Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Ein Katzenleben > Trächtigkeit, Geburt & Aufzucht

Trächtigkeit, Geburt & Aufzucht Bei Fragen rund um die Schwangerschaft und ersten Tage eines Katzenlebens

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.05.2013, 21:57   #136
Katie O'Hara
Forenprofi
 
Katie O'Hara
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 9.276
Standard

Zitat:
Zitat von Faulaffenschaf Beitrag anzeigen
Welchen Hormonschock?!?!
Man merkt... es spricht der Blinde von der Farbe
Nun, nach so vielen Jahren der "Zucht" solltest Du das eigentlich wissen, Imke.

Wenn Du da noch immer eine Wissenslücke hast, solltest Du den TA Deines Vertrauens zu Rate ziehen. Er wird Dir das erklären können.
.... sofern er deutlich mehr Ahnung hat als dieser Doc, der Schuld an dem Dilemma der kleinen Marei ist ....
__________________
Eure Katie O'Hara

Bitte helft den Draußenmiezen, die versuchen, mit ihren Babies zu überleben!
Bei Euch vor der Haustüre! Schaut aufmerksam hin!


Katie O'Hara ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 23.05.2013, 22:10   #137
Kiu
Forenprofi
 
Kiu
 
Registriert seit: 2012
Ort: NRW
Alter: 50
Beiträge: 6.991
Standard

@ Katie O'Hara:

Es gibt keinen 'Hormonschock', der medizinisch behandelt werden muss, genauso wenig wie nach einer Kastration einer 6monatigen Katze, bei der auch die Gebärmutter (bei Entzündung, Veränderung etc,) entfernt wird.

Nach Kastrationen gibt es immer Hormonumstellungen, die sind aber -nochmal erwähnt- NICHT behandlungbedürftig.

Bitte verunsichere die TE nicht mit solchen Aussagen.
__________________
Sabine mit Kiu und Monroe



“In life, unlike chess, the game continues after checkmate.”

Isaac Asimov
Kiu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2013, 22:12   #138
Faulaffenschaf
Forenprofi
 
Faulaffenschaf
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 11.485
Standard

Zitat:
Zitat von Katie O'Hara Beitrag anzeigen
Nun, nach so vielen Jahren der "Zucht" solltest Du das eigentlich wissen..
wie meinen?
__________________
Grüße vom FAS & Gang
Ich habe keinerlei Einfluss auf die Gestaltung oder die Inhalte der gelinkten Seiten.Es wird keine Haftung übernommen,dies gilt insbesondere für Aktualität und Richtigkeit der Angaben.
…/\_¸_/\
..(=•_•=)
…ღ♥*♥ღ.•*
(¯`•\|/•´¯)♥ ♥☆
Faulaffenschaf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2013, 22:43   #139
Katie O'Hara
Forenprofi
 
Katie O'Hara
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 9.276
Standard

Zitat:
Zitat von Kiu Beitrag anzeigen
@ Katie O'Hara:

Es gibt keinen 'Hormonschock', der medizinisch behandelt werden muss, genauso wenig wie nach einer Kastration einer 6monatigen Katze, bei der auch die Gebärmutter (bei Entzündung, Veränderung etc,) entfernt wird.

Nach Kastrationen gibt es immer Hormonumstellungen, die sind aber -nochmal erwähnt- NICHT behandlungbedürftig.

Bitte verunsichere die TE nicht mit solchen Aussagen.
Oh, Sorry, ich meinte keinen Schock im Sinne von "anaphylaktischer Schock" oder so ähnlich, sondern diesen plötzlichen, krassen Hormonabfall nach Trächtigkeitsunterbrechung.
War wohl etwas "landläufig" ausgedrückt, hm.

Aber ich glaube nicht, daß sie verunsichert ist, bisher hat sie alles richtig gemacht und war ja sowieso heute bereits beim TA. In dieser Klinik ist sie GsD in kompetenten Händen ..... im Gegensatz zu diesem vorigen Doc, der den ganzen Schlamassel verschuldet hat.
__________________
Eure Katie O'Hara

Bitte helft den Draußenmiezen, die versuchen, mit ihren Babies zu überleben!
Bei Euch vor der Haustüre! Schaut aufmerksam hin!


