Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Wartezimmer > Ungewöhnliche Beobachtungen

Ungewöhnliche Beobachtungen ... was könnte das sein?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.02.2013, 22:29   #1
Obachecka
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 337
Standard Hilfe! Katze hechelt nach "Beutejagd"

Hallo liebe Forengemeinde,

ich hätte da eine kurze und einfache Frage:

Ist es normal, dass eine junge Katze (6 Monate) nach einer kurzen aber intensiven Spielrunde (ca. 10-15min inkl. Kratzbaum hoch und runter, immer dem Federwedel hinterher) hechelt wie bekloppt und erstmal 'ne Auszeit braucht (sprich: sich hechelnd auf den Boden legt), zum Schluss so aus der Puste war, dass sie den Kratzbaum gar nicht mehr hochgeklettert ist?

Ich habe das erste Mal so ein Jagdspiel mit ihr machen können, von daher ist mir das heute auch zum ersten Mal aufgefallen.

Einzige zusätzliche Beobachtungen:
Beim Schlafen hört man sie atmen. Kein schweres Atmen oder Schnarchen, aber man hört es im Gegensatz zu meiner anderen Katze schon.

Und sie hustete vor ein paar Tagen vereinzelt mal, aber das waren nur einige kurze Huster....
Obachecka ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 01.03.2013, 00:33   #2
Levidien
Forenprofi
 
Levidien
 
Registriert seit: 2012
Ort: Sachsen
Beiträge: 1.632
Standard

<---schieb
Levidien ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2013, 00:41   #3
snowflake
Forenprofi
 
snowflake
 
Registriert seit: 2008
Ort: NRW
Alter: 44
Beiträge: 3.101
Standard

Hallo, nein, hecheln ist keinesfalls normal. Schwer atmen, sich hinlegen vielleicht noch.... aber hecheln? Ich würde sie mal vom TA durchchecken lassen.

Dass man den Atem hört ist m. E. normal. Aber husten ist auch nicht gut....
snowflake ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2013, 00:46   #4
Kiu
Forenprofi
 
Kiu
 
Registriert seit: 2012
Ort: NRW
Alter: 50
Beiträge: 6.990
Standard

Für Hecheln gibt es immer einen Grund. Muss nichts schlimmes sein (z.B. angeboren verengte Nasenwege), aber das muss bei einem TA abgeklärt werden. Husten ist schon mal nicht so gut. Möglichst bald (sehr bald) zum Tierarzt mit der Kleinen.
Kiu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2013, 16:28   #5
Obachecka
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 337
Standard

Danke für eure Antworten!

Das dachte ich mir schon fast, das Hecheln ist ja doch eher etwas für Hunde...

Habe mal ein Video hochgeladen, aufgenommen nach ca. 10min Federangel-Spielen inkl. Kratzbaum hoch und runter und wie wild übers Bett...


Siehe:
http://www.youtube.com/watch?v=I3Pf7...ature=youtu.be
Obachecka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2013, 16:46   #6
doppelpack
Forenprofi
 
doppelpack
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 33.065
Standard

Das ist wirklich sehr extrem.

Viel, viel weniger hatte mein Roter das auch als Kitten/Halbwüchsiger, dennoch muss man das beim TA abchecken lassen, könnte durchaus etwas am Herzen, den Atemwegen o.ä. sein.

Ich würde damit auf jeden Fall zum TA und auch nicht nur abhorchen lassen, sondern eben ordentlich untersuchen, je nach Wohnort empfiehlt sich da eine TK eher.
Das Video würde ich auf jeden Fall mitnehmen, das ist auch gut zum Zeigen.
doppelpack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2013, 17:05   #7
Summerli
Erfahrener Benutzer
 
Summerli
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 191
Standard

Entgegen der vorherigen Antworten ist für mich Hecheln zum Abkühlen nach viel Action was vollkommen Normales. Passiert hier ständig wenn richtig getobt wurde.
Am Anfang hatte ich mir auch Sorgen gemacht und beim TA einen Check durchführen lassen; nichts gefunden.

