Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Ein Katzenleben > Trächtigkeit, Geburt & Aufzucht

Trächtigkeit, Geburt & Aufzucht Bei Fragen rund um die Schwangerschaft und ersten Tage eines Katzenlebens

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.05.2018, 14:27   #46
105705
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Danke Dir

Liebe Beate,

danke Dir, ich bin echt entsetzt wie es hier abgeht...Klar, bleib ich dem Tierschutz treu, das war und ist mir immer wichtig gewesen. Dir auch alles Liebe!
Susanne
  Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 31.05.2018, 15:22   #47
Catma
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von JFA Beitrag anzeigen
Cool. Ich bin also "ihr", eine Fanatikerin und eine narzisstische Persönlichkeitsstörung gibts gleich noch gratis obendrauf diagnostiziert.
Nein. Nicht Du. Nur einige. Also nicht alle. "ihr" eben. Also ich auch? Weiß nicht... Wer denn jetzt genau? Vielleicht ja doch du.
Zitat:
Zitat von JFA Beitrag anzeigen
Und du beschwerst dich über den Ton? Ich meine, ernsthaft?
Mehr als Kopfschütteln fällt mir da dann auch nicht mehr ein.
Ist aber nichts neues. Die, die sich gern über andere mokieren, tun das mit einer Inbrunst, die echt ihresgleichen sucht...
Zitat:
Zitat von OMalley2 Beitrag anzeigen
Bin nicht die Einzige, die das hier als Bashing und Mobbing wahrgenommen hat
Ich kann hier im Thread nichts von bashing und mobbing finden. Nur einige üble Kommentare von dir, OMalley, die mir persönlich zu weit gehen.
Manche Beiträge davor finde ich etwas sehr direkt ausgedrückt, aber so drückt sich eben jeder etwas anders aus und das ist auch gut so.
Ich meine, was hier geschehen ist, ist völlig harmlos und kommt tagtäglich vor, ob nun im Netz oder IRL - jemand reagiert auf klare Worte eingeschnappt und Schuld sind die anderen
Zitat:
Zitat von Glücksfelle Beitrag anzeigen
Und zu meiner Katze: Es geht ihr super und wenn sie nicht mag, ist es auch ok!
Letztendlich wird die Katze anscheinend jetzt doch wohl nicht gedeckt.
Also alles gut

Geändert von Catma (31.05.2018 um 16:47 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2018, 17:52   #48
PaenX
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 126
Standard

Ich verschiebe mich und meine Antwort mal nach da: Offtopic - OT ist hier erwünscht

Direkt zur Antwort:
Zitat:
Zitat von PaenX Beitrag anzeigen
Klick auf den Blauen Pfeil - genau Hier ist die Antwort
PaenX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2018, 18:42   #49
Jessica.
Forenprofi
 
Jessica.
 
Registriert seit: 2014
Ort: in Deutschland (NRW)
Beiträge: 1.794
Standard

Zitat:
Zitat von Glücksfelle Beitrag anzeigen
Liebe Forum-Mitglieder,

danke dass ihr mir alle so nett und freundlich geantwortet habt. Vermutlich habe ich die Logik eines Forums nicht verstanden, sollte es nicht ein Austausch und gegenseitige Unterstützung sein?
Bei all den Antworten war nicht eine einzige sachliche Auskunft (den Kommentar von Akiri nehme ich hier mal aus) dabei, was für mich Grund genug ist, mich hier wieder zu verabschieden.

