Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Ein Katzenleben > Trächtigkeit, Geburt & Aufzucht

Trächtigkeit, Geburt & Aufzucht Bei Fragen rund um die Schwangerschaft und ersten Tage eines Katzenlebens

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.05.2019, 16:58
  #16
Irmi_
Forenprofi
 
Irmi_
 
Registriert seit: 2017
Ort: Vorarlberg
Beiträge: 4.272
Standard

Opusinchen, mein Respekt. 63 Kätzchen sind für mich eine gewaltige, unüberschaubare Menge.

Leider kann ich aber zu Deiner Frage nichts beitragen.

(@verschiedene Kritiker:

Ich finde es sehr nachvollziehbar, so eine Frage gleich an mehreren Orten zu stellen. Es gibt einige, die nur in einem Forum sind. So bekommt die TE mehr Meinungen zusammen.

Ich für meinen Teil will allen Leuten hier im Zweifelsfall nicht gleich die schlechtesten Motive unterstellen. Das hilft keinem.)
__________________
Grüße,
Magdalena mit dem Plüschübel Irmi, ihrer Komplizin Gesa, der mutigen Patenkatze GroCha's Irmi und meinem Sternchen Ihrer Piepsigkeit Ebony.


Einzelkatzen-Erfahrungen
Irmi_ ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 02.05.2019, 17:35
  #17
Opusinchen
Benutzer
 
Opusinchen
 
Registriert seit: 2013
Ort: NRW
Alter: 35
Beiträge: 60
Standard

Huhu,

Also ich weiß auf jeden Fall wieder, warum ich kaum im Netz unterwegs bin. So viel Missgunst und unangebrachte Kritik. Unfassbar!

Die 63 Kätzchen kamen ja nun nicht auf einmal. Machen das wie gesagt jetzt im sechsten Jahr.
Kostet viel Zeit, Nerven und Geld, aber ist auch unbeschreiblich schön. Katzen sind einfach meine Herzenstiere! Und meine Mädels helfen auch schon fleißig mit (sind 6 und 4).

Madame liegt jetzt hier auf mir (dicker Bauch auf dickem Bauch ) und schnurrt. Unfassbar, wie lieb sie ist. Hoffe, sie bekommt die kleinen tatsächlich nur, wenn ich dabei bin.
Opusinchen ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2019, 17:55
  #18
Irmi_
Forenprofi
 
Irmi_
 
Registriert seit: 2017
Ort: Vorarlberg
Beiträge: 4.272
Standard

Ja, die Kritik ist oft heftig. Mittlerweile kann ich sie aber auch ein Stück weit verstehen.
Wir hatten hier in kurzer Zeit gleich mehrere Leute, die Hilfe für die Geburt ihrer Katzen gesucht haben... eine meinte, dass ihre Katzen besser seien als die im Tierheim. Eine weitere hat gefragt, ob sie denn jetzt was tun muss, weil bei der Geburt seit Stunden nichts mehr passiert. Eine andere hat sich über den "unfähigen" TA beschwert, der nach Stunden des Wartens der Halterin einen Notkaiserschnitt gemacht hat und ihre Katze in der Folge trotzdem verstorben ist. Das verbittert. Leider.
__________________
Grüße,
Magdalena mit dem Plüschübel Irmi, ihrer Komplizin Gesa, der mutigen Patenkatze GroCha's Irmi und meinem Sternchen Ihrer Piepsigkeit Ebony.


Einzelkatzen-Erfahrungen
Irmi_ ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2019, 18:09
  #19
Opusinchen
Benutzer
 
Opusinchen
 
Registriert seit: 2013
Ort: NRW
Alter: 35
Beiträge: 60
Standard

Ja, ich kenne das ja selber. Bekomme oft unter so schrecklichen Umständen oder aufgrund wirklich schrecklicher Geschichten Kitten gebracht, da braucht es schon ein dickes Fell. Und es lässt einen auch an der Menschheit zweifeln. Aber ich bin tatsächlich harmlos und habe noch nie in meinem Leben einfach mal irgendeine "Tierart vermehrt". Ganz im Gegenteil! Aber die Basics in Sachen Geburt sind schon vorhanden
Und ich habe die beste Tierärztin, die man sich vorstellen kann. Also alles gut!

