Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.11.2017, 21:04   #1
Asa
Neuling
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 4
Standard Trofu für Pica-Katze

Hallo.
Ich bin neu hier und habe gleich mal eine Frage.
Meine beiden Katzen habe ich vor über 2 Jahren von Privat übernommen. Leider lief die Futterprägung nicht optimal, sie wurden mit Trofu und Supermarktleckerchen gefüttert. Anfangs habe ich ihnen billiges Naßfutter und Trockenfutter gegeben, nachdem sie fett wurden und immer mehr gefressen haben habe ich versucht, auf hochwertiges Nafu umzustellen. Wir haben alle Marken durch, an die ich so rankam. Von Feringa über Grau, Macs usw haben wir alles probiert. Letztenendes lief es auf Catchet von Aldi (die 200 gramm Dosen), Leonardo Pouches, ein paar Sorten Bozita, Schmusy nature und Cosma Ergänzungsfutter raus. Da ich gern noch eine hochwertige Sorte dabei haben wollte habe ich das Schmusy durch O´canis for Cats ersetzt. Das war ein harter Kampf, es war leider die harte Tour nötig. Mittlerweile fressen sie es, allerdings macht mir der Kater Sorgen. Er frisst alles bis auf Cosma und Aldi nur mit Widerwillen und wenn er muß. Durch seine Picastörung frisst er sowieso schon Plastik und Spielzeug an. Aber wenn er sein Futter mal so gar nicht mag dann wird es schlimmer und er beißt das Plastik nicht nur an sondern frisst es. Letzte Woche hat er Stücke einer Plastikverpackung ausgekotzt, ich weiß bis heute nicht, was er da angefressen hat, da ich alle Tüten wegpacke und ich auch nichts angefressenes finden konnte. Deswegen überlege ich immer öfter, ob ich die Katzen wieder mit Trofu und Catchet ergänzt mit Cosma füttere. Ich weiß, daß Trockenfutter für Miezen nicht gut ist aber ich habe auch Sorge, daß er mal was frisst daß er nicht einfach wieder auskotzen kann. Markentechnisch dachte ich an hochwertiges Trofu, Feringa, Sanabelle, Aplaws usw.
Habt ihr vielleicht Erfahrungen mit Pica? Und wie regelt ihr das mit der Ernährung? Was sagt ihr generell zu meinen Überlegungen, was habt ihr für Tips?
Bin um jeden Gedanken dankbar, ich möchte natürlich nicht, daß sie wieder fett und krank werden. Aber einen Darmverschluß weil er lieber Plastik als Naßfutter frisst möchte ich auch nicht riskieren.
Asa ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 15.11.2017, 10:44   #2
ottilie
Forenprofi
 
ottilie
 
Registriert seit: 2014
Ort: Mittelfranken
Alter: 54
Beiträge: 6.291
Standard

Grüß dich
Willkommen hier im Forum!

Das Trofu Wilderness Kitten hat "nur" 20Prozent Kartoffel drin, ist also nicht ganz so gruselig von der Zusammensetzung her

Wie alt ist denn der Kater?
Ich frage deswegen, ob er Probleme mit den Zähnen haben könnte. Denn manchmal knabbern sie da ja auch alles mögliche an
Hast du schon mal versucht, ihm einen normalen Pappkarton hin zu stellen, ob er den auch annagt? Wäre ja nicht ganz so schlimm wie das Plastik
__________________
Liebe Grüße

Ottilie
ottilie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2017, 15:13   #3
Asa
Neuling
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 4
Standard

Hallo.
Sie sind beide etwas über 3. Allerdings hat er das schon immer gemacht. Anfangs hat er den Gelben Sack zerrissen und Wursthaut aus Plastik gefressen. Nach und nach habe ich alle Plastikquellen aus Reichweite geräumt aber er findet immer wieder welches. Er zerkaut auch Karton, Papier Stoff usw. Vor ein paar Wochen hat er sogar unsere Alu-Jalousie zerbissen. Die flog dann auch raus.......
Zur Zahnprophylaxe und Reinigung wollte ich dieses Jahr noch gehen. Über FORL und die Zahnprobleme von Katzen hab ich mich informiert. Sie bekommen auch sonst genug zu kauen, sie bekommen rohes Fleisch und Eintagsküken.
Asa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2017, 21:37   #4
Azucena
Benutzer
 
Azucena
 
Registriert seit: 2015
Ort: Spanien
Beiträge: 89
Standard

Hallo, willkommen im Forum.

