Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Wartezimmer > Ungewöhnliche Beobachtungen

Ungewöhnliche Beobachtungen ... was könnte das sein?

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.05.2012, 08:33
  #1
nachbarri
Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Ort: nähe Nürnberg
Beiträge: 70
Blinzeln kitten nimmt nicht zu?!

Hallo ihr lieben.
ich bräuchte schon wieder nen rat von euch!

also meine schwester hat sich vor ca 4wochen 2 kitten geholt.(hatte ich schonmal geschrieben)

Der kleine Kater der anfangs das Sorgenkind war hat sich prächtig entwickelt, hat super zugenommen, hat nur immernoch sehr lichtes fell.denk des wird auch noch.

Nur des Mädel was eigentlich immer die "große" war nimmt irgendwie nicht zu. nochmal kurzinfos: sie war bei abgabe ca.9wochen und hatte knapp 700gramm.anfangs etwas durchfall, jetzt nach 2maliger entwurmung alles gut.spielt viel, ausscheidung alles gut aber frisst oft jedoch wenig. jetzt mit ca.13-14 wochen hat Sie jedoch immernoch nur 800g!!! laut TA ist alles ok.Sie schaut auch nicht mager aus oder so.kann es sein das sie einfach nur so zierlich ist???
aber für meinen "Wissensstand" ist es doch sehr wenig was sie so zunimmt.

Wäre über nen Tipp sehr dankbar.

LG
nachbarri ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 16.05.2012, 08:36
  #2
Melcorrado
Forenprofi
 
Melcorrado
 
Registriert seit: 2010
Ort: Rheine
Alter: 38
Beiträge: 7.627
Standard

Womit füttert ihr denn? Und wieviel?
Melcorrado ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2012, 08:46
  #3
nachbarri
Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Ort: nähe Nürnberg
Beiträge: 70
Standard

also sie füttert hauptsächlich mit Schmusy.hat jetzt gestern mal um nen neuen "geschmack" reinzubringen Whis... mit dazu und es gleich bereut! sie sollte auf mich hören...gleich durchfall...

wie gesagt nafu Schmusy und Trofu mischung aus RoyalC.kitten und Sanabelle...

Sie frisst ja ganz schön aber irgendwie bleibt nix hängen...?!?

ach ja sie dürfen fressen so viel sie wollen.wird 4-5x täglich auf wunsch nachgefüllt!
nachbarri ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2012, 09:00
  #4
Melcorrado
Forenprofi
 
Melcorrado
 
Registriert seit: 2010
Ort: Rheine
Alter: 38
Beiträge: 7.627
Standard

Lass Whis..s weg, das ist Mist und TroFu auch weg, nur als Leckerlie (RC auch weg lassen). Lies dich bitte im Bereich Nassfutter ein und versucher hochwertige zu füttern. Schmusy ist okay, ist aber nur Mittelklasse. Besser sind Macs, Grau, Catzfinefood, Ropocat, Real Nature... Da bleibt dann auch "mehr hängen" wie du so schön sagst.
Du kannst auch ab und zu (bis zu 20%) Rohfleisch anbieten wie z.B. Rindergulasch (oder Suppenfleisch), Rinder- oder Lammhack. Nahezu jedes Fleisch ausser Schwein!! (das kann den gefährlichen Aujeszky-Virus in sich tragen und das ist für Katzen tödlich)
Melcorrado ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2012, 09:03
  #5
Nonsequitur
Forenprofi
 
Nonsequitur
 
Registriert seit: 2009
Ort: bei Heidelberg
Beiträge: 10.267
Standard

Hallo,

um welche Schmusy-Produktlinie handelt es sich genau? Die blauen Dosen mit Fisch sind nur Ergänzungsfutter und (wie praktisch alle reinen Fischsorten) viel zu fettarm.
Und dann würd ich wirklich mal das Trockenfutter weglassen, schon allein um festzustellen, ob die Kleine vielleicht doch noch ein Verdauungsproblem hat - Durchfall wird durch die Trockenheit des Trockenfutters nämlich gerne mal maskiert, aber die Darmflora kann trotzdem hinüber sein.
Nonsequitur ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2012, 09:04
  #6
Maiglöckchen
Forenprofi
 
Maiglöckchen
 
Registriert seit: 2006
Ort: NRW
Beiträge: 54.338
Standard

Zitat:
Zitat von nachbarri Beitrag anzeigen
jetzt mit ca.13-14 wochen hat Sie jedoch immernoch nur 800g!!! laut TA ist alles ok.Sie schaut auch nicht mager aus oder so.
Wo wurde sie denn gewogen, beim Tierarzt? Eine Katze, die in dem Alter 800 Gramm wirkt und nicht mager aussieht, das kann ich mir kaum vorstellen

Meine Hexe wog mit 14 Wochen 1200 Gramm, sie ist eine eher kleine Katze und war damals sehr, sehr schmal.

