Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Ein Katzenleben > Trächtigkeit, Geburt & Aufzucht

Trächtigkeit, Geburt & Aufzucht Bei Fragen rund um die Schwangerschaft und ersten Tage eines Katzenlebens

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.05.2019, 09:38
  #1
Opusinchen
Benutzer
 
Opusinchen
 
Registriert seit: 2013
Ort: NRW
Alter: 36
Beiträge: 60
Standard ET unbekannt, eure Meinungen sind gefragt :)

Hallo ihr Lieben,

wir sind ja ehrenamtlich jede "Saison" Pflegestelle fürs Tierheim, eigentlich "nur" für die Aufzucht Mutterloser Babys
(insgesamt habe ich in den letzten Jahren bereits 63 Babys mit der Flasche groß gezogen). Dieses Jahr ist allerdings
etwas ganz neues für uns eingetreten, und zwar haben wir eine ganz liebe Mama in Obhut genommen,
die offensichtlich tragend ist und -vermutlich auch deshalb?- ausgesetzt wurde (sie wurde in einer Transportkiste an den Sperrmüll gestellt)

Die Süße ist erst ca ein Jahr alt, und eher klein, weshalb sie natürlich aussieht,
wie ein "Tönnchen". Zitzen sind auch schon leicht dick, aber ich habe so recht keine Ahnung,
wie lange es wohl noch dauern könnte. Habe erst zwei Geburtsn begleitet und bin mir unsicher, wie lange sie noch hat.
Momentan ist sie seeeehr anhänglich, aber auch noch sehr aktiv draußen unterwegs.

Anbei ein Bild. Bin gespannt auf eure Meinungen
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg
d24d1082.l.jpg (99,3 KB, 134x aufgerufen)

Geändert von Opusinchen (02.05.2019 um 09:41 Uhr)
Opusinchen ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 02.05.2019, 10:17
  #2
May Belle
Forenprofi
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 1.562
Standard

Die Katze gehört ins Haus; es könnte jeden Moment zur Geburt kommen.
Viel Glück dem Mütterchen
May Belle ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2019, 10:38
  #3
Gigaset85
Forenprofi
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 1.833
Standard

Zitat:
Zitat von May Belle Beitrag anzeigen
Die Katze gehört ins Haus; es könnte jeden Moment zur Geburt kommen.
Viel Glück dem Mütterchen
Erstens DAS,ja und danach bitte endlich kastrieren statt sinnloses Vermehren.
Gigaset85 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2019, 10:48
  #4
May Belle
Forenprofi
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 1.562
Standard

Zitat:
Zitat von Gigaset85 Beitrag anzeigen
Erstens DAS,ja und danach bitte endlich kastrieren statt sinnloses Vermehren.
Nicht schimpfen, es ist eine Fundkatze, war vielleicht zu spät zum Kastrieren.
Man muss ja erstmal glauben, was da steht.
Nur, dass sie die Katze immer noch draußen lässt, stößt mir auch ganz bitter auf,
das weiß eigentlich jeder, der sich als Pflegestelle zur Verfügung stellt.
May Belle ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2019, 11:05
  #5
Cara24
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Tragende Katzen gehören ins Haus, wenn sie sich erstmal entschliesst draussen irgendwo unter einem Busch zu werfen ist für jede Geburtshilfe zu spät.

Das weiss man aber doch wenn man schon jahrelang Flaschi-PS war?

In den letzten Tagen vor der Geburt senkt sich der Bauch, die Zitzen füllen sich mit Milch, aber das ganze ist zu schwammig und zu individuell um wirklich aussagekräftig zu sein. Alles vorbereiten, gewappnet sein, zuhause sein, warten und aufpassen ist die einzige Lösung.
 
Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2019, 11:36
  #6
balulutiti
Forenprofi
 
balulutiti
 
Registriert seit: 2008
Ort: Wien
Beiträge: 32.206
Standard

Vielleicht ist das eine kleine gesicherte Terrasse ohne Büsche? Ich würde erst einmal auf die Antwort der TE warten
__________________
balulutiti ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2019, 13:40
  #7
Opusinchen
Benutzer
 
Opusinchen
 
Registriert seit: 2013
Ort: NRW
Alter: 36
Beiträge: 60
Standard

Wow, ganz schön frech, was sich hier so manch einer zu schreiben erlaubt. Anscheinend sogar zt, ohne meinen Beitrag richtig gelesen zu haben?!

Die Maus wurden von mehreren Männern der Sperrmüllentsorgung gefunden, in einer geschlossenen Transportbox. Bereits hochschwanger und dadurch zu spät, um sie trotz ss kastrieren zu lassen. Normalerweise nehmen wir nur kitten auf, aber da unser Verein schon jetzt wieder völlig überlastet ist, haben wir uns breit schlagen lassen und sie direkt so ins Herz geschlossen, dass sie auf jeden Fall bleiben darf.

Zum anderen Thema: die Terrasse ist gesichert und wir haben sie 24h im Auge.

