Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Wartezimmer > Ungewöhnliche Beobachtungen

Ungewöhnliche Beobachtungen ... was könnte das sein?


Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.09.2012, 08:52   #1
Alois Hupfelgruber
Forenprofi
 
Alois Hupfelgruber
 
Registriert seit: 2011
Ort: Berlin
Beiträge: 2.250
Standard Demenz?

Moin.
Unsere Lily wird jetzt 17 und ist im Verhalten seit kurzem etwas merkwürdig.
Sie geht zwar zum Katzenklo, macht aber daneben, oder über den Rand (beobachtet habe ich sie dabei noch nicht, das passiert immer nachts).
Körperlich scheint sie aber noch relativ fit zu sein, sie spielt nämlich immer noch unverändert schnell mit uns.
Nach tierärztlichem Check ist sie gesund und körperlich funktionsfähig.
Im Katzenhaushalt ist sie nach wie vor die dominante von drei Katzen (Queen Mum).
Außerdem klebt sie oft an einem wie eine Klette - folgt einem sozusagen auf dem Fuß und man muss höllisch aufpassen, dass man sie nicht aus Versehen tritt.
Sie weiß also immer noch, wo die Katzenklos zu finden sind (im Keller) und sucht sie auch auf (macht aber daneben).
Diese "Anhänglichkeit" von ihr ist auch völlig neu (man kann sie inzwischen sogar auf den Arm nehmen, was 16 Jahre lange ausgeschlossen gewesen ist es sei denn, man hatte keinen Bammel vor zerkratzter Haut).

Kommt das hier jemandem bekannt vor?
Alois Hupfelgruber ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 20.09.2012, 08:57   #2
puckih
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 9.484
Standard

Huhu Alois,
schau mal hier http://www.catplus.de/katzenkrankhei...usen-vergisst/ rein vielleicht hilft dir das.
Hier habe ich dann auch mal noch ein paar Links für Senioren reingestellt:
http://www.katzen-forum.net/katzen-s...schthread.html
puckih ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2012, 09:01   #3
balulutiti
Forenprofi
 
balulutiti
 
Registriert seit: 2008
Ort: Wien
Beiträge: 31.925
Standard

Hast du ein Klo mit hohem Rand? Vielleicht plagt sie sich zeitweise mit dem Reinsteigen?
balulutiti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2012, 09:20   #4
Alois Hupfelgruber
Forenprofi
 
Alois Hupfelgruber
 
Registriert seit: 2011
Ort: Berlin
Beiträge: 2.250
Standard

Zitat:
Zitat von balulutiti Beitrag anzeigen
Hast du ein Klo mit hohem Rand? Vielleicht plagt sie sich zeitweise mit dem Reinsteigen?
Wir haben deswegen bei zwei Klos den Rand schon ausgeschnitten - der Eingang liegt also praktisch zu ebener Erde (mit 5 cm Rand noch).
Alois Hupfelgruber ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2012, 11:13   #5
balulutiti
Forenprofi
 
balulutiti
 
Registriert seit: 2008
Ort: Wien
Beiträge: 31.925
Standard

Also scheidet der Grund aus, hmmm. Ich hab ja so ein ähnliches Problem mit Satchmo, manchmal macht er ohne wirklich ersichtlichen Grund neben das Klo Oft ist es dann so, dass jemand das Klo bis ganz an die Wand geschoben hat, das mag er nicht, weil er sich dann schlecht umdrehen kann, vielleicht liegt es daran?
balulutiti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2012, 11:16   #6
puckih
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 9.484
Standard

Achja macht sie das große oder das kleine Geschäft daneben?
Meine hat es drauf so lange zu scharren, bis die Köttel wieder draussen liegen.
Und mein Kater hat es manchmal drauf, der kleine Stehpinkler, den Po so hoch zu heben, dass es drüber geht.
puckih ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2012, 16:20   #7
Alois Hupfelgruber
Forenprofi
 
Alois Hupfelgruber
 
Registriert seit: 2011
Ort: Berlin
Beiträge: 2.250
Standard

Zitat:
Zitat von balulutiti Beitrag anzeigen
Also scheidet der Grund aus, hmmm. Ich hab ja so ein ähnliches Problem mit Satchmo, manchmal macht er ohne wirklich ersichtlichen Grund neben das Klo Oft ist es dann so, dass jemand das Klo bis ganz an die Wand geschoben hat, das mag er nicht, weil er sich dann schlecht umdrehen kann, vielleicht liegt es daran?
Wir haben aber im Keller fünf Klos für drei Katzen und sie könnte sich eins aussuchen...........
Alois Hupfelgruber ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2012, 16:22   #8
Alois Hupfelgruber
Forenprofi
 
