benutzer
 
Registriert seit: 2016
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 40
Standard

Sie ist eine Wohnungskatze, also kömmen es nur Fremdkörper von hier sein, wenn es welche sein sollten.
Sie verweigert momentan komplett das Essen und sitzt im Flur wirkt sehr müde.
Spielen möchte Sie aber, als ich grade die Angel ausgepackt habe.

Habe die kleine erstmal in einen eigenen Raum gesperrt. Kann es auch der Stress sein? Dass sie mit der Situation nicht klar kommt? Werde morgen definitiv einen Termin beim TA machen.
adewausf ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2016, 22:47
  #5
Frei
Forenprofi
 
Registriert seit: 2014
Ort: Auf dem Land
Beiträge: 1.219
Standard

Was heißt immer öfter? Was waren das für Medikamente bzw Spritzen? Zylexis?
Ich würde morgen schon zum TA und nicht erst einen Termin machen.
Mein Kater hatte bei Mycoplasmen auch so gehustet.
Frei ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2016, 22:57
  #6
Cat'sChild
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 552
Standard

Zu den Symptomen etc haben sich die anderen ja schon geäußert.

Was ich anmerken will:
ein 11 Wochen altes Kitten, das sowieso zu früh von der Mama wegkam, ist keine geeignete Gesellschaft für deine ältere Mieze!
Cat'sChild ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2016, 02:59
  #7
adewausf
Benutzer
 
Registriert seit: 2016
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 40
Standard

Zitat:
Zitat von Cat'sChild Beitrag anzeigen

Was ich anmerken will:
ein 11 Wochen altes Kitten, das sowieso zu früh von der Mama wegkam, ist keine geeignete Gesellschaft für deine ältere Mieze!
Durchaus richtig, deine Anmerkung.
Problem an der ganzen Sache war nur, dass die Mutti sich nicht gekümmert hat. War quasi nur kurz zur Geburt da und ist dann wieder verschwunden...

Mal schauen was der TA morgen sagt, nach wie vor 3 Uhr früh ist es jetzt und immer noch nichts gegessen gegen 1 das erste mal auf Klo gewesen seit Sonntag..
adewausf ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2016, 15:24
  #8
Frei
Forenprofi
 
Registriert seit: 2014
Ort: Auf dem Land
Beiträge: 1.219
Standard

Wie siehts denn hier aus, wart ihr beim Arzt?
Frei ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2016, 16:09
  #9
adewausf
Benutzer
 
Registriert seit: 2016
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 40
Standard

Ja, sind beim Arzt gewesen. Ist wohl erkältet, hat wieder Flüssige Imunaufpusher bekommen. Glaube aber nicht dran, dass es daran liegt!! Frisst nach wie vor nichts. Nicht mal Lachs, den sie sonst liebt.

Habe dem Arzt das Video vorgespielt, meinte dass es ein Husten ist.

Morgen konsultiere ich einen anderen Arzt, der wird ihr ins Maul schauen, um auszuschließen, dass es kein Fremdkörper ist. Leider ist nur die Urlaubsvertretung bei meinem Stammarzt gewesen..

Habe ihr Katzenmilch hingestellt heute Nacht, sodass sie wenigstens etwas Flüssigkeit zu sich nimmt. Hat sie auch ausgetrunken.

Ich halte euch auf dem laufenden..
adewausf ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 26.07.2016, 20:50
  #10
adewausf
Benutzer
 
Registriert seit: 2016
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 40
Standard

Kurzes Update:
Hab ihr leckerli Stangen angedreht, die sie dann auch gegessen hat, nach fast 40 Stunden is(s)t sie wieder aus nassfutter gegangen, mal schauen wie es mit dem Husten aussieht, wenn sie gefressen hat.
adewausf ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

husten, hustenanfälle, katze, was ist das

« Vorheriges Thema: Kater atmet sehr schnell... | Nächstes Thema: Starkes Hecheln nach Onsior Spritze »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Röcheln, Würgen, Husten? Nougats Cornflake Ungewöhnliche Beobachtungen 20 04.04.2015 11:52
Husten/Würgen Ethon Ungewöhnliche Beobachtungen 18 12.04.2013 07:47
was kann das sein? Halsentzündung?würgen, husten, speicheln, erbrechen Natalie76 Infektionskrankheiten 5 13.08.2012 23:40
husten, niesen, würgen..? leo-tieger Sonstige Krankheiten 42 03.04.2012 11:42

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:33 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.