Und zum eigentlichen Thema: die Zitzen sind leicht gefüllt, aber sie scheint noch sehr entspannt zu sein. Wenn auch mega mega anhänglich.
Opusinchen ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2019, 13:51
  #8
October
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 791
Standard

Zitat:
Zitat von Opusinchen Beitrag anzeigen
Hallo ihr Lieben,

wir sind ja ehrenamtlich jede "Saison" Pflegestelle fürs Tierheim, eigentlich "nur" für die Aufzucht Mutterloser Babys
(insgesamt habe ich in den letzten Jahren bereits 63 Babys mit der Flasche groß gezogen)
Dafür habt ihr meine Hochachtung!

63 Flaschenkitten!!!!

Dreiundsechzig!!!!

"Eurer" Mutter und dem neuen Wurf wünsche ich eine einfache und schnelle Geburt und eine problemlose Aufzucht.

Diesmal dürft ihr hoffentlich nur zuschauen!

October
__________________
Ich distanziere mich als Userin des Katzen-forum.net von jeglichem Artikel und Post von pets.de
October ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2019, 14:02
  #9
Opusinchen
Benutzer
 
Opusinchen
 
Registriert seit: 2013
Ort: NRW
Alter: 36
Beiträge: 60
Standard

Naja, so wie die kleine Madame uns verfolgt, will sie die Mäuse sicher nicht alleine bekommen

Jap, machen das jetzt seid 2013,seitdem ich in Elternzeit bin (bin grad mit unserem dritten Schatz im siebten Monat schwanger) und mir sind in der Tat nur zwei kleine Zwerge eingegangen. Die Aufzucht macht mir also weniger Sorgen, als die Geburt
Opusinchen ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 02.05.2019, 14:41
  #10
Gigaset85
Forenprofi
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 1.833
Standard

Na dann viel Erfolg....wozu du allerdings den gleichen Strang im roten Katzenforum aufgemacht hast erschließt sich mir jetzt nicht so recht....
Gigaset85 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2019, 15:21
  #11
tiha
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Alter: 55
Beiträge: 9.884
Standard

Zitat:
Zitat von Gigaset85 Beitrag anzeigen
Na dann viel Erfolg....wozu du allerdings den gleichen Strang im roten Katzenforum aufgemacht hast erschließt sich mir jetzt nicht so recht....
Darf man das nicht? ...


Ist doch toll, wenn es Menschen gibt, die in solchen Fällen helfen und spricht auch nichts dagegen, sowas in mehreren Foren zu post. Machen doch viele.

Was ich persönlich übel finde sind die, die ihre Tiere schlecht behandeln und dann beleidigt ins nächste Forum ziehen, weil ihnen die Antworten hier nicht gefallen.



@TE: alles Gute für Mama und baldige Kinder!
__________________
.
Tina + die 5 tapferen Kämpferlein
( und Muffy ❤ und Julius ❤ auf der anderen Seite)



Warum mag uns denn keiner???
tiha ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2019, 15:25
  #12
Gigaset85
Forenprofi
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 1.833
Standard

Geht doch nicht ums Dürfen,dort kann man auch nichts anderes raten als hier,wozu also doppelt?
Gigaset85 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2019, 15:29
  #13
tiha
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Alter: 55
Beiträge: 9.884
Standard

Zitat:
Zitat von Gigaset85 Beitrag anzeigen
Geht doch nicht ums Dürfen,dort kann man auch nichts anderes raten als hier,wozu also doppelt?
Das ist doch vollkommen egal. Wenn sie das möchte, kann sie's machen und gut.
tiha ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2019, 15:33
  #14
MinnieKermit
Erfahrener Benutzer
 
MinnieKermit
 
Registriert seit: 2016
Alter: 18
Beiträge: 120
Standard

Zitat:
Zitat von Gigaset85 Beitrag anzeigen
Na dann viel Erfolg....wozu du allerdings den gleichen Strang im roten Katzenforum aufgemacht hast erschließt sich mir jetzt nicht so recht....
Vlt. ganz einfach weil dort und hier nicht zu 100% die gleichen Leute registriert sind und so eben doch verschiedene Anregungen zustande kommen können?
MinnieKermit ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2019, 15:39
  #15
Opusinchen
Benutzer
 
Opusinchen
 
Registriert seit: 2013
Ort: NRW
Alter: 36
Beiträge: 60
Standard

Einfach, um verschiedene Meinungen zu sammeln. Das muss sich dir auch gar nicht erschließen. Reicht, wenn es in meinem Kopf Sinn macht
Opusinchen ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Bitte um Hilfe, Geburt läuft grade :) | Nächstes Thema: Geburt möglich? »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Retrotonne ja oder nein? Eure Erfahrungen sind gefragt Bo Kratzmöbel und Co. 14 19.09.2014 22:51
Wir haben einen Catwalk gebaut! Meinungen sind gefragt... Fridolin und Ophelia Kratzmöbel und Co. 5 21.01.2014 10:21
Eure Ideen und eure Hilfe sind gefragt! Welche neuen Konzepte könnten das sein? Barbarossa Tierschutz - Allgemein 81 08.01.2011 08:48
Morgen sind eure Daumen gefragt Inge Sexualität 56 17.11.2007 08:39

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:55 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.