Ich würde nur mal gerne wissen, woher die so oft wiederholte Aussage stammt, dass Katzen nicht hecheln?
Summerli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2013, 17:08   #8
doppelpack
Forenprofi
 
doppelpack
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 33.065
Standard

Ja, nach extremer Anstrengung stimmt das, dann hecheln auch Katzen. Aber zum einen soll man die Katze nicht so überbeanspruchen und zum anderen schrieb der TE 10-15 Minuten.
Das ist für mich keine Zeitspanne, in der das auftreten sollte.
doppelpack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2013, 20:16   #9
Obachecka
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 337
Standard

Habe von einer anderen Seite den Tipp bekommen, es könnte sich um ein Herzproblem, speziell "HCM" handeln. Zumindest ließen die Symptome darauf schließen...


Dann heißt es wohl:
Ab in die TK, Ultraschall machen lassen....?
Obachecka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2013, 20:32   #10
Summerli
Erfahrener Benutzer
 
Summerli
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 191
Standard

Den HCM "Tipp" hatte ich auch und deshalb damals auch die Panik geschoben und deshalb auch den TA aufgesucht.

Wenn das Video nach den beschriebenen 10-15 Minuten Kratzbaum rauf und runter entstanden ist, dann finde ich das mittlerweile vollkommen normal. Mein Kater läßt nach so einer Action auch die Zunge raushängen und hechelt extrem laut.

Ein TA Besuch schadet nie und beruhigt die Nerven, also lass mal untersuchen.
Ich würde mir aber keine Panik mehr machen, wenn da nichts gefunden wird.
Summerli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2013, 20:38   #11
mrs.filch
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Ort: Düsseldorf
Alter: 61
Beiträge: 10.442
Standard

Ich stimme Summerli zu, Hecheln ist für Katzen die normale Art der Abkühlung, denn Schwitzen können sie ja nicht - nur minimal über die Pfoten.

10-15 Minuten Federpuscheljagen ist schon eine ziemliche Anstrengung, da finde ich Hecheln sogar normal, vor allem, wenn die Katze untrainiert ist:

Zitat:
Zitat von Obachecka Beitrag anzeigen
Ich habe das erste Mal so ein Jagdspiel mit ihr machen können, von daher ist mir das heute auch zum ersten Mal aufgefallen.






Edit: Katzen sind ja keine Langstreckenjäger, sondern ausgesprochene Sprinter. Kaum eine Katzenart jagt länger als einige wenige Minuten lang. Ein Gepard liegt nach ein paar hundert Metern Sprint genauso hechelnd da...

10-15 Minuten, das ist vergleichsweise ein Marathon

Geändert von mrs.filch (01.03.2013 um 20:44 Uhr)
mrs.filch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2013, 21:09   #12
Jojo.
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 155
Standard

Unser Sternenkater Ben hat als er noch klein war und ich draußen mit ihm eine halbe Stunde lang "jag den Steinen hinterher" gespielt habe, auch gehechelt, allerdings nicht so extrem. Das war aber auch im Sommer, also war es relativ warm. (im Vergleich zur Wohnungstemperatur)
Jojo. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2013, 21:33   #13
Kiu
Forenprofi
 
Kiu
 
Registriert seit: 2012
Ort: NRW
Alter: 50
Beiträge: 6.990
Standard

Ich finde es keineswegs normal, dass eine so junge Katze nach so kurzer Spielzeit bereits hechelt. Mein Kater Monroe hechelt auch, manchmal bereits nach 5 Minuten und das wird auch so bleiben, aber ich weiss warum und weiss, wie ich damit umzugehen habe. Und das kann man halt nur wissen, wenn man einen TA draufschauen lässt und die Ursache ermittelt.