Aber um hier noch kurz Stellung zu nehmen:
1) Ich bin in einem Verein und züchte Maine Coons seit acht Jahren, alle Tiere haben einen Stammbaum und sind kerngesund. Ich hätte mich hier nur über einen Tipp gefreut, manchmal sieht man ja den Wald vor lauter Bäumen nicht - das kann ich hier aber wohl nicht erwarten - hier geht es nicht um Sachlichkeit, sondern um Vorverurteilung
2) Ich arbeite seit Jahren im Tierschutz und habe auch über die Zucht unter dem Thema "Notfelle" zudem schon einige Tierschutzkätzchen vermitteln können
3) Und zu guter Letzt: Ich bin geprüfte Tierheilpraktikerin mit eigener Praxis im Großraum München - mangelnde Sachkenntnis kann mir hier wohl niemand unterstellen
4) Gerne hätte ich auch in einem Forum bei anderen Problemen weitergeholfen und andere Tierhalter unterstützt, aber darum geht es hier scheinbar nicht - mit dem Finger auf andere zu zeigen und sich selbst auf die Schulter klopfen könnt ihr sicher auch ohne mich
5) Daher - Tschüss
Also bei allen Respekt,in nachhinein kann man es natürlich auch drehen und wenden wie es einem gerade passt!

Die Katze gehört kastriert und was soll es denn bitte für Tipps geben,wenn die Zuchtkatze nicht möchte ?

Wenn jemand vor hat auch in einem Forum anderen zu helfen oder es zumindest versuchen möchte ,dann macht man es auch .

Und es kann einen doch dabei egal sein,was für angeblich "unhöfliche Antworten " auf seinen Thread mit so einem heiklen Thema noch dazu bekommt .
Passt einen die Antworten nicht und als Vorwand nimmt man den Ton um schnell wieder verschwinden zu können.
Und immer sind andere natürlich Schuld,selber ist einem keine Schuld bewusst.

Am Besten es gibt in Zukunft gar keine Forums mehr und da braucht sich keiner mehr über die Antworten und sonstiges zu beschweren.

Oder die Personen treffen sich gleich irgendwo öffentlich ,natürlich je nach Wohnort und sprechen zum Beispiel bei einem Kaffee persönlich über" das Problem".
Aber aus "Zeitgründen " oder sonstiges geht das ja auch wieder nicht.

Zitat:
Zitat von Glücksfelle Beitrag anzeigen
Also, nachdem hier einige scheinbar nichts anderes zu tun haben, als sich hier aufzuregen und über andere herzuziehen (nicht alle!!!) und ich wirklich von einer TN drauf aufmerksam gemacht worden bin, hier nochmal kurz der Ablauf:

Es handelt sich um keinen Troll und keine Züchterin, die mir schaden möchte: Die Fragerin bin ich praktisch zur Hälfte, meine Tochter wollte mir einen Gefallen tun und hat diese Frage so formuliert. Ich hätte das eigentlich gleich richtigstellen wollen und ein paar Hintergrundinfos dazu gegeben, aber als ich den Ton und diese Selbstbeweihräucherung gelesen habe, war ich mit dem Forum durch.
Ich habe noch einmal den Sachverhalt klar gelegt und mich verabschiedet. Es ist echt unglaublich, so schade, denn wenn ich Tierschutz und Unterstützung richtig verstehe, sollte man auch mit Leuten, die eine andere Meinung vertreten, anständig umgehen und diese vielleicht so überzeugen, dass etwas nicht ok ist. Aber das funktioniert so auf keinen Fall. Ich arbeite selbst im Tierschutz und muss manchmal den Tieren zuliebe freundlich zu Menschen sein, die ich "an die Wand klatschen" könnte, aber nur so kommt man an das Tier und kann es aus einer schwierigen Lage befreien.

Und zu meiner Katze: Es geht ihr super und wenn sie nicht mag, ist es auch ok!

Nun ja, dennoch Forum ade....Lehrgeld bezahlt. Auf sowas habe ich keine Lust, wir haben gestern 6 Kitten bei einem Bauern gesucht, deren Mutter überfahren wurden. Hier sehe ich meine Zeit sinnvoller verbracht.

