Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Ein Katzenleben > Trächtigkeit, Geburt & Aufzucht

Trächtigkeit, Geburt & Aufzucht Bei Fragen rund um die Schwangerschaft und ersten Tage eines Katzenlebens

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.07.2018, 15:13   #1
Pfötchenbande
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 11
Standard Bald ist es soweit! ;) Eure Erfahrungen (Katzengeburt)

////////////

Geändert von Pfötchenbande (01.07.2018 um 16:01 Uhr)
Pfötchenbande ist offline  
Werbung
Alt 01.07.2018, 15:18   #2
May Belle
Forenprofi
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 1.562
Standard

Du züchtest NICHT, Du vermehrst dummerweise; das findet hier niemand gut oder gar richtig.
Geh weg.
May Belle ist offline  
Alt 01.07.2018, 15:19   #3
Napfsülze
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Ort: Oberkrämer
Beiträge: 143
Standard

Der Katze und ihren Kitten wünsche ich eine reibungslose Geburt.

Aber bei deiner Einstellung bleibt mir tarsächlich nur fassungsloses Kopfschütteln übrig. Man hat schon arg das Gefühl, dass es mal wieder schietegal ist was Andere dazu sagen, lieber soll Beifall geklatscht und gefeiert werden wie gut doch Alles läuft.
Napfsülze ist offline  
Alt 01.07.2018, 15:20   #4
junili
Erfahrener Benutzer
 
junili
 
Registriert seit: 2016
Ort: Sachsen
Beiträge: 468
Standard

Wenn ihr in tierärztlicher Behandlung seid, befrage bitte deinen Tierarzt.
Da du von "Deckung" sprichst und auch recht genau einen Termin bei der Hand hast, nehme ich dir das mit dem unabsichtlich nicht ab.
Nachdem ich seit 2 Wochen mit einer Kollegin um das Leben von einem kleinen Flaschenzwerg kämpfe kann ich dir garnicht sagen wie ich solch Vermehrerei finde. Schäm dich!
__________________

Von den Wolken bewachen uns seit 2010 Purzel, 2011 Minka, 2015 Emmi und seit dem 16.06.2018 auch Charlie, Katermann, du fehlst unendlich :´( Am 20.11.18 ist euch auch Julie gefolgt :-(
junili ist offline  
Alt 01.07.2018, 15:29   #5
Margitsina
Forenprofi
 
Margitsina
 
Registriert seit: 2013
Ort: 35305 Grünberg
Beiträge: 4.816
Standard

Fürchterlich. Die Katze hätte sofort kastriert werden müssen.

Nun hoffe ich mal, dass du die Zwerge frühkastriert nur im Doppelpack möglichst gleichgeschlechtlich abgibst , damit du weitere Vermehrung und Einzelhaft ausschließen kannst und die Mutter in 6 Wochen auch kastriert wird.

Und der Vater , hoffe ich mal, ist bereits kastriert.
Margitsina ist offline  
Alt 01.07.2018, 15:40   #6
Katzenschutz NRW
Neuling
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 25
Standard

Bei der letzten Katzengeburt, bei der ich zur Hilfe gerufen wurde, blieb´ein Kitten im Geburtskanal stecken. Einzelheiten möchte ich uns hier ersparen. Ich kann nicht nachvollziehen, wieso man das Risiko eingeht, seiner Katze Leid, Schmerzen und eventuell sogar den Tod zuzufügen. Im Übrigen hat keines der Kitten überlebt und die Tierarztkosten stottern die Besitzer heute noch ab.
Katzenschutz NRW ist offline  
Alt 01.07.2018, 15:56   #7
Pfötchenbande
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 11
Standard

Zitat:
Zitat von May Belle Beitrag anzeigen
Du züchtest NICHT, Du vermehrst dummerweise; das findet hier niemand gut oder gar richtig.
Geh weg.
Schon klar. Ich habe das richtige Wort nicht gefunden. Es war allerdings wie schon gesagt ungewollt. Wir wollten sie kastrieren, es war aber schon zu spät.
Pfötchenbande ist offline  
Alt 01.07.2018, 15:57   #8
Pfötchenbande
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 11
Standard

Zitat:
Zitat von junili Beitrag anzeigen
Wenn ihr in tierärztlicher Behandlung seid, befrage bitte deinen Tierarzt.
Da du von "Deckung" sprichst und auch recht genau einen Termin bei der Hand hast, nehme ich dir das mit dem unabsichtlich nicht ab.
Nachdem ich seit 2 Wochen mit einer Kollegin um das Leben von einem kleinen Flaschenzwerg kämpfe kann ich dir garnicht sagen wie ich solch Vermehrerei finde. Schäm dich!

Es war ungewollt. Sie war zum ersten mal richtig draußen.

