Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Die Ernährung > Trockenfutter

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.02.2011, 05:53
  #1
sb878
Erfahrener Benutzer
 
sb878
 
Registriert seit: 2011
Ort: Berlin
Alter: 32
Beiträge: 118
Standard Purina für Kastrierte Katzen

Huhu,

also ich wollt mal fragen ob mit dem Futter hier einer erfahrungen gemacht hat?
Ich will wenn Minnie dann auch Kastriert ist das den beiden Damen geben.

Ich hab hier mal den link und nicht wundern über das komische Deutsch, die seite ist eigl auf Japanisch u hab mal den Google Transl. drüberlaufen lassen
http://translate.google.de/translate...%26prmd%3Divns

zur Zeit fütter ich das hier, will aber wie gesagt auf das Obere Umsteigen oder soll ich das jetzige behalten?
http://translate.google.de/translate...%26prmd%3Divns

Hier in Japan ist es bissel schwer für mich gutes TroFu zu finden, für Tipps wäre ich dennoch dankbar.

was ich davor mal hatte war dies hier

http://translate.google.de/translate...%26prmd%3Divns

also welches von den 3en würdet ihr sagen? wobei ich noch sagen muss das seit dem Purina One Indoor Sofias Pippi u Häufchen nicht mehr so stinken

ich füttere nicht nur TroFu, morgends u abends gibts Nassfutter, TroFu steht den ganzen Tag zur verfügung

Geändert von sb878 (10.02.2011 um 07:26 Uhr)
sb878 ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 10.02.2011, 09:36
  #2
Hiro
Erfahrener Benutzer
 
Hiro
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 425
Standard

Warum musst du denn überhaupt TroFu stehen haben?

Das Purina One ist ziemlicher Mist. Ich habe leider keine Ahnung, was es in Japan für TroFu gibt, aber eigentlich kannst du das doch auch total weglassen! Generell brauchen Katzen auch kein anderes Futter nach der Kastration - nur möglichst hochwertiges Nassfutter. Durch TroFu werden sie allgemein leichter dick (neben vielen anderen möglichen Krankheiten, aber ich nehme an, wegen der Gefahr willst du extra Futter für kastrierte Katzen geben?), deswegen solltest du das am Besten ganz weglassen bzw in geringen(!) Mengen als Leckerlis geben.
__________________
Hiro
mit Kira & Mogli


Hiro ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2011, 10:11
  #3
sb878
Erfahrener Benutzer
 
sb878
 
Registriert seit: 2011
Ort: Berlin
Alter: 32
Beiträge: 118
Standard

Mh wieso ich es stehen habe? ka ich kenne es nicht anders in meiner Familie haben alle Katzen und da gabs immer TroFu und wirds immer geben.

Die Katzen haben ja jetzt nicht nen riesen Pot der voll ist bis oben stehen, sondern abgewogene Mengen.

Da knuspern sie auch drann rum, aber wie gesagt bei mir steht das Nassfutter eh auch im vordergrund, wollte nur mal hier nachfragen ob jemand mit den sorten die ich gepostet habe was anfangen kann, bzw mir tipps geben kann.
sb878 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2011, 10:12
  #4
MioLeo
Forenprofi
 
MioLeo
 
Registriert seit: 2009
Ort: Zürich
Beiträge: 4.162
Standard

hello

ich schaus mir jetzt einfach mal nicht an und sag: bleib beim nafu, mach daraus 100% hochwertiges nafu.
dann ist gut.
trofu ist nicht gut und purina sowieso nicht. bei uns in der schweiz wird auch viel purina vertrieben - das ist garnichts.

liebe grüsse
__________________
Liebe Grüsse von Sandra, Leo und Mio
MioLeo ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2011, 12:14
  #5
sb878
Erfahrener Benutzer
 
sb878
 
Registriert seit: 2011
Ort: Berlin
Alter: 32
Beiträge: 118
Standard

werde ich jetzt verhauen wenn ich sagen würde, ich möchte aber gerne trotzdem noch bissel TroFu geben

ich finde so für zwischen durch ist das doch einigermaßen ok. ich kenne Menschen die füttern nur TroFu u das finde sogar ich FURCHTBAR
sb878 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2011, 12:18
  #6
Nonsequitur
Forenprofi
 