Katie O'Hara ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2013, 23:31   #140
zauberelfe414
Benutzer
 
zauberelfe414
 
Registriert seit: 2013
Ort: Sachsen
Alter: 28
Beiträge: 64
Standard richtige entscheidung!

hallo melönchen,

ich und mein mann saßen jetzt fast 1 std. hier aufn sofa und haben uns von A bis Z die ganzen Beiträge hier durch gelesen.
Das ist ja echt ne hammer Geschichte.
So einem Tierarzt müssten sie die Zulassung nehmen,nur leider kommt dies in den meisten Fällen nicht dazu.
Auch ich kann dir nur sagen,das du für die kleine maus absolut richtig gehandelt hast.
Meinen Respekt für diese Entscheidung,denn leicht war diese bestimmt nicht.

Ich wünsche Dir,deiner Familie und deinen zwei Kuschelfellnasen alles liebe.
Auf das sich Marei schnell erholt.
__________________
Die Seele eines Tieres lügt nie,aber des Menschen Seele dem du dein Tier aus Not anvertraust kann täuschen und unheilbare Wunden hinterlassen!
zauberelfe414 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2013, 07:34   #141
Barbarossa
Forenprofi
 
Barbarossa
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 20.679
Standard

Zitat:
Zitat von Kiu Beitrag anzeigen
Ich bin sehr froh, dass die Kleine bei dir lebt und nicht bei jemanden, der das Leben der Mutterkatze über das der ungeborenen Kitten stellt.


Zum Glück lebt Marei nicht bei der Userin aus dem Steigerwald, sondern bei einer Halterin, die das Leben der jungen Katzenmutter über das des Nachwuchses gestellt hat.
__________________
Viele Grüße
von meinen Sternchen Matzi 01.05.98-05.05.14 und Moritz 01.05.98-25.11.16, von Tinka und von mir


Im Garten der Zeit wächst die Blume des Trostes (rumänisches Sprichwort)
Barbarossa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2013, 08:51   #142
Inge59
Forenprofi
 
Inge59
 
Registriert seit: 2011
Ort: Bremen
Alter: 67
Beiträge: 5.084
Standard

Wie geht es Marei denn inzwischen, hat sie sich von der Narkose erholt?
__________________
Wer Tippfehler findet, darf sie behalten
Liebe Grüße Inge
Inge59 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2013, 13:37   #143
Kiu
Forenprofi
 
Kiu
 
Registriert seit: 2012
Ort: NRW
Alter: 50
Beiträge: 6.991
Standard

Zitat:
Zitat von Barbarossa Beitrag anzeigen


Zum Glück lebt Marei nicht bei der Userin aus dem Steigerwald, sondern bei einer Halterin, die das Leben der jungen Katzenmutter über das des Nachwuchses gestellt hat.
Ich habe von der TE gesprochen.
Edit: Sorrry, ich hatte einen Dreher drin. Ich korrigiere den anderen Kommentar.
__________________
Sabine mit Kiu und Monroe



“In life, unlike chess, the game continues after checkmate.”

Isaac Asimov

Geändert von Kiu (24.05.2013 um 13:40 Uhr) Grund: Jetzt habe ich es kapiert.
Kiu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2013, 06:50   #144
Melönchen
Benutzer
 
Melönchen
 
Registriert seit: 2013
Ort: Landshut
Beiträge: 41
Standard

Hallo Zusammen,

entschuldigt bitte, dass ich euch so lange warten hab lassen aber ich hatte die letzten Tage doch einiges um die Ohren (Beerdigung,etc.)

