Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Wartezimmer > Ungewöhnliche Beobachtungen

Ungewöhnliche Beobachtungen ... was könnte das sein?

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.05.2013, 11:22
  #16
NalaMogli
Forenprofi
 
NalaMogli
 
Registriert seit: 2010
Ort: Kettig
Alter: 31
Beiträge: 4.584
Standard

In dem Alter und wenn sie neu bei dir sind und du evtl. nicht weißt, wann sie das letzte Mal untersucht wurden, würde ich sie sowieso untersuchen lassen.
NalaMogli ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 05.05.2013, 19:50
  #17
M & M
Neuling
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 15
Standard

Danke für die Antwort, die letzte gründliche Untersuchung (Sichtung, Urin, Kot, Blut) gab es im Dezember, alles im grünen Bereich. Danach gab es für beide noch je einen Besuch, wegen spezifischer Beschwerden.
Der TA meinte, sofern es keine Beschwerden gibt, sollten beide im Herbst wieder gründlich untersucht werden.
Bei den ersten beiden Attacken dachte ich noch, Misro wäre ihr mal wieder zu nah getreten. Erst die letzte habe ich komplett mitbekommen. Nach dem letzten TA Besuch war Munti den Rest des Tages total apathisch (lag nicht an Medis). Solange ich noch dachte, es wären 'normale' Angriffe, wollte ich ihr den Stress ersparen. Vielleicht zu sehr aus Menschensicht gedacht...
M & M ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2013, 20:02
  #18
mrs.filch
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Ort: Düsseldorf
Alter: 61
Beiträge: 10.442
Standard

Ich glaube, deine Intuition und die gute Beobachtung der Katzen haben dir da schon einen guten Tipp gegeben.

Wenn du dir bestimmte aggressive Handlungen nicht mehr erklären kannst, dann liegt der Verdacht nahe, dass sie aufgrund von Schmerzen o.ä. entstehen, und dann finde ich einen TA-Besuch schon angesagt.

Es kann zwar immer noch sein, dass in deiner Abwesenheit irgendwas vorgefallen ist, aber so was kann man ja blöderweise nie ermitteln...
mrs.filch ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2013, 19:43
  #19
Eselpferd
Erfahrener Benutzer
 
Eselpferd
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 404
Standard

Ah sehr gut der Thread!! Der hat Potenzial

Meine Katze ca 8 Jahre alt hat heut nach dem Spielen gehechelt. Ich dachte erst das Geräusch kommt vom Spielzeug - bis ich auf ihren Mund geschaut hab. Der stand offen und sie hat so 5 Mal gehechelt. Dann wieder aufgehört.

Sie ist allerdings keine Spielkatze. Sie spielt eher selten. Und wenn dann immer nur kurz. Freigänger ist sie und ab und zu liegt auch mal nen Mäuse Geschenk vor der Tür. Aber auch selten.

Heute kam das neue Spielzeug an - Da Bird - wurde suuuper angenommen, sie ist geflitzt und hat da bird gejagt wie ichs noch nie gesehen hab. Und nach etwa 4-5 Minuten Spiel dann so gehechelt.

Normal oder komisch?

Nicht dass sie nen Herzfehler hat und das auch der Grund ist weshalb sie so wenig spielt?! Andersrum könnte es natürlich auch sein dass sie einfach zu faul ist zum spielen und das ganze heute dann mega anstrengend war.. Hilfe.
Eselpferd ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2013, 08:50
  #20
M & M
Neuling
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 15
Standard

Mh... meine Katzenkenntnis ist zu gering um das zu beurteilen, aber die einzigen Fälle aus meinem Bekanntenkreis, bei denen Katzen gehechelt haben, haben beide auf eine Erkrankung hingedeutet...

@mrs.filch: Danke noch für die Antwort. Ich war inzwischen mit Munti beim Tierarzt. Sie hat eine Blasenentzündung und eine Erkältung und bekommt jetzt Medis dagegen. Bei so etwas wäre ich auch leicht reizbar! Nächste Woche geht es mit ihr zur Nachuntersuchung und Misro kommt zur Sicherheit mit und wird auch gecheckt. Nicht, dass er sich angesteckt hat.
Ich ärgere mich noch immer, nicht früher gegangen zu sein, aber wenigstens hat der TA ein paar weitere Symptome aufgezählt, so dass ich wieder ein wenig mehr weiß, was auf Krankheit hindeuten könnte.
M & M ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2013, 20:25
  #21
mrs.filch
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Ort: Düsseldorf
Alter: 61
Beiträge: 10.442
Standard

Zitat:
Zitat von Eselpferd Beitrag anzeigen
Meine Katze ca 8 Jahre alt hat heut nach dem Spielen gehechelt....bis ich auf ihren Mund geschaut hab. Der stand offen und sie hat so 5 Mal gehechelt. Dann wieder aufgehört.

Sie ist allerdings keine Spielkatze. Sie spielt eher selten. Und wenn dann immer nur kurz. Freigänger ist sie und ab und zu liegt auch mal nen Mäuse Geschenk vor der Tür. Aber auch selten.

... hat da bird gejagt wie ichs noch nie gesehen hab. Und nach etwa 4-5 Minuten Spiel dann so gehechelt.

