Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Trächtigkeit, Geburt & Aufzucht Bei Fragen rund um die Schwangerschaft und ersten Tage eines Katzenlebens

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.08.2017, 11:16   #1
Latifa
Erfahrener Benutzer
 
Latifa
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 489
Ausrufezeichen 7 kitten gefunden, was ist der Plan? Dringend!

Hallo,

habe nicht so viel Zeit, nur eben schnell.
Eben hat der Vater meines Freundes angerufen. Die wollten nach 3 Wochen mal wieder in ihren Schuppen, weil die den komplett ausräumen wollen und wahrscheinlich auch abreißen wollen/müssen.
Als sie allerdings in den Schuppen kamen, haben sie ca. 7 kleine Katzenbaby entdeckt - alleine. Ich schätze sie von den Bildern her auf ca. 2 Wochen. Augen sind offen und hellblau, Ohren noch halb angelegt. Sie sind wirklich noch total klein - sehen noch aus wie Würmer.
Der Vater hat uns also angerufen, weil er nicht wusste, was er machen soll. Die haben die Katzen jetzt irgendwie in ein Körbchen gelegt, damit sie eben in dem Schuppen arbeiten können.

So.
Meine Gedanken dazu:
Da gehört doch bestimmt ne Mutterkatze zu. Was passiert wenn der Schuppen abgerissen wird? Wie geht man am besten mit der Situation um? Versuchen die Mutterkatze zu finden und mit den eventuellen Besitzern reden, wär natürlich das beste, allerdings weiß ich nicht, wie man herausfinden soll, wem die Katze gehört. Es kann auch ein Streuner sein, da der Schuppen wohl in einer ländlichen Gegend ist.

Ich find die Situation ziemlich schwierig. Und denke irgendwie das nichts tun am besten wäre - die Katzen einfach liegen lassen und eventuell heut Abend nochmal schauen, ob eine Mutterkatze dabei ist?
Den ganzen Tag daneben setzen, kann ich mich leider nicht, weil er schon seit Wochen verplant ist.

Was würdet ihr raten? Ich bin über Tipps und Hilfe sehr dankbar. Ich hoffe, dass wir irgendwas machen können. Wo komme die Kitten hin, wenn der Schuppen abgerissen wird?

Können die Leute nicht endlich mal ihre Katzen kastrieren lassen.

lg, Bina
__________________
Bina mit Lilly, Candy, Jakob, Jamie und der kleinen Jiji. Und Jacky, Flo und Zampi, die ich bis ans Ende meiner Tage liebe und vermisse.


Über unseren Pflegekater Samurai könnt ihr hier nachlesen:
https://www.katzen-forum.net/tiersch...ehe-athen.html
Latifa ist gerade online   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 12.08.2017, 11:26   #2
LucaAlexis
Forenprofi
 
LucaAlexis
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 1.954
Standard

Ich würde sie in Ruhe lassen und das Schuppenprojekt verschieben, dann Futter hinstellen und abwarten. Wenn die Mamakatze kommt, wird sie sich sicherlich über das Futter freuen und futtern, dann siehst du heute Abend ob sie da war.
Dazu würde ich den Katzenschutzverein vor Ort anrufen und nachfragen was sie dazu sagen.

Ich wünsche euch viel Glück, dass die Mutterkatze wieder kommt und alle in Sicherheit gebracht werden können.
LucaAlexis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2017, 11:28   #3
coinean
Forenprofi
 
Registriert seit: 2007
Ort: BaWü
Beiträge: 3.833
Standard

Ich will mal schnell antworten:

Ideal: Schuppen bleibt erst mal genauso stehen, morgens und abends immer zur gleichen Zeit Futter hinstellen, Mutterkatze nach ein paar Tagen versuchen, mit einer Lebendfalle zu fangen.

Sollte der Schuppen sofort abgerissen werden, wird die Mutterkatze ihre Kinder an einen unbekannten Ort verschleppen und dann laufen demnächst 8 unkastrierte Katzen mit ungewisser Zukunft herum.
Oder: Mutterkatze hat Panik und wandert alleine ab und dann heißt es: Handaufzucht von 7 Babies.
Oder: Ihr holt die Kleinen gleich raus und auch dann: Handaufzucht und die Mutter sucht verzweifelt.
coinean ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2017, 11:42   #4
Latifa
Erfahrener Benutzer
 
Latifa
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 489
Standard

Futter hinstellen um zu sehen, ob es eine Mutter Katze gibt, ist schon Mal n sehr gute Idee. Wieso bin ich nicht selbst darauf gekommen ?

