Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Wartezimmer > Ungewöhnliche Beobachtungen

Ungewöhnliche Beobachtungen ... was könnte das sein?


Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.03.2008, 19:43   #1
Maggie
Maggie`s Mama
 
Maggie
 
Registriert seit: 2006
Ort: bei Köln
Beiträge: 22.276
Unglücklich So gut wie jede Nacht!!!!!

http://www.katzen-forum.net/ungew-hn...zt-maggie.html

Ach Mann - wieder wars 2.50 Uhr und Maggie miaute. Langsam gewöhne ich mich ja daran.

Maggie hat sich in den letzten Wochen echt schwer verändert. Nur noch schlafen. Raus in den Garten geht sie auch jetzt schon den 3. Tag nicht mehr. Hab sie heute mal runtergetragen - 2 Minuten war sie wieder oben.

Fressen könnte sie unentwegt Gebe ihr jetzt schon 4x am Tag kleine Portionen inkl. TroFu. Das reicht ihr nicht

Tagsüber bettelt sie (lockt mich mit rufen in die Küche) und Nachts weckt sie mich auch dafür. Wenn ich aus dem Bett krieche, geht sie vor mir in Richtung Küche. Schon wieder fressen. So nen Hunger kann doch keine Katze haben? Das geht erst seit ein paar Wochen so

Ich habe mittlerweile 5 verschiedene Sorten zuhause, weil ich dachte, sie möchte anderes Futter.

Ich weiß nicht mehr weiter, wo es dran liegen könnte.

Sie tut sich eh schon sehr schwerfällig. Schon gut, dass der Hocker als Hilfe vor der Couch steht (Nachts am Bett) . Zum hinlegen benötigt sie lange, um ihr Hinterteil richtig abzulegen. Gebe ihr ja schon was länger jetzt Zeel - Schmerzen wird sie wohl nicht haben, glaube ich.

Ich habe echt Angst, dass ich sie verliere.

Geändert von Maggie (13.03.2008 um 19:46 Uhr)
Maggie ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 13.03.2008, 20:02   #2
Blackfire
Forenprofi
 
Blackfire
 
Registriert seit: 2007
Beiträge: 9.229
Standard

Das könnte am Wetter liegen. Kieran bettelt momentan auch ständig (teilweise sogar 1/2 Stunde, nachdem es was gab). Sogar Shari kommt jetzt öfter am Tag an und nörgelt nach Futter. Miro ist ja kein Maßstab, der könnte immer fressen.

Seit einigen Wochen sind meine jedenfalls auch total verfressen. Zum Glück sind sie noch nicht auf die Idee gekommen, nachts zu betteln aber pünktlich um 7:00, wenn normalerweise der Wecker klingelt, steht Kieran auf der Matte. Dumm nur, dass ich momentan Urlaub habe.
Blackfire ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2008, 20:10   #3
Maggie
Maggie`s Mama
 
Maggie
 
Registriert seit: 2006
Ort: bei Köln
Beiträge: 22.276
Standard

Mir wurde schon gesagt, dass es auch daran liegen könnte, dass sie ausgeschlafen ist, wenn sie Nachts wach wird und fressen will.

Sie schläft ja fast nur noch.

Sie hat mich nie Nachts geweckt. Und auch am WE hat sie solange gewartet, bis ICH aufstehe.

Ab und zu kommt das auch 2x mal in der Nacht vor - oder besser gesagt ab 2.00 Uhr.
Maggie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2008, 20:20   #4
Blackfire
Forenprofi
 
Blackfire
 
Registriert seit: 2007
Beiträge: 9.229
Standard

Da hilft nur totales Ignorieren. Wenn Du einmal nachgibst, macht sie es immer wieder. Katzen ändern ihr Verhalten ja auch im Laufe der Jahre. Sam hat früher auch immer gewartet, bis ich aufgestanden bin. Irgendwann fing er dann aber auch an, morgens Terror zu machen.

Geändert von Blackfire (13.03.2008 um 20:29 Uhr)
Blackfire ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2008, 20:25   #5
Maggie
Maggie`s Mama
 
Maggie
 
Registriert seit: 2006
Ort: bei Köln
Beiträge: 22.276
Standard

Wenn ich das miauen ignoriere, kratzt sie an der Kommode neben GöGa - solange, bis ich endlich aufstehe, bevor die Kommode (Weichholz) ganz ruiniert ist. Sie würde auch nicht aufhören. Ich rufe dann meist: Pssst!!! Dann ist kurz Ruhe und dann gehts aber auch weiter mit kratzen und miauen Sie ist ja auch schon 15 (kommender Mai).
Maggie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2008, 20:25   #6
tiha
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hast Du sie schon mal beim TA kpl. durchchecken lassen? Das viele Fressen ist die eine Sache, aber dass sie nur noch schläft, und das im Frühling, wo viele eher noch aufgeweckter sind, finde ich eher bedenklich. Ich würde da mal schauen lassen.
  Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2008, 20:26   #7
caro
Screenshorts-Poserin
 
caro
 
Registriert seit: 2006
Ort: Köln
Alter: 35
Beiträge: 3.912
Standard

Gabi Du arme. Ich kann Dir da auch nicht wirklich was raten. Aber meiner Mutter ihre Seniorin ist auch so heftig mit dem alter jetzt geworden. Sie mauzt auch ständig und will immer fressen.
caro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2008, 20:28   #8
Maggie
Maggie`s Mama
 