Nonsequitur
 
Registriert seit: 2009
Ort: bei Heidelberg
Beiträge: 10.267
Standard

Hallo,

warum willst du denn Trofu geben?
Weil's billiger ist (ich hab gelesen, in Japan sind die Preise für sowas generell gesalzen)? Oder weil du meinst, das gehört zu einer ausgewogenen Katzenernährung dazu?
Bei letzterem Punkt kann ich dich beruhigen - Katzen fressen auf Bauernhöfen wirklich nur die Mäuse in den Getreidespeichern, nicht das Getreide. Oder jedenfalls nur indirekt, über den Mageninhalt der Maus, aber das ist ja a) anteilig nicht wirklich viel, und b) schon vorverdaut. Katzen sind obligatorische Fleischfresser und brauchen keine Kohlenhydrate.
__________________
Liebe Grüße, Nadine mit Grisu und Maja
und Sternchen Navajita, Peppi und Rumo

- If cats could talk, they would lie to you. -
Nonsequitur ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2011, 12:19
  #7
Hiro
Erfahrener Benutzer
 
Hiro
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 425
Standard

Zitat:
Zitat von sb878 Beitrag anzeigen
werde ich jetzt verhauen wenn ich sagen würde, ich möchte aber gerne trotzdem noch bissel TroFu geben
Warum?
Versteh mich nicht falsch, ich will dich nicht verhauen, mich interessiert nur, warum du deinen Katzen etwas geben willst, was ihnen gesundheitlich nur schadet

Tip: "Das war immer so" ist kein sinnvoller Grund

Das Purina in Japan habe ich mir jetzt nciht extra angesehen, aber ich gehe mal davon aus, dass die Zusammensetzung auch nicht viel anders sein wird als bei dem, was es hier gibt - und die ist einfach nur Müll, sorry!
Hiro ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2011, 12:25
  #8
sb878
Erfahrener Benutzer
 
sb878
 
Registriert seit: 2011
Ort: Berlin
Alter: 32
Beiträge: 118
Standard

mh also soll ich dann stattdessen 3mal Nassfutter am Tag geben? oder reicht 2 mal?

und was ist besser in Soße oder in Gelee? Die katzen lieben es ja in Soße aber das kostet hier wieder ein Vermögen
sb878 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2011, 12:27
  #9
Nonsequitur
Forenprofi
 
Nonsequitur
 
Registriert seit: 2009
Ort: bei Heidelberg
Beiträge: 10.267
Standard

Zitat:
Zitat von Hiro Beitrag anzeigen
Das Purina in Japan habe ich mir jetzt nciht extra angesehen, aber ich gehe mal davon aus, dass die Zusammensetzung auch nicht viel anders sein wird als bei dem, was es hier gibt - und die ist einfach nur Müll, sorry!
Ja, ist genau derselbe Mist. Die beiden ersten Zutaten (also die mit den höchsten Gewichtsanteilen) sind Reis und Maiskleber. Dazu weiter hinten noch Sojaschrot, Mais, Zellulose und noch irgendwelche Soja-Nebenprodukte. Die tierischen Bestandteile muss man da vermutlich mit der Lupe suchen. Ach ja, Zucker und irgendwie "gemischte Antioxidationsmittel" sind auch noch drin.
Nonsequitur ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 10.02.2011, 12:32
  #10
Nonsequitur
Forenprofi
 
Nonsequitur
 
Registriert seit: 2009
Ort: bei Heidelberg
Beiträge: 10.267
Standard

Zitat:
Zitat von sb878 Beitrag anzeigen
mh also soll ich dann stattdessen 3mal Nassfutter am Tag geben? oder reicht 2 mal?
Wie alt sind deine Katzen jetzt? Bei ausgewachsenen reichen zwei Mahlzeiten am Tag aus, aber mehrere kleine Mahlzeiten sind fast nie verkehrt.

Zitat:
und was ist besser in Soße oder in Gelee? Die katzen lieben es ja in Soße aber das kostet hier wieder ein Vermögen
Hochwertiges Nassfutter ist jedenfalls in Europa fast immer Paté, mit wenig Gelee dabei. An sich ist die Konsistenz egal, aber die "Stückchen in Soße" sind meistens Formstücke, die hauptsächlich aus Soja und ähnlichem Blödsinn bestehen.
Nonsequitur ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2011, 12:36
  #11
sb878
Erfahrener Benutzer
 
sb878
 
Registriert seit: 2011
Ort: Berlin
Alter: 32
Beiträge: 118
Standard

Also Sofia ist jetzt 8 Monate und Minnie ist 5 Monate

Ich habe hauptsächlich Futter in Gelee und das ist alles versch. Sorten mit Fisch. In Japan gibts das nicht wie in dtl. wo da steht mit Gemüse oder mit Wild oder was weiß ich.

