Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Ein Katzenleben > Trächtigkeit, Geburt & Aufzucht

Trächtigkeit, Geburt & Aufzucht Bei Fragen rund um die Schwangerschaft und ersten Tage eines Katzenlebens

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.08.2018, 11:32   #16
WERK-B
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 7
Standard

bis gestern haben sie auch geschrien immer wieder. Heute nicht mehr. Entweder war sie also da oder sie sind zu geschwächt zum schreien. Wildtierkamera ist keine Option für mich. Ich kann sie täglich wiegen und das beobachten. Oder halt reinholen und mit der Flasche großziehen.
WERK-B ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 17.08.2018, 11:39   #17
elvismotan2
Benutzer
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 33
Standard

Hallo das wichtigste ist jetzt, ne gute Buchführung, also weigen wiegen und nochmals wiegen und dabei alles notieren, mit Telefon schnell fotografieren. Lokale wärme ist schnell gemacht 40-45 warmes Wasser inne 1,5l PeT Flasche und dazwischen wuseln, zu füttern so gut es geht, Milch besser je nach Gewicht, ich persönlich finde alle 3h einfacher zu merken und ist mE auch besser, wenn sie schon 2 Wochen alt sind bzw je nach Gewicht reicht eventuell auch alle 4h mit gößerer Meng. Wenn sie kraftlos sind, schreien sie weniger das stimmt. Ansonsten innen den nächsten Fachmarkt und Milch, soweiter und besser auch noch in der Apotheke 2 und 5 ml Spritzen kaufen. nach dem ersten Beifüttern wiegen und auch davor, poste dann alles hier und wir schauen weiter, aber ganz wichtig ZEIT sonst musst bald nur noch Löcher budeln...
elvismotan2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2018, 11:39   #18
Maja75
Erfahrener Benutzer
 
Maja75
 
Registriert seit: 2015
Ort: Leutkirch
Beiträge: 228
Standard

Du hast ja jetzt einige Tipps bekommen. Dann musst du jetzt eben machen was du für richtig hältst
So aus der Ferne betrachtet wird dir keiner eine Absolution für das eine oder für das andere geben. Aber du wirst dich schon für das richtige entscheiden.
Maja75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2018, 11:41   #19
elvismotan2
Benutzer
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 33
Standard

Zitat:
Zitat von WERK-B Beitrag anzeigen
bis gestern haben sie auch geschrien immer wieder. Heute nicht mehr. Entweder war sie also da oder sie sind zu geschwächt zum schreien. Wildtierkamera ist keine Option für mich. Ich kann sie täglich wiegen und das beobachten. Oder halt reinholen und mit der Flasche großziehen.
Fütter einfach ab jetzt bei und wiege sie am besten nach jeder UND vor jeder Fütterung, wegen magen volumen und maximaler Futtermenge UND bitte poste das Gewicht jedes Kitten...
elvismotan2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2018, 11:41   #20
Cara24
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Wieg sie alle einmal, und in 12 Stunden nochmals. Haben sie dann abgenommen musst du reagieren. Wenn du die Nackenfalte hochziehst, bleibt diese dann stehen? Hungrige Kitten schreien bis sie umfallen, das kann man nicht überhören. Fütterst du sie jetzt voreilig und eins verschluckt sich weil dir die Übung fehlt war das sein Todesurteil. Und selbst wenn es klappt wird die Mama falls doch vor Ort dann alle umsetzen. Wenn alle ruhig auf einem Haufen liegen, nicht eingefallen aussehen, keine Nackenfalte stehen bleibt, sollte alles in Ordnung sein.
  Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2018, 11:54   #21
WERK-B
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 7
Standard

174, 186, 202 und 204 Gramm. Normalgewicht?
WERK-B ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2018, 12:07   #22
WERK-B
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 7
Standard

ich schätze das Alter jetzt auf 2-3 Wochen. Augen sind auf. Sie robben hin und her zwischendurch, aber kommen aus der Kuhle noch nicht raus. Also richtig krabbeln ist das noch nicht. Sehen auch alle optisch recht gesund aus. Gewicht sollte dann laut Infos im Netz OK sein. Ich wiege aber heute am späten Abend nochmal.
WERK-B ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2018, 12:11   #23
NicoCurlySue
Forenprofi
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 4.124
Standard

Zitat:
Zitat von WERK-B Beitrag anzeigen
also heisst dann im Wortlaut: liegen lassen und der Dinge abwarten?
Ich würde NICHT abwarten! Sie haben ja nachts schon geschrieen! Vielleicht haben sie schon keine Kraft mehr dazu!

