Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Die Ernährung > Trockenfutter

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.09.2009, 15:36
  #1
Susi1986
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2009
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 116
Standard Gutes Trockenfutter ist schlechtes Trockenfutter ? bin total verwirrt

Hallo,

bin ganz neu ja hier und jetzt total verwirrt oder besser gesagt frage mich gerade ob ich den Tierarzt wechseln sollte .

Habe die Futterumstellung hinter mir und gibt hauptsächlich Nassfutter und
trockenfutter nur als leckerli und zwar Orijen oder Acana.

Jetzt meinte mein Tierarzt das das ein sch.... Futter wäre vielzuviel Protein und Rohfett davon würden meine Katzen fett und bekommen diabetis .

Wäre über Antworten sehr dankbar.

Lieben Gruß Susi
Susi1986 ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 20.09.2009, 15:53
  #2
kleintiger
Erfahrener Benutzer
 
kleintiger
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 319
Standard

Hallo Susi,

welches Futter empfiehlt dir der Tierarzt denn stattdessen?
Will er dir welches verkaufen?

Ich bin mit dem Orijen sehr zufrieden - hoher Fleischanteil, kein Getreide.
Hier gibt es das auch nur als Leckerli.

Die beste Art, auf das Gewicht der Katzen zu achten: Regelmäßig wiegen und die Tiere auslasten.

Alles Liebe
kleintiger
kleintiger ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2009, 16:02
  #3
Susi1986
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2009
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 116
Standard

Royal Canin Sterilised soll ich wieder nehmen aber nach dem ich hier einige beiträge gelesen habe ich das gewechselt


lieben gruß susi
Susi1986 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2009, 16:18
  #4
Zugvogel
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: BaWü
Beiträge: 44.198
Standard

Hier sind die zwei Futtersorten mit Analyse zum vergleichen:

Orijen und RC Sterilised

RC ist speziell fettvermindert, um bei kastrieren Katzen das Dickwerden zu verhindern. Ob das bei jeder Miez wirklich nötig ist, bezweifel ich etwas.

Ich würde Orijen auf jeden Fall vorziehen, allein weil die Rohstoffe nicht so denaturiert sind.

Preisvergleich ist nicht möglich, bei RC ist keine Angabe dazu. Futtermengeempfehlung pro Tag find ich auch nicht bei RC.

Zugvogel

Nachtrag: zu jedem Trockenfutter muß viel getrunken werden, damit das Futter gut verwertet wird und genügend Flüssigkeit durch die Niere laufen kann.
Bei einigen Trockenfuttersorten steht ausdrücklich dabei 'und immer genügend frisches Wasser anbieten', doch das ist m.E. nicht ausreichend. Was nutzt Wasser, wenn es nicht getrunken wird? Viel besser wäre ein Hinweis etwa so: 'Und achten sie drauf, daß die Katze reichlich trinkt'.
__________________

"Aude sapere" (Wage, selbständig zu denken)


Geändert von Zugvogel (20.09.2009 um 16:22 Uhr)
Zugvogel ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2009, 16:21
  #5
Mitzemami
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2008
Ort: Düsseldorf
Alter: 29
Beiträge: 766
Standard

Hallo Susi,

ich hätte drauf wetten können das er dir Royal Canin oder Hills empfiehlt..

Meine Meinung dazu ist, dass er wahrscheinlich wie viele andere TA wenig Ahnung von Ernährung hat.
Das du unsicher bist kann ich verstehen, denn das war ich auch. Aber ich hab dann einfach mich für das entschieden, was für mich einfach logischer ist und das ist in dem Fall einfach, dass in eine Katze, wenn überhaupt, das Trockenfutter rein gehört was du genannt hast und kein Trockenfutter wo Unmengen von Getreide drin ist.

Einfach mal die zwei Inhaltslisten zum Vergleich ( und im Hinterkopf, dass es sich hierbei um Fleischfresser handelt )

RC:

Geflügelmehl, Mais, pflanzliches Proteinisolat*, Maisgluten, Pflanzenfasern, Tierfett, tierisches Protein (hydrolisiert), Rübentrockenschnitzel, Mineralstoffe, Hefe, Fructo-Oligosaccharide, Fischöl, Natriumphosphat, Ei getrocknet, Sojaöl, DL-Methionin, L-Lysin, Taurin, L-Carnitin


Orijen:

Frisches Hühnchenfleisch, Hühnertrockenfleisch (aschearm), Truthahntrockenfleisch, gedünstete Rotkartoffeln, fangfrischer Fisch (Coregonus clupeaformis), Hühnerfett, Süßkartoffeln, frische Eier, frisches Truthahnfleisch, Lachsmehl, Lachs- und Sardellenöle, fangfrischer Königslachs (Oncorhynchus tshawytscha), natürliches Hühnchenaroma, Sonnenblumenöl, sonnengetrocknete Alfalfa, atlantischer Seetang, gedünstete Karotten, Spinat, Erbsen und Tomaten, Äpfel, Flohsamen, Algen, Wegwarte, Süßholz, Gelbwurz, Bockshornklee, Glukosamin HCl, Cranberries, schwarze Johannisbeeren, Ringelblumenblüten, Fenchel, Pfefferminzblätter, Kamillenblüten, Löwenzahn, Bohnenkraut, Rosmarinextrakt, Chondroitinsulfat, Hagebutten, hochwertige Vitamine (Vitamin E, Cholinchlorid, Vitamin A, Vitamin D3, Vitamin B1, Vitamin B12, Folsäure, Biotin), Meersalz, Eisenproteinat, Zinkproteinat, Manganproteinat, Kupferproteinat, Probiotika

Orijen Katzenfutter enthält keine künstlichen Konservierungsstoffe

VLG Jenny
__________________
Viele Grüße von Murmel, Pünktchen und Jenny
Mitzemami ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2009, 16:24
  #6
Mitzemami
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2008
Ort: Düsseldorf
Alter: 29
Beiträge: 766
Standard

Zitat:
Zitat von Zugvogel Beitrag anzeigen
Hier sind die zwei Futtersorten mit Analyse zum vergleichen:

Orijen und RC Sterilised

RC ist speziell fettvermindert, um bei kastrieren Katzen das Dickwerden zu verhindern. Ob das bei jeder Miez wirklich nötig ist, bezweifel ich etwas.

Ich würde Orijen auf jeden Fall vorziehen, allein weil die Rohstoffe nicht so denaturiert sind.

Preisvergleich ist nicht möglich, bei RC ist keine Angabe dazu. Futtermengeempfehlung pro Tag find ich auch nicht bei RC.

Zugvogel
hier die Futtermengenempfehlungen:

RC:
Fütterungsmenge pro Tier in g/Tag laut Hersteller:


2 kg 30
3 kg 45
4 kg 60
5 kg 75
6 kg 90
ab 7 kg 105

Orijen:

1 kg 20
2 kg 30
3 kg 45
4 kg 55
5 kg 70

( hab ich von der zooplusseite)

lg jenny
__________________
Viele Grüße von Murmel, Pünktchen und Jenny
Mitzemami ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2009, 16:25
  #7
Zugvogel
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: BaWü
Beiträge: 44.198
Standard

Hi Mitzemami,

jetzt ists doppelt dem Sinn nach, nun hält es besser
Hat sich wohl zeitlich überschnitten

Zugvogel
__________________

"Aude sapere" (Wage, selbständig zu denken)

Zugvogel ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2009, 16:26
  #8
Mitzemami
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2008
Ort: Düsseldorf
Alter: 29
Beiträge: 766
Standard

Zitat:
Zitat von Zugvogel Beitrag anzeigen
Hi Mitzemami,

jetzt ists doppelt dem Sinn nach, nun hält es besser
Hat sich wohl zeitlich überschnitten

Zugvogel
ja da hatten wir wohl den selben Gedanken
__________________
Viele Grüße von Murmel, Pünktchen und Jenny
Mitzemami ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2009, 16:39
  #9
Susi1986
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2009
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 116
Standard

ja danke für die antworten

ich hatte ja so den gleichen Gedanken mit Orijen deshalb hatte ich das ja auch gewechselt und denke doch mal das das Rohprotein und Rohfett nicht immer das gleiche ist weil im RC ist ja nach meiner Meinung nicht viel Fleisch drin .

Aber war eben gechockt da der ta fast ausgerastet ist in der form "wie können sie das Ihren katzen antun "

lieben gruß susi
Susi1986 ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 20.09.2009, 16:44
  #10
Gwion
Findnix
 
Registriert seit: 2008
Ort: Österreich
Beiträge: 35.233
Standard

Ein Übermaß an Kohlenhydraten wie man es in TroFu findet, begünstigt Übergewicht.
Übergewicht begünstigt Diabetes.

Frag Deinen TA bitte, wieviel ein "Zuviel an Protein" genau ist, wie das einen spezialisierten Carnivoren schadet und wenn Du mutig bist, wieviel Provision er für den Verkauf bzw. die Empfehlung von RC bekommt.

Als Leckerli, in kleinsten Mengen, wenn Deine Katze nicht übergewichtigt ist, kannst Du Orijen oder Acana weiter geben.

Sollte sie übergewichtig sein, wäre es natürlich gut und sinnvoll, sie abzuspecken.
Gwion ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2009, 16:45
  #11
Mitzemami
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2008
Ort: Düsseldorf
Alter: 29
Beiträge: 766
Standard

Zitat:
Zitat von Susi1986 Beitrag anzeigen
ja danke für die antworten

ich hatte ja so den gleichen Gedanken mit Orijen deshalb hatte ich das ja auch gewechselt und denke doch mal das das Rohprotein und Rohfett nicht immer das gleiche ist weil im RC ist ja nach meiner Meinung nicht viel Fleisch drin .