Alois Hupfelgruber
 
Registriert seit: 2011
Ort: Berlin
Beiträge: 2.250
Standard

Zitat:
Zitat von puckih Beitrag anzeigen
Achja macht sie das große oder das kleine Geschäft daneben?
Beides.
Zitat:
Meine hat es drauf so lange zu scharren, bis die Köttel wieder draussen liegen.
Und mein Kater hat es manchmal drauf, der kleine Stehpinkler, den Po so hoch zu heben, dass es drüber geht.
Tja, ich sehe das ja eben nachts leider nicht. Wollte mir schon eine kleine Überwachungskamera installieren deswegen.......

Hat nicht mal einer eine Idee zu der plötzlichen 180° Kehrtwendung in puncto Anhänglichkeit?
Alois Hupfelgruber ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2012, 16:32   #9
luccii
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Ort: im Süden Ba-Wü
Beiträge: 206
Standard

Ich kenn bzw. kannte das auch!

Die Diva hat das auch gemacht, mit Vorliebe!!!

Zu 80% saß sie IM Klo und hielt den Bobbes übern Rand und kackerte oder pullerte davor!

Zu 20% war sie "mit der Gesamtsituation unzufrieden" und tat so ihrem Unmut kund (also eine Türe war zu, wo die Madame gerne rein wollte! Bett war von jemand anderen belegt, Fressen war nicht zur vollsten Zufriedenheit, Klo war schon mal benutzt, zwar net dreckig, aber sie wusste das da schon mal einer drauf war, was ihr an DEM TAG einfach nicht passte etc.pp....)

Ich hab die 80% auf 10% minimieren können, indem ich eine Haube aufs Klo (und auch auf die anderen!) gesetzt habe, da blieb (meist) der Bobbes IM Klo und die Häufchen und Seen eben auch!!!

Im Alter wurde die Diva auch anhänglicher und lies sich mehr streicheln und tragen, aber eben auch schrulliger!

Ausserdem hat sie bis kurz vor ihrem Tod (also ca. 1-2 Monate) ganz "normal" gespielt, also sie war zwar etwas schneller ausser Atem als früher, aber man konnte noch flott und lustig mit ihr "Federwedeln" und wenn man zu langsam war, war das Teil "tot"!!!!

Senioren sind schon was schönes, leider musst ich die Diva erlösen, aber wir hatten wunderbare 20 Jahre miteinander!
luccii ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 20.09.2012, 16:42   #10
Alois Hupfelgruber
Forenprofi
 
Alois Hupfelgruber
 
Registriert seit: 2011
Ort: Berlin
Beiträge: 2.250
Standard

Zitat:
Zitat von luccii Beitrag anzeigen
Ich kenn bzw. kannte das auch!
Die Diva hat das auch gemacht, mit Vorliebe!!!
Sie hat ihr 16jähriges Leben lang peinlichst auf Sauberkeit geachtet. Ich gehe davon aus, dass sie das jetzt macht, weil es "nicht anders geht".
Zitat:
Senioren sind schon was schönes, leider musst ich die Diva erlösen, aber wir hatten wunderbare 20 Jahre miteinander!
Na mal sehen, wie alt Lily wird. Es ist übrigens die Katze meines Avatars. Eine Korat/Kartäuser - Katze.
Alois Hupfelgruber ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2012, 19:35   #11
malizia
Erfahrener Benutzer
 
malizia
 
Registriert seit: 2012
Ort: Konstanz
Beiträge: 400
Standard

Zitat:
Zitat von Alois Hupfelgruber Beitrag anzeigen
Moin.
Unsere Lily wird jetzt 17 und ist im Verhalten seit kurzem etwas merkwürdig.
Sie geht zwar zum Katzenklo, macht aber daneben, oder über den Rand (beobachtet habe ich sie dabei noch nicht, das passiert immer nachts).
Körperlich scheint sie aber noch relativ fit zu sein, sie spielt nämlich immer noch unverändert schnell mit uns.
Nach tierärztlichem Check ist sie gesund und körperlich funktionsfähig.
Im Katzenhaushalt ist sie nach wie vor die dominante von drei Katzen (Queen Mum).
Außerdem klebt sie oft an einem wie eine Klette - folgt einem sozusagen auf dem Fuß und man muss höllisch aufpassen, dass man sie nicht aus Versehen tritt.
Sie weiß also immer noch, wo die Katzenklos zu finden sind (im Keller) und sucht sie auch auf (macht aber daneben).
Diese "Anhänglichkeit" von ihr ist auch völlig neu (man kann sie inzwischen sogar auf den Arm nehmen, was 16 Jahre lange ausgeschlossen gewesen ist es sei denn, man hatte keinen Bammel vor zerkratzter Haut).