Zu sagen, es ist normal, der TE geht nicht zum TA, und dann stellt sich raus, dass die Katze eine Herzerkrankung hatte und daran dank Überforderung und Nichtbehandlung gestorben ist, finde ich sehr bedenklich.
Kiu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2013, 22:19   #14
mrs.filch
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Ort: Düsseldorf
Alter: 61
Beiträge: 10.442
Standard

Zitat:
Zitat von Kiu Beitrag anzeigen
Zu sagen, es ist normal, der TE geht nicht zum TA, und dann stellt sich raus, dass die Katze eine Herzerkrankung hatte und daran dank Überforderung und Nichtbehandlung gestorben ist, finde ich sehr bedenklich.
Genau aus diesem Grund habe ich mich auch wirklich gescheut, meinen Beitrag einzustellen. Ich habe es trotzdem getan...

Ja, wenn ich sage, das ist normal, und die Katze stirbt letztendlich an Überforderung, dann würde ich mich unendlich grämen...

Aber was soll ich jetzt tun? Sagen, dass die Katz unbedingt tierärztlich überprüft gehört, dass ein Check auf HCM usw. gemacht werden muss? Und dass das natürlich erheblich kostet, aber zwingend notwendig ist???






15 Minuten Spiel, den Kratzbaum rauf und runter, über Tisch und Bänke, das ist anstrengend, auch für junge Katzen!

Meine derzeitige Kätzin, mittlerweile 10 Jahre, hechelt sogar an warmen Sommertagen, wenn sie aus dem Freigang heimkommt, ganz ohne Spiel.

Annähernd alle Jung- oder Pflegekatzen, die ich je hatte, haben sich im Spiel völlig ausgepowert, bis sie nicht mehr konnten und hechelnd in der Ecke lagen.

Hecheln ist kein atypisches oder krankhaftes Katzenverhalten, sondern normale Maßnahme zur Temperaturregelung. Wenn es nach einiger Zeit nachlässt, ist es keineswegs bedenkenswert.



Nein, ich kann nicht ausschließen, dass die Katze von Obachecka eine Herzerkrankung hat, das wäre über einige wenige Internet-Infos schlecht möglich, und ich bin auch keine Tierärztin. Das liegt in Obacheckas Verantwortung, das abzuklären.

Ich kann nur sagen, dass ich Hecheln nach 15 Minuten heftigem Spiel normal finde, und dabei bleibe ich auch.
mrs.filch ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 01.03.2013, 22:35   #15
Obachecka
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 337
Standard

Danke @ mrs. filch für deine um Neutralität und Sachlichkeit bemühte Antwort. Ich weiß das einzuordnen.

Ich gehe aber richtig in der Annahme, dass Herzprobleme ausschließlich durch Herzultraschall nachzuweisen sind? D.h. ein "nur mal so Abchecken lassen" (Abhorchen, Blutdruck etc.) bringt mir Null Erkenntnisgewinn und ich könnte eigentlich direkt einen TA raussuchen, der Herzultraschall durchführt? Hat jemand Erfahrungswerte, wie teuer so etwas sein kann?

Es soll gewiss nicht an den Kosten scheitern, allerdings möchte ich mich da ungerne überraschen lassen und schon vorher mal einen Anhaltswert haben.
Obachecka ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: was könnte das sein? | Nächstes Thema: Ausgedünntes Fell über dem Auge bei Kitten »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Katze geht nach "Umzug" nur noch aufs katzenklo Lucky22 Freigänger 17 29.12.2014 11:43
Katze verhält sich nach "Entlaufen" und "Neuankömmling" seltsam Mica248 Verhalten und Erziehung 1 20.07.2013 20:59
PLZ 45 Die 4 Brüder "Leonard", "Sheldon", "Ray" und "Howard" suchen Zuhause oder Pfl Kitty1 Glückspilze 21 25.06.2012 09:46

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:04 Uhr.