So und nicht anders :

Zitat:
Zitat von doppelpack Beitrag anzeigen
Bevor man in einem Forum schreibt, liest man sich im Normalfall ja durchaus durch einige Beiträge durch.
Dementsprechend hätte dir wohl klar sein müssen, wie viele Vermehrer hier aufschlagen und mal eben die Tipps fürs schnelle Geld wollen. Auch jedem, der im Tierschutz hilft, ist diese Problematik geläufig.
Mit einer einfachen Vorstellung hättest du deinen Fall also deutlich in ein anderer Licht rücken können; sich als "Neuer" vorzustellen ist auch grundsätzlich immer höflicher.

Dennoch muss man sagen, dass es hier nur verhältnismäßig wenige Unterstützer der Katzenzucht gibt, von daher ist ein anderer Rahmen für dich vielleicht sowieso passender. In 8 Jahren Zucht solltest du über deinen Verein uä. ja auch ausreichend Kontakte diesbezüglich geknüpft haben.
__________________
"Katzen liegen nicht faul herum, sondern sie verschönern den Raum."

Es grüßen die 2 Benutzer Angelika (Mutter) und Jessica ( 15 J.).
Jessica. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2018, 19:07   #50
Akiri
Erfahrener Benutzer
 
Akiri
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 516
Standard

Zitat:
Zitat von OMalley2 Beitrag anzeigen
Toll, jetzt haben sich hier wieder mal alle üblichen Verdächtigen selbst beweihräuchert und ein, zugegeben, etwas tappsig angekommenes Neumitglied schön sachlich in der Luft zerrissen. Reife Leistung. Hach was seid Ihr alle TOLL!
Zitat:
Zitat von OMalley2 Beitrag anzeigen
Und statt immer den Newbies eine Bringschuld unterzujubeln, könntet Ihr nicht einfach mal lernen, die Vorurteile im Sack zu lassen? Das ist ja schon zwanghaft bei einigen von Euch.

Zitat:
Zitat von OMalley2 Beitrag anzeigen
Wo ist der Kopfauftischkante-Smiley? Ich fasse es nicht.

Vielleicht hat man in der Situatin keine Lust oder Energie, sich wie irre gegen einen Haufen fanatischer Weiber zu verteidigen?
Zitat:
Zitat von OMalley2 Beitrag anzeigen
Nö, wieso? Ihr habt keine Nachsicht mit niemandem. Never, ever. Also einige von Euch. Wenn Ihr virtuell so drauf seid, lerne ich Euch hoffentlich NIE im realen Leben kennen.
Hört doch mal auf, den Tonfall hier immer mit dem Großen Heiligen Tierschutzgedanken zu rechtfertigen. Hier wurden mal wieder auf unverschämte Weise Dinge unterstellt und anschließend über jemanden hergezogen, den Ihr nicht kennt.

Ich hab jetzt nicht alle Beiträge nochmal gelesen (ne, echt nicht), um die Pampigkeit nach Punkten zu bewerten (0-XX oder so). Wenn Du Dir den Schlappen anziehst - Dein Pech.
Ich bin nur immer wieder froh, dass ich Tierschutzleute kennengelernt habe, die NICHT so sind, und die einen ganz anderen Ansatz vertreten, nicht ganz so menschenfeindlich - sonst wäre ich vor 3 Jahren auf und davon und hätte mein Katerchen nie gefunden.
Zitat:
Zitat von OMalley2 Beitrag anzeigen
na, wenn mans Euch höflich sagt, wird man als Nanny verhohnepimpelt. Ihr fühlt Euch immer und zu 100% im Recht. Es kommt nichts an, Ihr verekelt einen Frager um den anderen mit stereotypen Vorwürfen und Unterstellungen und findet das so in Ordnung. Ich nehme mir immer wieder vor, mich 'rauszuhalten, dann gehts über das nächste Opfer her und ja, ich sollte mich auf meine Hände setzen.
Das führt alles zu nix. Dies ist das Forum der Fanatiker. Punkt. Ende.
In der freien Wildbahn und unter Einzelexemplaren nennt man solche Mechanismen eine narzistische Störung. Aber egal. Ich bin hier 'raus.
Bitte achte auch auf deinen Tonfall. Wie gesagt, Meinungen können auseinander gehen und am besten geht man mit gutem Beispiel voran. Sachliche Anhaltspunkte zum Thema Rolligkeit, Erfahrungswerte zu den einzelnen Phasen Proöstrus/Östrus und der Aufnahmefähigkeit oder eben bekannte homöopathische Behandlungsempfehlungen wie Platinum, Damiana und Acidum phosphoricum hätten doch ehrlicherweise viel mehr zu einer sachlichen Beitragsführung beigetragen, wenn andere es eventuell nicht können. Ignoriere doch einfach Posts, die dir zu negativ erscheinen und unterstütze die TE, so wie du es denkst und ja jetzt gemacht hast. Wie du selbst sagtest, nur so hilft man dem Tier. Und jetzt wirds zu offtopic, PaenX hat ja einen weiteren Thread dazu aufgemacht : Offtopic - OT ist hier erwünscht