Also der Plan ist wohl, dass der Schrebergarten komplett verkauft werden muss (denen wurde gekündigt) und da soll wohl ne Wohnsiedlung hin. Wir werden gleich Mal hinfahren und in Erfahrung bringen, bis wann wir Zeit haben irgendwas in die Wege zu leiten, also wann der Schuppen abgerissen wird - und nehmen gleich n bisschen Futter mit.
Wenn wir einen Überblick über die Lage haben, setzen wir uns mit dem TS Verein hier in Verbindung.

LG und schon Mal danke für die Antworten
__________________
Bina mit Lilly, Candy, Jakob, Jamie und der kleinen Jiji. Und Jacky, Flo und Zampi, die ich bis ans Ende meiner Tage liebe und vermisse.


Über unseren Pflegekater Samurai könnt ihr hier nachlesen:
https://www.katzen-forum.net/tiersch...ehe-athen.html
Latifa ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2017, 12:15   #5
Susanne O-E
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Latifa

Du kannst die Babys in eine Transportbox direkt hinter die Falle stellen. Dann kann die Mutter sie nicht mehr verschleppen und geht in die Falle, wenn sie die Babys weinen hört.

Falls die Mutter eine " Wilde " ist wird sie wohl erst heute Nacht kommen. Ich würde die Falle sofort heute aufstellen. Coinean hat Recht, wird die Mutter gestört, verschleppt sie ihre Babys. Sollte sie bis morgen nicht aufgetaucht sein, sind zumindest die Babys in Sicherheit.

LG und viel Erfolg
Susanne
  Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2017, 13:39   #6
Latifa
Erfahrener Benutzer
 
Latifa
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 489
Standard

So, sind gerade wieder gekommen.

Erstmal Entwarnung, der Schrebergarten gehört denen wohl mindestens noch ein Jahr, bis sie gekündigt werden können, d.h. wir haben jetzt erstmal keinen Stress wegen dem Schuppen.

Es sind 6 Kitten (auf den ersten Blick 2 Katzen und 4 Kater) und sie wiegen alle zw. 200 und 300 gramm. Eins macht mir bisschen Sorgen, es ist erheblich leichter als alle anderen und hat am lautesten gemaunzt bzw. angeblich hat es beim in den Korb setzen sogar gezittert (wurde mir berichtet).

Die sind jetzt erstmal in einem Korb mit einer Decke drüber.Die Familie meines Freundes grillt jetzt noch in dem Garten und wir haben so vereinbart, dass sie, wenn sie nach Hause gehen, die kleinen erstmal wieder genau da hinlegen, wo sie sie gefunden haben und eine Schüssel Futter für die Mutterkatze daneben gestellt wird.
Wenn die morgen leer ist, haben wir auf jeden Fall schon mal Gewissheit.
Ich besorge trotzdem zur Not mal Aufzuchtsmilch, wenn wir sie nicht brauchen werden, umso besser. (Aber wie gesagt, gerade der eine Kleine macht mir Sorgen).
Es kann auch gut sein, dass die Würmer haben.. die Bäuche waren zwar relativ weich, aber ich bin der Meinung, dass es bei einem am Pops so aussah.
Inzwischen gehe ich davon aus, dass es sich um eine Streuner Familie handelt, weil dort in der Nähe nur andere Schrebergärtchen sind, aber keine Wohnsiedlung o.ä.

Ich werde jetzt als nächstes beim TS-Verein anrufen und die um Hilfe bitten bzw. um Rat fragen. Ich würde die gerne alle entwurmen, aber das passt vom Geld her bei uns leider überhaupt nicht. Es reicht für uns und unseren Pflegekater, aber darüber hinaus wird es echt eng. Vielleicht kommt der Tierschutzverein uns da entgegen und die Familie meines Freundes würde vllt. auch was beisteuern (die sind sehr unerfahren und ein bisschen blauäugig, was das angeht, aber immerhin haben sie um Hilfe gebeten, indem sie uns angerufen haben.)
Desweiteren werden wir nach einer Lebenfalle fragen um im besten fall die ganze Familie einfangen zu können.
Das ginge aber auch erst morgen. Zumal ich das noch nie gemacht hab...
Vielleicht haben Taskali, Mascha oder Melcorado einen Tipp für mich? (Alle anderen natürlich auch).

Wenn wir morgen tagsüber vorbei gehen.. ist es dann schlau die schon ein bisschen zuzufüttern mit Aufzuchtsmilch? Oder ist das eher suboptimal?
Die frage ist auch, was mit denen wird, wenn die einmal eingefangen sind. Bei uns können sie leider nicht bleiben.
Gegebenenfalls können die zu meinen Eltern, die haben ein großes Haus mit noch einigen leeren Zimmern... Da könnten mein Freund und ich uns aufteilen und uns kümmern falls wir sie eingefangen kriegen (die Wissen allerdings noch nichts von ihrem Glück).
Tierheime quillen ja zur Zeit über vor Kitten und Streuner (wie die Mutterkatze), werden ja oft, wegen ihrer Scheue nicht aufgenommen.
Ich fühle mich gerade ein wenig überfordert.