Unsrer Kleinen geht es soweit ganz gut, wird auch schon fleißig vom Xaverl beschmust
Den Body nimmt sie eigentlich ganz gut an, Sie freut sich natürlich wahnsinnig wenn wir den mal ausziehen. Da wird dann stundenlang geputzt und gekratzt Der Schnitt verheilt bis jetzt ganz gut sofern mein ungeschultes das beurteilen kann

Sie ist mittlerweile auch extremst verschmust. Sie war zwar vorher schon ganz schön aufdringlich wenns um Streicheleinheiten geht aber mittlerweile muss man Sie nur anschauen und sie fängt sofort an extrem zu miauen und sich hinzuschmeisen, damit man sie am Hals kraulen kann

Am Freitag waren wir noch zur Nachkontrolle beim TA und der meinte auch, ich sollte ihr nur schmerzmittel geben denn diese Hormonumstellung kann man eig. nicht wirklich behandeln, zumindest wäre dies nicht besonders sinnvoll.

Und hier mein Fazit und persönliche Meinung (auch für alle stillen Mitleser):
So Jung sollte keine Katze Junge bekommen!!! Sie sind einfach selbst noch Kinder und sollten somit auch nicht in diese Rolle "gedrängt" werden, da sie vermutlich nicht in der Lage sind die Kleinen ausreichend zu versorgen, sollten die es überhaupt schaffen, das Licht der Welt zu erblicken.
Ich weiß mittlerweile gut genug, dass das keine leichte Entscheidung ist, aber es ist die Richtige!!
Wenn 13-jährige Mädls Kinder bekommen, findet ihr das bestimmt auch nicht toll und süß da das Mädchen auch geistig einfach nicht soweit ist Kinder in die Welt zu setzen und so solltet ihr auch bei euren Katzenmama's denken, wenn euch diese am Herzen liegen!
__________________
Liebe Grüße von Melli und den zwei Fellwalzen
Xaverl & Marei

Melönchen ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 28.05.2013, 09:33   #145
FiAma
Forenprofi
 
FiAma
 
Registriert seit: 2011
Ort: WW ♡
Alter: 30
Beiträge: 5.397
Standard

Schön, dass sie soweit alles gut überstanden und weggesteckt hat.

Und ich denke auch immer noch, dass es die einzig richtige Entscheidung war, zum Wohle und im Sinne deiner Kleinen.
Und man muss bedenken: Wenn man das Katzenalter in Menschenjahren umrechnet, dann wäre deine Maus um die 7 Jahre (!). Das muss man sich in solchen Situationen immer vor Auge führen und sich fragen, wie man in so einer Situation wohl beim eigenen Nachwuchs entscheiden würde.

Alles Gute weiterhin deinen zwei Süßen.
__________________
Grüße, FiAma mit ღ Fiona und Amabel ღ

(sämtliche von mir veröffentlichte Bilder und Texte sind gemäß UrhG urheberrechtlich geschützt.)
"Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt" (Mahatma Gandhi)
Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen. (Kurt Tucholsky)
FiAma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2013, 09:55   #146
HappyKerky
Forenprofi
 
HappyKerky
 
Registriert seit: 2010
Ort: NRW
Alter: 36
Beiträge: 10.965
Standard

Zitat:
Zitat von Melönchen Beitrag anzeigen
Und hier mein Fazit und persönliche Meinung (auch für alle stillen Mitleser):
So Jung sollte keine Katze Junge bekommen!!! Sie sind einfach selbst noch Kinder und sollten somit auch nicht in diese Rolle "gedrängt" werden, da sie vermutlich nicht in der Lage sind die Kleinen ausreichend zu versorgen, sollten die es überhaupt schaffen, das Licht der Welt zu erblicken.
Ich weiß mittlerweile gut genug, dass das keine leichte Entscheidung ist, aber es ist die Richtige!!
Wenn 13-jährige Mädls Kinder bekommen, findet ihr das bestimmt auch nicht toll und süß da das Mädchen auch geistig einfach nicht soweit ist Kinder in die Welt zu setzen und so solltet ihr auch bei euren Katzenmama's denken, wenn euch diese am Herzen liegen!
Ich finde, das sind sehr gute Schlusssätze zu diesem Thema. Ich finde es total klasse, wie du dich für deine Katze eingesetzt hast. Ein Happy End auf der ganzen Linie! Du kannst wirklich stolz auf dich sein. Ich hoffe, diesen Thread lesen viele, die vor der gleichen Entscheidung stehen.

