Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Ein Katzenleben > Trächtigkeit, Geburt & Aufzucht

Trächtigkeit, Geburt & Aufzucht Bei Fragen rund um die Schwangerschaft und ersten Tage eines Katzenlebens

Umfrageergebnis anzeigen: Kann es bis zur Geburt kommen bei einer 18 jährigen Perserdame?
Ja 2 20,00%
Nein 6 60,00%
Es ist möglich 0 0%
Weiß ich nicht 2 20,00%
Teilnehmer: 10. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.05.2019, 07:56
  #16
May Belle
Forenprofi
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 1.562
Standard

...Und wieder so eine unwissende Weidedame...; große Klappe usw.
Was willst du hier, weißt doch alles ?
May Belle ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 03.05.2019, 07:57
  #17
Piesie12
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 10
Standard

Zitat:
Zitat von May Belle Beitrag anzeigen
...Und wieder so eine unwissende Weidedame...; große Klappe usw.
Was willst du hier, weißt doch alles ?
Bei meiner Frage ging es ja nicht um die Frage wie ich meine Katze ernähre 🙄😉
Piesie12 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2019, 08:03
  #18
Vitellia
Forenprofi
 
Vitellia
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 1.149
Standard

Lies dich einfach mal ein bisschen zu dem Thema Trockenfutter ein. Dazu kann man hier entweder die Suchfunktion im Forum nutzen, da bekommt man mit Sicherheit viele Informationen dazu, oder einfach mal Herrn Google bemühen (und dann nicht irgendwelchen Werbe-Versprechen namhafter Firmen glauben )

Auch zum Thema Rolligkeit wirst du sicher etwas finden, nämlich, dass das absolut kein!!! Vergnügen für die Katze ist! Ich weiß jetzt nicht, wie hoch das Risiko einer OP bei so einer alten Katze ist, aber bevor sie bis an ihr Lebensende weiter diesem Stress ausgesetzt ist, würde ich es dem Tier zuliebe wohl eingehen.

Ach ja, die Frage des Threadtitels weigere ich mich zu beantworten. Wie kommt man nur auf sowas?
__________________

Viele Grüße vom Willy und dem Bienchen!

Sternchen Thaleia (2001 - 2019) für immer im Herzen



Geändert von Vitellia (03.05.2019 um 08:10 Uhr)
Vitellia ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2019, 08:12
  #19
Piesie12
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 10
Standard

Zitat:
Zitat von Vitellia Beitrag anzeigen
Lies dich einfach mal ein bisschen zu dem Thema Trockenfutter ein. Dazu kann man hier entweder die Suchfunktion im Forum nutzen, da bekommt man mit Sicherheit viele Informationen dazu, oder einfach mal Herrn Google bemühen (und dann nicht irgendwelchen Werbe-Versprechen namhafter Firmen glauben )

Auch zum Thema Rolligkeit wirst du sicher etwas finden, nämlich, dass das absolut kein!!! Vergnügen für die Katze ist! Ich weiß jetzt nicht, wie hoch das Risiko einer OP bei so einer alten Katze ist, aber bevor sie bis an ihr Lebensende weiter diesem Stress ausgesetzt ist, würde ich es dem Tier zuliebe wohl eingehen.


Für eine menschliche Frau ist die Periode und die damit verbundenen Schmerzen auch purer Stress und absolut kein Vergnügen! Und da leiden manche Frauen auch mega krass...
Und? Rätst du da auch bei jeder einzelnen ne Total-OP??💁🏼*♀️😂
Piesie12 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2019, 08:17
  #20
Piesie12
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 10
Standard

Und mal so ganz nebenbei : komisch, wenn ihr alle so schlau seid, frag ich mich, weshalb meine Frage immernoch nicht beantwortet werden konnte 💁🏼*♀️😅
Piesie12 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2019, 08:19
  #21
Nicht registriert
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

DAS ist eine Katze!! Also hättest du ihr qualvolle Jahre ersparen können ! Hast du aber nicht. Sie tut mir unglaublich leid. Solange mehrmals rollig und jedes mal ist es eine Qual! Arme Maus
 
Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2019, 08:19
  #22
May Belle
Forenprofi
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 1.562
Standard

Die Frage ist beantwortet, aber Lesen und Verstehen scheint nicht so dein Ding zu sein.
Geh shoppen
May Belle ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2019, 08:19
  #23
Feli02
Forenprofi
 
Feli02
 
Registriert seit: 2009
Ort: Saarland
Alter: 51
Beiträge: 2.219
Standard

Zitat:
Zitat von Piesie12 Beitrag anzeigen
Und mal so ganz nebenbei : komisch, wenn ihr alle so schlau seid, frag ich mich, weshalb meine Frage immernoch nicht beantwortet werden konnte 💁🏼*♀️😅
wurde sie doch
__________________
Viele Grüße

Andrea und das Katzen und Hundepack
unvergessen Dylan und Morrison
Feli02 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2019, 08:24
  #24
October
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 791
Standard

Hi Piepsie,

ja, sie könnte trächtig werden.