Aber war eben gechockt da der ta fast ausgerastet ist in der form "wie können sie das Ihren katzen antun "

lieben gruß susi
ja, da kann ich dich auch gut verstehen, da ist man halt erstmal verunsichert...
__________________
Viele Grüße von Murmel, Pünktchen und Jenny
Mitzemami ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2009, 16:48
  #12
Zugvogel
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: BaWü
Beiträge: 44.198
Standard

Zitat:
Zitat von Mitzemami Beitrag anzeigen
hier die Futtermengenempfehlungen
Ja, danke, habs nun auch gesehen

Zugvogel
__________________

"Aude sapere" (Wage, selbständig zu denken)

Zugvogel ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2009, 16:53
  #13
Susi1986
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2009
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 116
Standard

Zitat:
Zitat von Gwion Beitrag anzeigen
Ein Übermaß an Kohlenhydraten wie man es in TroFu findet, begünstigt Übergewicht.
Übergewicht begünstigt Diabetes.

Frag Deinen TA bitte, wieviel ein "Zuviel an Protein" genau ist, wie das einen spezialisierten Carnivoren schadet und wenn Du mutig bist, wieviel Provision er für den Verkauf bzw. die Empfehlung von RC bekommt.

Als Leckerli, in kleinsten Mengen, wenn Deine Katze nicht übergewichtigt ist, kannst Du Orijen oder Acana weiter geben.

Sollte sie übergewichtig sein, wäre es natürlich gut und sinnvoll, sie abzuspecken.
das ist ja das witzige dadran die haben beide idealgewicht und bekommen ein bissl orijen als leckerli 1-2 mal die Woche .

und glaube schon das der gut dran verdient hat das überall rumstehen sogar über der anmeldung hängt ein riesenstoffbanner

hatte schon überlegt den ta zu wechseln und werde das wohl auch jetzt auch wenn die anderen nicht unbedingt besser sein werden in dem thema
Susi1986 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2009, 17:15
  #14
Zugvogel
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: BaWü
Beiträge: 44.198
Standard

Es spricht nicht für insgesamt mangelnde 'Güte' eines TA, wenn er in Sachen Katzenernährung nicht Deiner Anforderung entspricht.
Ich habs so gemacht, daß ich zu eindringlichen RC-Angeboten immer eher ausweichend geantwortet habe, etwa 'Ja, irgendwann komm ich drauf zurück' oder 'fein, wenn die jetztige Ernährung nicht gut ist (Struvit), hol ich wieder RC'...

Mittlerweile wird mir kein Futter mehr angeboten und es geht recht gut so zwischen TÄ und mir.
Allerdings hat sie vonRC im Hinterstübchen ein ansehnliches Lager von der Praxisvorgängerin, sie selber ist Hill's-Anbieter

Zugvogel
__________________

"Aude sapere" (Wage, selbständig zu denken)

Zugvogel ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2009, 18:23
  #15
Mitzemami
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2008
Ort: Düsseldorf
Alter: 29
Beiträge: 766
Standard

Zitat:
Zitat von Zugvogel Beitrag anzeigen
Es spricht nicht für insgesamt mangelnde 'Güte' eines TA, wenn er in Sachen Katzenernährung nicht Deiner Anforderung entspricht.
Ich habs so gemacht, daß ich zu eindringlichen RC-Angeboten immer eher ausweichend geantwortet habe, etwa 'Ja, irgendwann komm ich drauf zurück' oder 'fein, wenn die jetztige Ernährung nicht gut ist (Struvit), hol ich wieder RC'...

Mittlerweile wird mir kein Futter mehr angeboten und es geht recht gut so zwischen TÄ und mir.
Allerdings hat sie vonRC im Hinterstübchen ein ansehnliches Lager von der Praxisvorgängerin, sie selber ist Hill's-Anbieter

Zugvogel
Das würde ich auch so sagen. Denn ich habe auch eine wirklich gute Tierärztin für die fahr ich auch gerne 20 km bis düsseldorf, wenn was ist. Aber auch sie wollte mir Hill's in allen Variationen anbieten(andrehen) ;-) Ich geh da auch einfach immer drüber hin weg, weil sonst vertrau ich und weiß das sie von Katzen was versteht.... Da kann man mal ein Auge zu kneifen ;-) Wenn es sonst stimmt...

Lg Jenny
__________________
Viele Grüße von Murmel, Pünktchen und Jenny
Mitzemami ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gutes Trockenfutter? Acorna Trockenfutter 6 26.08.2013 19:38
Gutes Trockenfutter? Romeos Liebling Trockenfutter 79 20.07.2012 21:08
TÄ rät zu Trockenfutter - jetzt bin ich verwirrt... Elbenblut Trockenfutter 35 10.09.2010 19:23
gutes Trockenfutter Miss Sunshine Trockenfutter 42 29.12.2009 10:20
Trockenfutter total ungesund!!! rotgartenigel Trockenfutter 20 30.07.2009 11:00

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:57 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.