Ich erinnere mich nur sehr ungern daran, dass meine Tierärztin meinte, ich soll meine Katzen erst mit 6 Monaten kastrieren. Meine Katzen sind Geschwister und dazu Männlein und Weiblein. Ich wusste es damals nicht besser und habe sie wirklich erst so spät kastrieren lassen, Pan hat seine Schwester zu dem Zeitpunkt schon bespringen wollen. Nicht auszudenken, was passiert wäre, wenn beide schon zeugungsfähig gewesen wären...
__________________
Casta e Pura
HappyKerky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2013, 12:46   #147
caramiabella
Sister of no mercy
 
caramiabella
 
Registriert seit: 2012
Ort: Saarland
Alter: 48
Beiträge: 18.718
Standard

Kann mich meinen Vorpostern nur anschliessen

Ihr scheint auf einem guten Weg zu sein, und ich wünsche euch weiterhin alles Gute.

Drück die Mäuse mal ganz vorsichtig von mir
__________________
Liebe Grüße von Michaela, Charly und Amy

Meine Sternenkatzen Angel und Miou
Ewig in meinem Herzen und in meiner Seele


I think that God’s got a sick sense of humor
Textzeile aus "Blasphemous rumors" von Depeche Mode


Meine russischen Knickschwanzkatzen
caramiabella ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2013, 13:07   #148
zauberelfe414
Benutzer
 
zauberelfe414
 
Registriert seit: 2013
Ort: Sachsen
Alter: 28
Beiträge: 64
Standard

es war ne top entscheidung und auch ein top text den du da geschrieben hast.viele tierärzte geben leider so oft falsch auskunft und dann passieren solche dinge.schlimm aber die realität!
auch wenn viele katzenbabys so süß finden,kastration ist das beste fürs tier denn es gibt genug menschen auf dieser welt die katzen vermehren,sie leiden lassen und dann quälen.so viele suchen liebe,zuneigung und ein zu hause wo sie willkommen sind und nur wenige schaffen es dies wirklich zu erreichen wenn man die maße an katzen sieht.
ich wünsche dir und deinen beiden alles liebe und ziehe meinen hut...respekt für diese entscheidung!
__________________
Die Seele eines Tieres lügt nie,aber des Menschen Seele dem du dein Tier aus Not anvertraust kann täuschen und unheilbare Wunden hinterlassen!
zauberelfe414 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2013, 13:17   #149
Inge59
Forenprofi
 
Inge59
 
Registriert seit: 2011
Ort: Bremen
Alter: 67
Beiträge: 5.084
Standard

Das ist ein gutes Schlusswort, Melönchen !!
Weiterhin alles Gute für Euch
__________________
Wer Tippfehler findet, darf sie behalten
Liebe Grüße Inge
Inge59 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2013, 14:53   #150
Melönchen
Benutzer
 
Melönchen
 
Registriert seit: 2013
Ort: Landshut
Beiträge: 41
Standard

Zitat:
Zitat von Inge59 Beitrag anzeigen
Das ist ein gutes Schlusswort, Melönchen !!
Weiterhin alles Gute für Euch
Das denke ich auch!

Euch allen auch alles Gute, man liest sich bestimmt mal wieder
__________________
Liebe Grüße von Melli und den zwei Fellwalzen
Xaverl & Marei

Melönchen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Katze trächtig? LuluBananie Trächtigkeit, Geburt & Aufzucht 14 26.03.2015 13:02
Katze 46 Tag Trächtig Sonja2610 Trächtigkeit, Geburt & Aufzucht 52 15.02.2013 17:27
Katze trächtig Mmjl Katzen Sonstiges 48 19.02.2009 22:40
Katze aus TH ist trächtig ! angelwings74 Züchterbereich 22 22.12.2008 10:50
Katze trächtig - was nun? sternchen Die Anfänger 70 12.04.2008 08:50

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:41 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.