Normal oder komisch?
Natürlich kann ich keinen Herzfehler ausschließen - ich finde es allerdings normal, wenn eine untrainierte und dann auch noch ältere Katze nach solch einem für sie außergewöhnlichem Spiel einige Male hechelt. Hecheln ist normales Abkühlverhalten für Katzen, die ja kaum Schwitzen können, und geschieht auch ohne jegliche Anstrengung an heißen Sommertagen.

ICH würde mir erst mal keine Sorgen machen, aber, wie gesagt, ausschließen kann ich auch nichts.
mrs.filch ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2013, 21:06
  #22
michi73
Forenprofi
 
michi73
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 6.318
Standard

Huch, ich bin grad ganz erschrocken.. luna liegt auf dem Kratzbaum und plötzlich macht sie seltsame Töne... So wie ganz lautes Grunzen... ... Ich dachte die kotzt viellei ht was hoch, kam aber nix und Männe meint grad das hat er Schon öfter in letzter Zeit gehört.. Ich noch nie... Ich hab aber auch in den 1,5 jahren noch nie einen gekotzen haarballen oder so gefunden... Jetzt ist wieder alles okay
michi73 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2013, 17:02
  #23
mrs.filch
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Ort: Düsseldorf
Alter: 61
Beiträge: 10.442
Standard

Ich kann mir das grad gar nicht vorstellen, kannst du das etwas genauer beschreiben, auch mit der Körperhaltung, bitte?

Also bei Liegen und Grunzen hab ich erst mal an Schnarchen gedacht...

Beim Hochwürgen kauert die Katze in der Regel, und der ganze Körper "pumpt" Richtung vorne, das ist in der Körperhaltung ziemlich deutlich zu erkennen, auch wenn man es noch nie gesehen hat.
mrs.filch ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2013, 14:39
  #24
michi73
Forenprofi
 
michi73
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 6.318
Standard

Ich habe es nun zweimal gesehen, sie liegt dabei und plötzlich fängt es an. Es könnt auch eine art husten sein. Klingt halt grunzend. Das macht sie dann etwa 8-10 mal und dann ist wieder alles wie vorher. Fressen und so tut sie wie immer. Ich guck mir das jetzt mal bis zum woxhenende anob das nochmal wiederkommt sonst gehts zum tierarzt. Ist halt nur immer blöd wenn der dann ja nix findet weil sie da ja leider nicht auf kommando macht. Ich find ihr körperchen bewegt sich dazu so wellenartig. Wollte es gestern schnell aufnehmen aber bis ich das handy soweit hatte war es wieder vorbei
michi73 ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 16.05.2013, 14:41
  #25
elca
Forenprofi
 
elca
 
Registriert seit: 2011
Ort: Basel Umgebung
Alter: 32
Beiträge: 1.243
Standard

schluckt sie immer mal wieder oder am schluss?
elca ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2013, 13:29
  #26
michi73
Forenprofi
 
michi73
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 6.318
Standard

Da hab ich jetzt noch gar nicht drauf geachtet...bis jetzt habe ich es auchicht wieder mitbekommen, bin aber halt auch paar stunden aus dem haus zum arbeiten. Ich hab mal den bauch abgetastet da ist alles weich. Ich hoffe das ich es mal aufnehmen kann um das dann dem tierarzt zu zeigen
michi73 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2013, 13:32
  #27
Kiu
Forenprofi
 
Kiu
 
Registriert seit: 2012
Ort: NRW
Alter: 51
Beiträge: 6.991
Standard

Kann es sein, dass sie Gras gefressen hat? Hört sich ein bisschen so an, als wäre ein Grashalm steckengeblieben und dann nach oben gewandert.
Kiu ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2013, 15:44
  #28
michi73
Forenprofi
 
michi73
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 6.318
Standard

Nicht jetzt grad in der zeit... Aber möglich das sie irgendwas anderes gegessen hat, sie ist da wie ein staubsauger... Ene Kolleginein heute es könnte auc ein zu grusser haarballen sein den sie nicht rauskriegt, sie hat schliesslich in ihren ganzen 2 jahren noch nicht einmal einen ausgespuckt...
michi73 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2013, 18:39
  #29
NalaMogli
Forenprofi
 
NalaMogli
 
Registriert seit: 2010
Ort: Kettig
Alter: 31
Beiträge: 4.584
Standard

weiß jemand ob die Catitude Nachfüllpacks von FN auch in den Feliway Zerstäuber passen?
NalaMogli ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2013, 12:42
  #30
wickedwitch
Forenprofi
 
wickedwitch
 
Registriert seit: 2013
Ort: Duisburg
Alter: 37
Beiträge: 1.862
Standard

Mal ne doofe Frage: Mein Katerchen (5 Monate) hat zZ irgendwie ziemliche Müffelfüßchen. Zoes Füßchen riechen dagegen fast gar nicht. Hat er einfach "Schweißmauken" ^^ oder ist das so eine Pubertätssache wie bei menschlichen Teenagern?
wickedwitch ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Trockenes Würgen | Nächstes Thema: Krankheit betrifft Mensch und Katze? »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
"Die wohlerzogenen Katze" - Kontra-Thread zum "Momente in denen man sie am liebsten.. Tina_Ma Verhalten und Erziehung 28 28.03.2019 21:31

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:52 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.