O.k., Du hast ja den Tipp bekommen, noch abzuwarten. Wenn das Gewicht o.k. ist und sie gut ausschauen, reicht es ja vielleicht oder ist sogar besser, noch nicht zu zu füttern. Ich würde mir vorsichichtshalber schon einmal entsprechendes Zubehör anschaffen, dann könntest Du schnell reagieren.
__________________
Eva-Maria und die Sieben Lieben

Geändert von NicoCurlySue (17.08.2018 um 12:15 Uhr)
NicoCurlySue ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2018, 13:28   #24
Cara24
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von WERK-B Beitrag anzeigen
174, 186, 202 und 204 Gramm. Normalgewicht?
Normalgewicht für etwa eine Woche.
  Mit Zitat antworten

Alt 17.08.2018, 13:45   #25
Jule390
Forenprofi
 
Jule390
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 29.453
Standard

Du müsstest ihnen doch ansehen ob sie schwach sind vor Hunger oder satt und zufrieden mit dicken Babybäuchen.
__________________

Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt!
Ringelnatz
Jule390 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2018, 13:48   #26
Cara24
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich denke hier wäre es am besten jemand mit mehr Erfahrung vor Ort nachzusehen zu lassen. Kannst du nicht bei einem ansässigen TSV nachfragen ob jemand mit Kittenaufzuchterfahrung zu dir rauskommen kann?
  Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2018, 15:01   #27
elvismotan2
Benutzer
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 33
Standard

Zitat:
Zitat von Cara24 Beitrag anzeigen
Normalgewicht für etwa eine Woche.
Naja ohne Geburtsgewicht ist das Kaffesatz und ich denke der Unterschied beim Gewicht zeigt klar die Mehrfachdeckung wie bei Hofkatzen üblich. Außerdem weiß man nichgt wie Schwer Mutter ist, bzw sein sollte, und wie schwer der Herr Kater Vater war bzw. welche Rasse p.p.

Das mit den Augen alle offen bei allen deutet eher auf 1 woche plus x hin aber wie gesagt ist alles stark von den Eltern abhängig.

Das sich ein Kitten verschluckt passiert m.E.:
Bei Diletantischer Druckbetankung mit Spritze oder Magensonde, ist aber wirklich qualvoll und sollte vermiede werden.

Da die alle schon mind ne Woche aufm Buckel haben haste zumindest keine mit Gaumenspalte oder Schluck beschwerden, was ja auch mal was schönes ist.

Das mit dem Bauch ist eher relvant, aber benötigt auch Übung, normal Kitten anheben irgendwo hinsetzen zum Beispiel Hand, Papier und dann warten bis sich der Bauch entspannt das ist direkt hinter den letzten Rippen und je nachdem der Füllung ist der entweder sehr weich bis aufgebläht.

Das mit der Hautfalte finde ich persönlich noch schwieriger als ungebüter. Es gibt die Möglichkeit zumindest kleine Menge Milch zuzubereiten und auf Fingerspitze zu tröpfeln, dann Finger vor Kitten, ist es satt dreht es den Kopf weg, ist es hungrig fängt es an zu schnuppern, lecken, saugen, ist es zu schwach hat man auch keine weiter Info.

suche mal danach wenn du füttern musst:
Kitten Bottle Feeding and Stomach Capacity Char
ja ist auf englisch und ja ist eine pdf, aber ein guter Ansatz
elvismotan2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2018, 15:03   #28
elvismotan2
Benutzer
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 33
Standard

Ansonsten gibt es zu jedem Denkbaren Kitten Aufzucht Tipp Viedeos bei Youtube, die helfen und geben sicherheit weil es dir dann leichter fällt deine Kitten damit zu vergleichen, wie gesagt ohne Fotos sind wir hier immer noch beim Kaffeesatz lesen.
elvismotan2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2018, 12:14   #29
Maja75
Erfahrener Benutzer
 
Maja75
 
Registriert seit: 2015
Ort: Leutkirch
Beiträge: 228
Standard

Naja wirklich Hilfe wird hier ja nicht gewollt hab ich ja angeboten in Form von Leuten die Ahnung vonAufzucht haben...
Maja75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2018, 20:16   #30
elvismotan2
Benutzer
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 33
Standard

Zitat:
Zitat von Maja75 Beitrag anzeigen
Naja wirklich Hilfe wird hier ja nicht gewollt hab ich ja angeboten in Form von Leuten die Ahnung vonAufzucht haben...
wenn man keine Hilfe will dann würde man nicht anbieten aber ich denke Privatsphere ist ein hohes gut, das ergibt sich ja irgendwie zwangsläufig wenn ich in einem Forum nachfrage anstatt z.B. dem Tierheim vor Ort.
Dazu mag man denken was man will, aber ich sehe hier auch wenige die ein echtes Profilfoto oder besser gleich nen Foto vom Perso inkl. Rückseite mit Meldeadresse reinstellen, weil genau das ja das ist wenn jemand persönlich bei dir zu Hause aufschlägt.

Anonsten sollte man auch nicht erwarten das jede Form von Hilfsangebot auf Gegenliebe stößt.

Aber ich sehe es eher so das schon Hilfe gewollt wird und auch Ratschläge angenommen, wir haben zum Beispiel Gewichtsangaben.
elvismotan2 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe Kastration Mutter und Babys. Wann am besten ? MiaMilowLilly Sexualität 7 26.04.2014 10:17
Katzen-Mutter ignoriert Ihre Babys sarah0711 Verhalten und Erziehung 7 05.06.2011 21:35
Notfall in Gelsenkirchen: Mutter mit 3 Babys Petra Glückspilze 14 19.07.2009 19:12
HILFE!!! Mutter kümmert sich nicht um Babys Chrysinella Eine Katze zieht ein 106 23.04.2008 14:15
HILFE!! Mutter versorgt babys nicht!!! Chrysinella Die Anfänger 1 15.04.2008 19:57

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:42 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.