Aber mit 18 ist sie ja schon eine Seniorin.

Ob sie dann die Geduld und die Kraft für einen anstrengenden Wurf hätte? Sobald sie mobil werden die Kitten auch für die Mutter anstrengend.

Mit 18 ist sie auch nicht mehr körperlich fit. So eine Aufzucht würde sie viel zu viel Kraft kosten, z.B. bei der Milchbildung.

Mit 18 kann es gut sein, dass deine Katze auch andere altersbedingte Probleme hat, z.B. Arthrose, Nierenprobleme oder dass das Herz nicht mehr ganz so fit ist.

Ein Wurf könnte also gut gehen- oder es geht fürchterlich schief.

Die meisten Zuchtkatzen werden mit spätestens 4-6 Jahren kastriert.

October
__________________
Ich distanziere mich als Userin des Katzen-forum.net von jeglichem Artikel und Post von pets.de
October ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 03.05.2019, 08:28
  #25
October
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 791
Standard

Zitat:
Zitat von Piesie12 Beitrag anzeigen
Damit sie dann durch die Betäubung oder op stirbt?? Na ganz sicher nicht!
Wo da der Sinn sein soll verstehe ich nicht!! 🤦🏼*♀️
Sinnvoll wäre es da erst einmal, sie vom Tierarzt durchchecken zu lassen, inklusive der Blutwerte.

Das sollte man mit einer älteren Katze sowieso jedes Jahr machen.

Katzen sind sehr gut darin, Schmerzen zu verbergen. So haben z.B. 90% aller Katzen über 12 Arthrose- die sehr oft von den Besitzern übersehen wird.

October
October ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2019, 08:40
  #26
Vitellia
Forenprofi
 
Vitellia
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 1.149
Standard

Schön, wie sich manche Menschen selbst disqualifizieren. Ich bin hier raus.

Ich hoffe nur inständig für die arme Katze, dass das wirklich nur eine hypothetische Frage war und der/die TE sich die Aussagen z. B. von October zu Herzen nimmt.
Vitellia ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2019, 08:54
  #27
Poldi
Forenprofi
 
Poldi
 
Registriert seit: 2008
Ort: Kreis Recklinghausen
Alter: 57
Beiträge: 1.472
Standard

18 Katzenjahre - 96 Menschenjahre beantwortet deine Frage.

https://www.welt-der-katzen.de/katze...tzenalter.html

Sind irgendwo Brückentage?
__________________
Liebe Grüße Babsi und Co,
den 3 zahmen Streunern und Poldi, Bärchen, die Herzenskater Rusty und Felix, und Hundi Lea im Herzen

http://luckyskatzenwelt.npage.de

Finni seit dem12.07.2019 vermisst

https://m.facebook.com/story.php?sto...00006456197781
Poldi ist gerade online  
Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2019, 09:00
  #28
Rickie
Forenprofi
 
Rickie
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 25.711
Standard

Obwohl ich der Meinung bin, deine Frage schon beantwortet zu haben, noch mal zur Vertiefung:
Man kann Katzen mit 10 Jahren getrost kastrieren lassen, nach eingehender Untersuchung auch mit 15 Jahren, wird im Tierschutz gemacht.
Wobei diese Information, daß du die Katze erst mit 10 Jahren bekommen hast, im Eingangspost gefehlt hat.
Ich habe bei Kastra-Aktionen sichtlich alte Katzen gesehen, die trächtig waren, sicher waren die noch keine 18 Jahre alt, aber halt betagter.

Perserkatzen neigen wegen des breiten Kopfes dazu, Probleme bei der Geburt zu verursachen. Mit 18 Jahren ist das Bindegewebe einer Katze sicher auch nicht mehr so dehnbar und flexibel, so daß mit erheblichen Problemen zu rechnen ist, wenn sie denn überhaupt die Belastung der Trächtigkeit bis zum bitteren Ende überlebt.