Tipps sind willkommen.
Und toi toi toi, dass die Kitten morgen noch da sind und nicht weggeschleppt wurden.
lg, Bina
__________________
Bina mit Lilly, Candy, Jakob, Jamie und der kleinen Jiji. Und Jacky, Flo und Zampi, die ich bis ans Ende meiner Tage liebe und vermisse.


Über unseren Pflegekater Samurai könnt ihr hier nachlesen:
https://www.katzen-forum.net/tiersch...ehe-athen.html
Latifa ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2017, 14:09   #7
Susanne O-E
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Das ist optimal, dass deine Eltern leere Zimmer haben. Dort sind sie sicher untergebracht. Wegen der Kosten den TSV fragen, ob sie die übernehmen.
Und besser heute noch einfangen, die Mutter wurde ja bereits gestört und wird sie heute Nacht eventuell in Sicherheit bringen.
  Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2017, 14:31   #8
Taskali
Forenprofi
 
Taskali
 
Registriert seit: 2009
Ort: Nördlich von Berlin
Beiträge: 9.169
Standard

Ich seh es wie Susanne - holt euch heute noch ne Falle, legt die Kleinen hinten in einer Box hinter die Falle und deckt alles mit einer Decke ab. Wenn sie dann in die "Höhle" kriecht um ihre Kleine zu holen habt ihr sie und könnt sie zusammen unterbringen.
__________________
Schmusemaus Reya sucht eine Familie zum glücklich sein

https://www.katzen-forum.net/freigae...ml#post6126757
Taskali ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2017, 14:50   #9
Latifa
Erfahrener Benutzer
 
Latifa
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 489
Standard

Danke für die Antworten.

Habe so eben mit dem Katzenschutz hier telefoniert.
Die Falle von denen (die haben wohl nur eine), ist derzeit verliehen.
Mir wurde gesagt, dass wir bis morgen warten sollen und je nachdem, ob Futter gefressen wurde, oder eben nicht, das Veterinäramt anrufen sollen. Die Nummer hat sie mir gegeben.
Dann hat sie mir noch eine zweite Nummer gegeben, von einer Frau, die sich mit dem einfangen auskennt und sich auch mit der Aufzucht auskennt. Die werde ich auch anrufen.

Mit Aufzucht kennen wir uns zwar auch aus, aber mit dem einfangen eben nicht. Und ob das mit dem Zimmer bei meinen Eltern geht, ist noch alles andere als gewiss, ich muss die ja erst mal fragen. 16 Uhr sind wir bei denen zum Essen eingeladen, da wird ich das vorsichtig ansprechen.

Ich würde es auch lieber noch heute machen. Aber ohne Falle wird das schwierig (mal abgesehen davon, dass wir eben heut einen wirklich wichtigen Familientermin haben nach dem Essen bei meinen Eltern).

Ich ruf erstmal die Frau an, die mir vom Katzenschutz empfohlen wurde. Vielleicht kann die sich heut ja noch irgendwie darum kümmern bzw. hat eventuell selber eine Falle.
__________________
Bina mit Lilly, Candy, Jakob, Jamie und der kleinen Jiji. Und Jacky, Flo und Zampi, die ich bis ans Ende meiner Tage liebe und vermisse.


Über unseren Pflegekater Samurai könnt ihr hier nachlesen:
https://www.katzen-forum.net/tiersch...ehe-athen.html
Latifa ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2017, 15:27   #10
Susanne O-E
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Mist, warum wohnt ihr bloß alle in Berlin?
Sonst wäre ich mit meiner Falle schon da.

Ich drücke ganz fest beide Daumen, dass alles gut geht und ihr eine Lösung findet.
  Mit Zitat antworten
Antwort



Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kitten gefunden Lalali Die Anfänger 17 01.10.2013 21:48
Blöde Plan: Neues Zuhause für Kitten und Urlaub - Ich bin am zweifeln.. Litty Die Anfänger 36 16.10.2012 14:41
Kitten gefunden! Ögga Gefundene Katzen 42 24.09.2011 14:11
Notfall!Drei Kitten, im Farbeimer gefunden, suchen dringend Pflege-oder Endstelle!!! Jona Glückspilze 134 10.02.2010 22:09
Kitten im Müll gefunden DRINGEND rat brauch!!! angelheart Die Anfänger 14 18.10.2009 19:59

Werbung:
Lucky Kitty Wasserstaubsauger Shop Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:51 Uhr.