Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Ungewöhnliche Beobachtungen ... was könnte das sein?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.02.2012, 08:22   #1
Mogli2010
Erfahrener Benutzer
 
Mogli2010
 
Registriert seit: 2010
Ort: Mecklenburg
Beiträge: 187
Standard Kater verliert Fell

Hallo mir ist vor 3-4 Tagen aufgefallen, dass mein Kater (Maine Coon) ziemlich stakt haart, was er bisher absolut garnicht gemacht hat. Meist da wo er gelegen hat, finde ich einen kleinen Wollknäuel. Kann es sein das er sein Winterfell verliert? Da er erst im September bei uns eingezogen ist, habe ich damit noch keine Erfahrungen. Danke schon mal für Eure Antworten.
__________________
Sternchen Bonti (unbekanntes Geburtsdatum bis August 2011) für immer im Herz und unvergessen
Mogli2010 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 27.02.2012, 14:56   #2
Samtpfote ♥
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich gehe davon aus dass es am Fellwechsel liegt, wie du ja auch schon vermutet hast. Das ist völlig normal. Solange er nicht komplett kahle Stellen hat oder der Fellverlust enorme Ausmaße annimmt ist alles im grünen Bereich.
  Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2012, 15:18   #3
Mondsüchtig
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Wie ich den Fellwechsel hasse! Mal abgesehen davon das die Schlafplätze aussehen als hätten sie sich einen Pelz zugelegt, rieseln meine Katzen. Ich habe hier zwei kurzhaarige Exemplare rumlaufen, deren Fell nicht mit meinem Bodenbelag harmoniert.
Im Klartext: Ich habe just sauber gemacht, Katze kreuzt meinen Weg und der grade noch saubere, haarfreie Boden sieht aus, als hätte ich 2 Tage nicht gesaugt. Dazukommt im Normalfall noch, dass hier demnächst wieder die Haarballen tieffliegen, denn man kann ja nicht kotzen, wenn sich selbst auf dem Boden befindet. Nein, auf dem Kratzbaum, vom Schrank runter oder (mein persönlicher Favorit) auf der Rückenlehne des Sofas stehen, beim kotzen rückwärts laufen, aber keinen Platz dafür habe und sich dann wie ein Rasensprenger im Kreis drehen.

Ich hasse den Fellwechsel.
  Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2012, 15:30   #4
Samtpfote ♥
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Mondsüchtig Beitrag anzeigen
Ich habe hier zwei kurzhaarige Exemplare rumlaufen, deren Fell nicht mit meinem Bodenbelag harmoniert.
Sehr schön *lach* auf was man alles achten müsste beim Katzenkauf. "Ich brauch ne weiße Katze"... TH/Züchter: "Wieso?"... "Naja weils sonst nicht zum Boden passt wenn die Katz' Fell verliert"

Meine beiden haaren zum Glück (noch) nicht. Die verlieren insgesamt nicht so viel Fell. Obwohl beide langhaarig sind. Ist aber mein erster Fellwechsel von Winter- auf Sommerfell und ich ahne schon schlimmes . Bisher seh ich davon aber noch nix.
  Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2012, 15:38   #5
superruebe
Forenprofi
 
superruebe
 
Registriert seit: 2010
Ort: Wedemark
Alter: 51
Beiträge: 3.575
Standard

Liegt bestimmt in der Natur der Sache = Fellwechsel.

Einige meiner Sibis haben schon Anfang Januar in einem Anfall von Optimismus angefangen ihre Kragen abzuwerfen. Andere waren schlauer und haben die Kälte noch abgewartet.... aber nun gehts bei denen auch los.

Juhuuuu...... Frühling in Sicht!

Ist es nicht erstaunlich wie lange 1 Katze haaren kann ohne kahl zu werden?!
Ich hab nämlich auch das Problem, dass einige Katzenhaare nicht zum Teppich und dem Mobiliar passen....
__________________
Liebe Grüsse
Rübe
*Der neue Nimus 2000! Nun auch mit Beifliegersitz.* :-)
superruebe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2012, 16:04   #6
Habbie
Forenprofi
 
Habbie
 
Registriert seit: 2009
Ort: BaWü
Alter: 31
Beiträge: 2.282
Standard

Zitat:
Zitat von Mondsüchtig Beitrag anzeigen
Nein, auf dem Kratzbaum, vom Schrank runter oder (mein persönlicher Favorit) auf der Rückenlehne des Sofas stehen, beim kotzen rückwärts laufen, aber keinen Platz dafür habe und sich dann wie ein Rasensprenger im Kreis drehen.
Sehr geil Erinnert mich fast an Wuschel, die in der Wohnzimmertür steht, anfängt die typischen Kotzgeräusche zu machen. Ich sitze am Schreibtisch und denke mir "Ach von mir aus, soll sie da hinkotzen, krieg ich schließlich leicht wieder weg". Was macht Wuschel? Genau, Schnellstart kurz bevor der Fellball rauskommt, rennt durchs halbe Wohnzimmer und verteilt schön alles auf dem kompletten Boden So ne lange Kotzspur hab ich bis dato noch nie gesehen

@Topic: Meine beiden haaren auch grade wie verrückt. Denen fährst du einmal durchs Fell und schon hat man Gepuschel an der Hand.
Mein Freund fragte neulich auch, ob das normal ist. Ich meinte dann "ja, jetzt verlieren sie ein paar Wochen lang ihre Haare". Er hat das Wohl falsch verstanden und meinte nur: "Wie? verlieren die jetzt alle Haare?"
__________________
Viele Grüße Katja mit Luna, Wuschel, Chilli.
Sternchen Minni (2007-18.1.14), Sternchen Mimi (April 1996 bis 24.02.2010) und Sternchen Marco (unbekanntes Geburtsdatum bis September 2007) für immer im Herzen

Geändert von Habbie (27.02.2012 um 16:07 Uhr)
Habbie ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kater zu dünn und verliert Fell LiKi Ungewöhnliche Beobachtungen 13 01.11.2011 14:40
Kater verliert "größere" Mengen Fell nrathke Ungewöhnliche Beobachtungen 10 27.06.2009 11:34
Minnie verliert Fell bautzi Die Anfänger 4 21.06.2009 15:07
Cindi verliert ihr Fell ... lacroix Äußere Krankheiten 17 20.06.2009 05:30

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:55 Uhr.