Das einzige wo dann Ring und Huhn ist, das ist dann in Soße.

also ich füttere das hier muss man jetzt nix groß lesen bilder sagen allet


http://www.purina.jp/friskies/lineup/t_cans/index.html

UND nicht vom purina abschrecken lassen, das hat nix mit dem purina one kram zu tun....
sb878 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2011, 12:42
  #12
Nonsequitur
Forenprofi
 
Nonsequitur
 
Registriert seit: 2009
Ort: bei Heidelberg
Beiträge: 10.267
Standard

Ach so *kopfkratz* Dann ist es natürlich schwer, was zu empfehlen.

Wichtig ist, dass viel Fleisch und allgemein viel tierischer Anteil drin ist, nicht mehr als etwa 5% pflanzlicher Anteil (wie gesagt, Katzen sind obligatorische Fleischfresser), keine pflanzlichen Nebenerzeugnisse (= dosenfüllender Billigmüll, z.B. Soja oder Zuckerrübenschnitzel), kein Zucker.
Schau auf einen hohen Rohproteingehalt (mindestens 10%, oder 40% in der Trockenmasse, weiß nicht, wie das in Japan angegeben wird) und gleichzeitig einen geringen pflanzlichen Anteil. Pflanzliche Proteine sind nämlich längst nicht so gut verdaulich für Katzen.

OT. Was macht eigentlich Simon's Cat in deiner Signatur? Müsstest du nicht Maru haben?
Nonsequitur ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2011, 12:45
  #13
sb878
Erfahrener Benutzer
 
sb878
 
Registriert seit: 2011
Ort: Berlin
Alter: 32
Beiträge: 118
Standard

Also ich guck jetzt ma wieviel meine Dosen haben. Aber hier gibts vieeeel Schrott an futter. Das ist dann auch total billig und so siehts aus, das würde ich nie und nimmer kaufen da zahle ich lieber weiterhin für 3 160g dosen 2€

ot haha ich mag simons cat ist soooo lustig^^ und wow du kennst maru? wusste ich gar nicht^^
sb878 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2011, 12:51
  #14
sb878
Erfahrener Benutzer
 
sb878
 
Registriert seit: 2011
Ort: Berlin
Alter: 32
Beiträge: 118
Standard

so die katsuo (ne fischart) Dosen haben das hier

Katsuo, pflanzliches Öl, Verdickungsmittel Polysaccharide (keine ahnung was das ist,bzw obs google richtig übersetzt hat), Mineralstoffe, Vitamine

12,0% Rohprotein, Rohfett und Rohfaser oder 1,7% weniger als 1,0% Rohasche 3,0% Feuchtigkeit weniger als 85,0 Prozent weniger

ist das ok? was besseres zu finden wird schwer...hoch lebe der schrott

ok edit dein vorpost sagt es eigl schon..das hier iat also auch schrott..wtf ich verzweifel was soll ich den katzen geben..alles ist mist hier -.-'''

Geändert von sb878 (10.02.2011 um 12:54 Uhr)
sb878 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2011, 12:57
  #15
Nonsequitur
Forenprofi
 
Nonsequitur
 
Registriert seit: 2009
Ort: bei Heidelberg
Beiträge: 10.267
Standard

Zitat:
Zitat von sb878 Beitrag anzeigen
Katsuo, pflanzliches Öl, Verdickungsmittel Polysaccharide (keine ahnung was das ist,bzw obs google richtig übersetzt hat), Mineralstoffe, Vitamine

12,0% Rohprotein, Rohfett und Rohfaser oder 1,7% weniger als 1,0% Rohasche 3,0% Feuchtigkeit weniger als 85,0 Prozent weniger
12% Rohprotein klingt doch gut. Polysaccharide kann alles mögliche sein, aber solang's nicht viel ist, was solls. Wieviel Rohfett ist da drin?
Nonsequitur ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Trofu von Vet-Concept - gut? | Nächstes Thema: Royal Canin »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Purina Futter für kastrierte Katzen testen Tigerin35 Nassfutter 17 02.10.2013 17:08
Zwei kastrierte Katzen Umbravitae Sexualität 0 01.08.2012 11:13
nicht kastrierte Katze zu kastrierte Kater Faey Eine Katze zieht ein 10 15.06.2012 23:19
Markieren kastrierte Katzen??? Allgaeuer_87 Verhalten und Erziehung 9 05.04.2011 10:34

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:49 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.