Kommt das hier jemandem bekannt vor?
Blöde Frage, doch wie oft machst Du die Klos sauber und welches Streu nimmst Du ?

Gismo hat das auch die letzten Wochen getan und ich stellte fest, dass er das dann immer tat wenn ich a) das Klo nicht sofort sauber machte und b) wegen nem anderem Streu.
Eventuell liegts daran ?
Liebe Grüße
malizia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2012, 19:54   #12
nandoleo
Forenprofi
 
nandoleo
 
Registriert seit: 2011
Ort: Tübingen
Alter: 61
Beiträge: 6.358
Standard

Von meinem Sternchenkater Einstein, er starb mit 23 Jahren, kenn ich das Kloproblem auch.
Ich hab es damals so gelöst: Ein großes Backblech wurde zum Kaklo umfunktioniert und mit Wickeltischauflagen unterlegt.
Einstein wollte sich im hohen Alter immer komplett im Klo umdrehen, ohne anzustoßen. Das ging mit einem hohen Rand am Klo nicht.
nandoleo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2012, 19:59   #13
Alois Hupfelgruber
Forenprofi
 
Alois Hupfelgruber
 
Registriert seit: 2011
Ort: Berlin
Beiträge: 2.250
Standard

Zitat:
Zitat von malizia Beitrag anzeigen
Blöde Frage,

Zitat:
doch wie oft machst Du die Klos sauber und welches Streu nimmst Du ?
Ich sagte doch schon mehrfach, dass da unten fünf Klos sind und es sind dadurch immer mindestens zwei sauber.
Seit Jahren schon ein Bio-Streu.
Alois Hupfelgruber ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2012, 20:01   #14
Alois Hupfelgruber
Forenprofi
 
Alois Hupfelgruber
 
Registriert seit: 2011
Ort: Berlin
Beiträge: 2.250
Standard

Zitat:
Zitat von nandoleo Beitrag anzeigen
Von meinem Sternchenkater Einstein, er starb mit 23 Jahren, kenn ich das Kloproblem auch.
Was für ein Alter!
Zitat:
Ich hab es damals so gelöst: Ein großes Backblech wurde zum Kaklo umfunktioniert und mit Wickeltischauflagen unterlegt.
Einstein wollte sich im hohen Alter immer komplett im Klo umdrehen, ohne anzustoßen. Das ging mit einem hohen Rand am Klo nicht.
Aha, das müsste ich mal probieren. D.h. dann also, Wickeltischauflagen unter das Backblech und Streu in das Backblech?
Alois Hupfelgruber ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2012, 20:09   #15
nandoleo
Forenprofi
 
nandoleo
 
Registriert seit: 2011
Ort: Tübingen
Alter: 61
Beiträge: 6.358
Standard

Zitat:
D.h. dann also, Wickeltischauflagen unter das Backblech und Streu in das Backblech
Die Wickeltischauflagen etwas hervorstehen lassen, das vergrößert die Fläche und ins Backblech die Streu.
Einstein war mit diesem System erstaunlich zielsicher.

Sieht halt nicht besonders schön aus, aber wenn die Klos eh im Keller stehen......

Ich hab bei Einstein bemerkt, dass er sich nicht mehr so geschmeidig drehen und wenden konnte, es ihm aber trotzdem wichtig war, den "perfekten" Platz für seine "Geschäfte" zu finden.

Geändert von nandoleo (20.09.2012 um 20:12 Uhr)
nandoleo ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Demenz und CNI Swini Senioren 20 16.02.2014 07:12
Demenz zippo Senioren 13 12.03.2013 23:00
Demenz zippo Verhalten und Erziehung 2 30.01.2013 23:10
Nierenkrank und Demenz mieze30 Innere Krankheiten 19 13.04.2012 08:08
Demenz Schwärmer Katzen Sonstiges 21 02.08.2010 21:37

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:53 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.