Maggie
 
Registriert seit: 2006
Ort: bei Köln
Beiträge: 22.276
Standard

Zitat:
Zitat von tiha Beitrag anzeigen
Hast Du sie schon mal beim TA kpl. durchchecken lassen? Das viele Fressen ist die eine Sache, aber dass sie nur noch schläft, und das im Frühling, wo viele eher noch aufgeweckter sind, finde ich eher bedenklich. Ich würde da mal schauen lassen.
Voriges Jahr war sie noch beim TA, wegen nem Grashalm am Kehlkopf, der entfernt werden mußte. Hab auch mit ihm über das Alter und Knochen gesprochen. Zeel gebe ich ihr seit ein paar Wochen auf Rat von einer lieben Fori.
Maggie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2008, 20:29   #9
Maggie
Maggie`s Mama
 
Maggie
 
Registriert seit: 2006
Ort: bei Köln
Beiträge: 22.276
Standard

Zitat:
Zitat von caro Beitrag anzeigen
Gabi Du arme. Ich kann Dir da auch nicht wirklich was raten. Aber meiner Mutter ihre Seniorin ist auch so heftig mit dem alter jetzt geworden. Sie mauzt auch ständig und will immer fressen.
Echt Caro?? Also doch irgendwie Altersdemenz!!??
Maggie ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 13.03.2008, 20:31   #10
Blackfire
Forenprofi
 
Blackfire
 
Registriert seit: 2007
Beiträge: 9.229
Standard

In dem Alter ist es schon normal, dass sie viel schlafen. Sam war 14 und hat auch sehr viel geschlafen. Vielleicht kannst Du in der Wohnung Trockenfutter an verschiedenen Stellen verstecken, so dass sie suchen muß und beschäftigt ist. Oder Du bastelst ein Fummelbrett und stellst ihr das hin, wenn sie nervt. Dann ist sie beschäftigt.
Blackfire ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2008, 20:32   #11
caro
Screenshorts-Poserin
 
caro
 
Registriert seit: 2006
Ort: Köln
Alter: 35
Beiträge: 3.912
Standard

Zitat:
Zitat von Maggie Beitrag anzeigen
Echt Caro?? Also doch irgendwie Altersdemenz!!??
Meiner Mutter ihre Katze miaut auch ständig und in den dollsten Tönen. Ich frag auch jedesmal am Tel. Mensch Mutter was ist denn mit der Katze los???
Ich weiss deshalb echt nicht was ich Dir raten kann. Aber ich würde auch nicht alles machen, was Maggie fordert, das merken sie sich.
Vielleicht sollte in naher Zukunft zur Sicherheit ein Bluttest gemacht werden, nur um etwas Organisches auszuschliessen.
caro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2008, 20:46   #12
Maggie
Maggie`s Mama
 
Maggie
 
Registriert seit: 2006
Ort: bei Köln
Beiträge: 22.276
Standard

Zitat:
Zitat von Blackfire Beitrag anzeigen
In dem Alter ist es schon normal, dass sie viel schlafen. Sam war 14 und hat auch sehr viel geschlafen. Vielleicht kannst Du in der Wohnung Trockenfutter an verschiedenen Stellen verstecken, so dass sie suchen muß und beschäftigt ist. Oder Du bastelst ein Fummelbrett und stellst ihr das hin, wenn sie nervt. Dann ist sie beschäftigt.
Sie sieht ja wohl auch nicht mehr sooo richtig. Wenn das Licht aus ist, ruft sie und ich locke sie mit meinen Rufen ans Bett. Ach Mensch, ist das alles blöde!!
Zitat:
Zitat von caro Beitrag anzeigen
Meiner Mutter ihre Katze miaut auch ständig und in den dollsten Tönen. Ich frag auch jedesmal am Tel. Mensch Mutter was ist denn mit der Katze los???
Liebes - tagsüber quatscht sie nur und will betuddelt, beknuddelt und beknutscht werden.
Zitat:
Zitat von caro Beitrag anzeigen
Ich weiss deshalb echt nicht was ich Dir raten kann. Aber ich würde auch nicht alles machen, was Maggie fordert, das merken sie sich.
Wenn ich sie ignoriere Nachts, kratzt sie die Kommode neben GöGa kaputt und der wird dann auch wach und schimpft. Er liebt sie, aber das kratzen an der Kommode mag er nun garnicht.
Maggie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2008, 21:18   #13
hatnefer
Dosine des Jahres 2007
 
hatnefer
 
Registriert seit: 2006
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 5.405
Standard

Huhu Gabi

hat sie abgenommen?
hatnefer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2008, 00:40   #14
Levi
Erfahrener Benutzer
 
Levi
 
Registriert seit: 2006
Ort: Reichelsheim/Odw. (Hessisch-Kongo)
Alter: 50
Beiträge: 888
Standard

Gabi, bitte, unbedingt zum TA und Blutwerte checken lassen!

Bitteeeeeeeeeee!!
Levi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2008, 00:46   #15
Minouche
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Levi Beitrag anzeigen
Gabi, bitte, unbedingt zum TA und Blutwerte checken lassen!

Bitteeeeeeeeeee!!
Würde auch unbedingt sie durchchecken lassen
  Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Rücken zuckt | Nächstes Thema: Bräuchte mal eine Meinung... »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
uriniert jede Nacht in die Wohnung Caltia1 Unsauberkeit 34 25.03.2013 14:59
Katzenterroristin- jede Nacht LukeAmyLilly Katzen Sonstiges 120 28.04.2010 23:22
Jede Nacht Katzengeschrei Biene63 Die Anfänger 6 25.08.2009 11:54
jede nacht mäuse ... danny_ch Freigänger 15 26.10.2008 13:37

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:31 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.