Insgesamt eine nicht sehr sinnvolle Umfrage, weshalb ich daran nicht teilnehme.
__________________
Rickie ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2019, 09:30
  #29
Freewolf
Forenprofi
 
Freewolf
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 1.190
Standard

Zitat:
Zitat von Freewolf Beitrag anzeigen
Und ja, Katzen können bis ins hohe Alter noch gedeckt werden, aber ob sie eine Geburt überleben, bezweifle ich.
Zitat:
Zitat von Feli02 Beitrag anzeigen
Es ist theoretisch möglich. Praktisch würden Mutter und Kinder dabei ums Leben kommen
Wer lesen kann...
Da wurde dir die Frage auf jedenfall schon zweimal beantwortet.
Freewolf ist gerade online  
Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2019, 12:16
  #30
Ladyhexe
Forenprofi
 
Ladyhexe
 
Registriert seit: 2014
Ort: Berlin-Reinickendorf
Beiträge: 2.220
Standard

Zitat:
Zitat von Piesie12 Beitrag anzeigen
Damit sie dann durch die Betäubung oder op stirbt?? Na ganz sicher nicht!
Wo da der Sinn sein soll verstehe ich nicht!! 🤦🏼*♀️
Zitat:
Zitat von Feli02 Beitrag anzeigen
Jahrelang Erfahrung mit Idioten die ihre alten Tiere decken ließen
Zitat:
Zitat von Piesie12 Beitrag anzeigen
Was ihr gegen Trockenfutter habt versteh ich nicht..🙄😒
Zitat:
Zitat von Piesie12 Beitrag anzeigen
bitte ? Also meine Katzen saufen mehr als genug und fressen seit Jahren nur Trockenfutter und das ist jetzt die Hölle auf Erden für die Katze ja?dann esst ihr bestimmt auch nur Brei wa? Wozu auch die Zähne benutzen wenn schlucken leichter ist 🤦🏼*♀️🤦🏼*♀️🤦🏼*♀️
Zitat:
Zitat von Piesie12 Beitrag anzeigen
Bei meiner Frage ging es ja nicht um die Frage wie ich meine Katze ernähre 🙄😉
Zitat:
Zitat von Piesie12 Beitrag anzeigen
Hallo zusammen ☺️ also ich hab eine Perserdame, mittlerweile stolze 18 Jahre alt und noch top fit, frisst noch Trockenfutter und spielt noch genau so wie vor acht Jahren..

Nur theoretisch..

Würde man sie jetzt decken lassen ( ja Katze ist nicht kastriert, besteht grundsätzlich die Möglichkeit, dass es bis zur Geburt kommt? ( Ich weiß dass es praktisch völliger Quatsch ist aber so rein theoretisch)

Gab es so etwas schon mal?
Danke für eure Antworten.
Liebe Grüße
Zitat:
Zitat von Piesie12 Beitrag anzeigen
Ich habe sie damals erst bekommen, als sie schon zehn Jahre alt war und da hat mir jeder gesagt "jetzt brauchst du es auch nicht mehr machen "..

Und wie gesagt, ich würde es nie auf den Versuch ankommen lassen, ich bin doch nicht verrückt..Aber so rein theoretisch interessiert es mich ob es solche "Naturwunder" schon mal gegeben hat.. Und mich würde interessieren, ob die Babys lebensfähig wären..?
Zitat:
Zitat von Piesie12 Beitrag anzeigen
Sie bekommt ja nicht gezielt Trockenfutter 🙄 meine zweite Katze ist erst sechs Jahre alt und die frisst das!! Wenn die alte Dame dort dann knabbern geht,...soll ich sie irgendwo festbinden, damit sie es nicht macht 🤦🏼*♀️
Zitat:
Zitat von Piesie12 Beitrag anzeigen
und woher weißt du das? Bzw was macht dich so sicher?..
Zitat:
Zitat von Piesie12 Beitrag anzeigen

Für eine menschliche Frau ist die Periode und die damit verbundenen Schmerzen auch purer Stress und absolut kein Vergnügen! Und da leiden manche Frauen auch mega krass...
Und? Rätst du da auch bei jeder einzelnen ne Total-OP??💁🏼*♀️😂
Es IST eine Erleichterung für Frauen mit Total-OP

Zitat:
Zitat von Piesie12 Beitrag anzeigen
Und mal so ganz nebenbei : komisch, wenn ihr alle so schlau seid, frag ich mich, weshalb meine Frage immernoch nicht beantwortet werden konnte 💁🏼*♀️😅
Wenn du so viel zu wissen scheinst in deinen Katzenhalterjahren, warum stellst du dann die Fragen?

Wie schon zuvor, nur zur Sicherung der Daten. Bestimmt ist dieser User wieder sehr schnell abgemeldet.
__________________
Ela und Glücksschmied

____________________________________
Kinder und Katzen bereiten die gleichen Glücks- wie Sorgenmomente.
Ladyhexe ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

kitten überleben

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
BKH vor der Geburt Gartenbluemchen Trächtigkeit, Geburt & Aufzucht 16 12.06.2014 08:43
Geburt Lumie Trächtigkeit, Geburt & Aufzucht 115 20.03.2013 11:00
Geburt Rosy Trächtigkeit, Geburt & Aufzucht 90 18.11.2011 08:50
Geburt? TanteEmma Trächtigkeit, Geburt & Aufzucht 64 11.08.2011 16:40

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:29 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.