Milchleiste ist nun merklich angeschwollen und sie pennt die meiste Zeit...
Opusinchen ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2019, 19:05
  #20
balulutiti
Forenprofi
 
balulutiti
 
Registriert seit: 2008
Ort: Wien
Beiträge: 32.206
Standard

Ich kann nichts zum Thema beitragen, aber ich finde deinen Avatar super niedlich!
__________________
balulutiti ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2019, 19:09
  #21
GroCha
Forenprofi
 
GroCha
 
Registriert seit: 2017
Ort: Unterfranken
Beiträge: 3.924
Standard

Zitat:
Zitat von Opusinchen Beitrag anzeigen
Einfach, um verschiedene Meinungen zu sammeln. Das muss sich dir auch gar nicht erschließen. Reicht, wenn es in meinem Kopf Sinn macht
Im Roten wird weniger gestänkert...

Oh ooops, verplappert, ich bin in beiden registriert und wer weiß in wie vielen noch


Super Sache, dass mit den Flaschenbabies! Klar is das was anderes als ne Geburt. Evtl. macht man sich da gerade als Menschenmama noch mehr Sorgen, weil man noch mehr in der Materie is, was alles schief gehen kann.

Bitte weiter berichten und einfach negative Kommentare ignorieren.

Und wenn sie da sind... Fotos... Bitte

Ich würd mir nie wider selber welche zulegen, aber Katzenbabies sind trotzdem einfach nur zum Abschlecken. Wenigstens Fotos ansehen, muss sein

Wünsch der Mama eine problemlose Geburt!!!
__________________
GroCha ist gerade online  
Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2019, 20:24
  #22
Cara24
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Opusinchen Beitrag anzeigen
Naja, so wie die kleine Madame uns verfolgt, will sie die Mäuse sicher nicht alleine bekommen

Jap, machen das jetzt seid 2013,seitdem ich in Elternzeit bin (bin grad mit unserem dritten Schatz im siebten Monat schwanger) und mir sind in der Tat nur zwei kleine Zwerge eingegangen. Die Aufzucht macht mir also weniger Sorgen, als die Geburt
Oha. Mit solchen Aussagen wäre ich ja sehr zurückhaltend. Wer wirklich mitten im Tierschutz steht weiss wie grausam Flaschis zuschlagen können egal wie gut und gewissenhaft man arbeitet, sie müssen nur krank und schwach genug sein wenn sie ankommen.

Ich hatte so einige Flaschis hier, aber nie kämen mir die Worte über die Lippen die Aufzucht würde mir keine Sorgen machen. Im Gegenteil, mit jeder Aufzucht steigt mein Respekt davor und das liegt nicht an einer schlechten Quote.
 
Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2019, 20:34
  #23
Opusinchen
Benutzer
 
Opusinchen
 
Registriert seit: 2013
Ort: NRW
Alter: 35
Beiträge: 60
Standard

Hier wird tatsächlich jedes Wort auf die Goldwaage gelegt, oder? Finde das andere Forum auch deutlich angenehmer. Bin hier also raus. Trotzdem danke an die, die nicht gerade ihren eigenen Frust auf mich um gelenkt haben
Opusinchen ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2019, 21:00
  #24
Der Den Katzen Dient
Erfahrener Benutzer
 
Der Den Katzen Dient
 
Registriert seit: 2018
Ort: Loxstedt/Niedersachsen
Alter: 53
Beiträge: 897
Standard