Geändert von Pfötchenbande (01.07.2018 um 16:04 Uhr)
Pfötchenbande ist offline  
Alt 01.07.2018, 15:58   #9
Pfötchenbande
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 11
Standard

Zitat:
Zitat von Katzenschutz NRW Beitrag anzeigen
Bei der letzten Katzengeburt, bei der ich zur Hilfe gerufen wurde, blieb´ein Kitten im Geburtskanal stecken. Einzelheiten möchte ich uns hier ersparen. Ich kann nicht nachvollziehen, wieso man das Risiko eingeht, seiner Katze Leid, Schmerzen und eventuell sogar den Tod zuzufügen. Im Übrigen hat keines der Kitten überlebt und die Tierarztkosten stottern die Besitzer heute noch ab.
Wie gesagt. Ungewollter Wurf.
Pfötchenbande ist offline  

Alt 01.07.2018, 16:02   #10
Cat_Bln
Erfahrener Benutzer
 
Cat_Bln
 
Registriert seit: 2017
Ort: Berlin
Beiträge: 798
Standard

Zitat:
Zitat von Pfötchenbande Beitrag anzeigen
Wie gesagt. Ungewollter Wurf.
Und wieso gehst Du auf den Rest nicht ein? Wird sie danach kastriert? Wann, an wen und wie viele Kitten wirst Du später weggeben und unter welchen Bedingungen?
Cat_Bln ist offline  
Alt 01.07.2018, 16:04   #11
Napfsülze
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Ort: Oberkrämer
Beiträge: 143
Standard

Vorallem machts keinen Sinn seinen Eingangspost zu löschen, daran entbehrt sich jegliche Argumentation.
Napfsülze ist offline  
Alt 01.07.2018, 16:05   #12
steinhoefel
Forenprofi
 
steinhoefel
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 5.136
Standard

Zitat:
Zitat von Pfötchenbande Beitrag anzeigen
Es war ungewollt. Sie war zum ersten mal eine ganze Nacht lang weg. Sonst war sie immer beaufsichtigt im Garten für wenige Stunden/Minuten.
Das ist der Grund weshalb Katzen nur kastriert in den Freigang gehen sollen.
D.h. ihr wisst nicht wer der Vater ist?
Und ihr habt eine BKH?
Dann solltet ihr auf jeden Fall an eine Blutgruppenunverträglichkeit denken.
Gerade bei Briten kommt es dabei häufig zu Problemen.
Das kann tödlich für die Kätzchen enden.
__________________
steinhoefel ist offline  
Alt 01.07.2018, 16:09   #13
Pfötchenbande
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 11
Standard

Zitat:
Zitat von Cat_Bln Beitrag anzeigen
Und wieso gehst Du auf den Rest nicht ein? Wird sie danach kastriert? Wann, an wen und wie viele Kitten wirst Du später weggeben und unter welchen Bedingungen?
Ja, sie wird dannach kastriert. Ich werde sie an 2 Verwandte abgeben. Sie kennen sich bestens aus. Eine muss ,,verkauft“ werden. Dabei wird geachtet das sie in erfahrene Hände die dich auskennen, artgerechtes Futter füttern abgegeben. Natürlich auch Mehrkatzenhaushalt.
Pfötchenbande ist offline  
Alt 01.07.2018, 16:10   #14
Pfötchenbande
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 11
Standard

Zitat:
Zitat von steinhoefel Beitrag anzeigen
Das ist der Grund weshalb Katzen nur kastriert in den Freigang gehen sollen.
D.h. ihr wisst nicht wer der Vater ist?
Und ihr habt eine BKH?
Dann solltet ihr auf jeden Fall an eine Blutgruppenunverträglichkeit denken.
Gerade bei Briten kommt es dabei häufig zu Problemen.
Das kann tödlich für die Kätzchen enden.

Sie ist und rausgeflüchtet, als wir die Tür aufgemacht haben. Wir würden sie nie ohne Kastration rauslassen.
Pfötchenbande ist offline  
Alt 01.07.2018, 16:14   #15
Pfötchenbande
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 11
Standard

Zitat:
Zitat von Margitsina Beitrag anzeigen
Fürchterlich. Die Katze hätte sofort kastriert werden müssen.

Nun hoffe ich mal, dass du die Zwerge frühkastriert nur im Doppelpack möglichst gleichgeschlechtlich abgibst , damit du weitere Vermehrung und Einzelhaft ausschließen kannst und die Mutter in 6 Wochen auch kastriert wird.

Und der Vater , hoffe ich mal, ist bereits kastriert.
Natürlich werden wir das alles machen. Wie gesagt, ist der Wurf ungewollt, also kennen wir den Vater gar nicht.
Pfötchenbande ist offline  
Thema geschlossen

« Vorheriges Thema: 7 kitten gefunden, was ist der Plan? Dringend! | Nächstes Thema: Kitten Massage (kot) »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
bald ist es soweit jasmin8686 Trächtigkeit, Geburt & Aufzucht 33 16.05.2015 11:22
Bald ist es soweit :) Nicht registriert Trächtigkeit, Geburt & Aufzucht 9 31.05.2011 09:17
Bald ist es soweit! kurze Vorbereitungen 2 11.02.2010 15:10
bald ist es soweit Pippi Langstrumpf Eine Katze zieht ein 366 17.05.2009 11:01

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:33 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.