Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >

Trächtigkeit, Geburt & Aufzucht Bei Fragen rund um die Schwangerschaft und ersten Tage eines Katzenlebens

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.08.2018, 09:20   #1
WERK-B
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 7
Standard 4 babys - mutter weg - hilfe!!!

Hallo Leute,
wir wohnen im tiefsten Allgäu auf dem Land. Wir selbst haben Hunde und keine Katzen. Aber der Nachbarsbauernhof hat mehrere Katzen. Eine von den Damen hat wieder einen Wurf gehabt und diese 4 Kleinen bei uns in den Heustadel umgesiedelt, was ja auch recht normal ist, wenn es drüben zu wuselig für sie ist. Die Kleinen sind ca. max. 2 Wochen alt. Krallen ausgefahren, miauen recht gut und versuchen langsam hin und her zu krabbeln / robben. Die Mutter hat sie in eine geschützte Heukuhle einquartiert, wo sie sich zusammen wärmen. Und jetzt wird´s problematisch. Vorgestern Abend haben wir sie das erste Mal gehört und entdeckt. Kein Muttertier da. Wir haben dann immer wieder geschaut, aber weit und breit keine Mutter zu sehen. Auch keine die die Flucht dann kurzzeitig ergriffen hat. Gestern Abend war eine in der Scheune, aber nicht bei den Kleinen. Fraglich auch, ob es wirklich die Mutter war oder nur eine der Anderen von Gegenüber die mal schauen wollte was da so miaunzt. Heute Morgen wieder keine Mutter. Die Kleinen haben gekuschelt, aber waren von oben am Fell durch die Nacht recht kühl. Ich muss also jetzt reagieren. Was mach ich? Noch weiter warten und Gefahr laufen, dass sie erfrieren und verhungern oder reinholen und mit der Flasche aufziehen?
WERK-B ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 17.08.2018, 09:39   #2
kymaha
Forenprofi
 
kymaha
 
Registriert seit: 2010
Ort: Hamburg
Beiträge: 5.306
Standard

Ich würde spontan sagen wärmen und schnellstmöglich zufüttern , da ich aber nicht viel Ahnung habe schubs ich dich so mal hoch , in der Hoffnung richtige Hilfe kommt gleich um die Ecke .

Vielleicht wiegst du mal kontinuierlich um festzustellen , ob die Mama vielleicht nachts füttert .
__________________
kymaha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2018, 09:55   #3
Maja75
Erfahrener Benutzer
 
Maja75
 
Registriert seit: 2015
Ort: Leutkirch
Beiträge: 187
Standard

Woher kommst Du genau? Bin auch aus dem Allgäu ich selbst hab keine Zeit um winzlinge groß zu ziehen aber kenne Leute die das schon gemacht haben und dir ggf Hilfestellung geben könnten
Maja75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2018, 10:00   #4
WERK-B
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 7
Standard

mir ist halt wichtig zu wissen, was Ihr meint. Reinholen oder warten? Aufgezogen bekomme ich sie sicher; da mach ich mir weniger Sorgen. Sie schlafen natürlich sehr viel in dem Alter, aber sie sind grad auch merkwürdig ruhig (Schwäche?). Gestern hat man sie sehr viel rufen gehört. Ich möchte vermeiden, dass ich morgen in die Scheune gehe und sie sind gestorben. Weit und breit keine Mutti zu sehen. Weder in der großen Scheune, noch um das Gelände auf den Feldern ringsherum.
WERK-B ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2018, 10:07   #5
Katzlinchen
Forenprofi
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 1.597
Standard

hallo,

so, wie es sich liest, sind sie schwach und brauchen wirklich Hilfe

ich würde sie jetzt reinholen und jetzt Aufzuchtmilch besorgen (erst mal irgend eine, damit sie versorgt sind; dann eine hochwertige, gibt da wohl große Unterschiede)
Katzlinchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2018, 10:08   #6
Maja75
Erfahrener Benutzer
 
Maja75
 
Registriert seit: 2015
Ort: Leutkirch
Beiträge: 187
Standard

Ich hab eine Wildtierkamera das ist für solche Fälle super weil man dann sieht ob die Mutter kommt oder nicht. Wenn man selbst immer schaut dann traut sich die mit Sicherheit scheue Mutter nur in der Nacht herein. Aber sehr lange würde ich das vermutlich nicht mehr unbeobachtet lassen zur Not reinholen. Aber Handaufzucht ist nicht ohne ...
Maja75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2018, 10:15   #7
NicoCurlySue
Forenprofi
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 3.551
Standard

Kannst Du nicht sofort an Ort und Stelle zufüttern und wärmen, trotzdem eine Wildtierkamera aufstellen und beobachten?

Ich würde auf keinen Fall länger abwarten, denn es kann sehr schnell gehen bei den Kleinen.

Ich vermute, wenn Du zufütterst, käme die Mutter trotzdem!

noch. Ich bin aber keine Spezialistin!