Moin,
wenn ich das Foto so ansehe und du sagst die Zitzen füllen sich und die Anhänglichkeit, würde ich die Mama nicht mehr aus den Augen lassen. das geht innerhalb der nächsten Tage los.
Mir ist eine Geburt auch erst einmal ''passiert'', aber häufig klappt das ohne große Probleme. Geburtskiste und 'ne Rotlichtlampe vorbereiten und dich auf 'ne Nachtschicht!
Vielleicht auch noch sehen das ein TA 24/7 zur verfügung steht, falls da doch etwas nicht rundläuft.
Normalerweise sind Katzenmamas wunderbar fürsorglich und es ist eine Freude sie mit den Kitten zu beobachten und die Mama dabei zu unterstützen.
Mein damaliger Unfall, Wohnungskatze nach Umzug abgehauen, nach drei Tagen trächtig wiedergekommen, hatte bei der Geburt keinerlei Probleme, wir schon, da es 7 Kitten waren, 4 gaben wir in ''gute'' Hände (weiß man nie) und 3 behielten wir.
__________________
<a href=https://www.katzen-forum.net/image.php?type=sigpic&userid=107290&dateline=1566237494 target=_blank>https://www.katzen-forum.net/image.p...ine=1566237494</a>
Als ich die Hand eines Menschen brauchte, reichte mir jemand seine Pfote.
Der Den Katzen Dient ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 03.05.2019, 13:14
  #25
balulutiti
Forenprofi
 
balulutiti
 
Registriert seit: 2008
Ort: Wien
Beiträge: 32.206
Standard

Zitat:
Zitat von Cara24 Beitrag anzeigen
Oha. Mit solchen Aussagen wäre ich ja sehr zurückhaltend.
Auch oha. Ich wäre schon zufrieden, wenn du bei solchen Aussagen zurückhaltender wärst.
__________________
balulutiti ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2019, 21:23
  #26
Quilla
Forenprofi
 
Quilla
 
Registriert seit: 2013
Ort: Allgäu
Beiträge: 1.824
Standard

Opusinchen,
ich hoffe du liest es vielleicht noch ...

Ich habe großen Respekt vor deiner Tierschutzarbeit und dem Aufziehen von Kitten. *Chapeau*

Von mir "Good Luck" für die Geburt - gesunde Kitten - problemlose Aufzucht - und einen guten Platz später für die Youngsters und vor allem auch für die Mama.
__________________


~~~ my cats came out of nowhere - and became my everything ~~~
Quilla ist gerade online  
Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2019, 18:55
  #27
KristinaS
Panther-Bändiger
 
KristinaS
 
Registriert seit: 2008
Ort: Marzipanien
Alter: 45
Beiträge: 2.508
Standard

Zitat:
Zitat von Quilla Beitrag anzeigen
Opusinchen,
ich hoffe du liest es vielleicht noch ...

Ich habe großen Respekt vor deiner Tierschutzarbeit und dem Aufziehen von Kitten. *Chapeau*

Von mir "Good Luck" für die Geburt - gesunde Kitten - problemlose Aufzucht - und einen guten Platz später für die Youngsters und vor allem auch für die Mama.
Dem schließe ich mich mal an! Die Aufzucht von so vielen Kitten hat Dir bestimmt das eine oder andere graue Haar beschert. Ich stelle mir vor, dass es häufig ein Wechselbad der Gefühle ist! Dir und der werdenden Mami alles Gute! Die Daumen sind gedrückt!
__________________
Katzen wurden in die Welt gesetzt um das Dogma zu widerlegen, alle Dinge seien geschaffen um den Menschen zu dienen.
Paul Gray


Kristina mit

KristinaS ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Bitte um Hilfe, Geburt läuft grade :) | Nächstes Thema: Geburt möglich? »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Retrotonne ja oder nein? Eure Erfahrungen sind gefragt Bo Kratzmöbel und Co. 14 19.09.2014 23:51
Wir haben einen Catwalk gebaut! Meinungen sind gefragt... Fridolin und Ophelia Kratzmöbel und Co. 5 21.01.2014 11:21
Eure Ideen und eure Hilfe sind gefragt! Welche neuen Konzepte könnten das sein? Barbarossa Tierschutz - Allgemein 81 08.01.2011 09:48
Morgen sind eure Daumen gefragt Inge Sexualität 56 17.11.2007 09:39

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:14 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.