LG Silvia
Maiglöckchen ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2012, 09:10
  #7
nachbarri
Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Ort: nähe Nürnberg
Beiträge: 70
Standard

also sie hat die Schmusy vollwertflakes. und whiskas hat sie gestern nur probiert weil sie dachte evtl braucht es mal nen neuen geschmack. trofu gibt es nur so zwischendurch mal.aber ich sag ihr sie soll es mal ganz weg lassen...

nachdem die kleine anfangs so arg durchfall hatte hab ich geraten nicht zu viel mit neuem futter zu experimentieren nicht dass des wieder anfängt. war das falsch?!

naja sie hat sehr plüschiges fell da fällt des nicht so auf.und nachdem der kater an sich eigentlich kleiner ist (nur dicker) fällt es evtl garnicht so auf...

soll ich irgendwie beim TA so n zeug zum Aufpäppeln besorgen?
nachbarri ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2012, 09:37
  #8
Melcorrado
Forenprofi
 
Melcorrado
 
Registriert seit: 2010
Ort: Rheine
Alter: 38
Beiträge: 7.627
Standard

Was ich empfehlen kann und du beim TA bekommst ist zum einen Hill's a/d, das ist ein hochkalorisches Nassfutter und zum andern NutriCal oder CaloPet, eine hochkalorische Paste. Auch gut wäre eine gute Aufzuchtsmilch zum Zufüttern (z.B. KMR, Mamilac oder Cimilac aber keine RC, Gimpet oder Beaphar, die taugen nicht viel)
Ich würde sie auch nochmal gründlich durchchecken lassen inkl. Blutbild. Nicht das da was im Argen ist und man es zu spät bemerkt...
Wie ist sie denn sonst so drauf? Wieviel wiegt der Kater?

Kopiere das hier mal aus nem anderen Thread, weil hier ist's ja ähnlich:
Zitat:
Zitat von Quiky Beitrag anzeigen
Das Einzige was hier anzuraten ist:
1. Allergründlichster TA Check des Tieres und ggf. Behandlung wenn Krankheit gefunden wird.

Dann: 600 Gramm bei nem 10 Wochen alten Kätzchen ist _viel zu wenig_.

2. Zum Päppeln eignet sich nichts besser als rohes Hack vermischt mit Kittenaufzuchtmilch und 2-3 ml CaloPet drin. Alles ordentlich vermatschen und rein in die Katze. Damit habe ich meinen halbverhungertes Kitten ganz schnell gepäppelt. Durch die Aufzuchtmilch und das CaloPet sind auch ausreichend Vitamine und Nährstoffe gegeben, so dass man vorerst nicht supplementieren muss.
Nach 2 Wochen etwa die Milch langsam ausschleichen und dann das Fleisch supplementieren. Das CaloPet 2x täglich 2 ml extra geben.

Wichtig: 2x am Tag ungefähr zur selben Zeit morgens und Abends wiegen und die Gewichtszunahme notieren.
Quelle:Mein Sorgenkind (10 Wochen alt)

EDIT: Lass sie aber UNBEDINGT nochmal GRUNDLICH durchchecken!
Melcorrado ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2012, 10:03
  #9
nachbarri
Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Ort: nähe Nürnberg
Beiträge: 70
Standard

Der kater wurde nachträglich vom TA auf 6wo geschätzt.genau wissen wir es nicht. jetzt ist er also ca 9-10wo und hat fast 1000gramm auch wenn er nicht so ausschaut.

weis leider nicht wie ich bilder anhänge aber ich hab grad ein album erstellt.kannst dir ja mal anschaun und mir sagen was du meinst.

die zwei sind topfit und zuckersüß.seit meine schwester die 2 hat bin ich fast täglich dort...
nachbarri ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 16.05.2012, 10:16
  #10
Melcorrado
Forenprofi
 
Melcorrado
 
Registriert seit: 2010
Ort: Rheine
Alter: 38
Beiträge: 7.627
Standard

Schreib jetzt nicht was ich denke sondern:
Geht zum TA, lasst sie untersuchen (inkl. BB) und besorgt was zum Päppeln.
Melcorrado ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2012, 10:21
  #11
nachbarri
Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Ort: nähe Nürnberg
Beiträge: 70
Standard

Hm...klingt ja nicht so gut...??? sooo schlimm???
ok werd ich in die hand nehmen.fahr gleich hin und mach nen termin aus.
mich wunderts nur weil die 2 total fit und lebensfroh sind?!
nachbarri ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2012, 10:25
  #12
Melcorrado
Forenprofi
 
Melcorrado
 
Registriert seit: 2010
Ort: Rheine
Alter: 38
Beiträge: 7.627
Standard

700gr in dem Alter sind viiiiiel zu wenig und wenn das wirklich was im Argen liegt, sprich sie irgendwas hat, dann kann das ganz schnell gehen. Besser einmal zuviel gecheckt als zu wenig. Und päppeln solltet ihr sowieso.
Melcorrado ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2012, 10:35
  #13
nachbarri
Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Ort: nähe Nürnberg
Beiträge: 70
Standard

danke für die antworten.ich fahr jetzt mal los und besorg was zum päppeln und mach nen termin beim TA...

LG
nachbarri ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Claire erbricht... | Nächstes Thema: Kahle Stellen am Po !! »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kitten nimmt ab.. Giftmischerin Ungewöhnliche Beobachtungen 72 22.06.2014 02:05
Katze nimmt den neuen Kitten Kater nicht an Lida La Eine Katze zieht ein 24 04.05.2013 12:50
Mira frisst nach OP nicht, medikamente nimmt sie auch nicht an mubsch Sonstige Krankheiten 7 27.01.2013 14:28
Kitten nimmt nicht zu PanFilou Verhalten und Erziehung 33 02.11.2011 21:39
Kitten nimmt Schonkost nicht an JanaTheStrange Ernährung Sonstiges 5 27.10.2010 15:09

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:52 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.