Bei Menschen kommt das Pica Syndrom manchmal bei Eisenmangel vor, allerdings essen sie dann eher Erde. Zudem gibt es noch andere Ursachen.
Haben die Katzen immer Futter stehen? Hat er, bevor du ihn aufgenommen hast Hunger gelitten? Ich habe vor Jahren einen kleinen Kater von der Straße aufgenommen. Er fraß auch alles, was er finden konnte, auch Löcher in die Kleidung. Es hat sich dann aber gelegt, als er merkte, daß immer genug Futter da stand.
Eine andere Katze, die ich hatte, hat auch an Plastik gekaut, wenn sie dran kam.
Warst du schon beim Tierarzt deswegen?

Liebe Grüße


Gerade habe ich mal bei Google über das Pica Syndrom bei Katzen gesucht. Es steht dort einiges darüber.

Geändert von Azucena (15.11.2017 um 22:06 Uhr) Grund: Nachtrag
Azucena ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2017, 13:57   #5
Asa
Neuling
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 4
Standard

Also sie haben meist Futter stehen. Ich fülle mehrmals täglich den Napf auf. Er mußte bei seinen ehemaligen Besitzern keinen Hunger leiden, die 2 sind Second-Hand Katzen.
Deswegen war ich noch nicht direkt beim Tierarzt, ich hatte es zwar mal angesprochen aber der TA meinte sie wären beide gesund.
Asa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2017, 15:42   #6
Azucena
Benutzer
 
Azucena
 
Registriert seit: 2015
Ort: Spanien
Beiträge: 89
Standard

Vielleicht könntest du trotzdem Mal eine Blutuntersuchung machen lassen. Vielleicht hat er ja wirklich Anämie, das würde man ihm auch nicht ansehen.

Ich habe auch mal gelesen, dass Siamesen und andere Orientalen eher dazu neigen, als andere Katzen. Ob es stimmt, weiß ich allerdings nicht.
Meine Katze, die gerne Mal an Plastik gekaut hat und auch einmal etwas davon gegessen hat(danach habe ich sehr aufgepasst, dass nichts mehr in ihrer Reichweite war), war ein Siammix. Eltern waren zwar keine Siamesen, ihrem Aussehen und Verhalten nach, war sie aber genauso, sie eine Siamkatze.
Azucena ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2017, 21:56   #7
Rana
Erfahrener Benutzer
 
Rana
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 722
Standard

Hallo,

als erstes wäre schon ein gründlicher Check beim Tierarzt wichtig. Sprich wie Azucena schon sagte Blutuntersuchung und Zahncheck.

Wenn organisch alles in Ordnung ist, gibt es noch Tierärzte, die auf Verhaltensmedizin spezialisiert sind, evtl. ist das eine Option für euch. Bei manchen Katzen hängt Pica auch mit der eigenen Psyche und äußeren Einflüssen zusammen.
Rana ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2017, 18:59   #8
Asa
Neuling
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 4
Standard

Ich wollte mit ihnen eh dieses oder gleich anfang nächsten jahres zur zahnreinigung. Da wird dann vermutlich eh im vorfeld auch blut gemacht, zumindest kenn ich das so von den hunden.
Er ist ein recht freundlicher und sonst auch ausgeglichener kater. Überhaupt nicht nachtragend und wenn ihm was nicht gefällt geht er eher als daß er zuhaut. Er ist auch in den letzten Monaten immer verschmuster geworden. Nur wenn er sich langweilt oder eben nicht das im napf ist was ihm grad mundet versucht er es mit plastik. Aber wenns nach ihm ginge wäre das eben nur trofu oder whiskas........
Asa ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort



Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Pica und Freigang? Tante Verhalten und Erziehung 15 12.12.2014 11:16
Katze frisst ständig Stoff (Pica) - Nichts hilft. Was tun?! Schnaddline Verhalten und Erziehung 23 24.10.2014 13:56
Pica Syndrom bei Hunter? MewChan Verhalten und Erziehung 4 14.08.2012 23:05
Pica-Katzen Katzenmiez Verhalten und Erziehung 12 12.07.2011 19:06
PICA-Syndrom ? maey Sonstige Krankheiten 13 07.10.2009 18:58

Werbung:
Lucky Kitty Wasserstaubsauger Shop Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:59 Uhr.