Der TE und der besagten Fellnase wünsche ich natürlich auch alles Gute.
Akiri ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2018, 23:56   #51
Catma
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich weiß, es ist OT, aber da hier Moderatoren mitlesen, frage ich mal direkt hier - wie ist es möglich, dass der Nick der TE nun plötzlich ein anderer ist?
Ich hatte immer gedacht, dass ein Ändern des Nicks nicht möglich ist.
  Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2018, 11:56   #52
OMalley2
Forenprofi
 
OMalley2
 
Registriert seit: 2017
Ort: Etwa in der Mitte von Bayern
Beiträge: 3.051
Standard

Vielleicht eine ganz einfache "Lösung" für die Ausgangsfrage mit einem HAUCH von Humor (falls der hier verstanden würde...)
https://youtu.be/Vq8x5f9J-YA
OMalley2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2018, 12:43   #53
streetcat
Erfahrener Benutzer
 
streetcat
 
Registriert seit: 2018
Ort: Bayern
Beiträge: 638
Standard Als unbeteiligte ...

Als unbeteiligte muss ich sagen das nicht nur in diesen Tread sondern auch in vielen anderen auf leute eingeschossen wird und leute verurteilt werden ohne ihnen richtig eine chance zu geben. Zum Teil wird auf die Fragestellerin losgegangen zum Teil Menschen die eigentlich nur helfen wollen. Die sich dann so ausführlich rechtfertigen müssen und sich auch zum Teil denken hast du überhaupt meinen Post richtig durchgelesen? muss ich etz wircklich ausführlich erklären wie mein A den B hilft ?

Was mir aufgefallen ist das viele von euch die waffe scheinbar griffbereit halten.

Wenn sich dann jemand aus den Schussbereich wegduckt <--- in diesen fall löscht und nicht weiter versuchen will auszuweichen oder sich großartig zu rechtfertigen ist dies kein Wunder. Es ist menschlich.

Ihr solltet vieleicht alle ein bisschen an eure schreibweise arbeiten zb es klingt gleich viel höflicher wenn man schreibt :

Ich denke das es das bester für die mietzi wäre sie zu kastrieren weil so und so...

Ich bin der Meinung das deine Katze bedauerlicherweise nicht zur Zucht geeignet ist.

Vieleicht sollten einige sich selbst mal an der nase packen und sich genau ihre eigenen post s durchlesen. Viele kommen sehr aggresiv und sehr bestimmt rüber manche sind so gar beleidigend.
streetcat ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Trächtige Katze zugelaufen | Nächstes Thema: Geplanter Geburtstermin 28.04 »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Katze frisst nicht mehr,lässt sich nicht fangen Matilde Ungewöhnliche Beobachtungen 4 29.06.2017 11:10
Kastrierte Katze lässt sich decken! shiva13 Sexualität 3 29.02.2016 12:23
BKH Katze lässt sich nicht decken Cheriechanel Züchterbereich 35 04.03.2014 12:29
Kater lässt sich nicht anfassen, Katze nicht hochheben! Julchen86 Die Anfänger 9 10.02.2012 19:49

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:44 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.