Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Die Ernährung > Trockenfutter

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.03.2020, 22:09
  #1
CaBa2017
Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 60
Standard Ich verzweifle grade

Hallo seit ca. 4 Tagen habe ich angefangen eine Maglzeit durch Royal Canin Anti Hairball zu füttern, da jetzt fellwechsel ist und gerade Bruno extrem Fell verliert und sich putzt wie ein Irrer. Nun habe ich das Problem das beide plötzlich absolut das nassfutter verweigern. Meint ihr ein kalter Entzug ist jetzt noch möglich? Ich habe irgendwie nicht das Gefühl.. ich bin grundsätzlich gegen Trockenfutter und wäre mal lieber bei meiner Malzpaste geblieben
Für Tips wäre ich dankbar

Lg Sarah, Carl und Bruno
CaBa2017 ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 28.03.2020, 00:01
  #2
Starfairy
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 8.018
Standard

Wie groß ist denn diese Mahlzeit?

Probier es doch einfach aus, was passiert, wenn du das wieder wegläßt. Eigentlich sollte sich das nach 4 Tagen schon noch reparieren lassen.
Starfairy ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2020, 08:56
  #3
tiha
Forenprofi
 
tiha
 
Registriert seit: 2010
Alter: 55
Beiträge: 10.747
Standard

Sehe das wie meine Vorgängerin.

Und zum eigentlichen Problem ... kämmen, kämmen, kämmen, mindestens 2x/tgl. Kong-Bürsten sind gut, Furminator 2-3x/Woche zusätzlich. Das bringt dem Kätzchen deutlich mehr als TF, Malzpaste u.ä. Zeugs.
__________________
.
Tina + die 5 tapferen Kämpferlein
( und Muffy ❤ und Julius ❤ auf der anderen Seite)




"Eines Tages wird alles gut sein, das ist unsere Hoffnung.
Heute ist alles in Ordnung, das ist unsere Illusion."
Voltaire
tiha ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2020, 18:33
  #4
SweetCat
 
SweetCat
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 585
Standard

Bin eh kein Fan von diesem Royal Canin, ich glaube, dass das Zeug voll ist mit Lockstoffen, weil jede Katze die ich kenne nach diesem Trockenfutter total süchtig wird.

Katzen sind da ja meistens sehr standhaft, wenn ihnen etwas schmeckt und versuchen sich dann auch durchzusetzen. Versuch es halt erstmal mit einem Nassfutter, auf das Katzen genauso abfahren, wie zB Gourmet und zwischendrin vielleicht sogar etwas echtes Fleisch und dann gewöhne sie Schritt für Schritt an das Nassfutter, das du ihnen eigentlich geben wolltest.
__________________
Viele liebe Grüße!
SweetCat ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2020, 11:24
  #5
CaBa2017
Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 60
Standard

Danke für die Tips. Bei Bruno ist das eher weniger ein Problem hab ich festgestellt...er frisst eh meistens alles was man ihm hinstellt und wenn ihm mal etwas nicht schmeckt ist er nicht gerade standhaft wenn es darum geht ein anderes Futter zu ermaunzen. Irgendwann ergibt er sich und frisst einfach. Bei Carl sieht die Sache anders aus. Ich glaube er würde manchmal lieber verhungern anstatt das zu essen was kredenzt wird , dementsprechend ist es bei ihm etwas schwieriger das wieder auf die Reihe zu bekommen
CaBa2017 ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Bestes Trockenfutter? | Nächstes Thema: Markus Mühle Beutenah - kaltgepresstes Trofu »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ich verzweifle langsam/mäkelig KleeneHH Ernährung Sonstiges 19 18.09.2014 09:22
Ich verzweifle an der Katze Inna Wohnungskatzen 29 29.06.2014 21:45
Verzweifle am Durchfall Solveig.lange Verdauung 5 14.12.2012 20:05
Ich verzweifle Sessione Innere Krankheiten 80 04.12.2012 20:24
Hilfe ich verzweifle!! Henrycat Parasiten 5 23.07.2009 15:33

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:43 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.