Vielleicht könntest Du Mascha04 per PN anschreiben oder auch in den anderen Threads schauen, wer Erfahrung mit Kitten hat und diese direkt anschreiben per PN.
__________________
Eva-Maria und die Sieben Lieben
NicoCurlySue ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2018, 10:16   #8
WERK-B
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 7
Standard

wie ich gelesen habe, bekommen die Kleinen in dem Alter alle 2 Stunden Milch von der Mutti. Da reicht es nur Nachts dann wahrscheinlich nicht aus. Ich habe mehrere Seiten wo ich mich an die Scheune ranschleichen und reinschauen kann. Aber nicht einmal habe ich das Muttertier bisher bei den Kleinen liegen sehen oder dass sie weggeflitzt ist. Vielleicht mache ich mir auch zu viel Gedanken, aber im Worst Case könnte dies evtl. den Hungertod der Kleinen bedeuten, was ich mir nicht verzeihen könnte. Mir wäre es auch lieber die Mutti würde kommen und alles ist gut. Nur wenn es nicht anders geht, dann mache ich mir halt die Arbeit und rette 4 kleine Leben.
WERK-B ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2018, 10:20   #9
Cara24
Erfahrener Benutzer
 
Cara24
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 328
Standard

Hungrige Kitten schreien, laut und sehr anhaltend. Selbst mit zwei Wochen schreien sie um ihr Leben. Wäre keine Mutter da, wären sie nicht ruhig.
__________________
Lieben Gruß-

Petra

mit meinen Katzen Mauzi, Lötti, Minimiez, Törti, Paul, Heidi, Schnucki, Artus, Gwenny, Miezemaus, Kathie, Milka, Romeo, Emma und Jomo, Carly, Xera und Lucy.
Cara24 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2018, 10:21   #10
Willi2014
Forenprofi
 
Willi2014
 
Registriert seit: 2015
Ort: Rheinland
Beiträge: 16.544
Standard

Ich kenne mich da leider auch nicht aus, aber Mascha ist sicher eine gute Idee oder aber Cara24, sie ist auch sehr erfahren mit Handaufzuchten. Schreib ihnen doch vielleicht mal eine PN.
__________________
Lieber Gruß von Ilona mit Willi und Joschi

Zuhause gesucht:

Pipsqueak:

https://www.katzen-forum.net/wohnung...uembrecht.html


Rebel:

https://www.katzen-forum.net/wohnung...uembrecht.html
Willi2014 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2018, 10:21   #11
Maja75
Erfahrener Benutzer
 
Maja75
 
Registriert seit: 2015
Ort: Leutkirch
Beiträge: 187
Standard

Dann mach das doch bitte so wie Nicocurly schreibt. Jetzt tagsüber ist es ja warm genug dass du sie füttern kannst und in der Scheune lassen. Eine Nacht würde ich ggf noch abwarten und zur Not eine Wärmflsche in ein Handtuch gewickelt unter die kleinen legen.
Ev. Könntest du je nachdem wie die Gegebenheiten sind einen oder mehrere Pappdeckel leicht bemehlt auslegen über Nacht dann weißt du ggf ob überhaupt eine grosse Katze in der Nähe war.
Viel erfolg
Maja75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2018, 10:21   #12
Willi2014
Forenprofi
 
Willi2014
 
Registriert seit: 2015
Ort: Rheinland
Beiträge: 16.544
Standard

Zitat:
Zitat von Cara24 Beitrag anzeigen
Hungrige Kitten schreien, laut und sehr anhaltend. Selbst mit zwei Wochen schreien sie um ihr Leben. Wäre keine Mutter da, wären sie nicht ruhig.
Ach, da ist sie ja schon
__________________
Lieber Gruß von Ilona mit Willi und Joschi

Zuhause gesucht:

Pipsqueak:

https://www.katzen-forum.net/wohnung...uembrecht.html


Rebel:

https://www.katzen-forum.net/wohnung...uembrecht.html
Willi2014 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2018, 10:22   #13
WERK-B
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 7
Standard

also heisst dann im Wortlaut: liegen lassen und der Dinge abwarten?
WERK-B ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2018, 10:27   #14
Maja75
Erfahrener Benutzer
 
Maja75
 
Registriert seit: 2015
Ort: Leutkirch
Beiträge: 187
Standard

Hast du ein Norma in deiner Nähe? Da gabs erst letzte Woche Wildtierkameras für 80,- Euro
https://www.prospektangebote.de/anze...kt-120409.html
Maja75 ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 17.08.2018, 10:29   #15
Maja75
Erfahrener Benutzer
 
Maja75
 
Registriert seit: 2015
Ort: Leutkirch
Beiträge: 187
Standard

Dann hättest du Gewissheit ob die Mutter kommt oder nicht.

Aber stimmt schon, die wo ich schon in früheren Zeiten aufgesammelt habe und ohne Mutter waren haben allesamt geschrien so dass man sie nicht überhören konnte
Maja75 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe Kastration Mutter und Babys. Wann am besten ? MiaMilowLilly Sexualität 7 26.04.2014 09:17
Katzen-Mutter ignoriert Ihre Babys sarah0711 Verhalten und Erziehung 7 05.06.2011 20:35
Notfall in Gelsenkirchen: Mutter mit 3 Babys Petra Glückspilze 14 19.07.2009 18:12
HILFE!!! Mutter kümmert sich nicht um Babys Chrysinella Eine Katze zieht ein 106 23.04.2008 13:15
HILFE!! Mutter versorgt babys nicht!!! Chrysinella Die Anfänger 1 15.04.2008 18:57

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:41 Uhr.